Alles, was wir zu Borderlands 3 wissen: Release, Klassen, Story, Kauf

Hier findet Ihr alle bekannten Infos und News zu Borderlands 3 auf einen Blick. Der Artikel behandelt das Release-Datum, die Klassen und somit spielbaren Charaktere, das Gameplay und Waffen, die Story und Vorbesteller-Boni.

Das Spiel kurz erklärt: Borderlands 3 ist ein kooperativer Loot-Shooter von Gearbox und der Nachfolger zu Borderlands 2. Besonders sticht in der Reihe der schräge und tiefschwarze Humor hervor.

Als Loot-Shooter steht die Jagd nach einer Vielzahl abgedrehter Waffen im Vordergrund, die zufällige Eigenschaften besitzen. Für einen Loot-Shooter bietet Borderlands jedoch eine tiefgehende Story, die im dritten Teil fortgesetzt wird.

Das Grundspiel wird noch mit umfangreichen DLCs erweitert, die neue Inhalte bringen. Es lässt sich auch deshalb darüber streiten, ob Borderlands 3 ein „Games as a Service“-Titel ist oder nicht.

  • Release: 13. September 2019
  • Plattformen: PS4, Xbox One und PC
  • Entwickler: Gearbox
  • Publisher: 2K Games
  • Altersfreigabe: Noch unbekannt. Wahrscheinlich ab 18 Jahren.
Dieser Artikel erschien ursprünglich am 18. April 2019 und erhielt am 19. Mai 2019 ein großes Update. Der Artikel wird fortlaufend mit neuen Infos aktualisiert.

Offizielles Release-Datum

Wann kommt Borderlands 3 raus? Am 13. September 2019.

Mit dem unteren Ankündigungs-Trailer wurde das Release-Datum von Borderlands 3 offiziell bestätigt. Das Spiel erscheint gleichzeitig für PS4, Xbox One und PC.

Borderlands 3 kaufen: Vorbestellen, Preis, Editionen, Boni

Borderlands 3 wird in verschiedenen Editionen erscheinen, die sich preislich und inhaltlich unterscheiden.

Diese 4 Editionen gibt es:

  • Borderlands 3 – Standard (Preis: 68,98€)
  • Borderlands 3 – Deluxe Edition (Preis: 84,99€)
  • Borderlands 3 – Super Deluxe Edition (Preis: 99,99€, ab 17.09 119,99€)
  • Borderlands 3 – Diamond Loot Chest Collector’s Edition (Preis: 249,99€)

*Affiliate-Links. Wir erhalten bei einem Kauf eine kleine Provision von Amazon. Vielen Dank für Eure Unterstützung!

Wie unterscheiden sich die Editionen? Die Editionen enthalten alle das Grundspiel zu Borderlands 3. Sie geben aber jeweils noch unterschiedliche Inhalte dazu. Das geht von Waffenskins bis hin zu einer physischen Truhe, die ihr euch ins Regal stellen könnt.

Die Deluxe-Edition enthält umstrittene EP- und Beutelieferung-Boost-Mods, die von den Fans diskutiert werden. Diese erhöhen die gewonnenen XP und die Chance auf gute Beute. Im Endgame sollen die Deluxe-Booster aber laut den Entwicklern nicht mehr relevant sein.

Für wen lohnt sich die teure „Super Deluxe Edition“ von Borderlands 3?

Was ist der Pre-Order-Bonus? Ein goldener Waffenskin und ein Waffenanhänger.

Wo kann ich vorbestellen? Alle Editionen kann man bereits im 2kStore vorbestellen.

Alle Details zu den verschiedenen Inhalten: Was jede der vier Editionen von Borderlands 3 enthält, erfahrt Ihr hier:

Borderlands 3 kommt in 4 verschiedenen Editionen – Das steckt drin

Es wird einen Season-Pass geben

Borderlands 3 setzt auf einen Season Pass und mehrere DLCs, die das Grundspiel erweitern.

