Der BlizzCon-Plan 2018 ist da: Das deutet auf Diablo 4 hin

Blizzard hat den Ablaufplan der BlizzCon 2018 veröffentlicht. Die Hinweise auf ein neues Diablo verdichten sind. Wird es ein Diablo 4 oder eine andere Form von Diablo sein?

In ziemlich genau einem Monat findet die BlizzCon 2018 statt. Auf der Hausmesse von Blizzard gibt es frische Infos zu allen großen Franchises der Spieleschmiede – also Diablo, Warcraft, Overwatch und Hearthstone. Dieses Jahr ist jedoch ein Eintrag auffällig prominent – und das ist Diablo.

Heroes of the Storm Diablo Mephisto Artwork title

Fans hatten befürchtet, dass es auf der BlizzCon 2018 nur die Ankündigung einer neuen Season von Diablo gibt oder die Enthüllung einer neuen spielbaren Klasse als DLC. Das scheint jedoch nicht der Fall zu sein.

Große Zeiteinheit für Diablo: Der Grund dafür ist, dass das Diablo-Panel direkt nach der „Opening Ceremony“ stattfindet und volle 45 Minuten in Anspruch nimmt – also genau so viel wie die Präsentationen der anderen großen Franchise.

Spieler sind sich sicher, dass Blizzard keinen 45-Minuten-Slot einplant, nur um eine Kleinigkeit in Diablo anzukündigen. Für viele ist jetzt schon klar: Das wird ein brandneuer Diablo-Titel.

BlizzCon Diablo Schedule

Über ein Diablo 4 würden einige unserer Autor ohnehin gerne berichten:

8 News über MMOs und MMORPGs, die wir uns 2018 wünschen

Skepsis bleibt: Einige Fans sehen die Sache jedoch skeptisch und gehen davon aus, dass die Präsentation eine „Sammel-Aktion“ wird und man viele kleine Dinge vorstellt. Sie erwarten einen neuen Diablo-3-DLC, die Ankündigung eines Diablo-2-Remake und ansonsten nur Kleinigkeiten.

Dennoch darf man nicht vergessen, dass Blizzard schon vor einer Weile ein unangekündigtes Diablo-Projekt bestätigt hat.

Freier Zeitslot sorgt für Spekulationen: Interessant ist aber auch, dass es auf der „Mythic-Stage“, also der Bühne mit den großen Hauptveranstaltungen, auch noch einen freien Slot am Samstag gibt. Hier ist noch keine Veranstaltung eingetragen. Es wäre möglich, dass Blizzard hier noch eine Überraschung aus dem Hut zaubert – oder die Bühne in der Zeit schlicht unbesetzt ist.

Diablo 3 Deckard Cain Opening Cinematic

Wer sich für die BlizzCon interessiert, kann sie im Livestream verfolgen, wenn er dafür ein virtuelles Ticket ersteht. Das kostet in diesem Jahr stolze 40 Euro und bringt einige Goodies, wie etwa einen Skin für Sombra und mehrere WoW-Kosmetika.

Die Opening Ceremony, die für alle Interessierten kostenlos ist und bereits die neuen Ankündigungen enthält, beginnt am Freitag, den 2. November um 19:00 Uhr. Die Diablo-Präsentation folgt direkt im Anschluss um 20:30 Uhr.

Was glaubt ihr, wird die Neuerung im Diablo-Franchise? Wird es ein Diablo 4? Kommt ein Mobile-Diablo? Oder bekommen wir einen First-Person-Actiontitel aus der Diablo-Welt?

Gerade läuft in Diablo die 15. Season – Tipps und Tricks für schnelles Leveln haben wir hier.

Autor(in)
Quelle(n): wowhead.comblizzcon.com/de-de/
Deine Meinung?
5
Gefällt mir!

50
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Sha
Sha
1 Jahr zuvor

Merkt euch das gut : D2 Remake .

Wird oft vergessen und blizz kündigt gern grabbel Zeugs pompös an

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Bin ich eigentlich zu blöd dafür oder fehlt hier der Link zur Schedule?

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Ist in den Quellen: https://blizzcon.com/de-de/

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Dankeschön

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Mmmh jetzt überlege ich echt mir das virtuelle Ticket zu kaufen. Die Classic-Demo/Beta und eventuell was neues zu Diablo? Mmmmh, was mache ich nun?

