9 neue Hack and Slays kommen 2020, während ihr auf Diablo 4 wartet

2020 wird für Fans von Hack ’n Slays ein spannendes Jahr. Es sind einige sehr interessante, neue Spiele für den Release oder für Betas geplant. Wir auf MeinMMO wollen euch diese Spiele vorstellen, die das Warten auf Diablo 4 verkürzen könnten.

Die Ankündigung von Diablo 4 auf der Blizzcon im vergangenen November hat Fans des Action-RPGs-Genres heiß auf neue Abenteuer gemacht. Doch 2020 dürfen wir noch nicht mit Blizzards nächstem Diablo-Teil rechnen. Dafür erscheinen einige andere Vertreter des Hack&Slay-Genres.

Wir präsentieren euch 9 Alternativen und geben zudem eine Prognose ab, wie gut sie werden könnten.

Update: Der Artikel wurde am 17. Januar 2020 aktualisiert. Magic: Legends wurde hinzugefügt und der Releasetermin von Wolcen: Lords of Mayhem wurde aktualisiert.

Diablo Immortal

Plattformen: Mobile (iOS/Android) Release: 2020, Bezahlmodell: Unbekannt Website: Website von Diablo Immortal

Diablo-Immortal

Was ist Diablo Immortal? Diablo Immortal ist ein Mobile-Ableger der Diablo-Reihe. Ihr kämpft auf dem Smartphone gegen Horden an Monstern, sammelt Loot und verbessert euren Helden.

  • Diablo Immortal ist zeitlich zwischen den Spielen Diablo 2 und Diablo 3 angesiedelt
  • Ihr könnt euch in der düsteren Fantasywelt mit anderen Spielern zusammenschließen und gemeinsam Abenteuer erleben
  • Alleine oder in der Gruppe erforscht ihr Dungeons, in denen ihr gegen viele Feinde und auch gegen Bossmonster antretet
  • Die Steuerung ist auf das Smartphone angepasst
  • Blizzard möchte euch eine „echte“ Diablo-Spielerfahrung auf dem Handy bieten

Für wen eignet sich Diablo Immortal? Wenn ihr Diablo-Fan seid und die düsteren Abenteuer auch gerne unterwegs auf dem Smartphone erleben möchtet, dann eignet sich Diablo Immortal bestimmt für euch.

Prognose – Wie gut könnte Diablo Immortal werden? Die Ankündigung des Spiels auf der Blizzcon 2018 verlief alles andere als gut. Seitdem hat das Mobile-Hack ’n Slay keinen guten Stand. Blizzard ist sich bewusst, dass sie ein wirklich gelungenes Diablo für Smartphones abliefern müssen und arbeiten daran, dieses Zeil umzusetzen.

Dafür lässt sich das Team viel Zeit. Blizzard möchte, dass Diablo Immortal „groß“ wird, um beweisen zu können, dass ein Diablo auch auf Handys funktionieren kann. Selbst, wenn manche das nicht gerne hören, es könnte funktionieren.

Blizzard erklärt, warum Diablo Immortal auf der Bühne der BlizzCon fehlte
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
37
Gefällt mir!

18
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Leyaa
5 Monate zuvor

Ich habe hier Lost Epoch vermisst, wo ich doch durch eure Berichterstattung auf das Indie Hack’nSlay aufmerksam geworden bin. Damals hieß es April 2020 soll der Release erfolgen, ich glaube aber nicht dass sie das halten können. Aktuell ist Last Epoch bei Phase 2 von 4.

Wenn es nach mir ginge, dann könnt ihr Lost Ark und Project TL aus euren ganzen 2020 Listen rausnehmen. Lost Ark ist sehr unwahrscheinlich, dass es dieses Jahr noch kommt. Theoretisch zwar möglich, aber da fehlen noch viele Schritte bis es für uns Release-fertig ist. Erstmal eine Ankündigung dass es zu uns kommt, dann Publisher-Suche, Lokalisation und damit auch all die Anpassungen an den westlichen Markt, etc.
Von Project TL weiß man so gut wie gar nichts. Vielleicht findet die Open Beta 2020 in Korea statt, aber sicherlich nicht bei uns.

mordran
6 Monate zuvor

Also wie der Autor auf einen Lost Ark Release vorr. 2020 kommt erschließt sich mir nicht um ehrlich zu sein. Wenn man mal bisschen recherchiert folgt auf Russland zunächst Japan, weitere Release Pläne gibt es überhaupt nicht. Wir wissen letztlich gar nicht ob Lost Ark überhaupt in den Westen kommt, geschweige denn wann. In einem Panel vor Investment Bankern hat Smilegate folgendes gesagt:

„We are also preparing to enter Japan, but the service period is flexible. The company has been in the process of localization after signing a publishing contract with Japanese game company GameOne in July. An IB industry official said, „The time required for localization varies from country to country, so Japan can’t guarantee that it will be a year like Russia.“

Smilegate RPG is reported to have no plans for overseas expansion outside of Russia and Japan. Even if it succeeds in entering Japan, it will take time to move to the next stage, mobile game. This makes it difficult for the industry to be listed next year.“

Der Text wurde von Koreanisch nach Englisch übersetzt

Schuhmann
6 Monate zuvor

Wenn man mal recherchiert, gibt’s einige Statements zum „Global Release“. smile

“We will continue to expand rapidly into the global market after the launch in Japan. Next year, when overseas expansion begins in a serious way, the company’s value and profitability are expected to increase significantly. In addition to the globalization of Lost Ark and intellectual property franchises, the goal is to be ready to become the leading developers next year.

