Diese 7 MMORPGs sind 2017 neu erschienen

Welche neuen MMORPGs sind 2017 erschienen oder mindestens in eine Beta gestartet? Wir stellen euch diese Online-Rollenspiele vor.

Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und behandelt auch die Spiele, die eigentlich schon voll spielbar sind, obwohl sie noch keinen offiziellen Release erhalten haben.

Revelation Online (PC)

  • Release: Open Beta ab dem 06.03.2017 – mittlerweile veröffentlicht
  • Merkmale: Quests, Gruppeninhalte, Story
  • Modell: Free2Play

Revelation Online will eine spannende Geschichte anhand von Zwischensequenzen erzählen und damit einen etwas anderen Ansatz als reguläre MMOs verfolgen. Ein wichtiger Spielaspekt ist auch das Fliegen, über welches ihr zu ansonsten unzugänglichen Orten gelangt.

Grundsätzlich erwartet euch klassische Kost. Ihr kämpft mit Freunden gegen Legionen an Monstern, erledigt viele Quests und verbessert euren Helden.

Revelation Online Test: Wie Omas Apfelkuchen – Neues F2P-MMORPG

 

Albion Online (PC)

  • Release: 17. Juli 2017 – mittlerweile veröffentlicht
  • Merkmale: Sandbox, PvP, Crafting, Handel
  • Modell: Buy2Play, ab ca. 25€

Mit Albion Online will das deutsche Entwicklerteam Sandbox Interactive die Zeiten von Ultima Online wieder aufleben lassen. PvP spielt eine große Rolle, denn ihr kämpft mit euren Gilden um Territorien. Doch auch PvE-Fans werden auf ihre Kosten kommen. Denn es gibt viel zu erkunden und eine dunkle Macht bedroht das Land Albion. Ihr müsst für die Freiheit eures Volkes kämpfen. Ihr erkundet riesige Dungeons und müsst auch Rohstoffe abbauen, denn Crafting ist wichtig.

Ihr entscheidet euch, wie ihr euer Leben im Land Albion verbringen möchtet. Wollt ihr die anderen Spielern mit Waren versorgen oder wagt ihr euch in die PvP-Gebiete, um dort um die Kontrolle von Territorien zu kämpfen? Erledigt ihr Quests und kommt so hinter das Geheimnis des mysteriösen Landes? Es liegt ganz bei euch, wie ihr Albion Online spielt.

Albion Online im Test

Citadel: Forged with Fire (PC)

  • Release: Early Access/Beta seit 27. Juli 2017
  • Merkamle: Survival, eigene Server, PvP
  • Modell: Buy2Play

Citadel: Forged with Fire versetzt euch in die Rolle eines Zauberlehrlings. Ihr erwacht in einer großen Welt voller Gefahren und müsst zunächst versuchen, dort zu überleben. Dazu sammelt ihr Rohstoffe und stellt euch anhand von Rezepten Items wie Rüstungen und Waffen her. Ihr erlernt mit der Zeit immer neue Zaubersprüche, die euch dabei helfen, die Welt zu erkunden und die Monster zu besiegen.

Es ist möglich, eigene Bauwerke wie Festungen zu errichten und in den PvP-Schlachten nicht nur gegen andere Spieler anzutreten, sondern diese Burgen auch zu belagern.

Citadel: Forged with Fire angespielt – Lohnt sich das “Harry-Potter-MMO”?

Kritika Online (PC)

  • Release: 28.09.2017 auf Steam
  • Merkmale: Anime, Boss-Fight, Action-Kampfsystem
  • Modell: Free2Play

Kritika Online ist ein MMO für Leute, die am liebsten nur Action und coole Bossfights in ihren Online-Games wollen. Von einer Lobby aus startet ihr sofort in actionreiche Gefechte gegen Monsterhorden und dicke Bosse. Dank der bunten Anime-Grafik im Cel-Shader-Look und den sexy Designs bietet Kritika Online auch was fürs Auge.

Mu Legend (PC)

  • Release: Open-Beta  startete am 7.11.2017
  • Merkmale: Action-MMORPG, Isosicht
  • Modell: Free2Play

MU Legend verknüpft MMO mit Hack&Slay und bietet den Spielern PvE- und PvP-Inhalte. Ob alleine oder in der Gruppe – die MMO-Features heben MU Legend als Action-RPG von der Masse ab. Das Spiel, das oft auch als „Diablo-MMO“ bezeichnet wird, befindet sich seit dem 7. November in einer weltweit spielbaren offenen Beta.

MU Legend Guide für Anfänger – Darauf solltet Ihr achten

In Dungeons könnt Ihr alleine oder mit einer Gruppe Euer Können unter Beweis stellen. Wer seinen Charakter stark einschätzt, kann zu Beginn eines Dungeons die Schwierigkeit anpassen und hat dadurch eine größere Chance auf seltene Gegenstände.

Lineage 2 Revolution (Android, iOS)

  • Release:15.11.2017
  • Merkmale: Mobile-MMORPG, Manager
  • Modell: Free2Play

Lineage 2 Revolution ist am 15. November 2017 in Europa und Nord-Amerika für iOS und Android erschienen. Der Titel ist ein vollwertiges MMO, das auf die große Lineage-Franchise aufbaut und die Ära der AAA-Mobile-MMORPGs einläutete . Vorbei sind die Zeiten, in denen Mobile-Games pixelige Ungetüme waren, Lineage 2 Revolution sieht dank Unreal Engine 4 einfach gut aus. L2R hat in Korea schwindelerregende Umsätze erzielt und nimmt jetzt auch im Westen obere Chart-Positionen ein.

