Battlefield 6: Alle bekannten Infos zum Multiplayer-Shooter – Release, Vorstellung, Setting

Was weiß man über das nächste große Battlefield nach Battlefield 5? MeinMMO fasst alle bekannten Infos zum nächsten Ableger der Shooter-Reihe für euch zusammen.

Wie steht es mit Battlefield 6? Viele Infos zu Release, Setting und Inhalten gibt es bisher noch nicht. Auf einer Investoren-Konferenz gab es Ende 2020 erste Infos zum Release und was die Spieler erwarten können. Am 2. Februar 2021 gab es zudem einen Quartalsbericht von EA, der nun nochmals einige Hinweise gibt.

Somit gibt es einen kleinen Ausblick auf das, worauf sich Fans im kommenden Ableger der Militär-Shooter-Reihe freuen können. In diesem Special fasst MeinMMO zusammen, was bisher zum neuen Battlefield bekannt ist und welche Gerüchte im Umlauf sind.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert, um euch auf dem neuesten Stand zu halten.

Battlefield 5 Titel Waffen Tommi Gun
Was erwartet uns im nächsten Battlefield? Wahrscheinlich nicht der 2. Weltkrieg wie in BFV.

Battlefield 6 – Vorstellung, Release, Plattformen

Wann soll Battlefield 6 vorgestellt werden?

Fans können wohl bald mit neuen Infos zum nächsten Ableger der Shooter-Reihe rechnen. EA gibt an, dass man das neue Battlefield noch in “Spring 2021”, als noch in diesem Frühjahr vorstellen möchte. Bis spätestens Mai sollte man also mit ersten, handfesten Infos rechnen.

Wann ist der Release von Battlefield 6?

Als Release-Zeitraum gibt der Publisher Ende 2021 an, also voraussichtlich im Zeitraum Oktober bis Dezember. Vergangene Battlefield-Ableger wie Battlefield 5 erschienen meist im Oktober oder November. Es würde also zur Tradition der Reihe passen.

Für welche Plattformen erscheint Battlefield 6?

Offenbar erscheint der Shooter nicht nur auf PC, Xbox Series X und S sowie PS5, sondern auch auf den LastGen-Konsolen Xbox One und PS4. Dennoch soll das kommende Battlefield bei den NextGen-Konsolen aus dem Vollen schöpfen.

In welchem Setting soll Battlefield 6 spielen?

Konkrete Infos wurden dazu nicht genannt. Es wird aber wohl nicht mehr in Richtung 1. oder 2. Weltkrieg gehen, wie in Battlefied 1 und 5. EA gibt an, man wolle die volle Bandbreite an militärischer Kriegsführung liefern. 

Laut einem Insider orientiert sich das Setting an Battlefield 3, das ein modernes Setting in der heutigen Zeit hatte. Es sieht also so aus, als könnten sich Fans auf einen modernen Militär-Shooter freuen. Sicher ist das bisher aber nicht.

Battlefield 3 Panzer
Erwartet uns ein Setting, das dem von BF3 ähnelt?

Größere Maps, mehr Spieler, mehr Zerstörung?

Wie sieht es mit den Maps aus? Aus dem Quartalsbericht geht hervor, dass das neue Battlefield die größten Maps der Reihe bieten soll. Genaue Spielerzahlen werden nicht genannt.

In einem Insider-Bericht hieß es Ende 2020 zudem, dass die neuen Maps wohl dank der NextGen-Konsolen in bestimmten Modi bis zu 128 Spieler unterstützen. Womöglich gibt es also 64vs64-Spieler-Modi.

Von EA heißt es dazu:

“Das Spiel nutzt die gesamte Power der Next-Generation-Plattformen, um massive und immersive Schlachten zum Leben zu erwecken, mit mehr Spielern als je zuvor.”

via Gamespot.com

Man wolle die Entscheidungsfreiheit, Zerstörung, Fahrzeug- und Waffen-Kämpfe auf ein neues Level heben.

Basierend auf einer Tech-Preview von der EA Play 2020, spekulieren Fans im Battlefield-Forum über die Möglichkeit, dass es sogar bis zu 256 Spieler, also 128vs128 auf einer Map geben könnte.

