Neue Klasse Spellbinder ist jetzt live in Mu Legend – Trailer

Heute erweitert sich das Klassenangebot von MU Legend durch die Spellbinder auf 5 Klassen.

Heute ab dem 20. März 2018 könnt Ihr Eure Magie mit der Spellbinder-Klasse in MU Legend entfesseln.

Mit der Spellbinder-Klasse nehmt Ihr die Rolle einer Unterstützungsmagierin ein. Sie nutzt psychische Kräfte, um Gegner mit schwebenden Schwertern und Wurfwaffen in Schrecken zu versetzen. Großflächige AOE-Kontrollzauber verwirren Gegner und helfen Verbündeten. Ihre Stärken zeigt sie im Zweikampf und in Gruppenkämpfen.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ihre Fähigkeiten reichen von Mittelstreckenangriffen bis zu Bewusstseinskontrollzaubern, mit denen sie andere Klassen ideal ergänzt. Im Youtube-Video wird MU Legends fünfte Klasse gezeigt.

Spellbinder Update bringt neue Features

Zusätzlich zu der Spellbinder-Klasse bringt das Update der Unterstützungsmagierin neue Features ins Spiel. Spieler mit hohen Leveln finden Herausforderungen im neuen Dungeon „Lupas uraltes Archiv“.

Webzen will die Veröffentlichung der Spellbinder mit einigen Events begleiten.


Mu Legend gehört zu unseren Alternativen zu Diablo:

Spiele wie Diablo – Wer braucht Diablo 4? Hier sind 10 aktuelle Alternativen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
15 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Leyaa

Ich hatte mal überlegt ob ich in MU Legends reinschaue, wenn ich eine Pause von Path of Exile brauche (was zu Zeit nicht der Fall ist), aber die Entscheidungen bezüglich des Cash-Shops und das viele negative Feedback sprechen für mich im Moment klar dagegen.

Mich schrecken grundsätzlich Spiele ab, die mich in ein Abo zwängen wollen (oder wo man das Gefühl bekommt ohne ein Abo lohnt sich das Spiel nicht, da man sonst zu viel grinden muss). Und für ein Hack & Slay sehe ich dies nicht ein. Das spiele ich eher parrallel zu meinem Lieblings-MMORPG (welches ein Abo hat).

Die Features mit den Seelen und Flügeln, sowie die Klassen, klingen vielversprechend. Vielleicht wird es in ein paar Monaten, oder gar Jahren, mit einigen Verbesserungen etwas. Ich behalte die Entwicklung auf jeden Fall im Auge.

Alex Webzen

Hey Leyaa,
MU Legend ist es auf jeden Fall wert reinzusehen. Du wirst auch sehen, dass wir niemanden in den Cash-Shop „zwingen“ 😉
Das sage ich nicht nur weil ich für das Spiel arbeite 🙂

Freue mich dich früher oder später im Spiel zu sehen,
Grüße aus Dublin

Namma

Hey, ich verstehe dich aber irgendwie auch nicht.
Der Zwang in ein Abo wie bei Teso ist nicht so groß, aber wenn man eines abschließt lohnt es sich. Mir gefällt es so gut. Der Shop lässt sich sicher zerrupfen und eine Begrenzung von Dungeon Inhalten ist sicher nicht der richtige Weg.
Allerdings wenn ich es richtig lese spielst du nur hin und wieder, und da wäre es ja egal.
Zudem heißt Hack and Slay eigentlich automatisch Grinden. Ob man da jetzt mehr oder weniger Grinden muss macht den Unterschied normalerweise nicht aus.

Im Prinzip glaube ich das es als parallel spiel für dich so ziemlich perfekt wäre.

Und ein kleiner Tipp: im Internet liest man hauptsächlich nur negatives , wenn es von Usern kommt. Ich kann die Kritik verstehen aber Spaß gemacht hat es schon 🙂

Caldrus82

Schade, dass das game doch so cash-shop lastig geworden ist im Endeffekt. Ich hatte auch gut investiert anfangs und das auch gerne, da ich viel Spaß hatte. Aber irgendwie war die Reise dann doch zu offensichtlich als das ich weiter Geld reinstecken wollte.

Bodicore

Hey Alex warum hast du deinen Beitrag gelöscht ? Hast dir doch so viel Mühe gegeben.

Gerd Schuhmann

Der war nicht gelöscht. War nur kurz nicht sichtbar.