Lineage 2 Revolution hat jedoch noch ein weiteres Feature, das sicher nicht bei allen Spielern auf Gegenliebe stoßen sollte, aber unbestreitbar nützlich ist: das Auto-Play. Man kann seinem Helden beim Grinden zusehen. Das klingt zwar langweilig, macht aber mehr Spaß, als man erst zugeben will: Lineage 2 Revolution ist der entspannendste Grind aller Zeiten!

Worlds Adrift (PC)

  • Release: Beta 2017, Release 2018
  • Merkmale: Sandbox, Crafting
  • Modell: Buy2Play

Die Welt des MMORPGs Worlds Adrift besteht aus schwebenden Inseln, auf denen sich wichtige Rohstoffe befinden. Nicht jede Insel bietet jeden Rohstoffe, weswegen ihr Wegen finden müsst, um von Insel zu Insel zu gelangen. Dazu baut ihr beispielsweise Luftschiffe. Auf den Inseln erwarten euch jede Menge Gefahren und Herausforderungen.

Zudem versuchen andere Spieler ebenfalls an die Ressourcen und Schätze der Inseln zu gelangen, weswegen ihr auch mit PvP-Kämpfen rechnen müsst.

Worlds Adrift: Beta Anspielbericht – Fliegende Hipster in der Sandbox

Worlds Adrift 11

Hinweis: Der Artikel erschien ursprünglich Januar 2017, wir haben ihn im Januar 2018 aufgeteilt. In diesem Artikel findet ihr alle interessanten MMORPGs, die 2017 erschienen oder zumindest in eine Beta gestartet sind. Kommende MMORPGs in 2018 findet ihr hier:

Ihr sucht nach kommenden Online-Rollenspielen? Diese neuen MMORPGs erscheinen 2018

Auch interessant:

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
2
Gefällt mir!

86
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
chips
chips
2 Jahre zuvor

Nicht falsch verstehen, ich mag eure Seite. Aber wenn ihr schon alte Artikel neu aufbereitet (das habt ihr doch?), hättet ihr wenigstens nach aktuellen Videos suchen können. Wenn es da teilweise heisst, dass Ende 2016 der Release geplant ist, kann ich mir nicht vorstellen, dass der Inhalt repräsentativ ist.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Bei so Spielen wie Camelot Unchained: Die machen einmal ein Video für „Public“ in der Anfangs-Phase, in der sie Backer suchen. Und dann gibt’s da keine wirklich aktuellen Videos mehr für „Nicht eingefleichste Fans.“

Die sind dann z.T. veraltet, aber es ist noch am ehesten das Video, das das Konzept des Spiels zusammenfasst.

Die anderen sind dann oft sehr punktuell und nicht dafür geeignet, dass „Fremde“ das sehen.

Bei Camelot Unchained: Entweder das Video oder gar keins – in meinen Augen.

Also das sind Sachen … deshalb ist Camelot Unchained ja auch in so einer schwierigen Lage. smile So ein „aktuelles Video“ zu machen, das ist ja auch ein Aufwand für so ein Team. Da fassen wirklich die veralteten Videos zum Reveal noch am repräsentativsten den Inhalt zusammen.

Es ist nicht so, als wär der Artikel hier veraltet – es sind dann wirklich die PR-Materialien dieser Spiele.

Chris Zweipunktnull
Chris Zweipunktnull
2 Jahre zuvor

Puh… Als SF-Fan wird man wieder auf ne harte Probe gestellt. So richtig reißt mich da garnix vom Hocker.
Warum macht nur keiner ein gescheites WH40K-MMORPG..? Oder was mit richtig üblem, ernsten Cyberpunk?
Denke ich werde auch 2018 und 2019 wieder nur durch SP-Spiele glücklich. :/

Ralf Becker
Ralf Becker
2 Jahre zuvor

Citadel: Forged with Fire Ist kein MMO.
Ja Dual Universe ist ein MMO das auf so eine Liste gehört und bei weitem nicht vergessen, Spiele Wie Citadel: Forged with Fire kann man da eher mal vergessen. Spiele wie Dual Universe Interessieren sehr da Sie Viel interessanter sind als Spiele die mit maximal 70 Spielern auf einem Server gespielt werden könnte, das sind auch maximal Multiplayer Spiele aber keine MMO.

Raptor
Raptor
2 Jahre zuvor

Sie bezeichnen sich selbst als MMO und wollen im Laufe des Early Access mehr MMO-Features hinzufügen…

Ralf Becker
Ralf Becker
2 Jahre zuvor

Dies macht auch ARK und ist auch kein MMO (Massively Multiplayer Online Game) was bei ca 500 Spielern auf einem Server beginnt und nicht bis 70 Spielern.

Raptor
Raptor
2 Jahre zuvor

Bei Ark sind es 140 Spieler.

Und es keine festen Definition, die eine bestimmte Zahl als Vorraussetzung nennt.

