Vampire in WoW – Die San’layn schließen sich der Horde an

Sylvanas bittet zum Aderlass. Die Vampir-Elfen der San’layn könnten sich in WoW der Horde anschließen. Wir haben alle Infos.

Mit Battle for Azeroth tobt der Krieg zwischen Allianz und der Horde zwar hauptsächlich auf den beiden neuen Kontinenten Zandalar und Kul Tiras, aber ganz Azeroth wird in die Konflikte mit hineingezogen. So kommt es, dass viele Völker der World of Warcraft sich für eine Seite entscheiden müssen und sich den Fraktionen anschließen.

Auf Seiten der Horde scheint es neue, sehr „spezielle“ Verbündete zu geben: Die San’layn.

Was sind San’layn? Die San’layn wurden ursprünglich vom Lichkönig Arthas aus den zerschmetterten Streitkräften vom Blutelfen Kael’thas Sonnenwanderer geschaffen. Vereinfacht gesagt sind sie vampirische Wesen. Sie nähren sich vom Blut, aus dem sie auch ihre Magie speisen.

WoW Sanlayn Blood Prince

Im neusten Patch der Beta-Version von Battle for Azeroth wurden neue Textpassagen ausgelesen. Demnach schließt sich der „Blutprinz Dreven“ mit seinen Truppen der Horde an. Ihm wurde von Sylvanas eine Chance gewährt, der Horde seine Loyalität zu beweisen.

Prinzessin Talanji ist jedoch skeptisch und heißt es nicht gut, dass die Horde mit solchen Kreaturen paktiert. Rokhan bittet die Prinzessin der Zandalari daraufhin, den „San’layn eine Chance zu geben. Sie haben keine Heimat mehr. Wenn sie mit uns zusammenarbeiten können, dann haben sie eine Heimat in der Horde. Wenn nicht, dann sollen sie verschwinden.“

San’layn als Verbündetes Volk der Horde?

Nach Bekanntwerden der Textpassagen gab es sofort viele Spekulationen darüber, ob San’layn nicht auch ein Verbündetes Volk werden könnten, die mit ihren „coolen Vampirlook“ noch in Warcraft fehlen würden.

WoW Sanlayn Blood Queen

Was spricht für die San’layn? Die San’layn sind seid ihrer Einführung in Wrath of the Lich King ein Wunsch vieler Spieler, die gerne etwas „Vampirisches“ in World of Warcraft hätten. Mit BfA wäre der perfekte Zeitpunkt, um diesem Volk eine neue Heimat zu geben und sie vielleicht sogar spielbar zu machen. Dafür müssen sie allerdings erst ihre Treue zur Horde beweisen – und nicht zum Lichkönig Bolvar.

Was spricht gegen die San’layn? Die noch existierenden San’layn dürften in ihrer Zahl stark begrenzt sein und, ähnlich wie die Verlassenen vor einer Weile, keine Möglichkeit haben, sich zu vermehren. Außerdem wären die San’layn ein weiteres Elfenvolk. Nachdem die Horde zuletzt erst die Nachtsüchtigen in die eigenen Reihen aufgenommen hat, wäre noch ein Elfenvolk eher unwahrscheinlich. Zu guter Letzt gibt es noch keine für die Spieler geeigneten Modelle oder Hinweise darauf.

Zum aktuellen Zeitpunkt sieht es also so aus, als würden die San’layn sich zumindest temporär der Horde anschließen, aber kein spielbares Volk werden.

Was haltet Ihr davon, dass Sylvanas den San’layn eine Chance gibt? Würdet Ihr gerne „Elfenvampire“ in WoW spielen können? Oder sollen die bloß NPCs bleiben und nicht spielbar werden?


Welche Zeit die schönste in World of Warcraft war, das haben wir hier ausgewertet.

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
21 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Lilith

Würde ich Hammer finden und meine allys links liegen lassen. Hoffen wir mal

Mndsch3in

Elfen-Vampire gibt es doch schon in Goldshire auf Agent-Dawn oder Die-Aldor

Gorden858

Aber die saugen kein Blut 😉

beami

Gnome sind trotzdem cooler!

