Das sagt der Gearbox-Chef zum Endgame von Borderlands 3

Das Endgame von Borderlands 3 ist eine große Unbekannte. Jetzt hat der Chef von Gearbox allerdings etwas angedeutet, was Fans zufrieden stimmen dürfte.

Der Chef von Gearbox ließ es sich nicht nehmen und plauderte via Twitter ein wenig über Borderlands 3 und seine Endgame-Inhalte. Immerhin ist das ein großer Knackpunkt für die Spieler, die auch noch nach dem Abschluss der eigentlichen Story-Kampagne Unterhaltung wollen. Dem ersten Anschein nach besteht aber kein Grund zur Sorge.

Diese Endgame-Inhalte sind geplant: Im Groben werden sich die Endgame-Inhalte von Borderlands 3 an dem orientieren, was sich in der Borderlands-Serie bereits etabliert hat. Das bedeutet:

Darüber hinaus soll es aber noch „mehr“ geben, auch wenn hier bisher nicht ins Detail gegangen wird.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter Inhalt

Content wie in Borderlands 2: Den meisten Fans dürfte auffallen, dass dieser Plan sich ähnlich liest wie schon bei Borderlands 2. Auch dort gab es eine Fülle von Endgame-Aktivitäten und wiederholbare Missionen mit schweren Bossen. Das sorgt für einen hohen Wiederspielwert und fesselte die Spieler letztlich noch viele Stunden nach dem eigentlichen Abschluss des Spiels an den Bildschirm.

Viele Waffen motivieren: Borderlands 3 setzt ebenfalls auf das alte Konzept der schier unendlich vielen Waffen. Wer genau die richtige Waffe für seinen Spielstil finden will, der muss einige Bereiche (wie etwa Bosse) mehrfach angehen. Umso befriedigender ist es dann aber, wenn die entsprechende Wumme endlich ins eigene Inventar wandert und kommende Abenteuer zu einem Effektfeuerwerk der gigantischen Schadenszahlen macht.

Borderlands 3 Gegner3

Die Devise scheint also zu sein „Never change a running system“ – ähnliche Inhalte wie in den Vorgängern, aber noch mehr Auswahl.

Freut ihr euch schon auf Borderlands 3? Welche Endgame-Inhalte würdet ihr von dem Shooter erwarten?

Alles, was wir zu Borderlands 3 wissen: Release, Klassen, Story, Kauf

So bleibt ihr am Ball: Wenn ihr die neusten Infos zu Borderlands 3 bekommen wollt, dann lasst doch einen Like auf unserer „Borderlands 3“-Facebookseite da.

Quelle(n): gamesradar.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
11
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
28 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
MaLoProject

Bin auf der einen Seite sehr gespannt auf der anderen Seite sehr skeptisch.

Da ich ps4 spiele juckt mich auch der (zugegebenermaßen) unnötige Launcherkampf zwischen Steam und Epic nicht.
Kann aber nachvollziehen wieso es Leute nervt.

Verstehe auch net wieso Pitchford sagt er findet es toll jede Menge Launcher/Stores zu haben.
Mieser Zug von denen.

Vorbestellt wird selbstverständlich NICHT.
Die Zeiten sind aber mal sowas von vorbei.

Elias Erasmi

Ich werde mir das Spiel sowas von vorbestellen. Hab ich bei Borderlands 2,Pre-Sequel und dwm Telltale Game auch gemacht. Weihnachten findet dieses Jahr im September statt. Mit jeder Menge Loot, Action…

*Torgue-Stimme* UND NER FETTEN EXPLOSION! MEEDLEYMEOW!

Domenik Heimes

Bin auch schon mega gespannt und freu mich auch schon extrem drauf! Aber vorbestellen werde ich es nicht und das aus einem einzigen Grund. #NIEMALSEPICSTORE! da warte ich lieber noch 6Monate länger !

Elias Erasmi

Warum? Kommt es dann auch auf Steam?

MaLoProject

Ja, die ersten 6 Monate sind Epic Store Exclusive, danach wirds auch auf anderen Plattformen wie Steam angeboten….

Domenik Heimes


Die
Exklusivität reicht bis zum April 2020. Laut einer Pressemitteilung von
2K wird der Shooter danach in weiteren digitalen PC-Stores zu finden
sein. Welche Stores das sind, erklärte man aber nicht. Viele Spieler in
der Community hoffen ja auf einen Steam-Release.“

Es steht noch nicht fest wo es dann genau kommt aber mir ist alles lieber als Epic.

Elias Erasmi

Ich sags ganz ehrlich. Von mir aus könnte 2K das Spiel auch auf dem Gameforge Launcher rausbringen, ich würde es mir trotzdem kaufen.