Ralf Becker
Ralf Becker
2 Jahre zuvor

Stimmt die Definition bei MMO fängt bei ca 350 Spielern an die auf einem Server online sein können.
140 Spieler bei ARK stimmt nicht!
Offizielle ARK Server fassen 70 Spieler gleichzeitig, Private Server empfohlen Maximal 127 Spieler. Der Spielfluss ist dann nicht mehr gut!
Auf MMO Server mit guter Grafik Engine können 500 Spieler (od. mehr) auf engstem raum gleichzeitig online gegeneinander antreten.

meinmmo
meinmmo
2 Jahre zuvor

Hallo Ralf,

so eine allgemeingültige Definition gibt es nicht.

Ralf Becker
Ralf Becker
2 Jahre zuvor

Das ist Ansichtssache Massively Multiplayer Online Game sehe ich nicht als ein max 70 Spieler Game, Wikipedia auch nicht. Dies angeblichen bis 70 Spieler-MMO sind meiner Meinung nach nichts anderes als normal Multiplayer Spiele und bei weitem keine MMO.

Fain McConner
Fain McConner
2 Jahre zuvor

Oh verdammt, dachte immer, ich wäre MMO Spieler. Mein Start war T4O, ca. 100 Spieler, dann UO Freeshards mit weniger. In EQ2 waren die Gebiete instanziert – nicht mehr als 100 Leute, glaube ich. Fand ich alles gut.
SWTOR beim Start: Trotz Instanzierung für mich nicht spielbar, hat 0 Atmosphäre wenn der Held beim Questen Schlange steht.
Ich bin wohl MMO Hasser…

Ralf Becker
Ralf Becker
2 Jahre zuvor

MMO = Massively Multiplayer Online Game

Dawid
Dawid
2 Jahre zuvor

Dual Universe ist nun in der Liste.

Ralf Becker
Ralf Becker
2 Jahre zuvor

Dual Universe ist kein F2P

Conny
Conny
2 Jahre zuvor

deshalb steht da auch, dass es zum release so sein wird! auf der seit steht: zum release free2play.

Ralf Becker
Ralf Becker
2 Jahre zuvor

Auf der Seite ist gut, auf der Seite steht etwas anderes.

Darki
Darki
2 Jahre zuvor

Jaein…
Bei Dual Universe bezahlt man nichts für das Grundspiel und es gibt eine „free trial period“, also so weit ist es F2P… Danach kann man entweder das monatliche Abo bezahlen oder man Kauft sich „Gutscheine“, sogenannte DACs. Da man diese DACs aber auch mit Ingame-Geld kaufen kann (von anderen Spielern), muss man nicht zwingend Echt-Geld für das Spiel ausgeben… Also ist es vielleicht Semi-F2P ^^

Dachlatte
Dachlatte
2 Jahre zuvor

Project TL und Wild West Online jucken mich hier nur ^^ und neues WOW-Addon müsste auch 2018 kommen. Glaube nicht, das es später wird… Ansonsten lässt die große Content-Lücke wieder „Grüßen“ xD

Tom Def
Tom Def
2 Jahre zuvor

Wie kann man eigentlich Dual Universe vergessen? Wohl das einzgiste MMO mit EVE Online das sich MMO nennen darf vielleicht auch noch mit abstrichen Planetside aber sonst.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Wahrscheinlich weil’s ein Mega-Nischen-Spiel ist, das seit 4 Monaten keine News mehr generiert hat? smile

Also solche Crowdfunding-Spiele, die sich nach der Crowdfunding-Phase tief einigeln – kann man echt relativ leicht vergessen.

Ich hab glaub ich seit 4 Monaten nicht mehr an Dual Universe gedacht – und das geht sicher den meisten so.

Bei solchen Spielen – die sind auch echt noch sehr weit weg von „Das kommt 2017/2018“, denke ich.

Tom Def
Tom Def
2 Jahre zuvor

Dann habt ihr euch leider nicht Informiert, denn es gab den Pre-Alpha Test der steht zwar noch unter NDA aber es gibt auf dem offiziellen Youtube Channel paar Info’s dazu und es gibt ja auch die Monatlichen Info’s.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Es generiert keine News -> Keine Seite berichtet darüber.

Das ist das typische Phänomen von Crowdfunding-Spielen. Wenn sie Backer suchen, dann gibt’s News. Danach ziehen sie sich zurück, besprechen alles mit ihrer Community und alles ist unter NDA.

Es gab seit Oktober keinen Anlass mehr über Dual Universe zu berichten. Das ist genau dasselbe Phänomen wie bei anderen Crowdfunding-Titeln. Die stellen jede Art von Öffentlichkeitsarbeit ein, sobald die initiale Backer-Suche beendet ist.

Und danach kommen die Hardcore-Backer und beschweren sich bei Seiten wie uns, warum es so wenig zu dem Spiel gibt -> Das ist Teil des Produktionszyklus. Dann beschwer dich bei denen. smile

Mit dem „Ihr habt Euch nicht informiert“ -> Also um über Dual Universe zu berichten, müsste man Teil der Community des Spiels sein und denen folgen. Das ist halt in der „Pre-Alpha“-Phase echt schwierig. Das könnte man für zig Titel machen, generell braucht man da einen glühenden Fan von dem Spiel und auch dann lohnt sich das in der Regel nicht, weil da nur „kleine Produktionsfortschritte bei rumkommen“, die wirklich wenige Leute interessieren.

