So schaltet Ihr die Verbündeten Völker in WoW frei

Mit der Vorbestellung von Battle for Azeroth, der nächsten Erweiterung von World of Warcraft, können die Spieler insgesamt vier neue Völker spielen.

Seit gestern Abend begegnen den Spielern von World of Warcraft erste Charaktere der Verbündeten Völker. Doch wie schaltet man die Lichtgeschmiedeten Draenei, Leerenelfen, Hochbergtauren und Nachtgeborenen eigentlich frei? Das wollen wir in diesem Artikel kurz und knapp erklären.

Als Grundvoraussetzung müsst ihr eine Version von Battle for Azeroth gekauft haben. Ob es sich dabei um die normale Version oder die Digital-Deluxe-Version handelt, ist ganz egal. Wichtig: Nach dem Kauf des Spiels (etwa über den Ingame-Shop) müsst ihr das Spiel einmal komplett beenden und neu starten, damit der Client die Änderungen vollständig registriert.WoW Allied Races Nightborne Voidelf Lightforged Draenei

Nach dem erneuten Einloggen erhaltet ihr auf Stufe 110 eine neue Quest, die automatisch beginnt und auch zu Sylvanas (Horde) oder Anduin (Allianz) führt.

Anschließend kommen einige Voraussetzungen ins Spiel. Um die Verbündeten Völker freischalten zu können, müsst ihr auf einem Charakter die Voraussetzungen erfüllen. Die Erfolge sind accountgebunden, es ist also egal, ob ein Hordler oder Allianzler die Voraussetzungen erfüllt. Die tatsächliche Questreihe ist dann allerdings an die dazugehörige Fraktion gebunden.

Voraussetzungen für die Verbündeten Völker

Die Voraussetzungen für die Verbündeten Völker sind wie folgt:

  • Nachtgeborene (Horde) benötigen einen ehrfürchtigen Ruf mit den Nachtsüchtigen sowie den Abschluss des Erfolgs Aufstand. Den erhält der Spieler, wenn alle relevanten Questreihen in Suramar abgeschlossen wurden.
  • Für die Leerenelfen (Allianz) muss ein ehrfürchtiger Ruf bei Der Argusvorstoß vorhanden sein. Darüber hinaus müssen alle Argus-Storykapitel abgeschlossen sein, was bedeutet, dass der Erfolg Jetzt seid Ihr vorbereitet! abgeschlossen sein muss.
  • Die Lichtgeschmiedeten Draenei (Allianz) benötigen einen ehrfürchtigen Ruf bei der Armee des Lichts und ebenfalls den Abschluss des Erfolgs Jetzt seid Ihr vorbereitet!
  • Die Hochberg-Tauren (Horde) benötigen Ehrfürchtigen Ruf bei der Hochbergstamm und den Abschluss des Erfolgs Kein Berg zu hoch.

WoW BfA Allied Races SylvanasWählt das Verbündete Volk, das ihr Freischalten wollt, und folgt einfach der Questreihe. Diese dauert, je nach Volk, nur 10 bis 20 Minuten und ist somit schnell erledigt. Jede Quest endet mit der Rückkehr nach Orgrimmar oder Sturmwind, wo ihr ein spezielles Reittier des Verbündeten Volkes erhaltet.

Zusammen mit dem Reittier gibt es dann auch den Erfolg, der es euch erlaubt, im Charakterauswahl-Menü einen neuen Charakter des jeweiligen Volkes zu erstellen! Diese Charaktere beginnen bereits auf Stufe 20, können also sofort ein Reittier verwenden.WoW BfA Allied Races Sunwell

Denkt auch daran: Wenn ihr die besonders coole „Heritage Armor“ des Verbündeten Volkes freischalten wollt, dann müsst ihr einen Charakter von Stufe 20 bis 110 leveln, ohne einen Charakterboost zu benutzen!

Welches Verbündete Volk werdet ihr spielen?


Alle Informationen zu Battle for Azeroth findet ihr in diesem Übersichtsartikel!

Autor(in)

Deine Meinung?

Level Up (7) Kommentieren (8)

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.