Momo

“beami” klingt schon nach Gnom Main… hätte niemals gedacht das es wirklich Leute gibt die freiwillig Gnome spielen 😀

Scaver

Sry, aber Gnome…. dann doch lieber ALLES, ja WIRKLICH ALLES andere!

Gorden858

Okay, ich habe als Verlassener angefangen, aber spiele seit 13 Jahren Allianz. Das würde mich aber sofort wieder zurückholen Oo

Guest

Ich habe nach der Überschrift Freudensprünge gemacht, nur um weiter unten im Text enttäuscht zu werden :/

Ectheltawar

Vampierelfen für die Horde? Für den Fall, das es wirklich während BfA so kommt, sehe ich die Wahrscheinlichkeit das mit dem darauf folgenden AddOn die aktuellen Fraktionen aufbrechen und es ab dann 3 Fraktionen gibt.

Aktuell wirkt die Horde ja intern recht gespalten und wenn die jetzt auch noch Vampierelfen aufnehmen, wird das gewiss nicht besser. Jedoch kann ich mir das Szenario vorstellen das die Horde in ihrer aktuellen Form zerbricht am Ende von BfA.

Unter Saurfang bildet sich dann die neue Horde mit Orks, Tauren und Trollen im Kern und unter Sylvanas bekommen wir eine Fraktion der Ausgestossenen mit Untoten, Vampierelfen und was vielleicht noch so alles kommt.

Sicherlich nicht unbedingt das realistischste Szenario, aber so wie aktuell alles aussieht wirkt es auf mich vorstellbar.

Gorden858

Von der Story durchaus vorstellbar und ein sehr interessantes Szenario, aber das werden sie den Spielern garantiert nicht antun.

“Ihr seid Freunde und spielt seit zehn Jahren diese Charaktere in eurer Gilde? Tja Pech, ihr seid nun Feinde…”

Hatte irgendwann mal die Vorstellung, ob sie das in einem Warcraft 4 machen würden und WoW 2 das dann übernehmen würde, aber das sehe ich schon lange nicht mehr 😀

Momo

das wäre ein lösbares Problem. z.B. kann “Horde A” nicht mehr in die Städte von “Horde B” (und umgekehrt) weil die ganzen Wachen und NPCs ein feindlich gesinnt sind. Aber Außerhalb (also die ganzen Quest Gebiete und evtl. neutralere kleine Städte könnte es ja durchaus noch möglich sein zusammen zu spielen. Warum sollte man auch plötzlich aufhören? Wenn ich ein Jahrelangen Freund in den Niederlanden habe und viel mit Ihm mache wird die Freundschaft ja nicht beendet nur weil Deutschland meint jetzt im Krieg mit denen zu sein. Das heißt nur das ich mich nicht mehr mit ihm in Städte treffen kann wo viele Polizisten (wachen) sind aber aufm Dorf oder auf dem Land sollte das weiterhin möglich sein.

Gorden858

Zu der Umsetzung in WoW: Das würde doch niemanden zufriedenstellen, wenn man nur noch so halb zusammen spielen und nicht mal mehr Dungeons und Raids machen kann…

Und zu dem RL-Beispiel: Ich glaube, du hast ein etwas naives Bild von Krieg. Da wird nicht fröhlich über die Front hin und hergelaufen, um sich mal eben mit einem alten Kollegen zu treffen. 😀

Ectheltawar

Ist im Grunde auch mein Hintergedanken warum das unwahrscheinlich ist.

Wenn man es aber mal genau nimmt, könnte Blizzard auch das Problem umfahren und dank Pandaren, wissen wir das es sicherlich technisch umsetzbar ist.

Angenommen mit dem AddOn nach BfA zerbricht die altbekannte Struktur und neben Horde und Allianz etabliert sich Sylvanas mit ihren “Vertriebenen” (oder wie die sich dann auch immer nennen) eine dritte Fraktion. Je nach Story innerhalb von BfA könnte ich mir auch vorstellen das zB eine Allianzrasse zu diesen überwechselt.