Wir können auch nicht 15 Crowdfunding-Titeln in der „Pre-Pre-Alpha unter 5-fach NDA nach“ hinterher rennen, wenn da maximal Concept-Art bei rumkommt. Das geht einfach wirtschaftlich nicht.

Tom Def
Tom Def
2 Jahre zuvor

Sie Informieren doch durch Monatliche Updates, was gemacht wurde und was im Spiel jetzt funktioniert. Und zur Pre-Alpha wurde auch eigenes dazu gesagt, wenn man sich nicht mal die mühe macht die monatlichen Updates anzuschauen.

Ich selbst beschwere mich nicht beim Entwickler, ich beschwere mich bei euch daß ihr nicht danach Recherchiert obwohl es heutzutage so einfach ist. Ihr bezeichnet mittlerweile jedes Multiplayerspiel als MMO, Starsiege Tribes war nach eurer Definition mittlerweile auch ein MMO was totaler käse ist.

Konzentriert euch doch lieber wieder auf MMO’s wie früher, anstatt daß jetzt jedes Multiplayerspiel als potenzielles MMO gelten kann und die news damit beherschen. Gebt den kleinen MMO’s einfach mehr raum, daß wünsch ich mir.

Man bekommt natürlich mit den kleinen MMO’s nicht so viele Seitenaufrufe aber mehr Info’s zu diesen, wenn es diese denn gibt, wäre schon toll.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Diese Spiele in der Crowdfunding Pre-Alpha-Phase interessieren die Leser einfach nicht. Das ist mega-nischig.

Auf sowas haben wir uns noch nie konzentriert. Wir versuchen generell Spiele erst ausgiebig zu covern, wenn sie spielbar sind. Im Vorfeld in dieser ganzen Entwicklungsphase funktioniert das nicht.

Das ist auch nicht mit „Das generiert vielleicht nicht so viele Steienaufrufe, aber man kann’s ja trotzdem machen“ -> Es interessiert einfach keinen. Wir hatten früher eine Kolumne extra für solche News. Die ist untergegangen, es ist kein Bedarf da.

Auch dich interessiert ja nicht jedes x-beliebige Spiel in der Pre-Alpha, sondern nur das eine und über das informierst du dich selbst direkt an der Quelle. Nicht mal dich würden die News zu Dual Universe interessieren, die du hier forderst. Denn du kennst die schon. Du willst, dass sich andere Leute für die News interessieren.

„Recherche ist schon einfach“, klar. Aber „Das ist der aktuelle Stand der Entwicklung von Dual Universer“ -> Das ist keine News, die Leute interessiert. Das ist auch nicht nur bei Dual Universe so – auch die Mini-News zum Fortschritt bei anderen Crowdfunding-Spiele interessieren keinen außerhalb der Community.

Wir haben das früher versucht und festgestellt -> Sogar die Leute, die solche News fordern, lesen sie nicht.

Was geht ist dann ein Meilenstein oder was Außergewöhnliches, eine Story -> JEtzt könnt Ihr Dual Universe selbst spielen! Oder „die haben ein neues Feature vorgestellt, das es so noch nicht gab“! Oder „Die Community feiert diese neue Idee.“

Das kann man dann bringen, aber so: „Das neue monatliche Update ist raus und die haben bei der Karte jetzt 22% fertig im Vergleich zu 15% von letzter Woche und das Handels-System kommt auch gut voran“ -> Das bringt absolut null.

Tom Def
Tom Def
2 Jahre zuvor

Ihr berichtet schon von Spielen die sich in der Alphaphase befinden, diese müssen nur das kriterium der großen Beliebtheit erfüllen. Da liegt ja das Grundproblem der heutigen Spielerschaft, aber das ist ein anderes Thema.

ParaDox
ParaDox
2 Jahre zuvor

Ich hab von Dual Universe auch noch nie was gehört bis jetzt, würde nen Artikel darüber sicher lesen, nicht weil mich das Spiel sonderlich interessiert, sondern weil ich fast alle Artikel lese.
Ich denke die wahre Intention hinter den Fordeungen mal mehr über Spiel x, y oder z zu berichten gehen eher in die Richtung dass jeweilige Spiel ein wenig bekannter zu machen um eventuell den einen oder anderen neuen Spieler dadurch zu gewinnen. Ich will hier niemandem etwas unterstellen, jedoch ist das mein erster Gedanke wenn ich so was höre.
Marketing ist nicht Aufgabe der Presse, hierfür ist immer noch der Publisher/Developer zuständig. Es ist schon klar das nicht jeder über das Marketingbudget von Blizzard verfügen kann.
Das man nur beliebt sein muss um auf dieser Seite einen Artikel zu bekommen, ist schon eine recht interessante Aussage. Dann wären hier nur Artikel zu League of Legends, Overwatch, Candy Crush Saga und Hearthstone zu lesen. Dota2 spielen auch Millionen und dazu gibt’s hier auch keine News oder Artikel dazu. Gut das ist auch ein wenig speziell und die Leute die das interessiert werden auch schon von anderen Seiten bedient.
Ungeachtet wie viele Dual Universe interessieren würde, die haben eine NDA drauf. So ein Anspielbericht wäre sicher ne coole Sache, nur dürfen die das gar nicht, bzw. kann das auch ernsthafte juristische Konsequenzen haben, wenn man gegen die NDA verstößt.

