MU Legend Guide für Anfänger – Darauf solltet Ihr achten

Für Spieler, die gerade mit MU Legend anfangen, fassen wir in diesem Beginner-Guide die wichtigsten Tipps und Tricks zusammen. Wir erklären Euch, wie Ihr effektiv questet und wie Ihr Eure Seelenlevel verteilen könnt.

Seit wenigen Tagen ist MU Legend in der offenen Beta verfügbar, an der Ihr kostenlos teilnehmen könnt. Im Action-RPG findet Ihr Hack’N’Slay-Kämpfe und MMO-Elemente wie Dungeons.

Mit unserem Einsteiger-Guide wollen wir Euch den Anfang in MU Legend vereinfachen.

Der Einstieg – Download und Charakter erstellen

Um mit MU Legend beginnen zu können, müsst Ihr Euch zunächst registrieren und das Game kostenlos herunterladen. Nach dem erfolgreichen Download startet Ihr ins Spiel und sucht Euch einen der Server aus, auf denen Ihr Euer Abenteuer beginnen wollt. Zockt Ihr zusammen mit Freunden, solltet Ihr Euch auf den gleichen Server einigen, damit Ihr zusammen spielen könnt.

Hier geht’s zum Download von MU Legend auf mulegend.webzen.com

Danach erstellt Ihr Euch einen Charakter. Aktuell stehen vier Klassen zur Auswahl:

  • Dark Lord – Tank
  • Blader – Nahkampf Damage-Dealer
  • Whisperer – Fernkampf Damage-Dealer
  • War Mage – Zauberer
MU Legend Charakterauswahl

Euren Charakter könnt Ihr dann optisch mit verschiedenen Haarfarben, Hautfarben, Frisuren und weiteren Auswahlmöglichkeiten anpassen. Wenn Ihr mit der Charakter-Anpassung fertig seid, geht’s in ein Tutorial. Hier gibt es schon mal einen Vorgeschmack auf Eure Klasse mit starker Ausrüstung.

Legt Euch jetzt auf eine Taktik (Spezialisierung) für Eure Klasse fest und kämpft Euch anschließend durch das Tutorial. Für welche Taktik Ihr Euch entscheidet, bleibt Euch überlassen. Die Boni der Auswahl werden zum Vergleich angezeigt. Passend zu Eurem Spielstil könnt Ihr dort eine Auswahl treffen. Nach dem Tutorial startet Ihr in die eigentliche Welt von MU Legend.

MU Legend Spezialisierungen

Questen in MU Legend – Bleibt auf Eurem Weg

Während der ersten Quests werden Euch die grundlegenden Funktionen von MU Legend gezeigt:

  • Quests annehmen und abgeben läuft am schnellsten mit der Leertaste.
  • Per Hotkey könnt Ihr Texte überspringen und Euch voll aufs Questen konzentrieren, wenn Ihr schnell sein wollt.
  • Wer keine Lust hat selbst zu laufen, macht einen Rechtsklick auf die Map und aktiviert dadurch das automatische Laufen.

Um schnell zu leveln, solltet Ihr möglichst viele Quests mitnehmen. Durch stumpfes Töten von Monstern, das „grinden“, seid Ihr langsamer. Quests sind in die Kategorien

  • Gelb (Hauptquest),
  • Blau (Nebenquest) und
  • Lila (Events/Zeitbegrenzung) eingeteilt.
MU Legend Questfarben

Achtet aber darauf, dass Ihr nur Quests löst, die auf Eurem Weg zur nächsten Hauptquest liegen. Müsst Ihr für das Erledigen einer Quest wieder „zurück“ in ein altes Gebiet laufen, das nicht auf Eurem Weg liegt, solltet Ihr die Quest überspringen.

Für Nebenquests solltet Ihr nicht zu starke Umwege gehen, sondern Euch möglichst in der Nähe der Mainquests aufhalten. Das zählt auch für die pinken, zeitlich begrenzten Aufgaben.

Wichtige Gegner und Objekte für Eure Missionen werden auf der Minimap farblich gekennzeichnet.

MU Legend Quest Rot Icon

Nutzt Eure AOE-Attacken, um schnell in MU Legend zu leveln

Ein großer Vorteil in MU Legend ist, dass Ihr gleich zu Beginn mit AOE-Attacken startet. Diese solltet Ihr auch nutzen, um schnell zu leveln.

Zieht also viele Quest-Monster zusammen und erledigt sie gleichzeitig, anstatt nach und nach ein Monster nach dem anderen zu töten.