4 Story-DLCs bestätigt: Insgesamt sind bereits 4 DLCs bestätigt worden. Diese wird man entweder einzeln kaufen können oder direkt im Bundle als Season Pass, dann wohl zu einem vergünstigten Preis. Wer sich die „Super Deluxe Edition“ oder „Collector’s Edition“ holt, der bekommt den Season Pass gleich mitgeliefert.

Was sind Preis und Umfang der DLCs? Das ist noch unbekannt.

Season Pass von Borderlands 3 ist klassisch: Es gibt 4 Story-DLCs

Borderlands 3 kommt für PC erst nur im Epic Store

Kontroverse Epic Store vs Steam: Borderlands 3 wird etwa sechs Monate lang zeitexklusiv über den Epic Games Store erscheinen. Das hat eine so große Missgunst unter einigen Spielern ausgelöst, dass es zu einem Review-Bombing der Vorgängerspiele auf Steam kam.

Was ist das Problem? Viele Spieler möchten die Freiheit haben, ihr Spiel dort kaufen zu können, wo sie es möchten. Durch den Deal mit dem Epic Games Store fühlen sie sich einem Zwang ausgesetzt. Der Epic Store steht außerdem in der Kritik, weniger Komfort und Sicherheit als Steam zu bieten.

Das sagt Gearbox zur Kontroverse: In einem Statement erklärte der Gearbox-Chef Randy Pitchford, dass er große Stücke auf Epic und ihre Unternehmensphilosophie hält. Epic Games investiere deutlich mehr in neue Technologien als Valve. Die Konkurrenz täte Kunden, den Entwicklern und den Publishern gut. Pitchford ist sich aber auch der Probleme bewusst.

Das komplette Statement findet ihr hier:

Borderlands 3: Chef erklärt den Deal mit Epic – Dabei kommt Steam nicht gut weg

Borderlands 3 ist vorübergehend aus dem Epic Store genommen: Der Epic Store veranstaltet einen Mega-Sale, wodurch alle Spiele dort für mindestens 10 Euro günstiger angeboten werden. Einige Publisher ziehen deshalb ihre Spiele derzeit aus dem Epic Store zurück. Dazu gehört auch Gearbox, die Borderlands 3 ebenfalls vorübergehend aus dem Epic Store nehmen. Zu einem unbestimmten Zeitpunkt soll das Spiel wieder zurückkommen.

Klassen: Das sind die 4 spielbaren Charaktere

Borderlands 3 Squad

Wie funktionieren die Klassen? In Borderlands gibt es traditionell vier Charaktere zur Auswahl, mit denen ihr spielen könnt. Diese sind bestimmten Klassen zugeordnet und bringen eine eigene Persönlichkeit mit.

Die Charaktere besitzen unterschiedlichen Fähigkeiten und Talente. In Borderlands 3 haben Spieler eine Wahl aus drei Talent-Bäumen für jeden Charakter. Dabei können sie einen „Haupt-Skill“ aktiv haben und diesen wechseln wie sie lustig sind.

Moze – der Gunner

Borderlands 3 - Moze - der Gunner
Moze steuert einen riesigen Mech namen Iron Bear

Moze‘ Klasse: Moze gehört zu den Soldaten. Diese arbeiten in Borderlands mit technischen Gadgets und Werkzeugen wie Geschütztürmen. Sie sind eher stationär – Moze schlägt da in eine andere Kerbe.

Was kann Moze? Die junge Frau hat einen dicken Mech dabei, den sie Iron Bear (Eiserner Bär) nennt. Sobald Moze ihn ruft, konstruiert er sich um die Soldatin herum. Mit dem Mech kann sich Moze noch über das Feld bewegen und feuern was das Zeug hält. Sie ist somit eine mobile Soldaten-Klasse.

Der Mech besitzt ein Geschütz auf dem Kopf, das zusätzlich durch jemand anderen besetzt werden kann. Moze scheint also besonders stark im Coop-Play zu sein.

Amara – die Sirene

Borderlands 3 - Amara - die Sirene
Amara ist eine Sirene und wird wohl eine Nahkämpferin.