Die Tech-Demo könnt ihr euch hier im Video von Youtuber Westie anschauen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

So oder so, werden wohl deutlich mehr Spieler im nächsten Battlefield gegeneinander antreten können, als in den Vorgängern.

Offen ist, ob das auch für die LastGen-Konsolen gilt. In Battlefield 5, dem aktuellen Teil der Reihe, sind maximal 64 Spieler auf einer Map möglich.

In dem Quartalsbericht gibt EA außerdem an, dass man sich voll im Zeitplan befinde und die Entwicklung von Battlefield 6 gut voranschreitet. Man gibt sich also optimistisch, pünktlich zum Ende des Jahres 2021 fertig zu werden.

Wie steht es mit Battle Royale? Dazu gibt es keine Neuigkeiten. Es ist aber durchaus möglich, dass EA hier Konkurrenz zur Call of Duty: Warzone liefern könnte. Battlefield 5 kam ebenfalls mit einem Battle Royale – Firestorm. Der lief jedoch nicht besonders erfolgreich. Hinweise auf ein Battle Royale für Battlefield 6 gibt es derzeit nicht.

Freut ihr euch auf das neue Battlefield? Oder bleibt ihr erstmal skeptisch? Würdet ihr euch über ein modernes Setting freuen?

Um Battlefield 5 ist es seit einer Weile still. Das letzte Kapitel erschien schon vor einigen Monaten: Battlefield 5 bringt letztes Kapitel – Spieler zwischen Freude und Trauer

Quelle(n): Quartalsbericht EA, charlieintel.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
8
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Solid7Snake

Ein neuer Battlefield Bad Company Teil wäre mir lieber, waren mit Battlefield 2 die besten Teile

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Solid7Snake
Shade

Battlefield 6 wird wie Battlefield 3. Nichts wirklich neues, nur etwas anderes Setting und das ein oder andere Gimmick.
Toll, genau dafür zahle ich 60€, nicht.
Schon bei 3 habe ich gewartet, bis es nur noch 15€ mit allen DLC’s gekostet hat. Die wollen so nah an Bttelfield 3 ran, weil es der angebliche Community Liebling ist. Battelfield 2 & 1942 sind auch noch sehr beliebt und die zocke ich lieber als die anderen Battelfield Teile.
Auf ein weiteres Battle Royal Spiel habe ich keine Lust und der Markt ist sowieso schon in dem Bereich gesättigt. Die sollen sich lieber auf ein geiles Battlefield konzentrieren und nicht den Mist kopieren, den jeder macht.
Mehr Entscheidungsfreiheit, ja bitte, aber bitte nicht so, dass ich nur zwischen Korridor A oder B entscheiden darf.
Mehr Zerstörung, ja bitte, aber auch wirklich Zerstörung und nicht, dass das Haus stehen bleiben, weil da ein Spawn Punkt ist, oder irgend eine andere dumme Begründung, warum man das gerade nicht Zerstören kann. Aber auch nicht so wie mit, Damm kaputt und jetzt ist da Wasser oder Hochhaus kaputt und es liegt mehr Schutt rum. Ein bisschen mehr wünsche ich mir schon. Egal, ob dass dann bei jedem Rundenstart wieder alles ganz ist.

Herr Zett

Eeeeeendlich wieder ein BF was gut werden kann… Ich freue mich schon drauf…

Cameltoetem

Ich frage mich, braucht das Spiel einen Battle Royale Modus? Für mich persönlich nicht. Ich bin kein großer BR Spieler aber wenn dann reicht mir Warzone. Und mit Warzone, Fortnite, Apex, PUBG und den kleineren Ablegern wie Hyperscape ist doch im Grunde jede Spielergruppe die BR mag versorgt. Mir würde es reichen wenn sie sich auf die Battlefield Kerformel, Eroberung groß konzentrieren und dort mehr Reize setzen würden.

Wie auch immer, dieses Jahr wird Battlefield gezockt. Egal was für ein CoD kommen wird. CoD hab ich dann in den letzten 2 Jahren genug gespielt 🙂

Osiris80

Battlefield designed for cheaters

Kerpal

Like CoD

Kev

Bei WEITEM nicht so schlimm wie bei Cheaters of Duty… 🙄

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x