WoW: Alle Infos zu „Battle for Azeroth“ in der Übersicht
WoW Battle for Azeroth Packshot

World of Warcraft, das meistgespielte Online Rollenspiel aller Zeiten, bietet eine riesige, abwechslungsreiche sowie stimmungsvolle Spielwelt. Dort gibt es für jeden Spieler etwas. Quests, Dungeons, Raids, Story, PvP – jeder MMO-Fan hat in WoW etwas, was ihn glücklich macht. Regelmäßig kommen neue Addons, die völlig neue Spielinhalte freischalten. Außerdem wurde die Grafik von World of Warcraft gründlich überholt, so dass das spiel auch heute noch gut aussieht. Die aktuelle Erweiterung "Battle for Azeroth" feierte ihren Release am 14.08.2018.

WoW: Alle Infos zu „Battle for Azeroth“ in der Übersicht

WoW Battle for Azeroth key art

In unserem Übersichtsartikel verraten wir euch alle wichtigen Informationen zum nächsten Kapitel von World of Warcraft: Battle for Azeroth.

Auf der BlizzCon 2017 gab es jede Menge Informationen rund um World of Warcraft. Das Highlight war die Enthüllung der 7. Erweiterung, die den Namen „Battle for Azeroth“ trägt. Thematisch spielt das Ganze nach dem Bezwingen der Brennenden Legion wieder auf Azeroth. Ein neuer Krieg zwischen Horde und Allianz entflammt und das Levelcap wird einmal mehr angehoben.

In diesem Übersichtsartikel haben wir alle wichtigen Beiträge rund um „Battle for Azeroth“ für euch aufgelistet.

Update 13.08.2018: Wir haben den Artikel passend zum Launch von Battle for Azeroth ein letztes Mal aktualisiert.

WoW Battle for Azeroth Sylvanas

WoW Scrap o matic title

Vorbereitung auf das Addon

Damit der Start in Battle for Azeroth reibungslos vonstatten geht, haben wir einige Artikel mit Tipps und Tricks zum richtigen Start in die Erweiterung.

Lore & Spielwelt

Besonders viel ist noch nicht zur Handlung von Battle for Azeroth bekannt. Was genau löst den Krieg aus? Ob etwa die Allianz zuerst angreift oder die Aggression von der Horde ausgeht, wurde noch nicht enthüllt. Einige spannende Details, wie den Cinematic-Trailer und Einblicke in die neuen Zonen, gibt es aber doch.

Wenn ihr mit der generellen WoW-Lore noch aufholen wollt: (neu!) Hier gibt es die Warcraft-Story von Anfang bis Ende!

Die neuen Gebiete von Battle for Azeroth

Neue Kreaturen in der Spielwelt

WoW Jaina Sylvanas title story so far

Lore und Hintergrundwissen

WoW Battle for Azeroth Jaina

Gameplay & Features

Mit einer neuen Erweiterung kommen auch neue Mechaniken, auf die sich Spieler freuen können. Diese Artikel zeigen, worauf ihr euch einstellen müsst.

Änderungen am Gameplay

WoW Warbringers title

Neue Features

WoW Battle for Azeroth BfA Sylvanas Anduin Key Art small

Änderungen an den Klassen

Neue Völker und Anpassungsmöglichkeiten

Individualisierung wird weiterhin großgeschrieben in WoW. Neue Spezies und verschiedene Möglichkeiten der Charakteranpassung sollen für mehr Identifikation mit dem Avatar sorgen.

Die Verbündeten Völker

Anpassungsmöglichkeiten in Battle for Azeroth

WoW Battle for Azeroth Nightborne
PvP und Kriegsfronten

Mit Battle for Azeroth bekommt auch das PvP in WoW eine stärkere Bedeutung. Was sind Kriegsfronten? Warum verschwinden PvP-Server? Die Antworten gibt’s hier.

