Battlefield 2042 bietet Crossplay – So soll das funktionieren

Zum Release von Battlefield 2042 will der Multiplayer-Shooter eine Crossplay-Funktion bieten. Dabei wird es aber ein paar Einschränkungen geben. MeinMMO erklärt euch, wie das funktionieren soll.

Was ist Crossplay eigentlich? Das ist eine Funktion, die euch unabhängig von der Plattform, auf der ihr spielt, mit anderen Spielern zusammen zocken könnt.

Seid ihr beispielsweise auf dem PC unterwegs, könnt ihr mittels Crossplay dann auch mit Konsolen-Spielern in Matches starten. Battlefield 2042 wird ebenfalls über Crossplay verfügen – aber nicht für alle.

Für welche Plattformen erscheint Battlefield 2042? Der Shooter erscheint für PC, Xbox Series X|S, Xbox One, PS4 und PS5. Crossplay wird zwar möglich sein, doch nicht zwischen all den genannten Plattformen. Technische Gründe führen zu einigen Grenzen.

Battlefield 2042 Crossplay – Wer kann mit wem spielen?

So wird das funktionieren: Die Spieler werden mit Crossplay im Prinzip in zwei Gruppen eingeteilt, die untereinander plattformübergreifend spielen können:

  • PC, Xbox Series X | S und PlayStation 5 bilden die erste Gruppe und können untereinander spielen.
    • PC- und Konsolenspieler können dabei selbst entscheiden, ob sie mit der jeweils anderen Plattform zusammenspielen wollen.
  • Die andere Gruppe besteht aus Xbox One und PlayStation 4.

Warum diese zwei Gruppen? Battlefield 2042 ist zwar ein Cross-Gen-Titel und kommt auch auf die alten Konsolen. Doch die technischen Unterschiede zwischen der alten Konsolen-Generation und den neuen sind groß.

Deshalb kommen die PS4- und Xbox-One-Versionen beispielsweise mit deutlich niedrigeren Spielerzahlen und kleineren Maps daher. So können die neuen Konsolen Schlachten mit bis zu 128 Spielern stemmen, während auf Xbox One und PS4 nur bis zu 64 Spieler antreten können.

Features wie Waffen, Fahrzeuge, die neuen Spezialisten und Gadgets sollen, unabhängig von der Plattform, dieselben sein. Alle Unterschiede der Battlefield-Versionen findet ihr hier.

Fortschritt und Ingame-Käufe können auf andere Plattformen übernommen werden

Auch euer Fortschritt wird offenbar plattformübergreifend sein, denn laut EA soll Battlefield auch Cross-Progression bieten.

Was bedeutet das? Wer beispielsweise Battlefield auf einer PS4 gespielt hat, kann seine freigeschalteten Items und anderen Fortschritte einfach mit auf eine andere Plattform nehmen. Offenbar wird es außerdem ein neues Feature geben, das EA als “Cross-Commerce” bezeichnet.

Was ist Cross-Commerce? Dieses Feature soll es euch erlauben, eure gekauften Ingame-Inhalte von Battlefield 2042 auf jede Plattform mitzunehmen. Ihr könnt somit beispielsweise euren Battle Pass von einer Konsole auf die andere mitnehmen.

Bedenkt, dass EA noch an diesem Feature arbeitet und hierfür sogar den Alpha-Playtest verschoben hat. Bis zum Release können sich also noch ein paar Dinge ändern.

Wann erscheint Battlefield 2042? Ursprünglich war der Release auf den 22. Oktober 2021 angesetzt. Das Datum wurde allerdings auf den 19. November verschoben.

Kann man den Shooter schon vorher spielen? Die Open Beta läuft seit heute bis zum 10. Oktober.

Wie sieht es mit Crossplay in der Beta aus? Die Funktion gibt es zwar, unterliegt in der Beta aber einigen Einschränkungen. So könnt ihr keine gezielten Gruppen mit Spielern von anderen Plattformen bilden.

Wir verfolgen übrigens die Beta im Live-Ticker. Dort bleibt ihr ständig auf dem Laufenden.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Klabauter

Ob die Crossplay Funktion in der Beta greift? So oft baller ich das ganze Magazin leer, die Waffe springt hin und her, dann aber werd ich von diesem Gegner so gezielt mit wenig Schüssen umgelegt, fühlt sich nicht normal an. Und das haben alle aus meiner Gruppe.

René

In der beta spielen beim crossplay nur Xboxler gegen PS sind keine PC’ler dabei erst in der Vollversion funkt das crossplay mit pc falls du damit andeuten willst das es dir so vor kommt als hätteste Hacker drin der netzcode/Verbindung/Server sind nich optimal hab auch manchmal das Gefühl ich fall schneller um als der Gegner trotz 10 hit marker uffen Oberkörper Gegner gefühlt 2-3schüsse ich liege.

Zuletzt bearbeitet vor 19 Tagen von René
Klabauter

Da kommen Erinnerungen an BF4 hoch als der Netcode so schlimm war.

Max Mustermann

Nice

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

4
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x