Patrik
Patrik
1 Jahr zuvor

Ganz klar: Diablo mobile… sad

RobinvonLoxley100
RobinvonLoxley100
1 Jahr zuvor

Quatsch!

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Ich bin für alles offen was nicht einfach ein D3 mit kleineren Änderungen und neuer Story ist. Den abgehangen Schinken können sie dann behalten. Gerne auch ein Mobile Game. Hauptsache anders und neu.

Julian Von Matterhorn
Julian Von Matterhorn
1 Jahr zuvor

PoE ist echt total anstrengend.

RobinvonLoxley100
RobinvonLoxley100
1 Jahr zuvor

Nein?
Diablo ist anstrengend, weil (lass mich lügen) nach der 10. Season nichts mehr passiert ist?
Bei POE hast du alle 3 Monate neuen Content.
Alleine DAS macht es (aktuell) 100 mal interessanter als dieses ausgelutschte Diablo und das hat echt nichts mit anstrengend zu tun.
Und nur weil es deutlich komplexer ist als Diablo, macht es das nicht anstrengend..

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Es sieht aber kacke aus. Und spielt sich nicht so flüssig.

RobinvonLoxley100
RobinvonLoxley100
1 Jahr zuvor

Nein, erstens sieht es nach dem Grafikupdate vor 3 Seasons oder so deutlich besser aus (als vorher) und zweitens ist es nur nicht so bunt wie Diablo 3. Was die dunkle Atmosphäre von dem Spiel auch nochmal schön hervorhebt wink Spielerisch steht es meiner Meinung nach Diablo nichts nach, selbst die Auren kann man jetzt beim laufen aktivieren, wofür man vorher kurz anhalten musste.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Es ist auf jeden Fall besser geworden kommt aber meiner Meinung nach nicht an Diablo 3 ran. Deiner Meinung bin ich aber das PoE D3 spielerisch(vom Spielsystem her) schon längst abgehangen hat.

Jojoh
Jojoh
1 Jahr zuvor

„Und nur weil es deutlich komplexer ist als Diablo, macht es das nicht anstrengend..“ Nach meiner Definition von anstrengend schon. Hier sagt keiner poe sei besser als diablo also ganz ruhig fanboy. Poe ist nunmal ein f2p Spiel das ständig neuen content bekommt. Diablo eben nicht. Ich verstehe den Anreiz an poe vollkommen ich wäre auch dort geblieben wenn mein Haupt Focus auf dieses Spiel Genre ausgelegt wäre. Ich Spiele lieber andere Spiele genren als hauptzeitvertreib. Ein hack and slay war für mich bisher eben ein Genre das ich wenn ich will wie zbs bei seasons zwar für ein paar… Weiterlesen »

RobinvonLoxley100
RobinvonLoxley100
1 Jahr zuvor

„Hier sagt keiner poe sei besser als diablo also ganz ruhig fanboy“Verschrieben? Mister „ist mir zu anstrengend-Boy“ ? ;pD3ist für Casual Spieler nur besser, solange man sich noch nie mit dem Spiel befasst hat. Wenn man einmal ungefähr weiß wie es funktioniert, dann spielt es sich genauso. Ob man nun nen Grift macht oder ne schnelle Map läuft, da kommt das Gleiche bei rum. Ich habe beides sehr intensiv gespielt und bin auch zwischendurch immer mal wieder zu Diablo gewechselt, aber diese Zeit wurde halt immer weniger (durch zu wenig Content). Wenn Diablo 4 oder ein vielleicht großes Addon kommen… Weiterlesen »

hanseli
hanseli
1 Jahr zuvor

ich hoffe immernoch auf warcraft 4.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Leider deutet hier wirklich gar nichts darauf hin. Es sei denn sie verstecken es im Starcraft Panel. Ebenso scheint ein Warcraft Mobile Game nicht auf dem Plan zu stehen. Vieleicht wird es ja ein Diablo Mobile?

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Ich bin fast sicher, dass es kein D4 wird.
Ich tippe eher auf ein ganz neues Game im Diablo Universum. Aber eben kein D4 und auch nicht „nur“ eine neue D3 Erweiterung.

Mein Wunsch, der aber ein Traum bleiben wird:
World of Diablo (MMORPG)

Tebo
Tebo
1 Jahr zuvor

Das wär klasse, aber ich glaub nicht dran.

Denn ich denke, nachdem sie Titan haben sausen lassen, werden sie sich – solange WoW noch läuft – keine eigene Konkurrenz ins Haus holen.