Änderungen am PvP-System

Kriegsfronten

Erste Eindrücke aus der Alpha

Ende Januar 2018 eröffnete Blizzard endlich die Alpha-Version von Battle for Azeroth. Einige auserwählte Spieler, Streamer und Journalisten können sich bereits in der neuen Erweiterung umschauen. Aber auch das Datamining geht in großen Schritten voran. Was diese Alpha-Phase alles an Neuigkeiten enthüllt, verraten wir in diesen Artikeln:

Sammelgegenstände, Reittiere und Pets

Zu jeder ordentlichen Erweiterung von World of Warcraft gehören auch zahlreiche Sammelgegenstände. Neben Mounts und Pets locken vor allem Spielzeuge als Belohnungen, aber auch besonders edle Transmog-Sets. Hier gibt es einige Artikel zu den neuen Objekten, die in eure Sammlung wandern können.

Unsere Berichte aus der Alpha / Beta

Auch wir haben inzwischen Zugang zur Alpha von Battle for Azeroth. In regelmäßigen Abständen wollen wir euch über den Zustand des Spiels und Highlights der Alpha/Beta berichten.

Und zum Abschluss noch ein kleiner Ratgeber: Diese 7 Dinge solltet ihr bis zum Launch von Battle for Azeroth erledigt haben!

Der Artikel wird in den kommenden Tagen und Wochen immer weiter aktualisiert, sobald neue Informationen bekannt werden. Das Setzen eines Lesezeichens könnte sich hier also lohnen!


Ihr wollt keine wichtige News mehr zu WoW und Battle for Azeroth verpassen? Dann lasst doch ein „Like“ bei unserer WoW-Mein-MMO-Facebookgruppe!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
23
Gefällt mir!

47
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Horteo
Horteo
2 Jahre zuvor

Kann man die Zonen der anderen Fraktion auch betreten resp durchquesten?

Cortyn
Cortyn
2 Jahre zuvor

Betreten ja, aber du hast dort andere Quests.

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Du kommst dort durch die Kriegskampagne hin. Du musst in den 3 Gebieten Außenposten erstellen/erobern.
Da bekommst Du dann eine Hand voll Quests und auf 120 dann Weltquests.

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Spielt sich das Addon damit nur innerhalb von Kul Tiras und Zandalaar ab? Oder gibt es noch mehr Zonen die neu sind? Lese was von einem neuen Arathihochland aber ich weiss nicht ob es da was zu erledigen gibt wenn man max level ist.

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Es gibt für jede Fraktion 3 neue Gebiete. Die 3 Gebiete der eigenen Fraktion questet man normal durch… man wird auch ca. 2 1/2 Gebiete brauchen um 120 zu werden. Und man muss eh alle 3 Gebiete komplett abschließen, um Zugang zu den Weltquests zu bekommen.

In die Gebiete der anderen Fraktion kommt man durch die Kriegskampagne hin. Du musst in den 3 Gebieten Außenposten erstellen/erobern.
Da bekommst Du dann eine Hand voll Quests und auf 120 dann Weltquests.

Damian
Damian
2 Jahre zuvor

Spiele hin und wieder die Beta und muss sagen, dass mich das starre, wenig dynamische Kampfsystem einfach nur noch furchtbar langweilt… Ich habe BfA vorbestellt, werde es aber vermutlich nicht wirklich spielen.

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Tja, da gehen die Meinungen halt auseinander. Gerade ich finde das klassische Tab-Targeting System immer noch am Besten. Ich kann mit Action-Combat nicht viel anfangen!

Namma
Namma
1 Jahr zuvor

Ja ich auch und besonders wow würde ich von den tab target Systemen alles andere als starr bezeichnen , es ist doch sehr schnell geworden , als dh und Mönch ist man nur am rum flitzen. Zudem wird man auch nicht weit kommen wenn man nicht dynamisch und spontan auf Situationen reagiert. Im pve sowie im Pvp nicht.

Also hier kann man dann nur TERA oder gar Shooter empfehlen?

Scaver
Scaver
2 Jahre zuvor

Super Artikel. Sowas kannte ich bisher nur von Vanion (möge er in frieden ruhen).

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Mega hilfreicher Artikel. Vielen Dank das war sicher ne Menge Arbeit.

Cortyn
Cortyn
2 Jahre zuvor

Danke! Ja, das ist jedes Mal ziemlich Arbeit das zu updaten.

Leon
Leon
2 Jahre zuvor

Vielen dank und tolle zusammenfassung.
Das meiste wusste ich schon, aber so ne übersicht ist immer super.

