Die 8 aussichtsreichsten neuen MMOs und MMORPGs für 2020
New World MMO

New World – Massives von Amazon

Genre: MMO | Plattformen: PC | Release: 26.5.2020 – Beta im April

Das ist New World: New World ist eines der wenigen Spiele auf der Liste, bei der es keinen Haken oder viele Fragezeichen gibt. New World hat ein festes Release-Datum und es gibt keinen Hinweis darauf, dass sich am Release im Mai noch irgendwas ändert.

New World soll das erste große MMO von Amazon werden: Es spielt auf einer mysteriösen Insel im Atlantik zur Kolonialzeit. Diese Insel, Aeternum, soll von den Spielern besiedelt und erobert werden, auf der Insel hausen aber Kräfte, die zurückschlagen werden.

New-World-Pistole-1140x445

Klassen gibt es in New World nicht, die Ausrüstung bestimmt den Spielstil und was man macht, erhöht die eigenen Fertigkeiten.

Die Idee ist, dass Spieler im Süden der Insel beginnen und sich in den Norden vorarbeiten, wo die „Korrumpierten“ das Eiland regieren, die NPC-Gegner. In New World soll Crafting, Erkundung und das Housing eine große Rolle spielen.

Beim Gameplay wird New World wohl auf Massenschlachten im PvE und PvP setzen. Das PvP ist dabei optional, Spieler können sich entscheiden, ob sie daran teilnehmen.

New World Bogenschützen Kampf
Die Verteidigung von Festungen soll eine große Rolle spielen.

Wie lief die Entwicklung von New World bisher? New World wurde 2016 als Sandbox-MMO vorgestellt. Man dachte damals, es spielt in einer fiktiven Version von Nordamerika zur Kolonialzeit, aber mit Horror- und Survivalelementen.

Später startete eine Alpha, in der sich Spieler gegenseitig metzeln konnte, PVP mit Full-Loot war aktiv.

Die Betonung lag damals noch stärker auf „Survival“ und „Massive“ als heute. Die Idee war es, dass New World durch die Technik von Amazon riesige Welten und Schlachten simulieren kann: Die Welt sollte feindselig sein. Spieler mussten sich zu großen Gruppen zusammenfinden, um zu überleben.

New-World-Waffen

Amazon hat später aber gesagt, ihnen fiel bei dem System auf, dass eine kleine Gruppe von starken Spielern auf schwächere losging und die permanent killte. In diesem Verhalten sah Amazon ein großes Problem, daher stellte man die Pläne offenbar komplett um und zeigte dann Ende 2019 ein anderes New World. Jetzt sollte PvE im Fokus sein.

Das ist New World im besten Fall: Im besten Fall ist New World einfach cool. Mit Schwert und Muskete durch das 17. Jahrhundert schleichen und gegen römische Legionäre und spanische Konquistadoren zu kämpfen, hört sich nach Abwechslung an. Zumal das Kampfsystem eine Mischung aus „WoW“ und „Dark Souls“ sein soll und in ersten Trailern dynamisch aussah.

Außerdem könnte New World mit Amazon im Rücken einige neue Ideen ins MMO-Genre bringen, etwa wirkliche Massenschlachten oder die Einbindung von Twitch.

New World hat einige Merkmale, die man von einem Spiel erwartet, das einen neuen Trend kreieren und eine ordentliche Hype-Lawine lostreten könnte, wie das 2018 Fortnite gelang. So gehen Experten davon aus, dass der nächste Trend im Online-Gaming auf eine massive, simulierte Spielwelt setzen wird, was erst durch neue Cloud-Technik wirklich möglich ist.

Das ist genau das Feld, auf das Amazon seine Chips gerade stapelt.

Das ist New World im schlechtesten Fall: Im schlechtesten Fall fehlt New World der Inhalt. Wie genau sollen sich Spieler die Zeit in der Welt vertreiben? Viele Quests und Storys wird es wohl nicht geben. An die Stelle der gewohnten PvE-Inhalte sollen Erkundung und Massenschlachten treten. Es ist nebulös, wie sich Amazon unsere Freizeitgestaltung in New World genau vorstellt.

Durch die Richtungsänderung Ende 2019 wird New World in einem Sprint innerhalb von wenigen Monaten vorgestellt und es sind einige Fragen offen.

Pro
  • Starke Optik
  • Kampfsystem sieht in ersten Trailern dynamisch aus
  • Starkes, unverbrauchtes Setting
  • Konzept für Housing klingt gut
Contra
  • Wie sieht die Langzeit-Motivation für PvE-Spieler aus?
  • Später Richtungswechsel in 2019 wirft Fragen auf
  • Ist das Spiel Release-reif ohne ausgiebige Massen-Tests?

Das ist für 2020 geplant: In den nächsten Monaten sollen regelmäßig neue Informationen kommen, die New World nach und nach vorstellen.

Im April geht’s in eine Closed Beta, Ende Mai ist schon der Release. Amazon lässt sich kaum Zeit, Feedback der Fans einzuholen und zu verarbeiten, abseits der mittlerweile geschlossenen Alpha.

Hier gibt es die aktuellen Infos zu New World.

Alles zum neuen MMO New World – Release, Beta, Vorbestellen, Gameplay
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!

11
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Morteka
2 Monate zuvor

Ich warte auf Wolcen. Warum steht das eigentlich nicht in der Liste?

Andy
2 Monate zuvor

Da sind schon ein paar interessante Spiele dabei. Mich interessiert eigentlich nur der Pve Bereich.Da kam die letzte Jahre nur Sxhrott(ausser addons)
Die Pro und Contra Auflistung fand ich sehr interessant.Bei Contras finde ich merkt man gut dass Ihr doch Realtitätsnah bleibt. Gefällt mir.

ratzeputz
2 Monate zuvor

Auf Crimson Desert bin ich gespannt.
Ich würde mich über ein solides Themepark MMORPG freuen, wo man halt seine Hauptstory hat (wie z.B. bei LOTRO wo diese auch durch Quests dargestellt wird) aber auch genau so Sidequests machen kann und wo auch Gruppen, sowie Raidcontent dabei ist.
Glaube zwar nicht, dass das so kommen wird … aber es wäre dann noch ein wenig interessanter für mich.
Im Auge behalten werd ichs auf jeden Fall smile

SugarJoe
2 Monate zuvor

Und was ist mit Last Oasis?! Nachdem ich den New World Hype verloren habe, steht dies bei mir sehr hoch im Kurs. Vorallem da es mit dem typischen Survival mal was neues macht mit dem Nomaden-Gameplay. Bin darauf echt gespannt..

Tronic48
2 Monate zuvor

Ich würde fast sagen, da ist nicht eines dabei, was 2020 kommt, ganz sicher ist aber Lost Ark, Ashes of Creation, Projekt TL

Da es in meinen Spielen, die ich im Moment Spiele, gerade wieder neue inhalte gab, wie z.b. Destiny 2, GW2, Dountless, u.n.a, hab ich keine Langeweile, achja, und die Alpha von Torchlight 3 Spiele ich auch gerade, und ich muss sagen, es Spielt sich echt gut, besser als ich dachte, also, Null Problem.

King Bohan
2 Monate zuvor

Also da ich aktuell bei BDO (Ps4) auf die 600 Stunden spelzeit zugehe, und mir noch keine Sekunde langweilig wurde. Setze ich mein ganzes Vertrauen in Pearl Abyss. Denke die werden mit Crimson Desert ne Bombe abliefern 👍 und mit Plan 8 haben sie ja auch noch ein Ass im Ärmel 😀

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.