Spieler fragt auf BlizzCon: Ist Diablo Immortal ein Aprilscherz?

Für das Diablo-Franchise wurde auf der BlizzCon 2018 Diablo Immortal (iOS, Android) als einziges neues Spiel der Reihe angekündigt. Für das Mobile-Game gibt es im Moment aus der Community mehr Widerstand als Zuspruch.

Im Vorfeld zur BlizzCon 2018 gab es bereits etliche Vermutungen, welche Ankündigung zu Diablo kommen würde. Es gab viele Andeutungen, die auf einen vierten Teil hindeuteten und auch die „Prime Time“ für den Diablo-Slot schien das zu bestätigen.

Ein Diablo 4 wurde allerdings schnell wieder durch einen Kommentar von Blizzard aus den Köpfen der Fans gestrichen. Seitdem gab es ein großes Raten, was stattdessen kommen wird. Mit dem Ergebnis sind die wenigsten zufrieden.

Diablo Immortal Screen 4

„Wir haben wenig erwartet und wurden trotzdem enttäuscht“

Fan fragt: „Ist das ein Aprilscherz?“ Die erste Reaktion auf die Ankündigung von Diablo Immortal passierte noch live auf der BlizzCon. Direkt zum Anschluss an die Präsentation gab es ein kurzes Q&A mit den Entwicklern.

Ein Fan, der entweder besonders mutig oder besonders enttäuscht war, stand auf und fragte: „Ist das so eine Art verspäteter Aprilscherz?“ Der Fan erntete viel Beifall aus dem Publikum.

Entsprechend negativ fielen auch die Reaktionen der Zuschauer aus. Keine andere Ankündigung auf einer BlizzCon wurde zuvor mit so vielen lauten Buh-Rufen kommentiert wie die Ankündigung von Diablo Immortal.

Die Community ist verärgert: Kurz nach der Präsentation wurden viele Themen auf Reddit zum Thema erstellt. Die meisten davon waren durchweg negativ, viele Titel haben gezeigt, wie angefressen die Fans sind:

  • Diablo auf Mobile – RIP
  • Blizzard, Diablo auf Mobile ist ein Schlag ins Gesicht
  • Noch nicht einmal Diablo 2 Remaster … wir haben fast nichts erwartet und wurden immer noch enttäuscht

Zu den negativen Reaktionen gesellten sich lediglich vereinzelt auch Mitleids-Bekundungen für die Entwickler, die von den enttäuschten Fans im Q&A „in die Ecke gedrängt“ wurden.

Nur wenige mögen das Video: Das wohl deutlichste und am besten sichtbare Zeichen, das die Fans gesetzt haben, ist allerdings die Bewertung des Youtube-Videos zu Diablo Immortal.

Der offizielle Teaser von Blizzard hat nach wenigen Minuten bereits vorrangig negative Bewertungen bekommen. Nach aktuellem Stand (02. November um 23:13 Uhr) sind es bereits 62.690 negative Stimmen zu gerade einmal 2503 positiven.

Der Trailer von Diablo Immortal wird von etwa 25-mal mehr Leuten gehasst als gefeiert.


Vielleicht kann sich Diablo mit einer Netflix-Serie retten. Aber wenn eine TV-Serie kommt, wird sie hart.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (33) Kommentieren (83)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.