Amaras Klasse: Sirenen sind in Borderlands mysteriöse Frauen mit geheimnisvollen Kräften. Sie zeichnen sich durch leuchtende Tattoos aus, die sich über ihren Körper ziehen und flackern. Traditionell ist immer eine Sirene eine der spielbaren Charaktere.

Was kann Amara? Amara beschwört sechs riesige und geisterhafte Arme, die um ihren Körper wie Flügel schweben. Es ist davon auszugehen, dass sie mit ihren Kräften auf Nahkampf spezialisiert ist. Dafür würde auch Amaras muskulöse Erscheinung sprechen, die eher untypisch für die sonst zierlichen Sirenen ist.

Borderlands 3 gibt wohl jedem Charakter 3 Talentbäume – Erste Skills von Amara zu sehen

FL4K – Der Beastmaster

Borderlands 3 - Fl4k - Beasmaster
Fl4k ist ein Cyborg-Druide, der drei unterschiedliche Tiere herbeirufen kann.

FL4Ks Klasse: Der Cyborg ist ein Jäger, wie der Charakter Mordecai aus den Vorgänger-Teilen. Diese Klasse hat eine Affinität zu Tieren und ist eher auf den Fernkampf ausgelegt.

Was kann FL4K? Der Jäger kann zwischen drei Tieren wählen, um sie zu seiner Unterstützung herbeizurufen: ein Skag, eine Spinnen-Ameise und eine bisher unbekannte Kreatur, die eine Waffe trägt. Die Spinnen-Ameise kann Schockwellen produzieren.

An der Brust von FL4K sind Granaten zu erkennen. Das könnte dafür sprechen, dass der Cyborg mit explosiven Waffen arbeitet.

Zane – Der Operative

Borderlands 3 - Zane - Assassine
Zane ist ein Assassine, der ein Hologramm erzeugen kann.

Zanes Klasse: Assassinen arbeiten mit hinterhältigen Methoden. So konnte Zer0 im zweiten Teil ein Hologramm von sich erzeugen, um die Gegner zu verwirren.

Was kann Zane? Der Assassine scheint gut situiert zu sein und bringt einige Gadgets mit. Zane kann ein Hologramm von sich erzeugen, das die Aufmerksamkeit der Gegner auf sich zieht. Er besitzt außerdem eine Drone, die Feinde angreift und hinter ihm herfliegt.

Kommen weitere Klassen zu Borderlands 3?

Weitere Klassen sind laut Gearbox nicht geplant. Im Vorgänger Borderlands 2 war es durchaus der Fall, dass durch einen DLC noch weitere spielbare Charaktere (Gaige und Krieg) zugefügt wurden.

Gearbox hat aber in Analysen festgestellt, dass die Spieler lieber einem Charakter treu bleiben. Man möchte die bestehenden Charaktere lieber erweitern.

Story und Setting in Borderlands 3 – Was wir wissen

borderlands 3
Das ist Lilith, eine der Sirenen aus Borderlands. In einem der Trailer von Borderlands 3 scheint sie ihre Sirenen-Kräfte zu verlieren. Was hat das zu bedeuten?

Was bisher geschah: Borderlands 3 spielt fünf Jahre nach den Ereignissen vom Vorgänger Borderlands 2. Der damalige Leiter der Hyperion Corporation und selbst ernannte Diktator, Handsome Jack, wurde von den Kammerjägern getötet.

Der Planet wurde damit aus Handsome Jacks tyrannischer Herrschaft befreit. Die Kammerjäger gewannen so das Wettrennen zur legendären Kammer auf dem Planeten Pandora und schnappten sich die mächtige Alien-Technologie.

Wie viel Spielzeit hat Borderlands 3? Die Story-Kampagne soll ungefähr eine Dauer von 30 Stunden haben. Das entspricht etwa der Länge vom Vorgänger Borderlands 2. Die 30 Stunden erreichen Spieler aber nur, wenn sie stramm durchspielen und einen Großteil der Nebenquests ignorieren.

