Worlds Adrift ist jetzt auf Steam: MMO mit Wundertechnik SpatialOS

Worlds Adrift ist ein Sandbox-MMO, das größtenteils von der Community mitentwickelt wurde. Außerdem setzt es auf die Wundertechnologie SpatialOS. Das Spiel ist mittlerweile im Early Access auf Steam erhältlich. 

Was ist das eigentlich für ein Spiel? Worlds Adrift ist eine ultimative Sandbox. In dem MMO von Bossa Studios streunt ihr durch eine schier endlose Welt voller schwebender Inseln. Worlds-Adrift-10

Darauf erforscht ihr neue Technologien und baut euch mehr oder weniger prächtige Luftschiffe. Damit erkundet ihr dann die restliche Welt, allein oder mit anderen Spielern zusammen.  

Eine besondere Sandbox 

Das Besondere an Worlds Adrift: Die meisten der Inseln, die ihr erkunden könnt, wurden von Spielern geschaffen und in das Spiel hochgeladen. Das Spiel ist also ein Gesamtwerk der Community und der Entwickler.Worlds-Adrift-05

Das erste Spielt mit SpatialOS: Außerdem benutzt Worlds Adrift die vielversprechende MMO-Wundertechnologie SpatialOS. Damit ist eine cloudbasierte Serverstruktur möglich, was wiederum für offene Welten mit massenweise Spielern ideal ist. Worlds Adrift ist derzeit das erste Spiel, das diese Technologie verwendet. 

Mehr zum Thema
Start-Up ist 1 Milliarde $ wert, will Destiny und MMOs riesig machen

Early Access auf Steam gestartet 

Wer sich Worlds Adrift ansehen will, kann sich das Spiel nun auf Steam im Early Access holen. Bisher gab’s Worlds Adrift nur in der geschlossenen Alpha, jetzt kann es sich jeder holen, der sich für Sandbox-MMOs und Luftschiffe interessiert. 


Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (2) Kommentieren (7)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.