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Daran glaube ich nur wenn sie WoW Enden lassen. Was ich ansich gar nicht so schlecht fände. Denn man könnte noch eine finale Erweiterung bringen und die Server dann in einen Modus bringen in dem man sich aussuchen kann welche Erweiterung man spielen will. Will man Vanilla stellt man Vanilla ein. Will Man Legion stellt man Legion ein. Da könnte man sogar die Abo’s einfach weiterlaufen lassen. ABER: Hate ist garantiert in jedem Fall.Wird es ein simples Addon gibt es Hate von denen die sich ein innovativer spielbares Produkt wünschten.Wird es ein MMO gibt es Hate von den derzetigen D3… Weiterlesen »

Fenrir
Fenrir
1 Jahr zuvor

Böse Zungen könnten behaupten Diablo kriegt nen Battle Royale Modus razz

Derio
Derio
1 Jahr zuvor

Irgendwie riecht mir das nach einer Mobile Ankündigung, an ein MMo oder D4 glaube ich irgendwie nicht richtig :/

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Hätte ich nichts dagegen.

Culus
Culus
1 Jahr zuvor

Ein Diablo ala MMO mässig wäre cool mit andere Mitspieler in Städte treffen und Mounts,Pets sammeln etc. So ähnliche Spiele gibt es ja aus Asien, aber deren Grafik Style und Shopsystem ist einfach nur grotten schlecht. Kurz gesagt ein Diablo version wie WoW ((=

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Wenn es ein Diablo 4 wird,dann keines mit klassischem Model.(Spiel+1-2 Addons)
Das RMAH Model bei Diablo 3 brachte ihnen auch nur Kritik ein.
Wenn wir den GAU auschliessen,ein mobile Game,
wird es wohl auf ein Overwatch Finazierungsmodel hinauslaufen.
Die Frage bleibt dann was es so in den Lootboxen geben wird,
damit die Leute sie kaufen wollen?
Skins?Dazu müsste es erhebliche Anreize geben um es im MP zu spielen.
Warum soll ich mir ein Skin kaufen wenn ich der einzige bin der ihn sieht?
Oder das wird gar kein klassisches Diablo sondern eher Destiny ähnlich.

Eine neue D3 Klasse oder D2 Remaster würden mir nur ein müdes Gähnen entlocken.

Jewel
Jewel
1 Jahr zuvor

Ich bezweifel das sie ein neues Diablo veröffentlichen, nachdem sie erst Diablo 3 für die Switch rausgebracht haben. Ich denke eher an ein neues Addon.

Luriup
Luriup
1 Jahr zuvor

Zwischen Ankündigung und Release stecken oft mehrere Jahre.

Deader
Deader
1 Jahr zuvor

D4 mmo sabbbbber!

Horteo
Horteo
1 Jahr zuvor

Glaube nicht daran. D4 generiert zu wenige Cash, die Zielgruppe ist zu spezifisch und zu klein. Ausser mit einem Mobile Part. Dann aber ist ein globaler Enrage vorprogrammiert

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Hauptsache ein Spiel für XboxO, PS4 oder den PC. Bitte keinen Mobile-Titel. Ansonsten wäre es wirklich supertoll was neues von Diablo zu bekommen.

Mein Tip: ein 3D-MMO angelehnt an Destiny/Warframe.

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

PC ist das einzige was mich interessiert. Habe zwar auch ne PS4, würde da aber niemals Diablo spielen.

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Ja, im Grunde wollte ich damit sagen, dass es ein Spiel für die aktuelle Hardware werden sollte. Und sie sollten es auch ruhig für die Konsole herausbringen.

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Ach noch was. Diablo an der Konsole mit einem Controller funktioniert richtig gut und macht mir sogar mehr Spaß als am PC.

Schade, dass man auf dem PC nicht mit dem Controller spielen kann, dann könntest Du dich selbst davon überzeugen.

Joker#22737
Joker#22737
1 Jahr zuvor

Ging mir wie dir, einmal auf Konsole gespielt und seitdem mag ichs auf dem PC gar nicht mehr spielen.
Freue mich auf die Switch Version, das Spiel ist wie gemacht für die Switch! smile

Sunface
Sunface
1 Jahr zuvor

Da bin ich fast komplett bei dir. Nur habe ich nichts gegen ein Mobile Game.

