WoW: Battle for Azeroth – Legendaries verschwinden, Titanforging bleibt

World of Warcraft bekommt mit Battle for Azeroth sein nächstes Addon spendiert – ohne zufällige Legendaries, aber mit Titanforging. Die legendären Items verschwinden aus WoW.

Battle for Azeroth wurde als neues Addon für WoW auf der Blizzcon 2017 vorgestellt. Die Vorschau auf Kul Tiras und Zandalar ist vielversprechend. Gleichzeitig gibt es unter den Fans aber auch die Befürchtung, dass einige Fehler wiederholt werden könnten.

Blizzard hat jedoch aus der Vergangenheit gelernt und hört auf die Community. Game Director Ion Hazzikostas kündigte an, dass das Legendary-System NICHT in Battle for Azeroth übernommen wird. Titanforging (zu deutsch: titangeschmiedete Gegenstände) bleibt aber Bestandteil des Spiels – mit Einschränkungen.

World_of_Warcraft_Battle_for_Azeroth_Ion_Hazzikostas

Keine zufälligen Legendaries mehr!

Kaum ein anderes Thema wird in World of Warcraft: Legion so kontrovers diskutiert wie Legendaries. Im Livestream von Streamer Jesse Cox von der Blizzcon aus, hat Ion Hazzikostas nun angekündigt, dass sie in Battle for Azeroth in dieser Form verschwinden werden:

„Das System von etwas um die hundert Legendaries, die einfach so durch jegliche Aktivität erbeutet werden können, wird in Battle for Azeroth nicht präsent sein. Einige der Erfahrungen, die wir mit Anpassung und interessanten Items machen konnten, werden in das System des ‚Heart of Azeroth‘ übertragen, in welchem Spieler bestimmte Rüstungsteile nach eigener Vorliebe anpassen können.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Es ist dabei kein System, das von Zufälligkeit geprägt ist, sondern von Fortschritt. Wir haben viel daraus gelernt, sodass Erfahrungen aus dem Artefakt- und dem Legendary-System in das “Herz von Azeroth” einfließen können. Wir versuchen, Spielern Ziele zu geben, nach denen sie streben können. Sie sollen Ihren Charakter ihrer Spielweise anpassen können.“

Titanforging – Nicht verbannt, aber angepasst

Ein weiterer, großer Kritikpunkt an Legion ist seit langer Zeit das Titanforging. Das bedeutet: Gegenstände können zufällig etliche Gegenstandstufen höher auftreten, und damit eigentlich bessere Items ausstechen. Das System wird beibehalten – aber nicht auf die Azerit-Stücke für das Herz von Azeroth übernommen.

„Die Azerit-Stücke für Rüstungen können nicht kriegs- oder titangeschmiedet sein. Sie sind fix, da sie bereits genügend Tiefe haben. Sie haben einen personalisierenden Charakter, weswegen sie eher unkompliziert sein sollten. Ich bekomme ein mythisches Item, das mein heroisches ersetzt – eine klare Verbesserung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitch, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum Twitch Inhalt

Für alle anderen Gegenstände, Handschuhe, Armschienen, Schmuckstücke und so weiter, sind wir mit dem System sehr zufrieden. Wenn überhaupt, müssen die Faktoren etwas angepasst werden, da es sich schnell so anfühlt, als würde nur noch titanengeschmiedete Ausrüstung eine Verbesserung bringen.“ 

Was bedeutet das für Battle for Azeroth?

In der aktuellen Version von World of Warcraft bestimmen vor allem die Artefaktwaffe und Legendaries, wie stark ein Charakter ist. Diese Änderungen bringen ein Stück der freien Entfaltung und möglichen Auswahl zurück.

Der wichtigste Punkt dabei ist, dass durch das Fehlen der Legendaries einige Rüstungsplätze nicht mehr durch „Best in Slot“-Gegenstände blockiert werden, ohne die der Charakter nicht sein volles Potential entfalten kann.

Auch den tiefen Eingriff, den Legendaries in die Spielweise des Charakters hatten, entfallen mit ihnen. Die richtungsweisenden Items sind also in Battle of Azeroth nicht mehr die Legendaries, sondern die Azerit-Stücke.

WoW Heart of Azeroth Stronger Powers

Dass diese nicht titanengeschmiedet sein können, entfernt das momentane Problem der Relikte der Artefaktwaffen. Hat man ein Relikt mit einer besseren Eigenschaft, aber stark unterschiedlichen Stufen, erfordert es viel Rechnerei, das bessere auszuwählen – und bei einem Fehler wird der Charakter sofort schwächer.

