Wer noch mehr spielbare Helden in Borderlands 3 will, wird wohl enttäuscht

Wird es auch in Borderlands 3 noch weitere Kammerjäger geben? Die Frage hat Randy Pitchford von Gearbox nun indirekt beantwortet.

Die Borderlands-Reihe ist bekannt für ihre starken DLCs, die das Spiel entweder um große Kampagnen oder neue Kammerjäger erweitern. Doch letztere wird es wohl in Borderlands 3 nicht geben. Zumindest klingen die Worte von Randy Pitchford so, als wären neue Kammerjäger vorerst ausgeschlossen.

Informationen zu den bereits angekündigten DLCs gibt es hier.

Was wurde gesagt? Auf Twitter äußerte sich Randy Pitchford auf die Frage, ob es in Borderlands 3 auch neue Vaulthunter über DLCs geben werde. Dies hat Pitchford (vorerst) verneint:

„Wir konzentrieren uns aktuell auf das Hauptspiel, aber ich glaube, dass es besser für uns wäre, das zu erweitern, was die bisherigen Kammerjäger tun können und wie sich ihr künftiges Wachstum in der Zukunft interessant gestalten kann, anstatt neue zu erschaffen, mit denen man von vorne anfängt. Unsere Daten scheinen das zu unterstützen.“

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Von welchen Daten Pitchford genau spricht, ist nicht ganz klar. Es ist aber zu vermuten, dass er sich auf interne Daten bezieht, aus denen wohl hervorgeht, dass Spieler lieber einem Charakter treu bleiben, anstatt etwas Neues anzufangen.

In einem weiteren Tweet fügte er noch an, dass „seine Analyse der Daten ergeben habe, dass ein überwiegender Großteil der Spieler davon profitiere, wenn die bestehenden Charaktere erweitert werden.“

Was die neuen Klassen in Borderlands 3 können lest Ihr hier.

Früher Spiele hatten DLC-Kammerjäger: In Borderlands 2 und Borderlands: The Pre-Sequel gab es neben den Story-DLCs auch noch weitere DLCs, die komplett neue Charaktere ins Spiel gebracht haben. Besonders beliebt war damals der Mechromancer Gaige. Sie konnte einen eigenen Kampf-Bot beschwören, der durch Talente auf vielfältige Weise angepasst werden konnte.

Borderlands 2 Gaige Mechromancer
Borderlands 2 hatte etwa Gaige – einen neuen Kammerjäger mit tödlichem Bot.

Cortyn meint: Ich bin etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite finde ich es gut, dass Borderlands 3 sich um die bestehenden Charaktere kümmert und diese langfristig interessant halten will. Auf der anderen Seite war ich eine der Personen, die gerne einen komplett neuen Charakter erstellte, um das Spiel erneut mit anderer Spielweise zu erleben. Dass neue Kammerjäger schon so gut wie ausgeschlossen sind, finde ich eher schade.

Wir haben 180 Minuten Borderlands 3 gespielt – Das ist unser Eindruck

Aber wie seht ihr das eigentlich? Ist es gut, dass es keine Kammerjäger-DLCs geben wird? Oder glaubt ihr, dass Gearbox und 2K ihre Meinung noch ändern werden, weil den Spielen sonst etwas fehlt?

Quelle(n): pcgamesn.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

17
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
curry-meister
curry-meister
1 Jahr zuvor

mir würde sogar nur brick reichen, den char, den ich von allen am wenigsten mag. hauptsache es kommt dafür im steam store. rofl

Emmi.Frost
Emmi.Frost
1 Jahr zuvor

ich brauch keine „neuen“.
ich will einfach nur MAYA zurück.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

Und Gaige+Athena ????

Bienenvogel
Bienenvogel
1 Jahr zuvor

Ich würde die Hoffnung noch nicht ganz aufgeben. Komplett ausgeschlossen hat er es ja nicht. Persönlich spiele ich bevorzugt auch meist nur einen Char intensiv, ich falle wohl auch in die „Statistik“.

