WoW: Battle for Azeroth – Alle Details zum Kontinent Zandalar

Der Kontinent Zandalar ist das Gebiet der Horde im neuen WoW-Addon. Wir zeigen alle Gebiete und erklären, was dort geschieht.

In World of Warcraft: Battle for Azeroth wird es gleich zwei neue Kontinente zu erforschen geben – einen für die Allianz (Kul Tiras) und einen für die Horde (Zandalar). Wir werfen einen genauen Blick auf Zandalar und erklären, was in den drei Zonen geschieht und worauf die Spieler sich freuen können. Die drei Zonen skalieren von Level 110 bis 120 – werden also die primären Questgebiete für die Horde sein.

Zuldazar – Das Imperium der Zandalari

WoW Zandalar Zuldazar
WoW Ratakhan

Zuldazar ist das Herz der Trollzivilisation und zugleich der Regierungssitz von König Rastakhan und Prinzessin Talanji. Die Stadt dient als neue Hauptstadt für die Horde, wenngleich es einige Probleme gibt, um die Spieler sich kümmern müssen.

WoW Zandalar Forest

Innerhalb von Zuldazar herrscht allerdings kein Frieden. Eine Gruppe von Aufständigen plant die Revolution und will den König und die Prinzessin stürzen. Es ist an den Helden, die Gründe für den Aufstand zu finden und diesen zu zerschlagen.

Natürlich dürfen auch ein paar Dungeons nicht fehlen. In den Katakomben von Atal’Dazar findet man die Ruhestätte vieler alter Trollkönige und Anführer.

Nazmir – Ein Sumpf mit jeder Menge Blut

WoW Battle for Azeroth Promo Screenshot 3
WoW Battle for Azeroth Bloodtrolls

In Nazmir stehen grausame Rituale der Bluttrolle im Vordergrund. In diesem urtümlichen Sumpf gibt es jede Menge dunkler, verwunschener Orte. Am Himmel strahlt der gruselige Blutmond, unter dem die Trolle ihre Opfer an Pfählen aufhängen und das Blut aus ihnen „ernten“ – sehr finstere und grausame Rituale. In der großen Nekropole wartet der Loa des Todes, Bwonsamdi, auf die Spieler und hat einige Quests für sie parat. Auf wessen Seite der Trollgott steht, das wird sich aber wohl erst im Laufe der Erweiterung herausstellen.

WoW Zandalar Marsh Tree

Neben den Bluttrollen gibt es auch noch ein weiteres Mysterium. Unter der Erde wartete eine titanische Forschungsstation. Hier wurden damals die Truppen und Magie der Alten Götter beobachtet und erforscht. Von den drei Siegeln, welche die Station schützen sollen, ist aber nur noch eines aktiv – schon lange drängen einige finstere Kreaturen hier hervor.

Doch ein paar schöne Flecken gibt es dennoch. Gerade in der Nähe zum Meer sind weitläufigere Flächen und Bäume anzufinden, in der einige riesige Kreaturen herumwandern, wie etwa Dinosaurier.

Voldun – Die Todeswüste mit den niedlichen Völkern

WoW Voldun Desert
WoW Snake People

In der Wüste von Voldun geht es ziemlich heiß her. Die Trolle verbannen all ihre ungewollten Kriminellen in die brennenden Sande, sodass sie hier den Tod finden. Nur die Stärksten von ihnen überleben hier und sind nicht gerade friedlich. Der Grund für den Zustand des Gebiets ist der Angriff von Dienern der Alten Götter vor vielen Jahren – seither wächst hier kaum noch etwas.

WoW Voldun Sethiss

Doch gleich zwei Spezies haben sich hier eingenistet. Die Vulpera, eine Rasse von fuchsartigen Humanoiden, und die Sethrak, aufrecht gehende Schlangen. Von den Sethrak wissen wir bereits, dass sie einen ihrer Tempel, Sethraliss, in diesem Gebiet haben werden. Zu den Vulpera hingegen ist bisher wenig bekannt.

Wie gefallen euch die drei Zonen von Zandalar? Sehen die Gebiete cool aus und sprechen euch an? Oder seid ihr eher enttäuscht?


Sämtliche Neuerungen aus Battle for Azeroth haben wir in diesem großen Übersichtsartikel aufgelistet.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Xehanort

Nazmir gefällt mir extrem gut, kommt mir sehr atmosphärisch vor

Madarath

Mir gefallen die Zonen nicht sonderlich gut. Genauso wenig, wie ich die Garnison der Horde nicht mag/mochte.

Als ästhetischer Blutelf passt das ganze Zeug einfach nicht zu meinem Char. Mir gefallen die Allianz Zonen besser.

Nicht so barbarisch/reduziert/Neandertal behaftet…

Schade, dass das Gefühl mit den Nachtgeborenen unverändert bleibt. Ich würde es begrüßen, wenn die Elfen und deren Architektur mehr in die Welt der Horde eingebunden werden.

Jedenfalls fühlt man sich nur fehl am Platz…

Gorden858

Dann komm doch zu uns… Wechsle auf die gute Seite, wir haben Kekse 😉

Longard

Und welche Rasse soll er wählen? Als Belf bleiben ihm dann ja nur die Void Elfen. Nur doof wenn er nen Pala Spielt, die gibs nämlich nicht als Void Elf.
Außerdem ist es langweilig die Gute Seite zu Spielen (abgesehen davon das es keine Gute und Böse Seite gibt) ^^

Longard

Sehe ich ähnlich. Die Gebiete sehen nicht schlecht aus bei der Horde, aber was ich bis jetzt von der Allianz gesehen habe gefällt mir wesentlich besser. Das Problem ist wenn einem das Gebiet schon nicht liegt könnte das auf den Spielspaß drücken, zumal man sich ja sehr oft auch in der Hauptstadt aufhallten wird. Steh auf dieses Aztekische nicht wirklich. Und wüste geht mal gar nicht. Da geh ich doch lieber in die Arktis:)

majamaja2

Ohh die beiden Völker aus der Wüste hören sich cool an…aber wenn die jemals spielbar werden wird sich garantiert das Volk was ich mag der gegnerischen Partei anschließen…

beami

Wie süss, die Horde darf Prinzessinnen retten

Cortyn

Stimmt, sonst muss die Allianz immer kleinen Prinzen den Hintern nachtragen 😛

Dirk Diggler

vor allem prinzessinnen wie “milchbubi-schönling anduin” (siehe den trailer für battle of azeroth) 😀

Haloon30

nachdem er geschnallt hat, dass er als Priest kein Schwert tragen kann, wendete er das Licht an und zeigte was er kann^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

10
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x