Doch kein Diablo 4 auf der BlizzCon 2018? Fans enttäuscht

Für die diesjährige BlizzCon erhoffen sich Fans die Vorstellung von Diablo 4. Doch Blizzard dämpft jetzt die Erwartungen an die Messe und bittet um Geduld.

Am 2. November startet die Opening Ceremony der BlizzCon, die direkt von einem Diablo-Panel gefolgt wird. In den letzten Wochen tauchten immer mehr Gerüchte und Hoffnungen auf, was Blizzard auf der Hausmesse wohl präsentieren wird.

An Blizzard gingen die Gerüchte der Fans nicht vorbei. Die äußern sich jetzt zum Diablo-Programm auf der BlizzCon.

Blizzard sagt, man braucht mehr Zeit

Direkt nach der Eröffnungszeremonie der BlizzCon am 2. November startet ein Diablo-Panel namens „Diablo – Wie geht es weiter?“. Bei dem Titel hoffen die Fans auf mindestens eine große Ankündigung.

Was ist neu? Im Diablo-Blog postete Blizzard ein Update zur BlizzCon 2018. Da heißt es „Das sind jetzt spannende Zeiten. Wir haben aktuell mehrere Teams, die an verschiedenen Diablo-Projekten arbeiten und können es kaum erwarten, Euch alles darüber zu verraten … wenn die Zeit reif ist.“

Weiter heißt es im Blog, dass man weiß, auf was die Fans hoffen. Dazu könne man nur sagen: „Gute Dinge kommen zu denen, die warten. Aber böse Dinge brauchen oft mehr Zeit.“

schatzgoblin-diablo-3

Was bedeutet das für die Fans? Blizzard ist sich klar darüber, dass viele Fans auf neue Diablo-Titel und deren Enthüllung warten. Vielleicht sogar Diablo 4. Doch man sagt hier jetzt ganz klar, dass die Community von der BlizzCon 2018 in Sachen Diablo nicht zu viel erwarten sollte.

Unklar ist, ob die Fans vielleicht ein paar kleinere Informationen zum neuen Diablo erwarten. Denn Blizzard schreibt „Wir werden zwar nicht all unsere Projekte ankündigen, aber ein paar Diablo-News in der Show teilen.“ Diablo 4 oder RTS? Das wünschen sich Fans vom „neuen Diablo“

Spiele wie Diablo – Wer braucht Diablo 4? Hier sind 10 aktuelle Alternativen

Was sagen die Fans?

Diese Ankündigung sorgte bei vielen Fans für Frustration. In den letzten Wochen spitzten sich die Gerüchte um Diablo 4 auf der BlizzCon 2018 immer weiter zu. Fans glauben, dass sich dieser Blog-Post speziell auf Diablo 4 bezog.

Diablo-Tyrael

Hier sieht man den Bezug auf Diablo 4: Reddit-Nutzer Quazifuji interpretiert den Satz:

„Wir wissen, worauf viele von euch hoffen, und wir können nur sagen, dass gute Dinge zu denen kommen, die warten, aber böse Dinge oft länger dauern“ als „Wir wissen, dass Ihr auf eine Diablo-4-Ankündigung hofft, doch die wird nicht auf der BlizzCon stattfinden“.

Schließlich sei Diablo 4 das, auf was viele Fans bei der Messe hoffen. Zwar gibt es auch viele Spekulationen um ein Diablo-2-Remake, doch Diablo 4 käme öfter in den Diskussionen auf. Darum sei dieser Post, nach Meinung vieler Reddit-Nutzer, direkt an die vielen Diablo-4-Spekulationen gerichtet.

Diablo 3 Deckard Cain Opening Cinematic

Darum sind Fans enttäuscht: Andere Fans sind von dieser Ankündigung überrascht. Ein Reddit-Nutzer schreibt „Blizzard hypt Diablo monatelang, verkauft virtuelle Tickets und sagt dann ‚erwartet nicht zu viel'“. Er fragt, ob das anderen Leuten auch komisch vorkommt.

„Es wäre cool, wenn nur die Diablo-Community diesen Hype ausgelöst hätte“, schreibt ein weiterer Reddit-Nutzer als Antwort. „… aber Blizzard kam aus seinem Diablo-Schlaf und hat durch einen Community-Vertreter den Hype weiter angefeuert. Den Hype in einer Community, die sich bereits an jeden Strohhalm klammert, wenn es um Hinweise für einen nächsten Diablo-Titel geht.“

Diablo 4? Blizzard sagt, sie arbeiten an mehreren Diablo-Projekten

Auf Twitter erklärt Community-Managerin Brandy Camel, dass sie sich um die Frustration der Spieler bewusst ist. Sie bittet um das Vertrauen in ihre Liebe für das Spiel und in die Community. Es brauche aber Zeit, um die Arbeit vorzustellen.

Ob Reign of Terror das nächste Diablo wird? Das sagt Blizzard dazu

Autor(in)
Quelle(n): RedditReddit
Deine Meinung?
Level Up (5) Kommentieren (41)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.