Mal schauen was die Zukunft bringt… smile

Zord
Zord
2 Jahre zuvor

Super Zusammenfassung, aber könntet ihr bitte bei Aktualisierungen zukünftig die neuen Artikel kenntlich machen? Sowas wie in Klammern (neu) dazu schreiben wäre spitze, dann würde man schneller schauen können was sich so in letzter Zeit getan hat

Cortyn
Cortyn
2 Jahre zuvor

Das ist ein guter Vorschlag, werde ich beim Update nächsten Monat beherzigen!

Nirraven
Nirraven
2 Jahre zuvor

In Klammern (neu) bringt nur bedingt was, wenn ihr mehrere Änderungen habt wäre ein Datum vielleicht sinnvoll.

Cortyn
Cortyn
2 Jahre zuvor

Der Artikel wird „grob“ alle 4 Wochen aktualisiert. Ich denke wenn an jedem neuen Link für 4 Wochen „neu“ dransteht, ist das passend smile

marty
marty
2 Jahre zuvor

Danke Cortyn, tolle Zusammenfassung ????????
Freu mich schon

cyber
cyber
2 Jahre zuvor

Ich bin immer noch gespannt wie sehr sie den Plot verkacken werden. Es wirkt für mich einfach mehr als falsch, dass wieder ein größerer Konflikt zwischen den Fraktionen ausbricht. Bin gespannt mit welchen Unsinn sie es begründen.

Namma
Namma
2 Jahre zuvor

Eine Vermutung ist, dass es eventuell ein gestellter krieg ist, da immer nur zu Kriegszeiten , wenn die Horde und Allianz abgelenkt und geschwächt, durch sich selber , die alten götter raus kriechen.
Andererseits gibt es auch in unserer Welt paar irre die schon krieg mit eigentlich ehemaligen Verbündeten angefangen haben, da reicht ein Politik Wechsel manchmal schon aus.
Vielleicht hat ja die Horde die Afh (Alternative für Horde) mit über 50% gewählt und somit die GDU ( Gierige diktatorische Union) abgewählt. Wer weiß das schon?

Herrengoth
Herrengoth
2 Jahre zuvor

Ich Frage mich da eher was da gegeneinander kämpfen will. Wenn man sich die Story von Legion anschaut, dann wurden die Streitkräfte der Horde und der Allianz im Intro vernichtend geschlagen bzw. komplett ausgelöscht.

Haloon30
Haloon30
2 Jahre zuvor

Naja es wachsen ja auch Leute nach, bei uns in Österreich sinds 20k, die jährlich Wehrdienst&Zivilersatzdienst machen bei 8,5 mio…

Bei einer mittelalterlichen Bevölkerung (die wesentlich jünger ist) und mehr Kinder pro Kopf haben, können die wshl sehr viel schneller wieder eine Armee auf die Beine stellen. (im Verhältnis)

Außerdem gehst du ja selten mit der kompletten Streitmacht in eine Schlacht. (Glaube Europa Universalis IV bildet mehr als gedacht xD)

Edit: Eine generalmobilmachung, mit komplettem Einzug der Zivilbevölkerung (wie zu WW2) gabs auch noch nicht…

cyber
cyber
2 Jahre zuvor

Ich vermute sie bauen das ganze noch auf dem angeblichen Verrat von Sylvanas auf. Dies wäre Blödsinn. Denn so so ehrenhafte Reken wie Sauerfang und Thrall sollten so viel Ansehen besitzen, dass jeder ihre Schilderung der Lage glauben sollte. Zudem es ja ziemlich offensichtlich ist, dass Voljin aufeinmal weg ist. Es ist ja nun nicht so, als ob die Horde den Warchief freiwillig ausgetauscht hat. xD

Bobby
Bobby
2 Jahre zuvor

Bin zwar überhaupt kein Lore-Experte, aber ich glaube es wird ein relativ simpler Rohstoff-Krieg. Die Cinematics nach dem Sieg über Sageras und vor allem die Quests in Silithus sprechen dafür. Azerith hat irgendeine, bisher unbekannte Kraft, die sich beide Fraktionen zu Nutze machen wollen, da sie während der Schlacht mit der Legion Unmengen an Humankapital und Rohstoffen verpulvert haben. Die jeweils gierigen Blicke von Anduin und Sylvanas in den Cutscenes deuten ebenfalls daraufhin.