Bodicore

Axso 😉 dann kann ich ja…

Alex Webzen

Vielen lieben Dank für die Kommentare an dieser Stelle, auch wenn diese ein Bild zeichnen, das ich so nicht ganz unterschreiben kann 😉 Das liegt wohl aber in der Natur der Sache.
Eben weil MU Legend ein wunderbares Spiel ist, möchte ich an dieser Stelle auch kommentieren, da es mir natürlich persönlich aber eben auch als Mitarbeiter des Publishers, leid tut, wenn ich lesen muss, dass die Meinungen im Moment nicht sehr hoch sind.
Natürlich kenne ich niemanden von den kommentierenden hier also kann ich maximal mutmaßen. Möglicherweise war MU Legend für einige das erste Spiel welches sie von CBT1 über CBT2 bis hin zum OBT-Release verfolgt haben. Es gibt nahezu kein MMO das ohne Probleme released wird. Das können verschiedenste Gründe und verschiedene Probleme sein. Die Guten allerdings kommen darüber hinweg und so eines will auch MU Legend sein.
Ich denke ich muss hier nichts verbergen: Es gibt Probleme im Spiel und an denen arbeiten wir. Eine falsche Herangehensweise hierbei wäre allerdings die Probleme wie durch einen Tunnel zu sehen. Lasst mich zur Veranschaulichung ein Beispiel geben:
Spieler XYZ hat ein Problem mit der Droprate, diese ist ihm allgemein zu niedrig. Nun geht dieser Spieler in alle möglichen Kanäle wie Forum, Facebook, Discord, Twitter und was ihm sonst noch einfällt und „brüllt“ herum, dass das Spiel doof ist und schon zum Scheitern verurteilt ist, weil die Droprate zu niedrig ist, er hört jetzt auf. Er erachtet dieses Problem als das größte und das augenscheinliche Nicht-daran-arbeiten von Entwicklerseite als den Nagel im Sarg des Spiels. Wir hatten im letzten Monat Logins aus über 140 verschiedenen Ländern von sehr sehr vielen verschiedenen Leuten, verteilt auf drei Serverstandorte und 9 Server (nur von der globalen MU-Version ausgehend). Das sind sehr viele verschiedene Leute mit vielen verschiedenen Meinungen, welche für uns alle relevant sind.
Wir sehen uns alle diese Meinungen an. Der Fakt, dass wir dies tun, bedeutet aber noch lange nicht, dass alles in Null-Komma-Nix umgesetzt werden kann. Wenn ich hier „Null-Komma-Nix“ sage, spreche ich von Wochen, wenn nicht gar von Monaten. Gerade bei Anfragen neuer Features oder in großem Umfang geänderte Features sind da Prozesse dahinter die einfach ihre Zeit benötigen. Selbst bei Bugs benötigen Lösungen einfach Zeit. Nehmen wir hier mal den Fehler mit dem „Dark Horse“ bzw. „Rappen“ des Darklords. Die Ursachen für diesen Fehler gehen scheinbar so sehr in verschiedene Richtungen und liegen sehr tief, dass man den Fehler nicht sehr leicht finden konnte und die Ursache auch noch nicht gänzlich beheben konnte, selbst nach einigen Wochen des Wissens. Das liegt nicht etwa daran, dass die Entwickler faul sind oder wie einige überspitzt sagen auf dem Geld sitzen und das lieber zählen, es liegt vielmehr daran, dass dies ein völlig neues Problem ist, welches verzwickt ist und anständig gelöst werden will. Jedoch noch einmal ganz klar: Ein Spiel, gerade ein MMO ist immer als lebender Organismus anzusehen. Nichts, wirklich nichts ist in Stein gemeißelt und alles kann geändert werden, wenn es gute Gründe dafür gibt. Lasst dabei aber nicht außer Acht, dass es neben eurer Meinung und euren Wünschen auch noch ein paar tausend andere gibt.
Was ich mit dieser „Wall of Text“ ausdrücken möchte ist: Geduld – Rom wurde nicht an einem Tag erbaut und das ist nur eine Stadt. MU ist ein ganzer Kontinent 😉 Wir arbeiten an vielen Dingen im Moment. Das sind zum einen geplante Content-Updates wie die Spellbinder (und der neue Content der mit ihr released wird), zum anderen an der Neuentwicklung von Mechaniken die uns zum Beispiel auch ermöglichen sollen den Handel wieder zu öffnen, ebenso wie an der Umsetzung einiger Vorschläge aus der Community (zum Beispiel die Fraktionskriege betreffend). MU Legend gibt es im globalen Release nun gute 2,5 Monate, es ist also noch ein Baby das gerade laufen lernt Zu erwarten, dass man von einem kleinen Entwickler hier ein AAA-Hochglanzprodukt erhält, welches komplett fehlerfrei ist, wäre im besten Fall blauäugig – das erhält man heutzutage nicht einmal mehr von echten AAA-Entwicklern 😉
Solltet Ihr Fragen und/oder konstruktive Kritik haben, dürft ihr diese gerne an mich richten, ich bin für die Meisten konstruktiven MU-Legend-bezogenen Diskussionen offen.
Schönen Tag noch

Bodicore

Sicher sind nicht alle Spiele bei relesse toll, Beispiele gibt es genug.