Domenik Heimes

Ich werd es mir auch holen. Aber wenn ich nur 6 Monate länger warten muss und dafür diesen DrecksSPYLauncher nicht benutzen muss und diese Piraten dadurch nicht unterstütze ist es mir das wert 🙂

MaLoProject

Keine Sorge ich bin mir sicher das ihr PC gamer das Spiel maximal 2 Tage nach release piraten könnt xD.

Jaja ich weiß ist nicht gut, aber grade dieses Game wird das Pirated Game of the Year. Was sie mit Epic Store aber auch selber Schuld sind. Haben die Leute ja schon auf Pitchfords Tweet Seite angekündigt dass die es mit Freude rippen werden. So kann man seine Launch Zahlen auch schonmal vor Release in den Keller treten, schade eigentlich.

Sentcore

Ich will einfach nuf mein TVHM und UVHM inkl 8 OP Stufen ^^

Sprich 2x durchspielen (Normal + TVHM) und danach im UVHM das Endlevel erreichen, dem Raid machen für die Freischaltung von OP1 und die ganze prozedur bis OP8 machen ^^ und dank UVHM konnte man ja IMMER die Story beliebig zurück setzen so dass ich mir stetig immer eine neue Law-Order Kombi in BL2 holen durfte 😛 hab ich mit Zer0 immer gemacht… Vor allem konnte man einfach mit OP Equip den UVHM spielen (einfach mit dem Action Skill überall vorbei gerannt xD) und dann vor der Annahme von der Law bzw später der Order Quest, dann einfach auf die Höchste OP Stufe gewechselt und dzack war das Ding im Kasten 😀 Dann noch das Bee Schild im Tiny Tina DLC bei den Bäumen abfarmen und wieder in den Raid ^^ Nur leider regen mich auf OP4 so dermaßen die Badass-Drohnen auf dass ich keine Lust mehr hatte alleine OP5 bis 8 frei zu schalten xD

Naska

Also an sich sagt er zum Endgame: „Kennt ihr + irgendwas“.
Ja das ist doch eine Aussage, die nichts aussagt.
Ich hab Borderlands 1 und 2 gerne gespielt, Presequel war schon weniger meins… freute mich etwas auf 3.
Aber der ganze Unsinn um 3 geht mir voll auf den Keks.
Extra Launcher Zwang? Nein danke.
Alle anderen sind an was auch immer nicht gut läuft Schuld? Klaro!
Mehr Online Drama dank passivagressiven Tweets? Pitchfork vorraus.
Nicht passende Aussagen wie „Steam macht nichts gegen negative Reviews“, „Innovation nur bei Epic“… hi, dann macht Spiele für Nintendo, die sind recht innovativ.
Jetzt noch News die sagen „was ihr erwartet + x“? Wozu… was soll mir das sagen?

Ist einfach total unsinnig, Borderlands war mal wirklich Fun zu spielen aber denke ich verzichte

Sunface

Wobei deine Einwände vieleicht mit dem Vertrieb und der Werbung zu tun haben aber nichts mit dem eigentlichen Spiel

Naska

Der Vertrieb hat schon etwas mit dem Spiel zu tun, nur nicht mit sowas wie dem Gameplay.
Vieles ist sicherlich vor allem Marketing… aber wieso kann mir sowas nicht die Vorfreude so sehr vermiesen das ich keine Lusten mehr drauf habe? Ich kann dir aus dieser faktischen Situation sagen das es das bei mir genau so getan hat, abgesehen davon das ich bei vielen negativen vom Publisher boykottiere (läuft bei mir mit EA schon seit Jahren so).

Ich schließe nicht aus es mal für kleinsten Preis auf Steam zu kaufen aber wohl nicht einmal direkt nachdem es auf Steam released, schlicht weil ich keinen Bock drauf habe und bis dahin wohl nicht wieder haben werde.

Sunface

Ja also ich wollte deine Entscheidung keine EA Produkte zu kaufen damit nicht kritisieren. Mir ist halt nur aufgefallen das die Kritik nichts mit dem eigentlichen Gameplay und den Spielinhalten zu tun hat. Ich bin auch kein Fan von EA aber wenn ein Entwickler der bei denen unter Vertrag steht ein gutes Spiel bringt dann gebe ich dem doch schon eine Chance. Verrückt ist halt auch das ich FIFA mag obwohl ich den ganzen FUT Karten Abfuck diese Saison echt bescheuert finde. Aber das generelle Prinzip sich eigene Teams zusammen zu stellen usw finde ich super. Bei FIFA mache ich wirklich Augen und Ohren zu obwohl das falsch ist.