Sentcore
Sentcore
1 Jahr zuvor

Schade, ich hätte mich über einen (Achtung: Insider Witz!) „Stream Sniper“ sehr gefreut xD

Bodicore
Bodicore
1 Jahr zuvor

ui das sind ganz ganz schlechte Nachrichten für mich… Ich hab alle Chars ausser Krieg mehrere 100h pro Char gespielt ;(

Bei Krieg waren es wohl nur 50-60h

Freez951
Freez951
1 Jahr zuvor

Ich finde es schade. Man hätte ruhig ein paar Charaktere aus Battlebirn mit einfügen können, dann hätten sie wenigstens noch ein Zweck gehabt. Egal wie doof das Spiel war, die chars fand ich super……

T01fel
T01fel
1 Jahr zuvor

Ich falle wohl in das Ergebnis seiner Datenanalyse. Alle 4 Grundspielchars angespielt, nur mit Zero dann voll durchgespielt inkl allen DLC und Modi. DLC Chars nichtmal getestet. Selbst beim erneuten spielen mit der Handsome Collection nicht.

Finde es trotzdem Schade wenn die Auswahl bei 4 Chars bleibt, weil mit Gaige oder Krieg im Team zu spielen war schon lustig. Und mehr Auswahl fühlt sich doch immer besser an, selbst wenn sie nicht genutzt wird smile

Nyo
Nyo
1 Jahr zuvor

Hast doch 4 Chars mit denen du von vorne Anfangen kannst :0

Dave
Dave
1 Jahr zuvor

naja.. mit dem mechromancer wurde nachträglich eine der von mir und anderen im freundeskreis meistgespielten klassen eingeführt. also wenn jetzt keine geplant sind und auch nichts mehr kommt, wäre das schon irgendwie ziemlich enttäuschend, auf dauer nutzen sich die vorhandenen vier klassen auch einfach ab.

Wrubbel
Wrubbel
1 Jahr zuvor

????

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Maya–>Gaige–>Krieg
Die anderen habe ich gar nicht angefasst.
Bei mir liegt er also komplett falsch
und lässt Kohle liegen.????

Nicknapper
Nicknapper
1 Jahr zuvor

Was ich cool fände wäre das sie anstatt nen zusätzlichen Char einfach den vorhandenen Charakteren einen zusätzlichen Skilltree verpassen… somit muss keiner nen neuen Charakter anfangen und hat trotzdem neue Möglichkeiten was Skillung und Builds angeht.

Kaitokid Meisterdieb
Kaitokid Meisterdieb
1 Jahr zuvor

du kannst doch den skilltree immer ändern

Nicknapper
Nicknapper
1 Jahr zuvor

Natürlich kann man ihn immer ändern hab nicht anderes behauptet wink Ich sagte nur wenn man sich gegen einen neuen spielbaren Helden entscheidet könnte man auf diese weise einen neuen Skilltree für jeden Char einbauen um neue Builds zuermöglichen. Mehr Passivs und Actionskill modifikatoren = mehr Builds und Skillungen …

Und gleichzeitig wird es noch interessanter das Perfekte Build aus nur 60-80 Skillpoints zuerstellen (ka wiehoch das maxlvl in BL3 sein wird)

Aufgrund des aufwands aber leider unwahrscheinlich…aber man darf ja noch träumen

Marc R.
Marc R.
1 Jahr zuvor

(ka wiehoch das maxlvl in BL3 sein wird)

Bei den früheren Spielen war das Max.-Level im Grundspiel immer 50. Daher gehe ich mal davon aus, dass das bei BL3 ebenfalls so sein wird.

vv4k3
vv4k3
1 Jahr zuvor

eine andere Alternative gibt es ja nicht. Jetzt wo jeder Skilltree seinen eigenen Actionskill hat, ist deine Hoffnung sehr wahrscheinlich. Destiny like halt.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.