Borderlands 3 stellt 9 Waffen-Marken vor – Alle haben was Besonderes

In Borderlands 3 gibt es schier unendlich viele Waffen. Einige der besonderen Eigenschaften der Wummen wurden bereits im Vorfeld verraten: Denn 9 Waffenmarken sind bekannt. Und jede Fabrik setzt auf unterschiedliche Eigenschaften.

Bis Borderlands 3 endlich erscheint, wird noch knapp ein halbes Jahr ins Land ziehen. Schon jetzt hat Gearbox aber damit begonnen, ein paar Informationen zu den Waffen zu veröffentlichen.

Wie auch im Vorgänger Borderlands 2 spielen die verschiedenen Waffenhersteller eine große Rolle und entscheiden über einige der Bonus-Effekte, die eine Waffe hat.

Denn bei Borderlands steht der Marken-Namen für bestimmte Eigenschaften.

Borderlands 3 Sniper

Was können die verschiedenen Waffen? Je nach Hersteller haben die Waffen verschiedene aktive oder passive Effekte. Fans der Vorgänger werden einige Effekte sicher wiedererkennen. Bisher bekannt sind die folgenden Boni der Waffenhersteller:

  • Jakobs: Kugeln, die ein Ziel treffen, schlagen danach quer und treffen weitere Feinde.
  • Atlas: Feinde müssen mit einem Peilsender getroffen werden. Anschließend kann man eine ganze Salve von intelligenten Kugeln abfeuern, die das Ziel automatisch suchen und treffen.
  • Tediore: Anstatt nachzuladen, werft ihr die Waffe einfach weg. Sie richtet sich dann auf und verfolgt das Ziel, um es noch etwas anzugreifen. Derweil baut sich die gleiche Waffe wieder voll aufgeladen in eurer Hand auf.
  • Hyperion: Beim Zielen haben Waffen von Hyperion einen nach vorne ausgerichteten Schutzschild. Außerdem haben sie erhöhte Präzision.
  • Dahl: Waffen von Dahl haben zusätzliche Feuermodi mit unterschiedlichen Effekten.
Borderlands 3 Charaktere Waffen
  • Vladof: Diese Waffen haben zusätzliche Läufe mit besonderen Eigenschaften, wie etwa Laser oder Raketen.
  • Torgue: Die Waffen dieses Herstellers können in einem „sticky“-Modus abgefeuert werden. Die Kugeln bleiben dann an einem Feind haften und verursachen mehr Schaden, wenn einige davon gleichzeitig explodieren.
  • Maliwan: Waffen von Maliwan können zwischen zwei Elementen wechseln und aufgeladen werden, um mehr Schaden mit einem starken Schuss zu verursachen.
  • Children of the Vault: Waffen des neuen Herstellers haben unendlich Munition. Gelegentlich (und ohne Ankündigung) überhitzen diese Waffen allerdings.

Dazu kommen natürlich noch weitere, einzigartige Effekte, die bei besonderen Waffen auftreten. In Borderlands 2 konnten etwa einige Waffen mit dem Spieler reden. Man konnte auch mit einem Schwert feuern, das sich beim Einschlag dann in weitere Schwerter aufgeteilt hat. Es wird sicher wieder irre.

Borderlands 2 Screenshot

Warum sind die Waffenhersteller so wichtig? In der Story von Borderlands ist der Planet Pandora zu weiten Teilen zwischen den Waffenfabrikanten aufgeteilt. Besonders Dahl, Hyperion und Atlas sah man in den Vorgängern als wichtige Organisationen auftreten. Sie werden sicher auch in Borderlands 3 wieder eine große Rolle spielen und den Planeten nach ihren Wünschen anpassen.

Freut ihr euch schon auf die irren Waffen von Borderlands 3? Oder findet ihr die Waffen in den Borderlands-Spielen zu abgedreht?

Habt ihr schon gesehen, wie der Gearbox-Chef auf die ganze Steam-Debatte reagiert hat?

Mehr zum Thema
Borderlands 3: So reagiert der Gearbox-Chef auf das Review-Bombing bei Steam
Autor(in)
Quelle(n): forbes.com
Deine Meinung?
Level Up (17) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.