Die Story von World of Warcraft bis heute – die ganze Lore zusammengefasst

Ihr wollt mit WoW neu anfangen oder euer Wissen um die Story etwas auffrischen? Wir haben die Handlung von Blizzards MMORPG für Euch zusammengefasst!

Mit seinen 15 Jahren Lebensdauer ist World of Warcraft eine Ausnahme unter den MMORPGs. Mit jedem neuen Patch und jeder Erweiterung wurde die Geschichte von WoW weitergesponnen und neue Aspekte der Hintergrundgeschichte erzählt oder neue Hauptcharaktere eingeführt.

Für Neueinsteiger kann die Handlung von WoW erschlagend sein, denn sie ist extrem umfangreich. Falls ihr ein Rückkehrer oder Neuling in der Welt von Azeroth seid, haben wir hier eine relativ kurze Zusammenfassung der Geschehnisse in World of Warcraft.

Das musst du wissen, wenn du (wieder) mit WoW anfangen willst – Einsteiger-Guide

Update: Der Artikel wurde am 03.02.2020 aktualisiert und enthält nun die Story von Battle for Azeroth bis zum Beginn Patch 8.3 Visionen von N’Zoth.

Bedenkt bitte, dass es sich bei diesem Artikel um eine recht grobe Zusammenfassung der Lore von World of Warcraft handelt – die vollständige Handlung mit allen Facetten würde wohl ganze Bücher füllen.

Die wichtigsten Fraktionen in  World of Warcraft

Auch wenn es sehr viele kleine Splittergruppierungen in World of Warcraft gibt, lassen sich die meisten Akteure in eine von vier unterschiedlichen Fraktionen einteilen.

Die Allianz

WoW Wallpaper Alliance Heroes Battle for Azeroth

Die Allianz ist eine Gruppierung aus mehreren Völkern, das sind: Menschen, Zwerge, Nachtelfen, Gnome, Draenei, Worgen und einige Pandaren. Jüngst sind auch Lichtgeschmiedete Draenei und Leerenelfen (von Leere verdorbene Blutelfen) dazugekommen. Zwischen den meisten Völkern besteht inzwischen Freundschaft.

Die Horde

WoW Wallpaper Horde Heroes Battle for Azeroth

Die Horde besteht aus einer Vielzahl von Völkern, ähnlich der Allianz. Sie umfasst die Orcs, Trolle, Tauren, Verlassenen (Untote), Goblins, Blutelfen und Pandaren. Seit neustem sind auch die Nachtgeborenen und Hochbergtauren mit dabei.

Die Ansichten innerhalb der Horde sind sehr unterschiedlich und sie eint vor allem der „Schutz der Gruppe“, wenngleich sich zwischen einigen Untergruppen durchaus ein Band aus Treue und Freundschaft geformt hat.

Die Brennende Legion

WoW Demon titles

Die Brennende Legion ist eine schier endlose Masse an Dämonen, die eine Welt nach der anderen verschlingt und mit „Felmagie“ überzieht. Sie wird angeführt von Sargeras, einem ehemaligen Titanen, der verdorben wurde und zum Schutz gegen die Leere nur eine Möglichkeit sieht: Alle Welten mit einer Seele vernichten, bevor die Leere sie in die Finger bekommen kann.

Die Leere

WoW Cthun Void World Old God title

Die letzte große Macht im Kosmos ist noch weitestgehend unbekannt. Die Leere und die sogenannten „Leerenfürsten“ versuchen alles Sein zu verschlingen. Da sie sich nicht selbst in der Realität manifestieren können, schleudern sie ihre Diener durch den Kosmos, die „Alten Götter“. Einige davon sind auch auf Azeroth gelandet und haben sich tief in den Planeten gegraben. Sie versuchen die „Seele“ des Planeten zu verderben und zu einer Kreatur der Leere zu machen.

Mit der Geschichte beginnen wir ganz in Warcraft 1 – hier geht es zur nächsten Seite!

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
48
Gefällt mir!

16
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Game Cinematics
Game Cinematics
1 Jahr zuvor

Und ich hab mich schon gefragt wieso mein kleiner 5 Jahre alter Upload auf einmal mehr Zuwachs hatte wink
Für eure interne Statistik: 94 eurer Leser haben das Video angeklickt

Frage
Frage
1 Jahr zuvor

ich lese immer wieder von der manabombe in theramore. habe die erweiterung mists of pandaria nie gespielt. wieso ist theramore nach wie vor nicht zerstört? muss ich dafür eine quest machen, oder ist sie wieder aufgebaut worden oder was ist das los.

