Blizzard erklärt, warum Diablo Immortal auf der Bühne der BlizzCon fehlte

Der Lead Game Designer von Diablo Immortal erklärt, warum Blizzard auf der großen Bühne nichts von Diablo Immortal zeigte. Man wollte Diablo 4 die Show überlassen, sagt der Lead Game Designer. Diablo Immortal sei noch nicht fertig, ein Release-Datum ist nicht bekannt.

Wer spricht da? Das ist Wyatt Cheng, er ist der Lead Game Designer von Diablo Immortal. Der wurde einem großen Publikum bekannt, als er den Satz: „Habt Ihr Leute denn keine Handys?“ auf der BlizzCon 2018 sprach.

Das ist der Moment von der BlizzCon 2018, den Wyatt Cheng sicher aus seinem Leben streichen möchte.

Das sagte er, als die Fans ihn ausbuhten, nachdem klar wurde, dass Diablo Immortal nur für iOS und Android, jedoch nicht für den PC erscheinen würde.

Dieser kurze Moment wurde als Meme ein Symbol für das „neue, doofe Blizzard“, die lieber Handy-Spiele machen als coole PC-Titel und die offenbar die Sorgen der Fans nicht ernst nehmen.

Eine undankbare Rolle für Cheng.

Was war mit Diablo Immortal auf der BlizzCon? Der Hype auf der großen Bühne der BlizzCon 2019 gehörte Titeln wie dem neuen Diablo 4 oder Overwatch 2. Von Diablo Immortal war bei der Vorstellung nichts zu sehen oder zu hören.

Allerdings gab es ein Update auf der Homepage. Das stellte neue Features für Diablo Immortal vor. Zudem war Diablo Immortal als erweiterte Demo auf der BlizzCon spielbar. Und es gab einen neuen Trailer.

Blizzard wollte Diablo 4 die große Bühne überlassen

Warum wurde es nicht auf der Bühne gezeigt? Cheng erklärt das in einem Post auf reddit. Viele Leute hätten ihn gefragt, warum Diablo Immortal nicht auf der Hauptbühne war.

Cheng sagt:

  • Man wollte Diablo 4 klar darstellen. Es sollte keine Verwirrung entstehen, was Story und Features zwischen Diablo 4 und Diablo Immortal angeht
  • Auf der BlizzCon war Diablo Immortal aber. Die Demo wurde von „tausenden von Leuten“ gespielt. Die Demo hatte nun den Dämonenjäger als neue Klasse
Diablo Immortal Dämonenjäger Gluthass
Der Dämonenjäger

Diablo Immortal noch nicht fertig – Noch kein Release-Datum

Das sagt Cheng zum Release-Datum: Cheng sagt, viele hätten ihn auf das Release-Datum angesprochen. Sie hätten das Gerücht gehört, Diablo Immortal sei schon fertig. Aber dieses Gerücht sei falsch.

Man sei jetzt mitten in der Entwicklung und werde in „den kommenden Monaten“ mehr Informationen geben.

Man möchte sich die Zeit nehmen, um das Spiel richtig hinzubekommen.

„Hast du eigentlich ein Handy?“

Das sagt Cheng zu seiner persönlichen Rolle: Außerdem sei Cheng auf der BlizzCon häufig gefragt worden, „ob er ein Handy hat.“

Er sagt: Spaß beiseite, die Ankündigung auf der BlizzCon 2018 war hart, aber in der Community auf reddit gäbe es Leute, die wirklich das Spiel unterstützen. Das ganze Team von Diablo Immortal liebe es auf PC, Mobile und Konsole zu spielen.

Man will ein „authentisches Diablo-Spiel“ machen.

LoL, CoD, Diablo: All unsere Lieblinge wollen nun, dass wir sie Mobile spielen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (3) Kommentieren (6)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.