Borderlands 3 begeistert und quält seine Spieler mit dem neuen Update

In Borderlands 3 wurde ein neues Update hinzugefügt, das Spielern jede Menge Inhalte zugänglich macht. Unter anderem ist auch eine Erhöhung des Level-Caps an Bord – doch die sorgt nicht nur für Begeisterung.

Das ist gerad bei Borderlands 3 los: Obwohl Borderlands 3 kein “richtiges” Games-as-a-Service-Spiel ist, wird es immer wieder über Hotfixes und Updates mit neuen Inhalten, Events und Verbesserungen versorgt.

Das jüngste Update gehört dabei wieder zu den größeren seiner Art. Einer der Inhalte, der von vielen Spielern lange erwartet und positiv aufgenommen wird, ist die neue Crossplay-Komponente.

Spieler auf Xbox One, Xbox Series X|S, Mac, Stadia und PC können nun zusammen Borderlands 3 spielen. Die PlayStation-Spieler bleiben derweil außen vor, was aber auch zuvor schon bekannt war.

Permanente Events und neue Level-Cap sorgen für Diskussion

Das steckt noch im Update: Neben dem Crossplay kehrt das beliebte “Rache der Kartelle” Event zurück, das Spieler bereits im letzten Jahr feierten. Auch MeinMMO-Autor Jürgen Horn schlug sich beim letzten Mal zahlreiche Male durch die stylische Villa von Joey Ultraviolet.

Gleichzeitig kommt eine neue Option hinzu: Ab sofort kann man die drei wichtigen saisonalen Events in Borderlands 3 jederzeit spielen und nach Belieben ein- oder ausschalten. Das bedeutet:

  • Blutige Ernte
  • Herzschmerztag
  • und Rache der Kartelle

sind ab sofort jederzeit zugänglich. Das gilt dann auch für den speziellen Loot aus allen drei Events, den man bei den jeweiligen Bossen bekommen kann. Das kommt bei der Community ziemlich gut an – allerdings gibt es auch einen neuen Level-Cap.

So sieht die neue Level-Cap aus: Die neue Obergrenze liegt bei Level 72, also ganze 7 Level höher als zuvor. Damit sind noch mal neue Builds möglich, mit denen man seine Kammerjäger umbauen kann. Gleichzeitig bedeutet das aber auch, dass der bisherige Loot auf Max-Level nicht mehr aktuell ist.

Darüber hinaus wurden auch Anpassungen an den Salbungen der Waffen vorgenommen, die sich ebenfalls auf bisher bereits gebastelte Builds auswirken kann. So gab es etwa eine Salbung, mit der man 300 % Schaden an Gegnern anrichtete, die über 90 % Gesundheit hatten. Die wurde nun au 150 % runtergesetzt. Das kommt nicht bei jedem gut an.

So reagiert die Community: Im Borderlands-3-Subreddit gibt es recht gemischte Stimmen zum Update. Während einige der Inhalte gefeiert werden, sorgen andere nicht überall für Begeisterung.

  • “Schön! Genau das, was ich erwartet habe, nachdem sie Wonderlands angekündigt haben, einen “finalen” Patch und Cap. Endlich kann ich ohne Druck farmen und alle “zeitlich begrenzten” Ereignisse ohne Druck erledigen” freut sich User lsparischi (via reddit).
  • “Beim Durchlesen des gesamten Hotfixes dachte ich: “Ja geil! Oh nein! Ja geil! Oh nein! Was zur Hölle?” kommentiert User Coffee_4me123 (via reddit).
  • “Wenn 300/90 in 150/90 umgewandelt wird, hat das sicherlich Auswirkungen auf eine Reihe von Boss-One-Hits, die danach vielleicht nicht mehr möglich sind” (via reddit).
  • “Zeit, alles neu zu farmen! Juhu!” kommentiert einer (via reddit), und bekommt darauf die Antwort: “Ich verliere jedes Mal Jahre meines Lebens, wenn sie das Level-Cap erhöhen” (via reddit).

Gleichzeitig ist das Update aber gerade für Spieler, die länger eine Pause eingelegt haben, möglicherweise ein guter Zeitpunkt, um noch mal einzusteigen. Schließlich kann man nun so ziemlich jede wichtige Waffe bekommen und sich auf ein neues Level hocharbeiten.

Wer auf Neues aus der Welt der Borderlands wartet, kann sich übrigens auf ein anderes Spiel freuen: Das Spin-Off “Tiny Tinas Wonderlands” wurde angekündigt und wirft das Borderlands-Gameplay in ein Fantasy-Setting.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
7 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Doktor Pacman

Das einzige was mich gestört hat war das mein Gear wieder wertlos war, außer paar Favoriten Relikte und Mods die auch mit 65 noch gut gehen. Die 7 Extra Level bringen mehr Build Variation und mehr Power, die Salbungen wurden Char spezifisch gut gebufft und ein paar All Time Favorites etwas abgespeckt. Also Bank leer
gemacht und wieder losgelegt und es bockt wieder. ^^

Patsipat

Haben die nicht gesagt das letzte Levelcap wäre das letzte? Naja, hoffe mal das Tiny Tinas Wonderland von gefühlt stündlichen Nerfs verschont bleibt.

Doktor Pacman

👎

Patsipat

Ja, so sehr ich Borderlands 3 mittlerweile auch.

Puhbaron

Crossplay läuft leider nicht gar nicht rund. Wir sind meist 3 oder 4 Leute und bei einem sind immer massive Lags, egal wer gerade hostet. Das verdirbt einfach den Spielspaß. Daher lieber noch 2 Patches warten.

Guido

Seit dem Update ist die Performance auf meiner Xbox Series S ziemlich bescheiden. In regelmäßigen Abständen bleibt das Spiel für 1-2 Sekunden stehen, was schon ziemlich nervig ist, da es vor dem Update richtig klasse lief. Auch komplette Abstürze gehören nun leider täglich dazu.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Guido
Dadosaurus Rex

Geil, freut mich.
Habe sogar für 50€ die Ultimative Edition gekauft.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

7
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x