Tom Def
Tom Def
2 Jahre zuvor

Zu der Zeit als es nur Spielezeitschriften gab, gab es genügend Rubriken die auch unbekanntere Spiele vorstellten. Ob da jetzt die Spielepublisher auf die Spielezeitschriften zugingen oder anderstrum ist an sich egal.

Denn die Zeit hat sich eh verändert, allgemein ist Presse heutzutage nicht mehr ernst zu nehmen da eh alles von DPA oder Reuters kommt aber daß ist auch wieder ein anderes Thema.

Wie gesagt für mich sind LoL, Dota und Overwatch nicht mal MMO’s und haben hier eigentlich nichts zu suchen. Aber wenn News zu anderen MMO-Spielen niemand Interessieren kann mein-mmo zwar nichts dafür aber naja keine Ahnung einfach blah hallt. Wie gesagt es gibt genug Info’s zur Alpha von Novaquark selbst die nicht gegen die NDA verstößt.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Wir hatten doch einige Artikel zu Dual Universe, die das Spiel vorgestellt haben. Spielevorstellung haben wir gemacht und das machen wir weiterhin: Kleinere Spiele vorstellen, klar machen wir das.

Kleinere Spiele auf jedem Schritt durch die Pre-Alpha-Phase begleiten -> Das ist was anderes. Das machen wir nicht. Wir gucken da mal zu Meilensteine rein oder bei interessanten Stores, aber nicht zu jedem monatlichen Update.

Das mit „LOL hat hier nix zu suchen“ -> Wir sind „Mein MMO – das Magazin für Online-Spiele.“ Das ist unsere Ausrichtung. Das steht auch zig Mal auf der Seite und wird überall erklärt.

Eine reine MMO-Seite mit puristischer Ausrichtung wäre in Deutschland ein Hobby-Projekt, glaube ich. Da hättest du eine Handvoll älterer MMORPGs und News über aktuelle Indie-Projekte und ein paar Free2Play-Spiele und sonst nichts. Das kannst du machen, aber es ist halt kein Job dann, sondern ein Hobby in Eigenregie.

Wenn wir das machen würde, sähe unsere Seite ganz anders aus. Da würden wir was machen, wenn wir Lust haben, manchmal auch nix. Und sehr sporadisch da und dort mal ein Spiel covern, das uns interessiert. Games, die uns nicht interessieren, würden wir komplett ignorieren.

Da hätten wir wahrscheinlich auch kein Dual Universe, weil wir keinen Autor dafür hätten – den könnten wir uns nicht leisten.

Tom Def
Tom Def
2 Jahre zuvor

Mittlerweile wäre das wohl nur noch ein Hobby-Projekt, daß kann schon sein. Aber gefallen muss es mir ja nicht, wie sich daß alles entwickelt hat. Damit mein jetzt nicht mein-mmo sondern allgemein die Spieleentwicklung, Free2Play Spiele als Vollpreistitel getarnt usw. aber daß hat mit euch ja nichts zu tun.

Dawid
Dawid
2 Jahre zuvor

Wir haben Dual Universe hinzugefügt.

Tom Def
Tom Def
2 Jahre zuvor

Woohoo, nice smile

Micro_Cuts
Micro_Cuts
2 Jahre zuvor

Nichts was mich interessiert.

-Crowfall sieht cool aus aber is leider ein reines PvP Spiel.
-Albion hab ich, is mir aber zu grindig.
-Pantheon: Rise of the Fallen klingt interessant. Aber mir machen mache Aussagen angst. Klingt bisschen nach Hardcore MMO wie Wildstar (wir wissen ja das die Hardcore Spieler immer am lautesten schreien aber kein MMO von denen leben kann)

doc
doc
2 Jahre zuvor

Nette Aufzählung und gleich mit Ingame-Videos damit sich ein Bild machen kann.
Danke dir Andreas!

Bei Crowfall haut der Sprecher auch direkt am Anfang heraus, dass sie schon „Ende 2016“ releasen wollen… grin
Ich freu mich aber wenn es dann 2018 soweit sein sollte! smile

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
2 Jahre zuvor

Das ist bei Crowdfunding-Spielen leider so – wenn man das verfolgt: Solche „Release-Fenster“ und „Zeitpläne“ …. das kannst eigentlich haken.

Bei Star Citizen und Camelot Unchained ist es genauso. Auch bei anderen Games, die wir verfolgen: Manchmal, wenn die gerade Backer suchen, hast das Gefühl, die haben schon ganz viel und das Spiel ist kurz davor, in einer Beta zu starten. Und dann hörst du ein Jahr lang kaum was von dem Spiel, weil noch richtig Arbeit zu machen ist und nur die Konzepte vorlagen.

Dieses ganze „Crowdfunding-Modell“ muss sich noch richtig finden, glaube ich. Da merkt man, dass dieser Trend 2017 abgekühlt ist, obwohl die MMORPGs alle noch in Entwicklung sind.

JoNeKoYo
JoNeKoYo
2 Jahre zuvor

AIR und Bless sind bis jetzt die einzigen die mich interessieren, ich hoffe aber das für die nächsten Jahre wieder mehr auf Qualität anstatt Quantität gesetzt wird, sonst wird der Markt einfach viel zu unübersichtlich.