Golmoth
Golmoth
1 Jahr zuvor

Mir persönlich wäre ja ein umfangreiches D3-Addon eigentlich lieber als ein komplett neuer Titel. Ehrlich gesagt finde ich aber eine „Sammelankündigung von Kleinigkeiten“ nicht wirklich unwahrscheinlich, insbesondere wenn das D2-Remake wirklich kommen sollte.

survivalspezi
survivalspezi
1 Jahr zuvor

Mir wäre auch ein richtig gutes Add-On lieber. 2-3 neue Helden, ein paar neue Gebiete, ein paar neue Bosse, mehr Legendaries für alle…
Story brauch ich keine, da diese genau so ausgelutscht wie RoS sein wird.

Golmoth
Golmoth
1 Jahr zuvor

Gerade Story ist für mich der wichtige Punkt eines Addons, wenn’s nur neue Items und Gebiete gibt dann könnten sie die auch als Content Patch bringen, wie sie’s nach RoS gemacht haben.

Triky313
Triky313
1 Jahr zuvor

Mehr Legendaries für alle…?
Dein Ernst?

Ich bekomme jetzt schon 100 Stück am Tag und genau das hat das Spiel kaputt gemacht. Jeder wollte nur noch Items auf seinen Charakter zugeschnitten und am besten best drop… das Spiel lebt davon, dass man sich gewisse Dinge erspielen muss. Aufgrund solcher Aussagen, ist D3 komplett abgesoffen.

Jojoh
Jojoh
1 Jahr zuvor

Ich denke mal er meinte damit neue legendarys für alle und nicht im Sinne von dropchance nochmal erhöhen.

Zord
Zord
1 Jahr zuvor

Das Problem ist das für Blizz ein Addon zuwenig Geld abwirft. Deswegen ist ein D4 mit Microtransaktionen und im Game as a Service Model (also ähnlich wie PoE) deutlich wahrscheinlicher

Sha
Sha
1 Jahr zuvor

Das die witzige Sache dadran …. In China rollt der Rubel mit dem Echtgeld Shop in D3 und wenn die Community nicht so beschränkt gewesen wäre hätte man es auch in den Westen bringen können . Es sind eh nur Kosmetika

akiraghost86
akiraghost86
1 Jahr zuvor

Na hoffentlich wird’s kein Mobile Ableger von Diablo…????

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Das wär’s. Statt einem neuen Diablo – stellen sie 3 „Diablo Mobile“-Titel vor. grin

Da fackeln die Leute ihnen die Bude da ab, glaube ich.

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Wohin soll ich den Brandbeschleuniger und das Benzin liefern? wink

Scaver
Scaver
1 Jahr zuvor

Ich auch. Der einzige Grund für mich dann doch mal nen Reisepass zu beantragen und da hin zu fliegen.

Jona
Jona
1 Jahr zuvor

Tja dann bucht schon mal die Tickets ^^

Ein reinrassiges Mobilegame fehlt Blizz noch im Portefeuille. Welche ihrer etablierten Marken würde sich für die „Mobile-Steuerung“ besser anbieten als Diablo ? Ausserdem ist der Markt in den asiatischen Gefilden nicht gerade gering. Vor allem werfen die da ja in den Shops mit Scheinen nur so um sich und Geld ist man ja eher selten abgeneigt.

Und nachdem der Zwergenaufstand im Westen verraucht ist werden die Statistiken zeigen dass so ziemlich jeder Diablo Spieler sich dieses Game downgeloadet hat, auch hierzulande.

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Ich könnte mir vorstellen, dass man Diablo2 zum Mobiletitel umbauen könnte.

Gerd Schuhmann
Gerd Schuhmann
1 Jahr zuvor

Warcraft RTS auf Mobile machen sie. Das weiß man eigentlich schon länger. Das ist eigentlich als „reinrassiges Mobile“-Spiel von Blizzard gesetzt.

Die Frage wird sein, wie genau das dann „Real Time Strategy“ abläuft.

Es ist aber gut möglich, dass auch weitere Mobile-TItel kommen, klar. Ich geb aber davon aus, dass sie ein „richtiges“ Diablo machen. Aber bin auch mal gespannt.

Keupi
Keupi
1 Jahr zuvor

Also jeder nicht. Ich bin bei Mobile raus. Das hat nichts mit Zwergenaufstand zu tun, zumindest bei mir ist das Handy zum Spielen komplett raus.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.