LoW_AK

Die
Devise scheint also zu sein „Never change a running system“ –
ähnliche Inhalte wie in den Vorgängern, aber noch mehr Auswahl.

Das ist auch die Richtige einstellung! Wird gekauft!

Marc R.

Das kann aber auch nach hinten losgehen. Siehe Assassins Creed…

Ben Crowe

Das kann sein, nur wird Borderlands nicht wie AC im Jahrestakt raus geballert ä

Marc R.

Ich höre schon die Kritiker:
„Jetzt haben die 6 Jahre Zeit gehabt und liefern am Ende nur ein BL2 mit neuer Story. Das hätte man auch als DLC herausbringen können…“

????

Dave

so wie damals bl2 von vielen als bl 1.5 bezeichnet wurde 9_9

Parthman

Was in meinen Augen GENAU das richtige wäre. Ich habe keinerlei Lust darauf, dass neue Dinge wie Open World, PvP, BR etc. pp. das Spielprinzip zerstören KÖNNTEN.

Hunes Awikdes

Ich persönlich habe erst mit AC Origins angefangen, weil mich die Teile davor nicht angesprochen haben, und ich war sehr zufrieden.
Nun spiele ich seit einigen Monden AC Odyssee und bin vom Umfang und Grind recht begeistert. Mit 102h bin ich nun Level 60 und es hält mich schon länger bei der Stange als Destiny 2. Demnächst kaufe ich mir auch die Erweiterung.
Freue mich nächstes Jahr schon auf den nächsten Teil mit Wikinger und PS5.
Natürlich schmeckt dieses Konzept nicht jedem, aber ich persönlich finde es vorzüglich. 🙂

LoW_AK

Eigentlich nicht. Gerade AC haben ihre art geändert und mir gefallen die neuen Spiele nicht mehr. Sie hätten die Ezio Story Art weiterführen müssen. Black Flag war das letzte gute AC.

Gunther von Hase

Black Flag war mit der beschissenste und langweiligste Teil der AC Serie!
Eine langweiligere und Design ärmere Welt gab´s nur noch bei Revelations.
Änderungen beleben Spiele, man muss nur bereit sein sie anzunehmen.
Das hat Tomb Raider gut getan, das hat AC gut getan und das hat auch God of War gut getan (auch wenn viele gemault haben). Die Grundstruktur muss erhalten bleiben d.h. man muss das ursprüngliche Spiel wieder erkennen.

LoW_AK

Black Flag hat mir sehr gut gefallen, bin aber auch ein Piraten Fan. Design arm war es nicht, nur auf der ein oder anderen Insel. Aber jeder hat andere vorstellungen. Die Grundstrucktur muss erhalten bleiben ist genau das was ich meinte, bei Tomb Raider ja, aber AC bis auf „du musst den oder den Killen weil der oder der jemand von dir gekillt hat“ ist nichts gleich.

Patrick BELCL

Für mich war das letzte gute AC, AC Brotherhood und das mit sehr sehr viel Abstand auch das beste ????

weder Origin, noch Odysee hatten irgendwas vom alten AC Flair

Syndicate war auch noch gut aber das wars dann auch schon wieder

also bis auf Brotherhood und Syndicate konnte man mMn (außer der Optik wegen weil die war in allen geil) die AC Reihe komplett in die Tonne kloppen

LoW_AK

Ja das Brotherhodd war auch das Beste. Aber auch AC 2, 3 und für mich auch Revelationsfande ich sehr gut. Bei Revelations zwa mehr die Story aber auch das ist Wichtig. Origins hab ich die Sory gespielt und das auch nur weil ich es bereits gezahlt hatte, spaß hatte ich keinen. Odysee hab ich mir nicht gekauft.

Patrick BELCL

was mich an Revelation so gestört hat war Ezio in so ner miserablen Verfassung zu sehen xD

klar war es Story technisch nachvollziehbar das er jetzt alt wird, nicht mehr der jüngste ist, gebrechlich wirken sollte
Aber gefiel mir halt einfach nicht wirklich
auch die Astral Proj. von Altair… ich mochte ihn einfach nicht fertig

aber is ja alles Geschmackssache 😛
Trotzdem wird in meinen Augen nie ein Assasine (oder wie sich die ganzen Vereine auch nennen mögen) an Ezio auch nur entfernt rankommen

oder zB. die Romulus Verstecke und das tatsächliche rekrutieren und aufbessern deiner Assassinen..

was hatte man in Revelation? Tower defense minigame wuhu :’D

LoW_AK

Ich bin voll bei dir. Sag ja sie hätten die Ezio Story länger machen müssen und bei der Art bleiben. So wie es bei Borderlands macht.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

28
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x