Alles dreht sich um einen Influencer-Kult

Das wissen wir über die Story: Es treten zwei neue Schurken auf den Plan: Die Calypso-Zwillinge Troy und Tyreen. Sie sind die Anführer des neu eingeführten Banditen-Kults „Children of the Vault“ (Kinder der Kammer).

Die exakten Motive der Zwillinge und ihres Kults sind noch unbekannt. Was wir allerdings wissen ist, dass die beiden Calypso-Zwillinge sowas wie irre Twitch-Stars sind. Troy und Tyreen übertragen ihre Show an alle Banditen und die folgen den Anweisungen ihrer Lieblinge nur zu gerne.

Je mehr der Spieler die Banditen tötet und beseitigt, desto „besseren“ Content von diesen Gemetzeln können Tyreen und Troy in ihrem Stream veröffentlichen, was zu mehr Fans führt. Ein Teufelskreis.

Borderlands-3-Titel-Trailer
Die Calypso-Zwillinge (Troy und Tyreen) sind die Bösewichte im neuen Ableger

Eine versteckte Nachricht deutet übrigens darauf hin, dass wir es wieder mit dem ersten Endgegner aus Borderlands 1 zu tun bekommen, dem Zerstörer:

Habt ihr schon die geheime Cover-Nachricht von Borderlands 3 gesehen?

Spielen Sirenen eine größere Rolle? Die Schurkin Tyreen ist eine der sechs aktiven Sirenen in Borderlands. Das ist an ihren blau schillernden Tattoos zu erkennen. Interessanterweise hat aber auch ihr Bruder Troy die für Sirenen typischen Tattoos. Männer können eigentlich keine Sirenen sein.

In dem unteren Trailer ist eine Szene zu beobachten, in der Tyreen und Troy der Sirene Lilith begegnen. Nach ihrem Zusammentreffen fehlen Lilith ihre Tattoos, stattdessen hat Troy nun welche. Erste Vermutungen gehen dahin, dass die Zwillinge Sirenen ihre Kräfte stehlen und dass Troy die Kräfte in den Phiolen um seinen Hals trägt.

Das Stehlen der Sirenen-Kräfte könnte ein wichtiges Element für die Story von Borderlands 3 werden.

Das Setting – Gibt es mehrere Welten?

Was ist das besondere am Setting? Borderlands spielt in einer fernen Zukunft, in der jeder irgendwo korrupt und verdorben ist. Besonders sticht die Reihe mit seinem tiefschwarzen Humor hervor.

Wo spielt Borderlands 3? Diesmal spielt Borderlands auf mehreren Planeten. Wie man diese im Laufe der Geschichte freischaltet, ist noch unbekannt. Es ist aber klar, dass es ein Raumschiff namens „Sanctuary“ gibt, das gleichzeitig die Heimatbasis für Spieler ist.

Wir waren auf einem Gameplay-Reveal-Event in Los Angeles und schildern in diesem Video unsere Eindrücke. Es gibt außerdem Gameplay von Amara und Zane zu sehen.

Das Gameplay von Borderlands 3

Borderlands ist ein kooperativer Loot-Shooter, der RPG-Elemente im Charakter-Ausbau besitzt. Es kann zwar alleine gespielt werden, entfaltet sich aber erst so richtig in den Synergien, die durch das Koop-Spiel zwischen den Klassen und Waffen gebildet werden.

Die Spieler erhalten Aufträge durch NPCs und werden durch Erfahrung, Geld oder Items, wie neuen Waffen, belohnt. Dadurch werden sie stärker und können wieder neue Aufträge annehmen.

Wir haben 180 Minuten Borderlands 3 gespielt – Das ist unser Eindruck

Waffen-Marken bilden besonderes Herzstück

Waffen-Hersteller spielen eine große Rolle: Waffenhersteller und ihre Marken entscheiden über einige der Bonus-Effekte, die eine Waffe hat. Wenn die Kugeln von Jacob-Waffen etwa ein Ziel treffen, schlagen sie danach quer und treffen weitere Feinde. Die Waffenhersteller sind außerdem die Groß-Konzerne in Borderlands, die um kapitalistische Herrschaft kämpfen.

