In den Kriegsfronten von WoW: Battle for Azeroth seid Ihr der Held

Wenn Ihr Euch wie ein richtiger Held fühlen wollt, werden die Kriegsfronten genau das sein, was Ihr sucht. Im nächsten Addon für World of Warcraft, Battle for Azeroth, versprechen diese PvE-Events, Euch als Kommandanten ins Rampenlicht zu stellen.

Die Kriegsfronten sind eines der Key-Features des neuen WoW-Addons Battle for Azeroth. Neben den Insel-Expeditionen sind sie die zweite Neuerung, die WuW um Endgame-Inhalte verweitern sollen.

Kriegsfronten in WoW bilden dabei einen Gegenpart zu den Expeditionen. Wo Ihr auf den Inseln mit einem kleinen Trupp unbekannte Gebiete erschließt, kämpft Ihr in den Kriegsfronten gewaltige Schlachten mit bis zu 20 Spielern – oder ganz alleine als strahlender Held des Heers.

World of Warcraft WoW Turalyon Argus

Was sind Kriegsfronten?

Die Schauplätze des neuen Features sind Schlüsselpositionen in Azeroth, an denen eine Fraktion sich festsetzt, während die andere sie einzunehmen versucht. Kriegsfronten sind PvE-Events, in denen bis zu 20 Spieler zugleich teilnehmen können.

Eine Kriegsfront wird für die Fraktion verfügbar, sobald diese genügend Ressourcen gesammelt hat, um eine Position anzugreifen. Spieler investieren diese Ressourcen in verschiedene Gebäude, ähnlich wie auf der Verheerten Küste, die dann für begrenzte Zeit Boni verleihen.

Sobald eine Kriegsfront eröffnet wurde, können Spieler der entsprechenden Fraktion eine Woche lang daran teilnehmen. Laut den Entwicklern ist bereits das Einleiten einer Kriegsfront so gut wie ihr Sieg.

Die erste Kriegsfront, die in Battle for Azeroth verfügbar sein wird, ist Burg Stromgarde im Arathihochland. Sie wird zu Beginn von der Allianz besetzt sein, sodass die Horde die erste Kriegsfront einleiten kann.

WoW Warfront Stromgarde

Ihr seid die Helden Eurer Fraktion

Habt Ihr genügend Ressourcen zusammengetragen und die Schlacht begonnen, könnt Ihr Euch für eine Kriegsfront anmelden. Der Ablauf soll das Gefühl des Strategiespiel-Klassikers Warcraft 3 zurückbringen.

Dabei werdet Ihr nicht zur schwebenden Hand des Kommandanten, der die Truppen befiehlt und Strukturen baut, sondern zum Helden. Ihr sammelt Soldaten um Euch und führt sie selbst in die Schlacht.

WoW Warfronts RTS-Feeling

Seid Teil des Kommandos oder der einsame Wolf

Welche Truppen Ihr befehligen könnt, hängt anscheinend von der Art der Gebäude ab, die Ihr vorher gebaut habt. Rekrutiert Soldaten aus der Baracke und sprecht Euch mit Euren Mitspielern ab, wie Ihr die Angriffe koordiniert.

Absprache ist wichtig – aber nicht unbedingt notwendig. Ihr könnt die Sache auch alleine in die Hand nehmen. Wenn ihr wollt, könnt Ihr auch ganz alleine Truppen rekrutieren und sie gegen den Feind ins Feld führen, wo es Euch beliebt. Ob alleine oder im Team – Ihr seid der Held.

WoW Warfront Troops

Passt Euch den Umständen an

Während Ihr die Schlacht bestreitet, kann sich der Schauplatz einer Kriegsfront ändern. Ähnlich wie bei den Insel-Expeditionen kann es passieren, dass Eure Aktionen die Umstände ändern, in denen Ihr Euch befindet.

Verschiedene strategische Positionen in den Kriegsfronten können eingenommen werden und verändern damit die Lage. Stellt Euch auf diese Veränderungen ein, um siegreich zu sein.

WoW Warfront Build Your Base

Wozu das Ganze?

Während der Woche, in der die Kriegsfront aktiv ist, ist es anscheinend egal, ob Ihr gewinnt oder nicht. Anders als bei PvP-Inhalten gibt es keine Niederlagen. Das Einleiten einer Kriegsfront ist bereits genug.

Was genau das bedeutet und wie das funktionieren soll, gaben die Entwickler bisher noch nicht bekannt. Auch die Antwort auf die Frage, welche Belohnungen Euch erwarten, steht noch aus. Spekulationen besagen, dass es für die Dauer des Haltens tägliche Quests für die jeweilige Fraktion geben soll.

WoW Warfront Armor Alliance Horde title

Besonders wichtig ist aber, dass das Ende einer Kriegsfront den Beginn einer neuen einläutet. Hat die Horde ein Gebiet eingenommen, das zuvor die Allianz hielt, bekommt diese nun die Chance, Ressourcen für einen Gegenangriff zu sammeln. So soll Dynamik gewährleistet werden.

Die Entwickler deuteten in einem Interview an, dass die Entscheidungen der Spieler die Entwicklung beeinflussen könnten. Ob Horde oder Allianz einen Punkt auf Dauer halten und damit einen neuen Schauplatz freischalten können, wird sich noch zeigen.

Mehr News und Infos zu World of Warcraft findet Ihr in unserer WoW-Gruppe auf Facebook.

Autor(in)
Quelle(n): mmorpg.compolygon
Deine Meinung?
Level Up (0) Kommentieren (5)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.