Titanforging bei den restlichen Gegenständen ist also nur noch eine Möglichkeit, sich möglichst lange noch verbessern zu können, ohne, dass der Charakter diese Gegenstände für seine eigentliche Stärke braucht.

Quelle(n): wowhead
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
11 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
IchhassePvP

Solange dieser Titanforged Blödsinn weiterfortgeführt wird und jeder Hinz und Kunz in etwa das selbe Gear hinten rein geschoben bekommt, wie die Leute die aktiv HC oder gar Mythic Raiden und Mythic+ 15 und teils höher spielen, wird sich mir persönlich stets die Motivationsfrage stellen, warum ich eigentlich den anspruchsvolleren Content bespielen sollte, wenn man nur lange genug den Faceroll-Content spielen muss und durch pures Glück in etwa mit den selben Items rumlaufen kann.

Hinzu kommt dann noch dass man mit Twinks anstellen kann was man will, ohne ausreichende Azerite Stufen wird man trotz anständigem Einstiegsgear in keiner Weise konkurrenzfähig sein können, weil man ohne die entsprechenden freigeschalteten Azerite-Talente in seinen Items hinten und vorne die Performance erreichen wird wie die Chars die schon länger gespielt werden, nicht anders als eben in Legion mit dem Artefaktmacht Schwachsinn.

Ok, das einzig positiv ist dass sie die puren Zufallsdrop Legendarys raus nehmen, aus meiner Sicht bleiben aber immer noch zu große Hürden bestehen, die mir die Entscheidung leicht machen dieses Addon nicht zu kaufen!

Caldrus82

Ja, das ist auch mein Problem. Sie sollten so Sachen wie Artefakte die mit irgendwas gefüttert werden um besser zu werden, einfach weglassen.
Man konnte in Legion effektiv eigentlich die ersten paar Monate nicht wirklich twinken, weil man sonst so weit mit dem Main zurückgefallen wäre. Kann’s irgendwie nicht sein.
Ich hoffe wirklich sie haben dieses Mal eine Sofortlösung parat wenn es ums twink nachziehen geht. (Wäre ja einfach zu regeln, dein Main hat zB 20 Ausbaustufen im Herz schon freigeschalten, dann bekommen deine twinks automatisch Ausbaustufe 15 oder so ähnlich.)

SuperGamerNerd

Die idee war gut wenn alle items sich auf leveln könnten auch classic

Caldrus82

Hoffe Blizz stellt fest, dass das titanforged System trotzdem einfach Rotz ist und nehmen es dann während der Beta raus^^
Es ist nicht motivierend, wenn man ein neues item bekommt und dann denkt : “Super, 5 ilvl mehr, hätten aber auch 15 ilvl sein können” -.-
Loot macht so keinen Spaß Blizz !

David Blizzard Naumann

Fand die Erklärungen der Lead Designer diesbezüglich einfach nur super, man soll sich immernoch stark fühlen aber die Zeit der 30 mio legendaries hat ein Ende. Das ist mal ein Fortschritt für das gesamte Spielkonzept, weg mit den Zeiten in denen man nicht mitraiden konnte weil das eine oder andere Item nicht vorhanden war. Alles in Allem war sowohl die Blizzcon, als auch der angekündigte Weg zurück zum Ursprung ein toller Erfolg. Ich freu mich drauf. Btw wer ist der größere Noob, der Noob oder derjenige der andere als solche betitelt?!? Hmm

Fayt89

endlich diese sucker legendary luck scheoiße weg. habe ich super gehasst wenn du luck hattest bekomsmt du das op legendäry und heilst alle 10 sekunden 30% mehr oder du kannst mit levetiren schneller laufen…
jetzt werden sich die ganzen noobs ganz schön umgucken

Saigun

Bleibt halt irgendwie immernoch das Problem, das man sich über nicht geprocte Gegenstände nicht freut. Kuck, ich hab eine Verbesserung, aber sie ist trotzdem Mist, weil das Item nicht grproct ist… Ach kp, je mehr ich zu den Addon erfahre, desto weniger angetan bin ich davon. Naja hat schon seinen Grund warum die Privatserver immer besser besucht sind.

pipiaakotze

Ja, weil blizzard aus dem game ein völlig anderes gemacht hat. Es sind viele gute Sachen gekommen im Laufe der Jahre, aber leider auch mindestens doppelt so viele Dinge, die zu einem schlechteren Game führten.

Butterbohne

Heißt es nicht titanengeschmiedet?

A Guest

ja

pipiaakotze

Im deutschen, ja. Im englischen titan forged.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

11
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x