WoW: Spieler finden Hinweis – das Brachland wird eine Kriegsfront!

Findige Spieler haben im Brachland von World of Warcraft ein kleines Detail entdeckt. Schlummert dort eine Kriegsfront?

Eines der großen angekündigten Features von Battle for Azeroth, der kommenden Erweiterung von World of Warcraft, sind die Kriegsfronten (Warfronts). In diesen PvE-Missionen spielen die Charaktere Schlachten nach, die an Warcraft 3 erinnern. Bisher ist nur die Kriegsfront im Arathihochland bekannt – doch jetzt kommt auch das Brachland ins Gespräch.

Merkwürdige Musik im Brachland. Seit Patch 8.0 bemerken einige Spieler beim Überfliegen des Südlichen Brachlandes eine merkwürdige Musik, die dort abgespielt wird. Es handelt sich dabei um den brandneuen Soundtrack aus Battle for Azeroth, genauer gesagt um Stücke aus der Sammlung „Horde Warfronts Music“. Das lässt darauf schließen, dass das Brachland künftig ebenfalls eine Warfront sein wird.

Map gibt weitere Hinweise. Dataminer haben darüber hinaus bereits einzelne Maps ausgelesen, die schon in den Spieldateien versteckt sind. Eine trägt den verdächtigen Namen „WarfrontBarrens“ – also übersetzt „Kriegsfront Brachland“. Betreten kann man diese Phase allerdings noch nicht.

Welchen Konflikt Blizzard im Brachland inszenieren will, ist hingegen noch unklar. Die Allianz hat, abgesehen von der Exodar weit im Nordwesten, keine besonders große Befestigung mehr auf Kalimdor. Immerhin ist Darnassus vernichtet und Theramore bereits vor Jahren zerstört worden. Vielleicht werden die Elfenlager in Feralas ausgebaut oder gänzlich neue Befestigungen errichtet. Zumindest in den Quests vom Brachland haben beide Fraktionen dort ohnehin Krieg und jeweils eine eigene Befestigung. Ob das aber noch „aktuell“ ist, steht auf einem anderen Blatt.

WoW Barrens Reddit Warfront
Bildquelle: reddit

Wie es genau zu dem Konflikt im Brachland kommt – das wird wohl die Geschichte von Battle for Azeroth verraten.

Freut Ihr Euch schon darauf, dass es endlich wieder Action im berüchtigten Brachlandchat geben wird?

Blöd gelaufen! WoW-Charakter levelt rückwärts und verliert 4 Level
Quelle(n): reddit.com/r/wow/
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
1
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Zord
Zord
1 Jahr zuvor

Gab es nicht auch in eschental nachtelfen Siedlungen? Von da aus kann die Allianz ja ins brachland einmarschieren. Das war ja schon die Story vom warsong Schlachtfeld. Und versorgungslinien sind Dank Magier Portalen auch kein großes Problem. Ansonsten kann ich mir auch eine Landung von Truppen mit Schiffen in den Ruinen von theramore vorstellen, so Richtung dem Beginn von dem Film „der Soldat James Ryan“

Drakuul
Drakuul
1 Jahr zuvor

Das Eschental wurde, soweit ich die Geschichte richtig im Kopf habe, von der Horde erobert, da es ihnen zu nah an Ogrimmar lag, zumindest sind die Siedlungen der Nachtelfen dort fast alle zerstört worden, zum Teil auch durch den Kataklysmus.

Zord
Zord
1 Jahr zuvor

War glaube ich seit Classic da nicht mehr questen, danke für den Hinweis

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

SPOILER
.
.
.
.
.
.
.
.
Ja es gibt da noch einen Stützpunkt der Allianz. Den nehmen wir in der Questreihe zum PreEvent nächste Woche aber auf den Weg zu Dunkelküste ein.

Phinphin
1 Jahr zuvor

Sind da nicht auch Zwergenfestungen und Stützpunkte der Streitkräfte von Theramore?

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Stützpunkte der Streitkräfte von was genau? *g*

Phinphin
1 Jahr zuvor

Lass uns nicht darüber reden ^^
Aber die Streitkräfte stehen doch trotzdem noch im Brachland, oder?

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Da die Versorgungsrouten seit Cataclysm zusammengebrochen sein dürften… glaube ich nicht mehr, dass die da noch wirklich sind.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.