Grundsätzlich überlässt man es dann aber den Spielern zu entscheiden welche Fraktion sie unterstützen wollen. Unabhängig von der gewählten Rasse. Mit der Aufteilung von Horde, Allianz und Vertriebene hätte man sicherlich 3 recht unterschiedliche Fraktionen geschaffen, die für jeden was anbietet.

So könnte jeder Spieler, bzw jede Gilde selber entscheiden für welche der Fraktionen sie dann ins Feld ziehen wollen. Sicherlich machbar, umso mehr ich darüber nachdenke würde ich es mir sogar Wünschen, aber ich mag nicht so recht daran glauben das Blizzard das so umsetzt.

Gerade der Horde würde das sicherlich gut tun. Gerade Orks und Tauren sehe ich in einem vollkommen anderen Licht als zB die Untoten. Für mich hat das noch nie wirklich gepasst und mit einer solchen Änderung könnte man das ganz auch mal abbilden.

Gorden858

Das würde doch die Fraktionen eher verwässern, wenn die NPCs zwar alle einheitlich jeweils einer angeschlossen wären, die Spielercharaktere aber bunt gemischt wären. Und Streit würde es trotzdem geben, weil die Leute unterschiedliche Fraktionen am interessantesten finden. Klar, kann auch interessante Konflikte hervorrufen, aber werden sie eher vermeiden wollen.

Und ich finde ehrlich gesagt, dass diese Uneinigkeit gerade etwas ist, was die Horde auszeichnet. Die Allianz entspricht vielmehr einem klassischen Bündnis verschiedener Fraktionen, die aber ähnliche Werte vertreten. Zumindest die Nachtelfen sollten sich eigentlich etwas abheben, aber auch sie ordnen sich ohne großes Murren in die Hierarchie ein.

Die Horde ist vielmehr ein Zweckbündnis. Sie können sich teilweise wirklich nicht ausstehen, wissen aber, dass sie unabhängig voneinander keine Chance hätten, sich gegen die geschlossen auftretene Allianz zu behaupten. Und sie haben dieses gemeinsame Verständnis davon die Ausgestoßenen zu sein. Finde es gut, dass sie keine einfachen Spiegelbilder voneinander sind. Blizzard sollte allerdings aufpassen, dass sie den Storybogen des Kriegsfürsten, der nur sein Volk vorzieht, sich zum Bösewicht entwickelt und am Ende gestürzt wird, nicht einfach wiederholen.

Scaver

Sry, aber deiner Idee wurde schon eine Absage erteilt. An den Fraktionen wird sich nichts ändern. Das wurde in einem Q&A klargestellt.
Es bleibt bei Allianz und Horde, es wird keine grundlegend geändert, es fällt keine Weg und es kommt keine dazu.

Ectheltawar

Nein, wurde ihr nicht, außer Du zeigst mir das Q&A welches zum AddOn nach dem nun kommenden BfA erscheint. Daher hatte ich auch sehr deutlich geschrieben zum Ende von BfA und dann als mögliches Szenario für das darauf folgende AddOn.

Ich sagte auch das ich es für unwahrscheinlich halte, aber noch hat das niemand ausgeschlossen. Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen, wenn Du mir das angebliche Q&A zeigst, in dem eine Frage zum AddOn nach BfA gestellt und beantwortet wurde.

Bodicore

Ich will einen Vampirtauren Priester spielen.

Seether2k

Mit Plattenrüstung, Schild, 2 Pet’s als Kampfgefährte und nem Bogen der 2Hand Schwerter verschießt! Bin dabei.

Sina Tyler

pah…und ich will einen hochelfischen vampir-gnom mit millhaus manasturm als pet, wenn ich pfeil, bogen, dolche, stäbchen und nen schild benutze….millhaus muss meine klamotten tragen, weil ich damit beschäftigt bin, gut auszusehen 😀

TestP

Awwww, ich will die San’layn spielen!

MfG

Blackbluefires

hört sich fast wie Sanji an 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

21
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x