Sturmius S
Sturmius S
2 Jahre zuvor

Also alles wie gehabt.
Die Spiele die ggf was taugen kommen erst Ende nächstes Jahr, Oder übernächstes Jahr, oder… ^^

IchhassePvP
IchhassePvP
2 Jahre zuvor

Neu aufgelegter Artikel oder nicht, einen Kommentar kann ich mir dennoch nicht verkneifen.

„Das Interesse an Pantheon ist hoch, scheint es für viele doch so etwas wie die Wiedergeburt der PvE-MMORPGs zu werden.“

Wen wundert es, wurde ja schon auf MMORPG.com zum meist erwarteten MMO gewählt.

Wen man sich mal die Merkmale dieser Games durchliest, dann findet man die Tags PvP und Sandbox usw. recht häufig, hingegen Games mit dem Tag PvE findet man exakt 1.

Kaum verwunderlich daher dass Pantheon die Hoffnungen vieler Spieler trägt.

Fain McConner
Fain McConner
2 Jahre zuvor

In der Tat – ansonsten ist das mindeste, das den PvE-Spieler erwartet eine Zwangsfraktionierung, die gleich mal die Hälfte der potentiellen Mitspieler wegnimmt.

Zindorah
Zindorah
2 Jahre zuvor

Hab fast alle von der Liste jetzt schon mal getestet, leider sind die meisten Spiele halt Indie.

Benutzen daher super alte Engines oder haben einfach nur auf Gameplay gesetzt. Das finde ich sehr schade. Wenn man sich Camelot anschaut…. oder Shroud of the Avatar ….

Crowfall hab ich immer gehofft, das es ein Kracher wird… aber leider auch wieder nur ein Flopp.

Bleibt also zu hoffen das Tripple A wie Bless Remastered oder AI:R es schaffen. Die Indie Titel werden leider wieder nur niechen Spiele, für Leute die wirklich nur Gameplay suchen und auf Quality verzichten.

PS: Grad erst gesehen das der Artikel ja schon was älter ist grin

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Crowfall Flopp ? Also ich finde das Spiel nach wie vor nice und habe auch schon genug gespielt, auch interner Test-Server.
Für mich kommt es auch ganz klar nur aufs gameplay an, Grafik-Blender mit miesen cashshop etc.pp. haben wir schon viel zu viele.

Theroja
Theroja
2 Jahre zuvor

Danke für die tolle Übersicht.

XellDincht
XellDincht
2 Jahre zuvor

Spiele auf die ich mich schon freue:

Shroud of the Avatar Episode 1
The Repopulation
Bless
Shards Online
Chronicles of Elyria
Citadel Forged with Fire

PBraun
PBraun
2 Jahre zuvor

Ist alles für PC; oder?

Keragi
Keragi
2 Jahre zuvor

Da hat sich das ganze gejammer der Spieler doch gelohnt, ne ganze menge kommt als b2p oder abo modell da sag noch mal einer die Entwickler hören nicht auf ihre Spieler.

Veldrin Minamoto
Veldrin Minamoto
2 Jahre zuvor

Ja, wobei ich ein Free-2-Play-System, wenn fair umgesetzt oder am besten optional (als Schnupperversion) nicht schlehct finde. Die Sache ist aber, dass die meisten das F2P-Modell nicht gescheit hinbekommen und entweder gar nichts an Umsatz generieren oder das andere Extrem ihre Spieler wie Kühe ausnehmen.

Quickmix
Quickmix
2 Jahre zuvor

Nur für „Camelot Unchained“ werde ich meinen PC wieder einschalten. Für mich endlich DAS MMORPG!

Micro_Cuts
Micro_Cuts
2 Jahre zuvor

erstmal sollte es rauskommen. mal sehne ob es dann immer noch DAS mmo für dich ist razz

ich hab in den letzten 10 jahren viele hypes miterlebt …

MisMG
MisMG
2 Jahre zuvor

Ist eigentlich schon eins von diesen neuartigen MMORPGs mit Alterungssystem/Städteentwicklungssystem/xy-System erschienen? Mir fällt gerade zumindest keines ein. Liest sich immer sehr interessant was die Entwickler da vor haben, aber wenn (falls) diese Spiele erscheinen, glaube ich nicht dass sie an TESO, oder anderen Größen, vorbeiziehen können.

Keragi
Keragi
2 Jahre zuvor

Ich musste einige male schmunzeln beim Lesen, spiele die es leider 2016 nicht mehr ganz geschafft haben, da rechnet man ja dann mit frühjahr17 wenn man dann weiter liest joa wir rechnen so bei den meisten titeln mit gegen ende 2017 :/

Christian Geldner
Christian Geldner
3 Jahre zuvor

schon witzig“ diese 16 mmos kommen 2017″ und bei keinem einzigen gibt es ein RLS datum.. ziemlich lächerlich euer artikel. mindestens die hälfte davon, wird sicher nicht 2017 erscheinen

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Albion Online hat jetzt letzte Woche ein Release-Datum gekriegt.

Bei anderen Spielen geht man davon aus, dass sie 2017 ub einem Early Access oder in einer Beta erscheinen werden.

Conan Exiles ist im Early Access. Release Frühling 2017.
Mu Legend ist grade spielbar. Bless soll 2017 in eine Beta gehen. Lineage Eternal genauso.

Revelation Online steht kurz vorm Soft-Launch.

