8 News über MMOs und MMORPGs, die wir uns 2018 wünschen

Die Redaktion von MeinMMO präsentiert Euch die News zu MMOs, MMORPGs und anderen Online-Spielen, die sie 2018 gerne noch schreiben würden.

Die Realität stinkt: Normalerweise lest Ihr hier auf MeinMMO die News, die in den Spielen so passieren. Da kommt ein Patch, hier gibt es einen neuen Skin, hier verrät ein Entwickler etwas über seine Pläne.

Leider, leider sind wir da an die Realität gebunden. Wir schreiben darüber, dass es in Monster Hunter World seit einem halben Jahr eine Content-Flaute gibt und dass Spieler in Black Desert seit 8 Monaten auf einen Patch warten, der in Südkorea schon live ist.

Von Blizzard gibt’s noch keinen Mucks, wie es mit Diablo weitergehen könnte. Man hört, sie planen Mobile-Games. Bei Destiny 2 gibt es einen Bug, der alle nervt, und bei Fortnite kursiert es schon wieder ein Exploit.

Destiny sorrow

Fantasie ist doch viel cooler: „Wie schön wäre es mal, die News zu schreiben, die wir selbst gerne lesen würden?“, haben wir uns gedacht.

Deshalb präsentieren wir Euch heute 8 News aus den Spielen, die wir sonst auch begleiten, aber … es sind die News, die wir gerne schreiben würden.

Aber sind das nicht Fake-News? Sagen wir lieber „hoffnungsvolle News“ dazu!

Mach mit: Am Ende des Artikels erwartet Euch eine Abstimmung, welche der News Ihr Euch am sehnlichsten wünscht. Und wir lesen in den Kommentaren gerne Eure News, die Ihr Euch 2018 für Euer Lieblings-Spiel herbeisehnt.

diablo4-d

Sechs lange Jahre mussten Fans auf diese Nachricht warten, nun ist sie endlich da. Die Diablo-Reihe wird im Jahr 2020 fortgesetzt. Erste Details verriet Blizzard im Rahmen der Blizzcon 2018 gleich mit.

Wenn das Prinzip „Was lange währt, wird endlich gut“ wirklich wahr ist, steht uns ein absoluter Knüller ins Haus. Denn Diablo 3 hat mittlerweile sechs Jahre auf dem Buckel: Genug Zeit also für Blizzard, einen würdigen Nachfolger auf die Beine zu stellen.

Wie Blizzard auf der hauseigenen Convention in Anaheim mitteilt, sind die Arbeiten am Diablo-3-Nachfolger bereits im vollen Gange. Bis zum Release müssen sich die Fans allerdings noch gedulden: Vor 2020 wird es nichts.

Diablo-Tyrael

Dafür soll Diablo 4 gleich eine ganze Reihe von Verbesserungen gegenüber dem Vorgänger mitbringen:

  • Eine echte Open World mit verschiedenen Gebieten und unzähligen Dingen, die es zu entdecken gilt
  • Bis zu 16 Spieler gleichzeitig sollen sich in einer Instanz bewegen und gegen Bosse antreten können, die überall auf der Welt verteilt sind
  • Das Klassen-System soll noch ausgefeilter sein und mehr Anpassungsmöglichkeiten bieten als zuvor
  • Regelmäßige Events sollen Spieler auch auf Dauer bei Laune halten

Dabei geht es natürlich wieder gegen die Schergen aus der Hölle, allen voran Diablo und seine Helfer. Die aus den älteren Teilen gewohnte Iso-Ansicht bleibt erhalten, die Grafik hingegen wird deutlich verbessert.

Auf Seite 2 geht es mit einer MMORPG-News weiter, die Cortyn herbeisehnt.

Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (20) Kommentieren (36)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.