Skillpunkte verteilen – Was skillen?

Wenn Ihr gerade erst mit MU Legend anfangt, gibt es nicht „diesen einen richtigen Weg“, wie man Skillpunkte verteilt. Man sollte sich generell erstmal in das Spiel reinfühlen und schauen, was einem Spaß macht.

Einige Spieler tendieren dazu, die Skillpunkte ihres Seelenlevels in zusätzliche Erfahrung zu stecken. So erreicht Ihr schnell das maximale Charakter-Level (65). Wenn Ihr Level 65 erreicht habt, könnt Ihr die Punkte zurücksetzen und neu verteilen.

Übrigens ist dann noch nicht Schluss mit dem Level-Spaß. Die neue Herausforderung ist dann das Seelenlevel. Das könnt Ihr bis Stufe 500 pushen.

MU Legend Seelenlevel EXP

Seid Ihr mit der Klassenwahl unzufrieden? Wenn Ihr Euch einen zweiten Charakter erstellt, erhält dieser einen weiteren Erfahrungspunkte-Boost, bis er auf dem Level Eures höchsten Charakters ist.

Dungeons – Allein oder auch als Gruppe

Auf Eurem Weg durch die verschiedenen Quest-Gebiete werdet Ihr häufig auf Dungeons stoßen. Manche gehören zu Quests, die das Abschließen eines Dungeons voraussetzen. Die sogenannten Feld-Dungeons sind in die Kategorien „Normal“, „Episch“ und „Rift“ eingeteilt. Außerdem könnt Ihr beim Betreten festlegen, welchen Schwierigkeitsgrad Ihr Abschließen wollt. Dabei habt Ihr die Wahl von 1 (leicht) bis 5 (schwer).

Ein höheres Dungeon-Level gibt Euch mehr Erfahrung und bessere Lootchancen – Aber auch stärkere Gegner.

MU Legend Dungeon Schwierigkeit

Wenn Ihr vor einem Dungeon-Eingang steht und diesen betreten wollt, könnt Ihr nicht nur die Schwierigkeit aussuchen. Ihr habt dort die Möglichkeit zu entscheiden, ob Ihr die Instanz als Gruppe oder allein bestreiten wollt. Dafür könnt Ihr entweder Solo oder zum Beispiel auf automatisches Matching auswählen. In einer Gruppe macht es aber meistens mehr Spaß!

Ausrüstung zum Leveln kaufen oder craften? Nein!

Für Eure Level-Phase bis zu Stufe 65 solltet Ihr Euch im Spiel keine Ausrüstung herstellen. Ihr verschwendet nur Materialen, die Ihr später brauchen könnt. Ihr müsst außerdem keine Gegenstände kaufen, denn durch Quests und Dungeons bekommt Ihr genug Waffen und Ausrüstung, um bequem spielen zu können.

MU Legend bessere Items

Ob Gegenstände in Eurem Inventar besser sind, als das was Ihr jetzt tragt, erkennt Ihr übrigens an einem Pfeil im Gegenstandssymbol. Wenn Ihr den Gegenstand auswählt erscheint außerdem eine grüne Zahl im Vorschaufenster, welche die Verbesserung verdeutlicht.

Wir hoffen, dass wir Euch mit unseren Tipps und Tricks helfen und den Einstieg in MU Legend vereinfachen konnten. Wenn Ihr noch weitere Hinweise für die neuen Spieler in unserer Community habt, könnt Ihr diese gern in den Kommentaren ergänzen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
3
Gefällt mir!

26
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Walker
Walker
2 Jahre zuvor

Mich nerven die Flügel! Das killt völlig die Immersion wenn da alle mit Flügeln rumflatten bzw schweben. Ich hab meine schon aus Prinzip aus, scheinbar bin ich der einzige und alle stehn auf Flügel XD

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Ich nicht! Ich mag die Flügel auch nicht. Wenn ich in der Stadt rumlaufe juckt es mich immer etwas nach der Fliegenklatsche zu greiffen… Aber mit Flügelwaffen in Übergrösse wie ich die derzeit trage sieht es so bescheuert aus. Da hab ich die Flügel halt wieder eingeschaltet smile

Aber die Immersion von MU sind die Flügel weil die zur Geschichte gehören
Wenn man es genau nimmt.

Surfbretter wären für mich schlimmer smile die gibt es in Korea.

Fronk
Fronk
2 Jahre zuvor

Woher bekommt man eigentlich besserer Flügel, die man Anfangs bekommt kann man ja nicht aufwerten?

