In Borderlands 3 ist euer HUB ein Raumschiff, mit dem ihr Welten besucht

In Borderlands 3 wird eure Operationsbasis ein Raumschiff sein, mit dem ihr andere Welten besucht. Das erwartet euch auf Sanctuary 3.

Das ist Euer HUB: Auf der Weltpremiere von Borderlands 3 wurden einige Details zum kommenden Loot-Shooter enthüllt. Dazu gehört auch der neue HUB, in dem die Spieler immer wieder Zuflucht finden.

Dabei handelt es sich um ein Raumschiff namens Sanctuary 3. Der Name ist an die fliegende Stadt aus Borderlands 2 angelehnt, die damals ebenfalls HUB für die Spieler war. Das erwartet euch in Sanctuary 3.

Sanctuary 3 – HUB und Schiff zugleich

Das ist euer neuer HUB: Auf Sanctuary 3 gibt es alles, was das Kammerjäger-Herz begehrt. Hier befinden sich die verschiedenen Shops wie beispielsweise für Waffen.

Sanctuary 3 ist aber nicht nur eine Art kleine Stadt, sondern auch Eurer Tor ins Weltall.

Mit dem Raumschiff könnt Ihr das Pandora-System verlassen und neue Welten erkunden, wie das „Promethean-System“. Das wird zu Beginn offenbar auch als einziges verfügbar sein.

Vom Hangar startet ihr eure Missionen.

Sanctuary 3 – euer neues Zuhause

Was gibt es dort so? Auf dem Schiff interagiert Ihr mit NPCs, nehmt Missionen entgegen, könnt euch umstylen, euer Zeug sortieren und was man sonst in einem Loot-Shooter mit über einer Milliarde Waffen macht.

Zudem leben auf Sanctuary 3 mit euch einige alte Bekannte aus den Vorgängern, wie der Waffenhändler Marcus. Es gibt hier auch wieder eine Taverne, die von Moxxi bedient wird. Sie zählt zu den beliebtesten Charakteren aus dem Borderlands-Universum.

Auch die Spielautomaten kehren zurück. Hier könnt ihr euer Geld in der Hoffnung auf saftige Preise verprassen. Neu ist ein Automat, der Loot sammelt, den ihr auf euren Missionen verliert.

Borderlands-3-Marcus
Der Waffenhändler Marcus ist ein alter Bekannter.

Ihr habt natürlich auch einen eigenen Raum. Dieser richtet sich optisch zwar teilweise nach der Wahl eures Charakters, ihr könnt ihn aber auch anpassen.

Man kann Waffen an den Wänden anbringen, wie Trophäen.

Einen Rundgang durch Sanctuary 3 könnt ihr euch in diesem Video anschauen:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Was Borderlands 3 besser als seine Vorgänger macht, könnt ihr in unserem Special nachlesen:

Das sind 7 Dinge, die Borderlands 3 besser als seine Vorgänger macht
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
6
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
6 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
ConsoleCowboy

Gibt’s irgendeinen GRUND warum der Autor HUB immer in GROSSBUCHSTABEN schreibt? Verwechselt er das mit HUD oder muss das bei Borderlands so sein? Hub bdeutet auf englisch „Nabe“ also das Ding in der Mitte eines Rades von dem aus die Speichen abgehen. Von dieser Nabe aus erreicht man alle äußeren Zonen (auf dem Ring sozusagen) und daher nennt man diese „Ausgangspunkte“ so.

Sven

Niemand mag Klugscheißer…

ConsoleCowboy

TRUE, TRUE…

Ilias

Grammar Nazi approves. ????????

Seska Larafey

Geil

Ace Ffm

Es wird ja immer besser…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

6
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x