Quelle: https://gamexguide.com/lost-ark-europe-release-planned-after-japan/

Woher kommt mit „Smilegate RPG is reported to have no plans for overseas expansion“ -> Wo ist das her? Wer hat das gesagt? Das ist komplett gegen alle Signale, die da seit Jahren kommen? Ist immer schwierig ohne Quellenangaben.

mordran
6 Monate zuvor

Wenn man recherchiert hätte, hätte man das hier gefunden:

http://www.thebell.co.kr/free/content/ArticleView.asp?key=201912171810175640108173&svccode=00&page=1&sort=thebell_check_time

Das ganze war auch auf Reddit u.s.w. zu finden, also keine Raketenwissenschaft

p.s.

Das mit den Quellen auf eurer Seite ist so eine Sache. Ihr entscheidet ja nach Gusto ob ihr einen Post der einen Link enthält freischaltet oder nicht. Insofern finde ich den Kommentar bzgl. der fehlenden Quellenangabe um ehrlich zu sein ein bisschen fehl am Platz. Man wird sehen ob ihr den Kommentar wenigstens freischaltet.

Schuhmann
6 Monate zuvor

Wir schalten alle Links mit Quellen frei. Da gibt es keine Varianz. Das Freischalten von Links kann dauern, gerade wenn Kommentare nachts oder am Wochenende kommen – aber dieser Schutz ist notwendig, weil wir sonst von Spam-Bots überrannt werden.

Wenn jemand in seinem Kommentare Zitate bringt, dann gehört es sich doch, da auch eine Quellenangabe reinzubringen.

Die Aussage von „thebell.co“ -> Da ist mir immer noch nicht klar, wo der Satz herkommt „It is reported“ -> Das steht da einfach im Text. Als Aussagen, die allem widerspricht, was in den letzten Jahren von Smilegate kam. Warum entwickeln sie eine Konsolen-Version, wenn sie nicht in den Westen wollen? Nur für Japan? Leuchtet mir überhaupt nicht ein.

Morteka
6 Monate zuvor

Wolcen hab ich schon ne Weile auf dem Schirm. Scheint gut zu werden.

ratzeputz
6 Monate zuvor

Habe Wolcen noch unter dem Namen „Umbra“ auf Kickstarter unterstützt und für meinen damals gewählten Level müsste ich noch sehr sehr viel Extra Content bekommen.
So sehr ich mich über die Entwicklung und den Fortschritt, der seit der Alpha Version (war bei meinem Backerlevel dabei) passiert ist freue, so sehr zweifle ich daran, dass alles eingehalten wird, was versprochen wurde und wofür ich schließlich auch gezahlt habe.

Joey
6 Monate zuvor

Wolcen: Lords of Mayhem
Plattformen: PC (PS4- und Xbox-One-Versionen möglich), Release: 30. Januar 2020, Bezahlmodell: Buy2Pay, Website: Wolcen auf Steam

Buy2Pay. das Bezahlmodell gefällt mir nicht. könnte von EA sein grin

Spaß beiseite, da fählt ein L

Dawid Hallmann
6 Monate zuvor

Haha! grin

Hoffentlich lesen sie das nicht, sonst kommen sie auf komische Gedanken!

Bodicore
6 Monate zuvor

Ende Monat werd ich erst mal Wolcen spielen. Hab es ja schon vor 100 Jahren gekauft und bin auf den Release gespannt.

Aber klar PoE2 werd ich mir auch geben… Bin gespannt wie es wird.

PoE ist nur von WoW geschlagen in meinem Spielzeitranking smile

Hisuinoi
6 Monate zuvor

Mal sehen was komplexer wirkt Projekt TL oder Lost Ark beides werde ich nicht spielen.
Außerdem freue ich mich auf Path of Exile 2, spiele gerne hin und wieder Path of Exile.
Und Wolcen kann mir gestohlen bleiben, da gibt es Path of Exile schon.

Ich spiele das nur mal hin und wieder für Abwechslung wenn ich mal bock drauf an.
Das ist nicht mein Hauptgenre.

Lootziefer
6 Monate zuvor

Ob Lost Ark nun wirklich zu uns kommt bleibt abzuwarten. Ich hoffe es jedenfalls sehr.
Freu mich aber extrem auf Minecraft Dungeons, wird bestimmt super spaßig.

Schuhmann
6 Monate zuvor

Es spricht eigentlich alles dafür, dass Lost Ark kommt. Die Frage ist eigentlich nur, wann und wie – ob sie es selbst rausbringen oder doch über my.com.

Ich geh davon aus, dass die Verhandlungen zwischen Smilegate und einem Publisher noch laufen und daher noch nichts fest angekündigt ist. Vielleicht will man noch abwarten, wie sich die russische Version entwickelt.

Wenn das nicht käme, wäre das schon eine große Überraschung, nachdem sie so oft in die Richtung geblinkt haben.

Luripu
6 Monate zuvor

Hehe das Bild unter PoE mobile wo auf dem Smartphone gedaddelt wird.
Mein Daumen deckt bei meinem S9 die ganze rechte untere Ecke ab,
also ich würde 4 Skills auf einmal aktivieren.
Das verdeutlicht auch mein Problem mit Aktion RPGs auf dem Smartphone.^^

Tja Lost Ark der 3.Versuch nach 2018/2019.
Die Hoffnung stirbt zuletzt.

chack
6 Monate zuvor

Sry aber ich klick mich nicht durch 8 Seiten, irgendwie ne Liste auf Seite 1 wo alle Games erwähnt werden wäre wirklich hilfreich.

Schuhmann
6 Monate zuvor

Ist doch da.

KCee
6 Monate zuvor

Gemmen.. lol

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.