Vermutlich gibt es den berühmten Tropfen, der auf beiden Seiten das Fass zum überlaufen bringt und der Krieg damit in die nächste Runde geht smile

Caya
Caya
2 Jahre zuvor

Wow ist für mich Horde vs Allianz. Man hat zwar mal gemeinsame Feinde und nähert sich an; aber am Ende ist so viel (evtl zu viel)zwischen den Fraktionen vorgefallen…
Um es mit den Worten von Sylvanas auszudrücken:“Wir leben in einem Kreislauf des Hasses. Allianzen werden geschmiedet und gebrochen…“

Damian
Damian
2 Jahre zuvor

Mich nervt es sehr, dass ständig wieder alles auf null gesetzt wird.
Dadurch wird alles so extrem beliebig. Nicht nur das die Artefaktwaffe, an deren Aufwertung man ein ganzes Addon geschuftet hat, plötzlich verschrottet werden, sondern auch bestimmte interessante neue Konzepte, wie z.B. die Ordenshallen und damit verbundenen Klassenquests fallen wieder unter den Tisch. Warum ist es für Blizzard so schwer, bestimmte Inhalte mal einfach über mehrere Addons fortzuführen?
In BfA wird es nun das legendäre „Herz von Azeroth“ geben, dass vermutlich mit dem nächsten Addon wieder nichts mehr Wert ist. Das hat so extrem wenig Nachhaltigkeit!
Irgendwie fühle ich mich durch diese ständige Entwertung verarscht.

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

WoW lebt halt nunmal davon das man wieder bei Null anfängt im nächsten Addon. Zudem darf man nicht immer von sich auf Andere schließen. Ich zB begrüße es sehr , dieses dümmliche Pseudo-Housing ala Garnison/Ordenshalle nicht mehr nebenher beachten zu müssen.
Wenn sie sowas reinbringen wollen, dann bitte echtes, persistentes Housing.

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

instanziiertes Housing ist für mich schon Pseudo-Housing, nenn das bitte nicht echtes Housing, ist mir schon immer schleierhaft was man damit will, von einem Gildenhaus abgesehen

Gorden858
Gorden858
2 Jahre zuvor

Das sind ja im Grunde zwei verschiedene Punkte. Zum einen das Zurücksetzen der Itemspirale bei jeder Erweiterung und zum anderen die Persistenz von neuen Features.

Zu ersterem kann ich jeden verstehen, der irgendwann seine Motivation verliert, weil er sich irgendwann fragt, warum man überhaupt noch soviel Aufwand investieren sollte, um besser zu werden, wenn das irgendwann wieder zurückgesetzt wird. Aber irgendwie muss man ja auch Neulingen und Rückkehrern Einstiegspunkte bieten, an denen sie aufschließen können. Ich ziehe meine Motivation mittlerweile einfach anders. Ich weiß ja, dass ich mir den Erfolg damals verdient habe, auch wenn die Belohnung daraus mitlerweile wesentlich einfacher zu bekommen ist. Und den ein oder anderen Erfolg oder Mount u.ä. gibt es ja später auch gar nicht mehr zu bekommen.

Und was den zweiten Punkt angeht, finde ich, haben sie aktuell eigentlich eine ganz gute Balance gefunden. Man probiert in einem Addon Dinge aus und je nachdem, ob sie funktionieren oder nicht, entfernt man sie im nächsten wieder (Legendaries), überarbeitet sie (Artefaktwaffen -> Herz von Azeroth) oder vertieft sie (Skalierende Zonen). Und manchmal muss das Spiel auch einfach wieder verschlankt werden, da es sonst einfach irgendwann zu viel wird, wenn nur jedes mal wieder etwas neues hinzugefügt wird. So hatte man in Pandaria die Farm, woraus in Draenor die Garnison wurde. Die Ordenshallen in Legion boten dann keinen Basenbau mehr, aber noch die Begleitermissionen und haben dem System viel Klassenindividuellen Content hinzugefügt. Das wird nun entfernt, aber dafür gibt es Inselexpeditionen, Warfronts und viel fraktionsspezifischen Content. Ich trauere dem auch etwas hinterher, freue mich aber auch über die Abwechslung und schaue der Entwicklung gespant entgegen.