Neue Waffen-Marke in Borderlands 3: Es wird einen neuen Hersteller namens Children of Vault geben. Diese haben unendlich Munition. Gelegentlich (und ohne Ankündigung) überhitzen diese Waffen allerdings.

Alle Details zu den 9 Waffen-Marken:

Borderlands 3 stellt 9 Waffen-Marken vor – Alle haben was Besonderes

Waffen sind mit Elementen ausgestattet: Eine weitere Besonderheit sind die Elemente. Es gibt:

  • Brand
  • Explosiv
  • Säure
  • Schock

Diese Elemente werden auch wieder in Borderlands 3 vertreten sein. Ob es hier Anpassungen gibt, wissen wir noch nicht.

Slag wird angepasst: Das Element „Slag“ verschwindet in Borlderlands 3 und wird durch einen neuen Elementar-Typ ersetzt, der wie nukleare Strahlung wirkt.

borderlands3-waffen-cov
Die Waffen der neuen Fraktion Children of the Vault können sich sehen lassen.

Loot-System in Borderlands 3 überarbeitet

Das Loot- und Level-System ist einer der größten Kritikpunkte in Borderlands 1 und 2.

So war es in den Vorgängern: In Borderlands 1 und 2 wurden der Fortschritt und die Levelanforderung von dem Host übernommen, also dem Spieler, der die Spielesession gestartet hat. Der Loot wurde mit allen Mitspielern geteilt. Die Beute lag einfach auf dem Boden und konnte von allen Spielern aufgenommen werden.

So ist es nun in Borderlands 3: Durch Scaling sollen Freunde immer zusammen spielen können, auch mit einem großen Unterschied im Level. Kammerjäger können jetzt eigenen Loot bekommen, statt diesen mit den Mitspielern aufteilen zu müssen.

Wer aber lieber mit geteiltem Loot spielen möchte, kann dies weiterhin tun.

borderlands 3 spielbare charaktere
Wer möchte, kann in Borderlands 3 seinen eigenen Loot haben.

Die Map – Wie groß wird die Spielwelt?

Größe der Karte geteasert: Wie groß die Map im Detail wird, ist noch unbekannt. In einem Tweet deutete Gearbox-Chef Randy Pitchford allerdings an, dass die Spielwelt von Borderlands 3 wohl um einiges größer als seine Vorgänger wird:

Was wir zum Endgame wissen

Diese Endgame-Inhalte sind geplant: Im Groben werden sich die Endgame-Inhalte von Borderlands 3 an dem orientieren, was sich in der Borderlands-Serie bereits etabliert hat. Das bedeutet:

Damit ist man bei den Fortgängern gut gefahren und möchte dieses Erfolgs-Rezept wohl beibehalten. Gerade die Jagd nach besseren Waffen bietet den Spielern einen großen Anreiz. Es heißt allerdings, dass es diesmal mehr Bosse geben wird als noch in Borderlands 2.

Das sagt der Gearbox-Chef zum Endgame von Borderlands 3

So bleibt ihr informiert: Wenn ihr die neusten Infos zu Borderlands 3 bekommen wollt, dann lasst doch einen Like auf unserer „Borderlands 3“-Facebookseite da.

Borderlands 3 bietet viele Erneuerungen: Viele Fans der Franchise wollten mit Borderlands 3 genau das bekommen, was sie von der Serie gewohnt sind. Das tun sie auch. Trotzdem hat Gearbox viele Gameplay-Elemente erweitert oder verbessert. Dazu zählt etwa, dass die NPCs jetzt eine wichtigere Rolle spielen.

Hier findet ihr noch weitere Anpassungen:

Das sind 7 Dinge, die Borderlands 3 besser als seine Vorgänger macht


Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (20) Kommentieren (23)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.