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Theramore ist zerstört. Beim Leveln kannst du dir nur eine „alte Version“ der Zone anschauen, damit du die Quests dort machen kannst. Wenn du aber den Drachen in der Zone ansprichst, zeigt er dir das heutige Theramore.

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Wärst du eigentlich dazu bereit unsere Diskussion von gestern über Discord fortzuführen? Deine liebe Kollegin Layna könnte dir meine Daten geben. Da der Kommentarbereich vermutlich einfach ungeeignet dafür ist.

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Ich kenne weder eine Layna noch hatte ich eine Diskussion über Discord.

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Guten Morgen, natürlich meinte ich Leya. Da ich in meinem Bekannten Kreis ein zwei Laynas hab, zickt meine Autokorrektur regelmäßig beim Namen deiner Kollegin rum. ¯\_(ツ)_/¯

Und das zweite habe ich wohl unglücklich formuliert, ich wollte eigentlich unsere Diskussion, welche wir im Kommentarbereich begonnen hatten ins Discord verlagen.

Es ging grob gesagt darum, dass ich zunehmend mit der Arbeit von Blizzards Autoren unzufrieden bin. Und eigentlich interessiert es mich sehr, warum du dies anders siehst, weil man von dir weiß, dass du einen großen wert auf die Story legst.

Koronus
Koronus
1 Jahr zuvor

Damit man die zerstörte Version sehen kann, muss man erst das Szenario Theramores Sturz vollenden was ab Lvl 90 ist.

cyber
cyber
1 Jahr zuvor

Guter Artikel, der die Story grob zusammen fasst. Alle parallelen Handlungsstränge aufzuzeigen ist vermutlich ein schwer zustemmendes Mammutprojekt, dass die Möglichkeiten einer Sukkubus vermutlich übersteigt und schlussendlich auch nicht das notwendige Maß an Anerkennung bringt.

El Cheffe
El Cheffe
1 Jahr zuvor

Vielen Dank für die Zusammenfassung. Jetzt hat der Lore Laie wenigstens einen kleinen Überblick…Dennoch sollte Blizzard am Storytelling nachbessern. Es ist auch schon ohne dieses „Zeitliniengedöns“ von WoD ziemlich konfus…Würde mich nicht wundern wenn nach BfA ein abgesplitterter Zehennagel von Sargeras gefunden wird und der bisher unbekannte Bruder „Fargeras“ eingeführt wird…Der sinnt natürlich auf Rache für seinen Bruder und mit Hilfe von irgendwelchen anderen bösen Buben will er sich an der Horde und an der Allianz rächen. Tja…leider hat er die Rechnung ohne „Wadghar“ den lang verschollenen und totgeglaubten Anfüherer des ebenso vergessenen Volkes der „Maga“, einer Splittergruppe der bösen „Naga“ gemacht, denn der hat nämlich gute Beziehungen zum alten Gott N’Zoth weil der Cousin von Ihm mal sein Fussballtrainer war… Naja, ich denke es ist klar vorauf ich hinaus will….

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

„Maga“ ist schon für viele die Bezeichung für weibliche Magierinnen – etwa „Maga Aegwynn“ razz

DevilTwist
9 Monate zuvor

Sorry Cortyn, dass ich den alten Kommentar nochmal hochhole. Deine Antwort ist jedoch nicht ganz korrekt. Weibliche Magier, darunter auch eben die sehr bekannte Aegwynn werden „Magna“ genannt. Oft auch vorkommend im Buch Der letzte Wächter. in dem es viel um Kadhgar, Medivh und Magna Aegwynn geht. smile

Cortyn
Cortyn
9 Monate zuvor

Weiß ich doch – mein Kommentar bezog sich auf einen albernen Kommentar davor grin

Belpherus
Belpherus
1 Jahr zuvor

Konfus? Ich denke gerade hier sollte einen klar werden wie simpel die Geschichte eigentlich ist. Sie ist nur sehr umfangreich.

Schuge
Schuge
1 Jahr zuvor

grin grin grin

Made my Day! grin

terratex 90
terratex 90
1 Jahr zuvor

war das licht nicht wichtig genug um aufgezählt zu werden?

Cortyn
Cortyn
1 Jahr zuvor

Korrekt, war es nicht, so wie viele andere Fraktionen auch nicht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.