Wir können wohl weiter Millionen an Gold mit Missionen in WoW verdienen

Neue Daten aus dem nächsten Addon von World of Warcraft lassen erahnen, dass die Missionstische zurückkehren. Das klingt nach einer Menge Gold.

Mit Warlords of Draenor hatte World of Warcraft die berühmt-berüchtigten Missionstische eingeführt. Hier wählte der Spieler eine Mission und anschließend eine Reihe von Begleitern aus, die dann diesen Auftrag erfüllten und mit Beute für den Charakter zurückkehrten. Das Ganze erinnerte viele Spieler an „Facebook“- oder „Mobile“-Games, bei denen man auf das Verrinnen der Zeit wartet.

Die Spielerschaft war gespalten. Da das Feature bei einem Teil der Spieler allerdings beliebt war, kehrte es in Legion in kleinerer Variante zurück, nämlich in Form der Missionstische der Ordenshallen. Hier dauerten die Missionen länger an, sodass man nur alle paar Stunden reinschauen musste – oder auch gar nicht, denn bis auf wenige Ausnahmen war das System optional.

Battle for Azeroth hat wieder Missionstische

Viele Fans fragen sich nun, ob es in Battle for Azeroth wieder solche Missionstische gibt. Die Dataminer von wowhead haben darauf offenbar schon eine Antwort gefunden: ein klares Ja!

WoW BfA Missiontisch wowhead
Bildquelle: wowhead

Missionstische wurden bereits in den Spieldaten gefunden, ebenso wie neue Anhängertypen für die Allianz. Darunter fallen „Techniker“, „Infiltratoren“ und „Kampfspezialisten“. Daraus lässt sich erahnen, dass die Missionen sich wohl inhaltlich um den Kampf zwischen Horde und Allianz drehen und damit ebenfalls dem Thema des Addons zugewandt sind.

Was für Belohnungen es gibt und in welchem Umfang die Missionstische Teil des Spiels sein werden, ist allerdings noch nicht geklärt.

Cortyn meint: Ehrlich gesagt sind mir die Missionstische inzwischen richtig ans Herz gewachsen und ich freue mich nach jedem Einloggen, ein paar Belohnungen einzustreichen. Über die Lebensdauer von Legion gab es so bereits mehrere Millionen Gold und sicher Hunderttausende Rufpunkte – es summiert sich über die Monate und ist ein geschickter Anreiz, um tägliches Einloggen zu garantieren.

Mögt ihr Missionstische wie in den Ordenshallen oder den Garnisonen? Oder haben diese „Mobile-Game-Elemente“ nichts in World of Warcraft verloren?


Habt ihr schon gesehen, dass die Privatserver von WoW auch weiterhin boomen?

Quelle(n): wowhead.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
8 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
N0ma

Auf der einen Seite freut man sich, wenn man jeden Tag was bekommt. Auf der anderen Seite ist es stupides Hamsterrad. Dazu kam ich habs sogar gebraucht um die Rep Kosten für M+ wieder reinzukriegen. Damit man aber die Missionen machen kann brauchts wieder Ordensressourcen die man auch erstmal farmen muss. Letztendlich eine sinnlose Kette die mich bewogen hat erstmal zu stoppen.

KohleStrahltNicht

Ich spiele lieber selber mit meinem Char in einem MMORPG.
Housing ist ok in einem MMORPG aber was soll der Mist mit Browserspielchen und Missionstischen??

Gorden858

In WoD wurden sie tatsächlich irgendwann ziemlich nervig. Aber so wie es in Legion gelöst war mit den längeren Laufzeiten, dem selteneren Auftauchen der tatsächlich relevanten und der Möglichkeit sie über die App von unterwegs zu starten, fand ich sie auch eine schöne Ergänzung zum Spiel.

Man Immer wenn man online kommt erwartet einen ein paar Belohnungen und etwas, was man schnell erledigen kann, der Charakter fühlt sich tatsächlich mehr wie jemand mit Befehlsgewalt und nicht nur wie ein Einzelgänger und Laufbursche an und es hilft etwas das Ungleichgewicht zwischen Gelegenheits- und Vielspielern auszugleichen.

Kann also gerne so fortgeführt werden.

WoW-Player

Ich finde die nur gut, wenn es wieder ne mobile App geben wird, mit der ich das anstoßen kann. So kann man die Missionen immer zwischendurch und relativ schnell managen.

Phinix Silverbullet

„Die Spielerschaft war gespalten. Da das Feature bei einem Teil der
Spieler allerdings beliebt war, kehrte es in Battle for Azeroth in
kleinerer Variante zurück, nämlich in Form der Missionstische der
Ordenshallen.“

Da hat sich der Fehlerteufel eingeschliechen. Ihr meint wohl „Legion“ und nicht „BfA“ 🙂

Cortyn

Du hast recht, wird korrigiert!

Caldrus82

Ehrlich gesagt haben mich diese Tische nie wirklich interessiert. Klar, man kann Gold verdienen, aber irgendwie hat mich die Gefährtenverwaltung eher immer gelangweilt. Genauso wie der Großteil der Ordenshalle, ausser die Quests die für die Story relevant waren.

Nyo

Find ich gut. Ich mag die Missionstische. Nur das mit dem Hafen in WoD fand ich nicht so gut.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

8
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x