Diese 12 neuen MMORPGs sind 2018 erschienen

Welche neuen MMORPGs sind 2018 erschienen? Welche waren zumindest in einer Open Beta oder im Early Access spielbar?

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es handelt sich auch nur um die Titel, die 2018 erschienen sind. MMORPGs, die für 2019 geplant sind, tauchen nicht im Artikel auf.

Hier sind also die PC-MMORPGs, die 2018 als Neuerscheinung in Form einer Beta- , Early-Access- oder Release-Version erschienen sind. Wenn ihr euch für Konsolen-MMORPGs interessiert, haben wir hier das passende Äquivalent für Euch: Diese 3 MMORPGs sollen 2018 für PS4 & Xbox One kommen.

Bless (PC)

  • Release: Release 30. Mai 2018, Steam-Release 23. Oktober 2018
  • Merkmale: Themepark, Europäisches Mittelalter mit Asia-Flair
  • Modell: Free2Play

Bless oder Bless Online ist ein südkoreanisches MMORPG, das mit der Unreal Engine 3 und unter großem Aufwand entwickelt wurde. Es hat eine tolle Grafik und einen Sound aus Hollywood.

Bless setzt auf den Kampf zwischen zwei Fraktionen als XXL-PvP und auf eine Welt, die an das europäische Mittelalter erinnert – für Asiaten ist das so exotisch, wie für uns die Kung-Fu-Epoche in Asien. Die exotische Rasse “Habichts” ist etwa klar an uns Deutsche angelehnt. Und PvE-Inhalte wie Dungeons oder ein umfangreiches Pet-System fehlen auch in Bless nicht.

Das Gameplay-Konzept erinnert an ein World of Warcraft mit moderner Grafik und leichtem Asia-Touch. Das spricht verdammt viele Leute potentiell an.

Bless ist seit einem Monat kostenlos: So geht’s dem MMORPG jetzt

Closers

  • Release: 6. Februar 2018
  • Merkmale: Anime, Story, Teamplay
  • Modell: Free2Play

Im Anime-MMO Closers gehört ihr zu einer Elitegruppe von Kämpfern, die sich einer außerirdischen Bedrohung stellt. Die Story steht bei Closers im Mittelpunkt, welche wie in einem Anime-Film erzählt wird. Ihr erfahrt im Verlauf der Handlung nicht nur mehr über die Invasion, sondern auch über die Hintergrundgeschichte der Helden.

Gemeinsam im Team kämpft ihr euch durch die Levels und nutzt eure Spezialfähigkeiten, um selbst gigantische Bossmonster zu besiegen. Teamplay ist sehr wichtig, da ihr so Kombo-Angriffe ausführen könnt. Mit der Zeit verbessert Ihr euren Helden anhand von mächtigeren Skills und Loot, den ihr während der Missionen einsammelt.

Das Anime-MMO Closers ist jetzt live, die Alien-Invasion läuft!

Legends of Aria (ehemals Shards Online, PC)

  • Release: Open Beta 23. November 2018 über Gründerpaket, aber ab 9. Januar 2019 Release auf Steam
  • Merkmale: Eigene Welten, Sandbox, Crafting
  • Modell: Buy2Play

Legends of Aria – Der geistige Nachfolger von Ultima Online bietet ein besonderes Spielprinzip: Jeder Spieler kann eine sogenannten Shard, eine eigene Welt, verwalten. Hier legt man selbst Regeln fest und bestimmt, ob die Welt eher auf Quests oder auf PvP ausgelegt ist.

Mit euren Helden reist ihr von Shard zu Shard und erkundet diese Welten. Crafting ist ebenso wichtig, wie das Erforschen der Welt und die Kämpfe gegen Monster und andere Spieler. Allerdings existiert auch eine zentrale Welt für alle Spieler, in der ihr ebenfalls Abenteuer erleben könnt. Die Regeln dieser Welt werden aber von den Entwicklern des Spiels bestimmt.

Warum ich mich als Ultima-Online-Fan auf dieses neue MMORPG freue

 Life is Feudal: MMO (PC)

  • Release: 11. Januar 2018 (aktuell in Early Access / Open Beta)
  • Merkmale: Sandbox, Survival, Städtebau
  • Modell: Buy2Play mit Item-Shop

Life is Feudal will eine echte Sandbox bieten. Hier bestimmt ihr, wie sich euer Held entwickelt, welche Rolle er spielt und wie ihr die Entwicklung der Welt mit beeinflusst. Dabei beginnt ihr im Prinzip mit nichts und könnt es zum Herrscher eines Königreichs bringen.

Life is Feudal versetzt euch in eine mittelalterliche Welt. Survival-Elemente spielen eine große Rolle, da ihr euch von ganz unten hocharbeiten müsst. Ihr startet mit dem Abbau von Rohstoffen, baut euch eine erste Hütte, jagt Tiere und stellt Ausrüstung her. Trefft ihr auf andere Spieler, denn stehen entweder PvP-Gefechte an oder ihr schließt euch zusammen, um gemeinsam eine Siedlung zu errichten. So ist es möglich, komplette Städte zu erbauen. Diese müssen allerdings auch verwaltet werden, sodass Ordnung herrscht. Verfeindete Städte führen untereinander Krieg, was zu gewaltigen Schlachten führt. Die Welt entwickelt sich auf diese Weise stetig weiter.

