WoW: Das Trollgebiet Nazmir wird richtig blutig!

Auch in das letzte Gebiet von World of Warcraft: Battle for Azeroth hat Cortyn reingeschaut. Hier sind die Eindrücke aus Nazmir.

Nach der absoluten Ernüchterung in Vol’dun, das durch seine Story leider den Tiefpunkt der Levelerfahrung von WoW: Battle for Azeroth darstellt, bin ich weiter nach Nazmir gereist. Die letzte Zone liegt im Norden von Zandalar und ist der zentrale Anlaufpunkt für die Bedrohung der merkwürdigen Bluttrolle, die im Laufe der letzten Monate zu einer immer größeren Gefahr wurden.

Nazmir ist die dritte Zone auf Zandalar und storytechnisch das „letzte“ Gebiet, denn dort findet die Auflösung der Handlung aus den vorangegangenen Gebieten statt. Im Fokus steht die Geschichte rund um das vermehrte Auftauchen der Bluttrolle, aber auch die göttlichen Loa tauchen wieder auf.WoW Nazmir Sumpf

Der Loa des Todes verspottet die Spieler

Vor allem Bwonsamdi, der Loa des Todes, ist ein ziemlich cooler Charakter. Der fühlt sich nämlich überlegen und gibt uns immer wieder eher alberne oder grausame Aufgaben. So müssen wir etwa die Seele eines Kindes zu ihrer Mutter führen, nur um dann zu erfahren, dass die Mutter das Kind in einem Blutritual geopfert hat.WoW Nazmir Bwonsamdi

Sollten wir mal das Zeitliche segnen, dann steht auch kein Geistheiler am Friedhof, sondern Bwonsamdi, der noch einen gehässigen Sprich raushaut.

Generell ist Nazmir allerdings auch makaber – besonders die Bluttrolle in ihren Lagern sind recht grausam. Überall hängen Gefangene von Pfählen, die sich winden oder von den Trollen für grausame Rituale benutzt werden. Man fühlt sich wie auf einem Schlachthof, denn tatsächlich hängen dort Gefangene, um auszubluten und damit den Blutgott der Trolle zu befriedigen.WoW Nazmir Trollmutta

Optisch ist Nazmir finster und das an jeder Ecke. Es gibt kaum „helle“ Momente. Egal ob an den verschiedenen Tempeln der Loa oder in den Dörfern der Bluttrolle, alles hat eine finstere und bedrohliche Atmosphäre, die an Eiskrone oder auch die positiven Aspekte von Argus erinnert (ohne so eintönig zu sein).

Zusammengefasst ist Nazmir ein würdiger Abschluss für die Levelerfahrung auf Zandalar. Die Geschichte ist spannend, das Gebiet beklemmend und düster, ohne aber rasch eintönig zu werden. Nazmir ist damit definitiv ein Gebiet, auf das sich alle Fans von WoW freuen können!WoW Nazmir Bwonsamdi Schrein

Wie war euer Eindruck von Nazmir? Hattet ihr Gefallen an der Zone? Oder war sie Euch zu düster?

Mehr zum Thema
WoW: Tretet jetzt den „Mein MMO“-Communitys für Horde und Allianz bei!
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (4)
Mein-MMO.de hat jetzt einen eigenen Discord-Server für die Community:

Jetzt zum Discord von Mein-MMO.de

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.