Aber mir ist doch noch nie passiert das ein Spiel seit der Beta so viele Rückschritte gemacht hat. Natürlich könnte man sagen das ich nicht die Zielgruppe bin, aber dann frage ich mich für welche Zielgruppe das Spiel umgebaut wurde.

Gut, es steht natürlich jedem Entwickler frei mit seinem Game zu machen wie er es gut befindet und wenn Webzen damit auf Erfolgskurs ist mag ich es ihnen natürlich gönnen.

Im übrigen brülle ich nicht rum 😉 als Mitglied dieser Community teile ich nur meine Meinung mit. Die muss nicht für jedermann stimmen, aber ich stelle schon fest das mir kaum jemand wiederspricht wenn ich sage dass MU Legend in heutiger Form am Kunden vorbei geht, daher denke ich dass ich nicht gerade eine Aussenseitermeinung vertrete.

Ich würde mich natürlich gerne mit einem zufriedenen Kunden unterhalten wenn sich hier einer meldet… wir könnten auch gerne das offizielle Forum nutzen damit da wieder etwas Leben rein konmt.

Alex Webzen

Bitte nicht falsch verstehen, ich wollte niemanden persönlich ansprechen oder gar auf den Schlüpper treten.

Außerdem bin ich – oder sind wir – jederzeit offen über alles zu sprechen, gerade wenn es in einem angemessenen Ton passiert wie du ihn an den Tag legst. Das hilft jedem mehr als sinnloses „Gebrülle“ 🙂

Es gibt sie schon, die zufriedenen Spieler, auch wenn es, seit Start der OBT, natürlich etwas ruhiger wurde, haben wir immer noch eine hohe Anzahl an Spielern auf unseren Servern.
Nun ist es leider auch so, dass sich Leute meist nur dann melden, wenn sie etwas zu bemängeln haben und das ist auch gut so, jedoch passiert es ganz selten, dass jemand aus einer Eigeninitiative heraus ein Lob ausspricht wenn es sich nicht gerade um etwas persönliches handelt (Wie zum beispiel Leute im eigenen Umfeld).

Bedeutet: Niemand wendet sich von selbst an die Kundenhotline eines, sagen wir mal, Lebensmittelherstellers um nur mal eben zu sagen, dass es ihm total gut geschmeckt hat. Nein, man ruft dort an wenn etwas nicht gepasst hat. Ähnlich ist es hier auch.

Aber ich gebe Dir recht wenn Du sagst, dass einiges verbesserungswürdig ist (Ich würde nicht sagen „Am Kunden vorbei geht“, das trifft m.M.n. nicht zu). Ich habe es ja im Eingangspost auch erwähnt und ich meine es auch so. Auf der anderen Seite – und da sind wir dann auch bei einem Thema des Eingangsposts – ist MU Legend viel mehr als das was der einzelne sehen kann. Wir bedienen den Südostasien-Bereich, ebenso wie Nordamerika und ganz vorne voran Südamerika inkl. Brasilien. Dies sind auch die Länder in welchen unsere größte Fanbase stationiert ist. In diesen Ländern ist die Stimmung auch weitaus positiver.

Dies bedeutet in keinem Fall, dass wir Probleme, welche auf europäischer Seite aufkommen als weniger wichtig erachten, lediglich, dass Stimmungen und Verlangen durchaus unterschiedlich ausfallen können.

Alles in allem kann ich nur immer wieder beteuern dass wir aktiv an Problemen arbeiten und das uns niemand nach dieser kurzen Zeit abschreiben sollte.
Entschuldigt die erneute Textwand 😉

Zindorah

Mu lebt noch? Gibt noch immer unendlich viele Hacks xD

Original Gast Chris

klar neue klasse, alles an seinen alten chars ist gebunden, selbst das soul level.. neuen char anfangen gleicht einen neuen account zu spielen damit man sich schön alles im cash shop noch mal kaufen muss.

ich bin richtig schadensfroh das das game immer mehr den bach runter geht und kaum noch einer spielt, eine schande was webzen aus dieser perle gemacht hat.

Bodicore

Naja Schadenfroh finde ich jetz nicht das richtige Wort, ich hätte „traurig“ geschrieben… Ich würde es cool finden wenn das Spiel erfolgreich wäre oder wenn man das Ruder noch rumreissen würde.

De

Kannste ’n Ei drüber schlagen über das Spiel.
Da rettet auch die Spellbinder Klasse nix.

Bodicore

Leider nicht wenn sie das Spiel so weiter läuft…

Ist das mit dem „kreativen“ Entwicklungsprozess ironisch gemeint ?

Am besten wäre einstampfen und den Betabuild releasen darauf könnte man wenigstens noch aufbauen obwohl das verschwendete Jahr in dem die nur am Game rumgepfuscht haben nach der Beta natürlich weiterhin fehlt.

Ich trauer dem Spiel ja noch immer nach… Es hätte so gut werden können.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

15
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x