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Mit 65 bekommst du aufwertbare Flügel vom Fähigkeitenlehrer.

Zusammen mit dem 3ten Ultimateskill

Gernot Kaiser
Gernot Kaiser
2 Jahre zuvor

dann schalt sie halt aus

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Was p2w angeht, bin mir ziemlich sicher, dass das Spiel mind. 20 Euro p.m. kosten wird. Du brauchst das Platin-Abo und am besten auch ein Kostüm, da diese Boni enthalten (mehr life + dmg , sprich zusätzliche CP).
Was ich noch nicht ganz abschätzen kann, sind die Kosten die eventuell auf einen zu kommen, wenn man hochstufige pets haben will/muss.
20 Euro sind für ein Hobby im Monat jetzt für mich nicht viel, aber manche könnte das abschrecken.

Sancho
Sancho
2 Jahre zuvor

Danke für den Guide aaaber ich würde es gerne begrüßen wenn man ein „richitgen“ skill punkte Guide erstellt für jede Klasse was muss ich z.b als Dark Lord skillen?!
Ich denke ich habe schon zu viele Punkte falsch verteilt….Oder ein Link für die jeweilige Klasse wäre TOP
BTW game find ich so gut kann man zocken die Dungeons Bosse sind auch nicht immer easy zu legen

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Du kannst in dem Spiel quasi alles mit einer kleinen Gebühr neu verteilen. Spiel einfach mal das, was dir am meisten zusagt, ich denke nicht, dass man sich jetzt grade anfangs beim leveln durch den 65er reset groß verskillen kann wink

Sancho
Sancho
2 Jahre zuvor

Ah ok danke für die Antwort! Aber Bodicore hat unten gepostet das man die punkte nicht mehr resetten kann wenn man max ist!! Stimmt das?!

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Gegen Ingamewährung geht das. Das kostet 650’000 Zen ist auf maxlevel in ca. 2h gefarmt (bzw. 10min für 2x Schatzkammerrun)
Oder 20 Min wenn man alles Euip verkauft welches man so findet

Sancho
Sancho
2 Jahre zuvor

Na gut 2h ist machbar hier auch thx an dich!!

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Hmm, weiss nicht was er genau meint. Also die Punkte vom Paragon-System kann man soweit ich weiss neu verteilen wenn man lvl 65 erreicht, danach dann gegen Echtgeldwährung (die man sich aber auch im AH verdienen kann oder durch Einlogg-Belohnungen bekommt). Die Expert-skills kann man für Ingamewährung ändern.

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Kommt auf die Klasse an… Viele DD skillen voll auf Krit…

Ich habe auf reinen Schaden geskillt
und auf 3% Lifeleech aus dem HP Baum ist nicht nur solo nice.

Den Krit hol ich mir über die Ausrüstung 30% Kritchance ist eh Maximum.

Derzeit fahre ich mit der Theorie recht gut im vergleich zu anderen auf gleichem CP obwohl der Damagemeter alles andere als zuverlässig ist.

Sancho
Sancho
2 Jahre zuvor

Ja mal guckn welche Art sich durchsetzen wird hab bei YT ein guide gesehen das wird gesagt man sollte auf Crit gehen auch wegen den skill der ab 30 punkte sich freischalten lässt…Was ist mit den Artefakten die kann man erst ab max lvl bestimmt benutzen oder?!
Finde es bisl schade das man nicht so oft in den Dungeon gehen kann 1-2 am tag ist schon echt arg wenig!!

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Ach auf 65 macht man prioritär Lab und Mythics da ist man froh dass die anderen Inis nur begrenzte Zutritte haben. Rifts sind nicht nötig nur die zutritte sollte man nutzen um die overdrives einzuleiten.

Alex Webzen
Alex Webzen
2 Jahre zuvor

Das sind immer Fragen, die sich von unserer Seite schwer beantworten lassen. Das kommt zum einen natürlich auf die persönlichen Vorlieben an, zum anderen wird so etwas im Detail meist erst durch herumprobieren der Community entdeckt.
Ich würde Dir in diesem Fall dazu raten immer wieder mal in unserem Forum vorbeizusehen, wenn es da Neuigkeiten/Trands gibt, wirst Du es dort sicher erfahren.
Viel Spaß

Henk
Henk
2 Jahre zuvor

Naja schnell leveln muss ich auch nicht, ich machs ganz gemütlich. Ab Lvl65 besteht das Game bestimmt eh fast nur noch aus Grind und Equip upgraden, da hab ich meist eh kein Bock mehr drauf. Versteh auch nicht warum man da immer so schnell durchrushen muss auf max. Lvl. Gerade mit dem ersten Char schau ich doch erstmal die Welt an, nehm fast alles mit und lerne richtig mit meiner Klasse umzugehn. Der Weg ist das Ziel vor allem bei solchen Spielen.