Bei diesen MMORPGs ist es schon lange nicht mehr so, dass der „Release“ wirklich das Entscheidende ist, sondern es geht um „Wann ist das spielbar?“

Wenn du gerne eine Liste hättest mit „Das ist das Spiel,ab dann ist ein definitiver Release“, da bist du so 5-10 Jahre zu spät dran. So funktionieren heute Releases von Spielen nicht mehr bei MMORPGs. Weil das fast alles Games im Indie-Bereich heute sind.

Da wird man sich wohl anpassen müssen,

JoNeKoYo
JoNeKoYo
3 Jahre zuvor

Dauntless wäre vll auch noch interessant in die Liste mit reinzubringen

Bodicore
Bodicore
3 Jahre zuvor

Sagt mal wollt ihr mich trollen ?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Auf welche Spiele stehst du noch mal, die wir genau deswegen nicht in der Liste haben? smile

Hello Kitty Online, oder? My Little Pony 3 – Revenge of the Unicorn? Ach ja … dieses Mu Legend! Ja, wir machen da schon was, keine Angst. smile

Original Gast Chris
Original Gast Chris
3 Jahre zuvor

die vergleiche zeigen ganz klar wie sehr von euch MU Legend unterschätzt wird^^
ich wette es wird in zukunft eines der meist gespielten games in dem genre wink

ps: ich bitte dich , die nächste beta mal selber und ohne vorurteile zu spielen.(nicht nur im low lv). ich selbst bin jemand dem viel negatives in games auffällt und auch gerne kritik punkte an den spielen sucht doch MU vermittelt einen wirklich ein tolles feeling aus mmo und diablo hack and slay… es spielt sich einfach rund und mir ist wirklich nichts aufgefallen das man bemängeln könnte.

paul neumann
paul neumann
3 Jahre zuvor

ha ha ha ha ha. danke für den Lacher

Ayrony
Ayrony
3 Jahre zuvor

Monster Hunter Online und Lost Ark … jeweils als Version für den Westen, das wärs grin

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Jo, hätte ich auch Bock drauf. smile

Plague1992
Plague1992
3 Jahre zuvor

Albion motherfucking Online (╯°□°)╯

Theojin
Theojin
3 Jahre zuvor

Da mich PvP nicht die Bohne interessiert, fallen die meisten MMOs einfach direkt weg, weil sie einfach sehr stark auf diesen Aspekt setzen und dieser oftmals nicht nur optional, sondern einfach zwingend notwendig ist.

Fain McConner
Fain McConner
2 Jahre zuvor

Ich denke, PvP-Spiele sind einfacher zu machen, und sind nicht so aufwendig in der Erhaltung, da sie viel mehr und schneller Content-Nachschub brauchen.

DrunkenSailor
DrunkenSailor
3 Jahre zuvor

Gibt’s auch irgendwelche MMOs für die Konsole speziell die Xbox One die in 2017 erscheinen sollen?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Sea of Thieves und Conan Exiles, fallen mir da ein.

Rudi Loca
Rudi Loca
3 Jahre zuvor

Mich interessieren eigentlich nur

– Mu Legend was in diesen Artikel überhaupt nicht genannt wird.
– Lineage
– Bless
und ein wenig Revelation

Original Gast Chris
Original Gast Chris
3 Jahre zuvor

hier auf der seite MU Legend zu fordern kannste schon fast knicken^^

**hoffe webzen lässt uns nicht mehr lange auf die nächste beta warten*** grummel^^

hab ja auch so das gefühl das MU games wie Lineage und Lost Ark in den schatten stellen könnte…
ich meine.. falls die beiden games noch besser werden als das was mu in der beta bisher gezeigt hat dann komme ich vom pc nicht mehr weg^^

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Ernsthaft, das ist doch Quatsch. Wir haben zur CBT1 was gemacht und wenn wieder mehr los ist, machen wir sicher auch was.

Aber was willst denn bitte in der monatelangen Pause zwischen zwei Betaphasen die Leute mit dem Spiel volllabern. Also. smile

Original Gast Chris
Original Gast Chris
3 Jahre zuvor

stimmt, rund um die anderen genannten games ist ja zur zeit weit mehr los ^^
ne, wills euch ja nicht aufzwängen.. ist eure sache und lese auch gerne andere artikel aber den seiten hieb musste ich im vorpost einfach mit geben ;D

VoidX86
VoidX86
3 Jahre zuvor

Mu Legend ist kein Mmorpg, daher passt es auch nicht wirklich unter die Unterschrift, bei Mmo wäre es was anderes.

Original Gast Chris
Original Gast Chris
3 Jahre zuvor

mu legend ist das gleiche wie lineage eternal (was auch ind er liste zu finden ist) oder auch lost ark… diablo hack and slay als MMO

VoidX86
VoidX86
3 Jahre zuvor

Du sagst es ja selber schon, Mmo…..
Zwischen Mmorpg und Mmo gibt es schon nen Unterschied.
In dieser Liste bezieht man sich auf die Mmorpgs und nicht auf die Mmos.
Falls der Unterschied nicht bekannt ist, einfach mal Wiki fragen :).