Life is Feudal: MMO Test– Nach 40 Stunden fand ich’s geil

Lost Ark (PC)

  • Release: Open Beta seit November 2018 in Korea, für Westen noch kein Release-Termin
  • Merkmale: Action-MMORPG, Isosicht
  • Modell: Free2Play

Lost Ark schlägt in diesele Kerbe wie Project TL, ehemals Lineage Eternal. Aus der isometrischen Perspektive erkundet ihr eine Fantasywelt und bekämpft dort in actionreichen Gefechten zahlreiche Monster. Das erinnert wiederum an Diablo 3. Allerdings stehen, genau wie bei Project TL, die MMORPG-Elemente weiter im Vordergrund. Das heißt, ihr werdet unterwegs auf andere Spieler treffen und euch mit diesen zusammenschließen oder sie bekämpfen können.

Lost Ark soll zudem viele Gemeinsamkeiten mit Guild Wars 2 aufweisen und im Prinzip ein MMORPG werden, das man einfach aus der Iso-Sicht spielt.

Jetzt, wo es endlich da ist, wird das neue MMORPG Lost Ark überrannt

MapleStory 2

  • Release: 4. Oktober 2018
  • Merkmale: Themepark mit Sandbox-Elementen, PvE, Gruppenspiel, Anime
  • Modell: Free2Play

MapleStory 2 versetzt euch in die bunte Maple-Welt. Ihr erschafft euch einen Helden, folgt Quests, bekämpft Monster und Bossgegner, dürft euch aber auch in der großen Sandbox-Welt eine Art virtuelles, zweites Leben aufbauen. Ihr errichtet Häuser und gemeinsam mit anderen Spielern ganze Städte. Ihr dürft euch an vielen Gemeinschaftsaktivitäten beteiligen, darunter Minispiele und euch sogar im PvP mit anderen Spielern messen.

Maplestory 2 ist der Nachfolger des im asiatischen Raum sehr erfolgreichen MapleStory, versetzt das Spiel aber in eine 3D-Welt. Der Titel kam vom Start weg gut bei den Spielern an und bietet vieles, was sich MMORPG schon lange wünschen.

Das ist MapleStory 2, das im Moment größte MMORPG auf Steam

Project: Gorgon

  • Release: Early Access seit 13. März 2018
  • Merkmale: Klassisch, PvE, Gruppenspiel
  • Modell: Buy2Play

Project Gorgon will die Zeiten klassischer MMORPGs wie Everquest oder Asheron’s Call zurückbringen. PvE-Content steht im Fouks. Während ihr eine sehr große Spielwelt erkundet und gemeinsam mit Freunden Quests erledigt sowie gegen Monster kämpft, verbessert ihr euren Helden, indem ihr Skills benutzt. Darüber hinaus könnt ihr sogar zu einem Werwolf oder Vampir werden.

Im Verlauf eurer Abenteuer trefft ihr auf viele interessante NPCs, die aber eigene Ziele verfolgen, die auch mit euren kollidieren können. Darüber hinaus ist es möglich, Items zu craften und diese an Marktständen an andere Spieler zu verkaufen. Die Wirtschaft des MMORPGs soll von den Spielern getrieben sein.

Neues MMORPG auf Steam – Aber ist Project Gorgon dein Geld wert?

Rend (PC)

  • Release: Seit 31. Juli 2018 im Early Access
  • Merkmale: PvP, Aufbau, Survival
  • Modell: Unbekannt

Das MMORPG Rend will eine Mischung aus klassischen MMO-Elementen, Survival und MOBA bieten. Das Spiel ist in Runden eingeteilt, bei denen es gilt, die gegnerischen Festungen zu vernichten. In der Spielwelt treffen drei Fraktionen aufeinander, von denen ihr einer angehört. Ihr baut Rohstoffe ab, um eine Festung zu errichten, versucht, in der Wildnis zu überleben, craftet euch Ausrüstung und kämpft gegen die verfeindeten Mitspieler.

Kurz vor Ende einer Runde ist es möglich, die gegnerische Basis anzugreifen. Die Fraktion, die am Ende überlebt, gewinnt das Match. Anschließend beginnt das Spiel von vorne. Je nachdem, wie gut ihr gespielt habt, könnt ihr euren Helden für das nächste Match verbessern.