Das Spiel ist ja ganz nett, aber bisher bis Lvl40 auch ziemlich eintönig teilweise. Grafik geht so, manchmal richtig nice aber auch oft sehr langweilige Gebiete. Die Story ist absolut wayne und es deuten sich schon viele Mechaniken an wodurch später ohne Echtgeld das Spiel wohl sehr zäh werden wird. Kampfsystem macht aber auf jeden Fall richtig Bock. Das ist ja schonmal mit das wichtigste für ein H&S!

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Man kann es gut ohne Echtgeld spielen. Allerdings ist es nicht mehr so einfach an gute Ausrüstung zu komen wie in der Beta. Berufe und Rifts werfen nichts mehr ab weil man nun im Auktionshaus gegen Echtgeld einkaufen soll sad

Das mit dem kostenlisen zurücksetzen stimmt übrigens nicht es kostet Zen und das nicht wenig für einem frisch 60er

Maik Pätzold
Maik Pätzold
2 Jahre zuvor

Gibs auch ein auktionhaus oder sowas das man mit anderen handeln kann

Hodor
Hodor
2 Jahre zuvor

Jo wenn du in der Hauptstadt ankommst, da ist eins.

Keragi
Keragi
2 Jahre zuvor

Nach dem Lesen des Artikels frag ich mich eigendlich nur eines, warum schnell? Muss man den „just another mmo“schnell beenden um sich auf den Hype des nächsten Spiels vorzubereiten? Ich mein mal ganz ehrlich ist nicht die Kultur des höher schneller weiter irgendwann mal an ihrem Zenit angekommen und wird nicht deshalb immer mehr schnell programmierte Software rausgehauen die uns zum Kauf des nächsten Gründer packetes verleitet.

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Die Angst den Anschluss zu verpassen wird uns ja bereits in der Schule eingetrichtert… Warum soll es hier plötzlich anders sein ?

Auf der anderen Seite macht es sogar Sinn zu stressen dann kann man den langsamen daa gefundene Equip verkaufen

Caldrus82
Caldrus82
2 Jahre zuvor

Würde während dem Leveln nie irgendwas kaufen, ist zu 99,9 % immer Geldverschwendung. Genauso wie ich auch nichts sockeln oder verzaubern/craften würde. Die mats sind später bestimmt wesentlich wichtiger, auf lvl 65 kommt man rein mit gefundenen items easy.

Bodicore
Bodicore
2 Jahre zuvor

Na klar, aber ich habe mir fürs Endgame was aus dem AH gekauft. Das Geld hat sich halt einer der Powerleveltypen eingestrichen der bereits SoDK laufen konnte wärend ich frisch 65 geworden bin… So meine ich das mit dem „Sinn machen“

Spielerisch ist es genau so bescheuert schnell zu leveln wie Endgameequip aus dem AH zu kaufen. Aber ich konnte halt nicht wiederstehen smile

Keragi
Keragi
2 Jahre zuvor

„Die Angst den Anschluss zu verpassen wird uns ja bereits in der Schule eingetrichtert…“ na zumindest hast du meine allgemeine System Kritik erkannt. es ist eben wirklich typisch hat der Nachbar das schönere Auto vor der Tür gibts oftmals Neid, im RL ist auch jeder nur hart am Geld farmen. Ich mein wir Spielen doch aus Spaß an der freude und um in viele verschiedene Welten einzutauchen und nicht um unser rl ins Spiel zu projezieren.

Alex Webzen
Alex Webzen
2 Jahre zuvor

Hey Keragi, ich freue mich einen Genießer gefunden zu haben smile
Aber Hand aufs Herz: MU Legend ist jetzt kein Spiel in welchem das Leveln sehr langsam geht und das ist auch nicht der Sinn des Ganzen. Erst durch das Leveln mehrerer Charaktere kann man sein volles Potenzial und die volle Stärke entfalten.
Man mag also schnell das Endlevel erreicht haben, der Weg dorthin ist aber vielmehr nur das „Tutorial“, ab 65 geht der Spaß erst richtig los smile

Wie schnell man selbst dorthin kommen möchte, ist natürlich jedem selbst überlassen.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.