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

nervt mich auch
übrigens werden die Sachen selbst innerhalb einer Addons wertlos durch die Zwischenupdates mit ihren neuen Itemspiralen

Caya
Caya
2 Jahre zuvor

Naja, ich habe über Jahre wow immer wieder gespielt, mit großen Pausen. Gäbe es nicht bei jedem neuen addon die quasi Entwertung der alten Ausrüstung, wäre ich sicher schon lange nicht mehr dabei. Man verliert dann den Anschluss, wie in vielen anderen Games. So kann jeder bei jedem neuen addon, wieder voll durchstarten. Legion spiele ich schon ungewöhnlich lange und ich mag meine Ordenshalle und die Artefaktwaffe. Aber wenn dann iiiirgendwann im September was neues kommt, ist es doch auch cool. Wird sonst auch irgendwie langweilig und ich hoffe einfach das sich blizz wieder was gutes einfallen lässt. By the way, die Artefaktwaffe auf 75 zubekommen, geht mittlerweile eh sehr schnell Dank“Catch Up“.

Ectheltawar
Ectheltawar
2 Jahre zuvor

Ich freue mich schon drauf, auch wenn es im Grunde zumindest bisher kein echtes Killer-Feature mit sich bringt. Die neuen „Rassen“ sind nur bedingt wirklich neue Rassen. Blizzard bezeichnet sie nicht umsonst als Subrassen, bzw „Verbündete Völker“ da die bisher angekündigten im Grunde nur bestimmte Unterrassen, von bereits vorhandenen Rassen sind.

Entscheidender finde ich das sich das AddOn wieder etwas „zurück“ entwickelt. Man kommt wieder in die Alte Welt zurück. Keine fliegenden Raumschiffe mit Strahlenwaffen und Co. Legion war sicherlich ein tolles AddOn, aber irgendwann möchte zumindest ich mal wieder etwas mehr in Richtung „Classic“ gehen. BfA sieht bisher danach aus.

Als nächstes freue ich mich auf den Item-Squish sowie die Levelskalierung. Letzteres ist zwar jetzt schon eingebaut, wird aber bis zum eigentlichen Release noch die ein oder andere Änderung erfahren und gehört für mich auch irgendwie zu BfA da es sicherlich Entwicklungszeit gekostet hat, die man für das AddOn durchaus auch in etwas anderes hätte investieren können. Das ganze geht aber schon mal in die Richtung auch älteren Content wieder relevanter zu machen und das halte ich für einen guten Schritt.

Insgesamt wird BfA ein wenig nach der Bemühung von Blizzard alles mal wieder etwas zusammenzurücken um das Spiel am Ende wieder mehr als „aus einem Guss bezeichnen zu können. Manch einer mag das dann als „Lückenfüller-AddOn“ bezeichnen, ich persönlich erachte das aber als sehr wichtig. Gerade im Hinblick auf andere MMORPGs die schon lange am Markt sind, haben die einzelnen AddOns dort immer wieder neue Sachen gebracht bis man am Ende den Überblick verloren hat und es absolut überladen wirkt. BfA wird dem zumindest in WoW sicher wieder entgegenwirken.

Das einzige was ich ein wenig Schade finde, ich hatte wirklich auf ein eigenes Schiff gehofft das mal wieder etwas in die Housing-Richtung gegangen wäre. Halt eine logische Fortentwicklung zum Bauernhof (MoP/für alle Spieler gleich) -> Garnison (WoD/Fraktionsbezogen) -> Ordenshalle (Legion/Klassenbezogen)…finde da würde eigentlich eine auf Einzelspieler zugeschnittene Lösung reinpassen. Dann werde ich wohl aufs nächste AddOn warten müssen für ein hoffentlich irgendwann erscheinendes Housing.^^

RealScar
RealScar
2 Jahre zuvor

Leider nicht wirklich was neues was dem alten Spiel hinzugefügt wird. Hatte jetzt mal endlich auf nen Knall gehofft, gerade bezüglich des mehr als zu stark gealterten Kampfsystems…

Fain McConner
Fain McConner
2 Jahre zuvor

Schon mal dran gedacht, dass viele Fans es gerade dafür lieben?

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Jup, also bei nem Action-Kampfsystem wäre ich definitiv raus. Wer sowas mag, der hat bereits mehr als genug Auswahl.