Nach 17 Stunden in Rend stehe ich immer noch am Anfang

Shroud of the Avatar Episode 1 (PC)

  • Release: 27. März 2018
  • Merkmale: Sandbox mit Single-Player-Modus, Crafting, Housing
  • Modell: Buy2Play mit Item-Shop

Richard Garriotts Selective-Multiplayer-RPG SotA, das inzwischen als MMORPG bezeichnet wird, erscheint in fünf Episoden. Episode 1, welche das Grundspiel und den ersten Storyabschnitt auf dem Kontinent Novia beinhaltet, wird im Prinzip die Basis darstellen. Das Spiel vereint die Freiheiten einer Sandbox mit der Story eines Single-Player-RPGs. Ihr könnt der Geschichte anhand von Quests folgen oder ihr lebt einfach das virtuelle Leben eines Händler, Crafters oder Abenteurers in der Fantasywelt.

Jährlich sollen weitere Episoden folgen, welche neue Spielsysteme und neue Gebiete einfügen. Zudem erzählt jede Episode die Geschichte weiter. Für Episode 2 befindet sich beispielsweise ein neuer Kontinent in Planung und es wird vielleicht möglich sein, Schiffe zu steuern, Seegefechte auszufechten und mit Mounts über die Kontinente zu reiten.

So erklärte uns Richard Garriott sein neues Spiel Shroud of the Avatar

Soulworker

  • Release: 6. April 2018
  • Merkmale: Anime, Story, Teamplay
  • Modell: Free2Play

Das Anime-MMO Soulworker versetzt euch in die Rolle von Helden, die von den Göttern ausgewählt wurden, um eine außerirdische Bedrohung aufzuhalten. Diese droht, die Menschheit zu vernichten. Ihr nehmt an Einsätze teil, die ihr kooperativ erledigt. Dabei kämpft ihr gegen viele Feinde und verbessert so euren Helden. Mit der Zeit erlernt ihr immer neue Fähigkeiten, die euch dabei helfen, gegen immer mächtigere Kreaturen zu bestehen.

Ihr erkundet eine postapokalyptische Stadt und erlebt dabei eine Geschichte, die wie in einem Anime erzählt wird. Soulworker bietet ein System zur „Spielzeitbegrenzung“, bei dem ihr die Spielzeit durch ein Abo verlängern könnt, was den Fans etwas sauer aufstößt.

Wild West Online (PC)

  • Release: 10. Mai 2018
  • Merkmale: Western, PvP
  • Modell: Buy2Play, Umstellung auf Free2Play geplant

In Wild West Online entscheidet ihr euch, ob ihr auf der Seite des Gesetzes stehen oder ein Bandit werden wollt. Als Bandit führt ihr Überfälle durch, bekämpft andere Spieler und versucht, euch illegal zu bereichern. Als Gesetzeshüter macht ihr euch auf, die Banditen zu jagen und das Kopfgeld für sie einzustreichen.

Euch erwartet eine große Welt und jede Menge Freiheiten. Die Entwickler versuchen, eine Wild-West-Welt zu erschaffen, in der euch jede Menge Abenteuer erwarten. Das Spiel wird in zwei Teilen veröffentlicht:

  • Frontier ist das bekannte Onlinespiel in einer offenen Welt mit Fokus auf PvP, Crafting, Jagd und Survival
  • Magnificent 5 ist eine Battle-Royale-Variante. In dieser treten 20 Teams bestehend aus je 5 Spielern auf einer großen Map gegeneinander an. Ihr baut Forts und sucht Artefakte.

Wild West Online ist gestartet: Katastrophale Reviews auf Steam

Worlds Adrift (PC)

  • Release: Early Access 17. Mai 2018
  • Merkmale: PvP, Gruppenspiel, Luftschiffe
  • Modell: Buy2Play

Worlds Adrift versetzt euch in eine Welt, die aus in der Luft schwebenden Inseln besteht. Ihr bereist diese Inseln gemeinsam in der Gruppe mit Luftschiffen, die ihr selbst baut. Auf den Inseln sammelt ihr Rohstoffe, um euch Festungen erbauen und die Schiffe verbessern zu können. Eure Basis verteidigt ihr gegen Angriffe anderer Spieler und könnt natürlich auch selbst Attacken auf Spielergruppen durchführen. PvP ist daher ein Fokus.

Aber auch das Gruppenspiel ist sehr wichtig, da ihr nur in der Gilde eine gute Chance habt, in der Welt zu überleben. Ein Luftschiff muss auch von der Gruppe geflogen werden. Manche Spieler bedienen die Kanonen, andere wehren Enterangriffe ab, ein Spieler steuert das Schiff.

Worlds Adrift ist jetzt auf Steam: MMO mit Wundertechnik SpatialOS

Anmerkung: Der Artikel wird regelmäßig aktualisiert. Zuletzt haben wir im Mai den Status einiger Spiele auf den neuesten Stand gebracht: Eine Spiele werden 2018 nicht mehr veröffentlicht, weswegen sie aus der Liste gelöscht wurden und in einem eigenen Artikel Platz finden.
Ihr wollt wissen, welche Online-Rollenspiele im letzten Jahr erschienen sind? Dann schaut hier rein: Diese MMORPGs sind 2017 erschienen

Weitere 2018er Übersichten:

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (25) Kommentieren (148)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.