Original Gast Chris
Original Gast Chris
3 Jahre zuvor

dann schau mal in die liste und du siehst dort lineage eternal was haar genau das gleiche wie mu legend ist……

also wenn du meinst das es dort nichts zu suchen hätte dann beschwere dich bitte bei meinmmo^^

VoidX86
VoidX86
3 Jahre zuvor

Ich kenne beide nur vom Namen her. Wenn beides halt eine Art Online Diablo sind, ist lineage eternal auch kein Mmorpg, da hast du recht :).
Mein MMO hat ja nen Artikel mit Mmos und Mmorpgs für 2017.
Daher nehme ich diesen Artikel etwas genauer ^^

Longard
Longard
3 Jahre zuvor

Gibt es eigentlich was neues von Revival? Das letzte was ich mit bekommen habe ist das es vorerst auf Eis liegt weil die Entwickler keine Kohle mehr haben. Hab aber meine ich irgendwo gelesen das es komplett eingestellt wurde. War eigentlich ein richtig geiles Setting. Düster, Dreckig, erwachsen.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Das letzte was ich mit bekommen habe ist das es vorerst auf Eis liegt weil die Entwickler keine Kohle mehr haben.
——
Das war auch meine letzte Information. So „Vielleicht machen wir weiter, wenn sich die Umstände ändern.“

Payonsantim
Payonsantim
3 Jahre zuvor

Escape from Tarkov Footage:
https://www.youtube.com/wat

Longard
Longard
3 Jahre zuvor

Wird richtig geil:) Ist es ja jetzt schon trotz Alpha.

Freaker
Freaker
3 Jahre zuvor

Survarium hab ich damals mal gespielt, aber der mmo part hat da noch völlig gefehlt (ka ob er jetzt schon da ist), war halt ein reiner shooter ala Counter Strike, aber ein gutes spiel.
sollte es den mmo part schon geben, sagt bescheid, dann werd ichs nochmal auf die Platte hauen.

Coreleon
Coreleon
3 Jahre zuvor

Würde ansich ja nun auch EC in den Raum werfen aber….wenn mir die Alpha bisher so anschaue erkenne ich bisher nicht wirklich nen MMO… (NDA) kann aber auch durch die Art wie die Elemente bisher getestet werden bedingt sein. :X

Payonsantim
Payonsantim
3 Jahre zuvor

Kein Wort über Bless? Oder kommt das sogar noch 2016 in den Westen?
Conan Exiles?
Darkfall: Rise of Argon?
Exile Online?
Revival?
Saga of Lucimia?

Bei diesen Titeln hatte ich auch noch so grob 2017 im Hinterkopf, sagt mir bitte, falls ich mich da irren sollte.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
3 Jahre zuvor

Ich denke Bless ist für 2016 gar nicht so unwahrscheinlich.

Das haben wir auch schon gecovert in so „AAA-MMORPGs für 2015 und 2016“-Artikeln. Das wär dann eher der Fall von einem „port“, nicht von einem „neuen MMORPG“ in 2017.

Revival – ist die Entwicklung eingestellt – oder auf Eis gelegt.
Conan Exiles ist kein MMORPG, denke ich., in dem Sinne,.

Die anderen 3 Spiele hab ich persönlich nicht auf dem Radar. Exile Online hatten wir ja neulich mal ganz kurz, da war doch die Kickstarter noch extrem unsicher usw. Man verwässert so Listen auch, wenn man da alles, was auch nur hauchdünn auf dem Radar auftaucht, da mitrein nimmt. .

Da sind já schon einige Spiele dabei, wie Dogma, wo Andreas schon mit einigem Wohlwollen druafblickt, denke ich. razz Das ist dann auch immer ne Sache des Autors selbst – vielleicht nehmen wir ja die anderen Titel dann noch auf.

Payonsantim
Payonsantim
3 Jahre zuvor

Jojo, das die Titel nicht gerade „Top of the Pops“ sind, ist mir schon klar. Das mit Revival wusste ich zum Beispiel gar nicht. Eigentlich schade, hoffe dass sie das irgendwie fortsetzen können.

Saga of Lucimia ist imho aber ein ziemlich interessantes Spiel, das man auf jeden Fall beobachten sollte. Andreas tut das btw auch, daher wundert mich, dass er es in diese Liste nicht aufgenommen hat.

Quelle: http://mein-mmo.de/gruppen-

DerOhneNamen
DerOhneNamen
3 Jahre zuvor

Star Citizen soll 2017 kommen??? Guter Witz. Wie stehen eigentlich die Wettquoten?
Der gute Chris muss doch seine Gläubigen noch etwas hinhalten, damit er sie besser abmelken kann. Er wäre ja dumm, wenn er das Finale SC zu schnell auf den Markt wirft. Noch sind seine Jünger „gebefreudig“.

David Naber
David Naber
3 Jahre zuvor

Star Citizen ist wie eine Immobilien Blase … Das Geld fließt… Die Blase wächst …. und wenn die Baker später merken das es Wertlos ist macht es BUUUUUUM.

Fain McConner
Fain McConner
2 Jahre zuvor

Ich frage mich, ob die Leute am Ende ihre teuren Raumschiffe auf ihrer Festplatte abstellen können…

M00nty
M00nty
3 Jahre zuvor

Crowfall, Linage und vor allem Camelot interessieren mich.

Abwarten ob das MMORPG Jahr 2017 besser wird, als die Jahre 2015 und 2016 in denen praktisch nichts Großes nachgekommen ist.

NGast
NGast
3 Jahre zuvor

Diesen Monat erscheint noch Kings and Heroes als B2P MMO auf Steam.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.