Sunface
Sunface
2 Jahre zuvor

Ich zum Beispiel wäre sowas von dabei. Ich begrüße frischen Wind. Glaube allerdings auch nicht das sie sowas einbauen. Sowas machen sie wenn dann sicher bei einem neuen Spiel. Mal schauen was da von Diablo noch so kommt

N0ma
N0ma
2 Jahre zuvor

Das Kampfsystem wurde doch schon extrem geändert, wann hast du zuletzt gespielt?

Longard
Longard
2 Jahre zuvor

Ich freu mich drauf. Für mich alles in allem noch das beste MMORPG was es gibt.

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Geht es eigentlich nur mir so, oder waren das bisher eher „bescheidene“ Infos zum neuen Addon ?
Ich meine jetzt hierbei nicht die Berichterstattung von Mein MMO, sondern seitens Blizz und der Blizzcon.
Ich mein ja, paar Sachen sind echt nett (paar andere wiederrum nicht, ja ich schau dich an „titanforged“), aber so richtig Details zB was passiert zukünftig im Bereich PvP (ausser dieses neue Phasing) wurden iwie komplett außen vor gelassen.

Phinphin
2 Jahre zuvor

Nee, die Blizzcon hat bei mir auch mehr Fragezeichen aufgeworfen als beantwortet.

Verigorm
Verigorm
2 Jahre zuvor

Jupp, ich empfand die Infos bisher auch als SEHR „mau“. Alle vorherigen Blizzcons haben mehr von den kommenden Addons verraten als diese. Hätte mich geärgert, wenn ich ein digitales Ticket gekauft hätte.

Nyo
Nyo
2 Jahre zuvor

Naja ziemlich lahm was bisher angekündigt wurde, meiner Meinung nach.
Das größte Problem was ich mit WoW habe ist das sich alles irgendwie ausgelutscht anfühlt. Nichts packt einen mehr, keine neuen spannenden Features die die Sicht auf das Spiel ändern oder die Art wie man es spielt. Keine großen Ziele.

Kann man jetzt natürlich positiv oder negativ sehen aber für mich derzeit kein Anreiz nochmal zu WoW zurück zu gehen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Ich hab in der Redaktion auch gesagt, es wäre eine mega-konservative Erweiterung und wurde dafür angefaucht. smile

Nyo
Nyo
2 Jahre zuvor

Bestimmt von Cortyn oder? grin

Aber sehe ich auch so, ziemlich konservativ. Das muss ja auch nicht in allen Augen etwas schlechtes sein. Manche mögen es ja so wie es ist.

EliazVance
EliazVance
2 Jahre zuvor

Gerade bei all den Änderungen die Blizzard über die Jahre mehr oder weniger erfolgreich verbrochen hat, ist es eigentlich zur Abwechslung recht angenehm überwiegend mehr von dem zu bekommen das man kennt.

Viel zu oft gibts bei WoW-Addons einen Berg neuer Features, die zum nächsten Addon alle schnell vergessen und durch einen neuen Berg neuer Features ersetzt werden :>

Was mir aber im Bezug auf Ankündigungen gefehlt hat, waren die (bestehenden) Klassen… entweder ändert sich nicht viel (was beim aktuellen Zustand vieler Klassen irgendwie tragisch wäre) oder Blizzard ist noch längst nicht so weit wie sie gerne wären.

Mal sehen, mittelfristig bedeutet weniger Hype meist auch weniger Enttäuschung grin

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Mir gefallen durchaus einige Dinge die ich da sehe. Klar, nichts was einen direkt vom Hocker haut, aber solide Kost. Die ewige Warterei ist eher mein Problem, das WoW-Abo wird wohl erstmal ein dreiviertel Jahr pausiert werden.

Gorden858
Gorden858
2 Jahre zuvor

Habe ich im ersten Moment auch gedacht. Aber mir dann klar gemacht, dass ein Vergleich zu Legion auch irgendwie unfair ist und etwas mehr Evolution nach der Revolution ja auch durchaus sinnvoll ist.

Culus
Culus
2 Jahre zuvor

Ist halt wie Teso mit Morrowind. Wer es immer mochte und das Spiel liebt, wird sich freuen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.