CoD Modern Warfare: Das sind die besten Waffen aus jeder Waffengattung

Was ist im Moment das beste Sturmgewehr? Welche Maschinenpistole ist gerade stark? Was sind die besten Waffen in ihren jeweiligen Kategorien? Wir zeigen Euch, welche Schießeisen im Multiplayer von Call of Duty: Modern Warfare ihre Waffengattungen dominieren und deshalb aktuell die beste Wahl verkörpern.

Was hat es mit der Auswahl auf sich? Das neue Call of Duty: Modern Warfare hat eine Menge Waffen zu bieten. Gerade im Multiplayer ist es für so manch einen Spieler alles andere als einfach, sich für ein bestimmtes Schießeisen zu entscheiden.

Doch mittlerweile haben sich einige Exemplare besonders hervorgetan und erfreuen sich bei vielen Spielern großer Beliebtheit.

Wie wurden die Waffen ausgewählt? Bedenkt, die Auswahl wurde zwar anhand von Feedback, Reviews und Meinungen aus der Community getroffen, aber auch die persönliche Meinung des Autors fiel bei der Wahl ins Gewicht.

Die hier besprochenen Waffen richten sich an Spieler, die gezielt nach den stärksten Waffen einer Gattung für ihren Spielstil oder besondere Herausforderungen suchen. Wir zeigen Euch hier:

  • Das stärkste Sturmgewehr
  • Die stärkste Maschinenpistole (SMG)
  • Die stärkste Schrotflinte
  • Das stärkste leichte Maschinengewehr (LMG)
  • Das stärkste DMR
  • Das stärkste Scahrfschützenghwer
  • Die stärkste Pistole
  • Den stärksten Werfer

Außen vor lassen wir den Einsatzschild und das Kampfmesser, da sie die jeweils einzigen Waffen in ihrer Kategorie sind.

An anderer Stelle stellen wir Euch allgemein die 5 besten Waffen für den Multiplayer von Modern Warfare vor.

Sucht Ihr ein gutes Klassen-Setup zum Einstieg? Dann schaut mal hier rein: CoD Modern Warfare: Das beste Class Setup zum Einstieg in den Multiplayer

M4A1 – Das beste Sturmgewehr in Modern Warfare

Bei der M4A1 handelt es sich aktuell um die wohl beste Allround-Waffe des gesamten Spiels. Das dürfte sich mit den anstehenden Balance-Änderungen für Waffen zwar mit großer Wahrscheinlichkeit ändern, doch aktuell sitzt diese Waffe auf dem Thron des kompletten Arsenals.

Sie feuert sehr präzise, hat einen geringen und leicht zu kontrollierenden Rückstoß, teilt ordentlich Schaden aus, lässt sich gut aus der Hüfte beherrschen und verfügt über eine hohe Reichweite. Mit Aufsätzen lässt sich diese Waffe so modifizieren, dass sie im Prinzip auf alle Entfernungen konkurrenzfähig ist.

In Ihrem aktuellen Zustand deklassiert sie so ziemlich alle Sturmgewehre, die auch nach ihr und auf einem viel höheren Level freigeschaltet werden. Kurzum: Spielt Ihr gerne Sturmgewehre, führt momentan kein Weg an der M4A1 vorbei.

Pro
  • Stark auf alle Distanzen
  • geringe TTK
  • vielseitig anpassbar
Contra
  • aktuell „etwas zu stark“, möglicherweise Ziel von Nerfs

Mögliche Alternativen:

  • Oden – geringere Feuerrate, größere Reichweite und Schaden, starker Allrounder
  • M13 – nahezu identische Werte, nur geringfügig schlechter
  • Kilo 141 – ähnliche Werte, zum Start verfügbar
CoD Modern Warfare: 10 Tipps, die euch das Spielen als Anfänger leichter machen

MP5 – Die beste Maschinenpistole (SMG) in Modern Warfare

Bereits in der Beta war diese MP überragend. Zwar wurde sie für die Release-Version von Modern Warfare abgeschwächt, was sie jedoch nicht davon abhält, den Thron der Maschinen-Pistolen für sich zu beanspruchen – wenn auch nur knapp vor der MP7 (etwas besser für Run&Gun-Spielstil) und der AUG.

Denn auch, wenn die MP5 als MP geführt wird, verhält sie sich aufgrund ihrer hervorragenden Reichweite und der Präzision fast schon wie ein Sturmgewehr. Zudem verfügt sie sogar über die gleiche Feuerrate wie die M4A1, hat einen für SMGs vergleichsweise geringen Rückstoß und ist vor allem auf weite Entfernungen unter den MPs im Prinzip konkurrenzlos, wobei sie auch im Nahbereich einfach alles wegmäht.

Wenn Ihr gerne versiert mit Maschinenpistolen spielt und nicht nur einen reinen Run&Gun-Stil bevorzugt, dann sollte die MP5 Eure erste Wahl unter den Maschinenpistolen sein.

Pro
  • ausgeglichene Werte
  • nützlich für die meisten Bereiche
  • höhere Schussrate als Sturmgewehre
Contra
  • unterliegt der M4A1 auch auf mittlerer Distanz
  • bei Dauerfeuer auf größere Distanzen ungenau, anfällig gegen Scharfschützen

Mögliche Alternativen:

  • MP7 – höhere Schussrate, dafür weniger Schaden und Reichweite
  • PP-19 Bizon – etwas schwächere Werte, dafür deutlich größeres Magazin und mit den richtigen Aufsätzen ein wahres Biest
CoD Modern Warfare: So nutzt ihr die Baupläne und Waffenkammer richtig

725 – Die beste Schrotflinte in Modern Warfare

Keine andere Waffe sorgt aktuell für soviel Aufregung und Gesprächsstoff wie die Schrotflinte 725. Denn sie thront nicht nur auf der Spitze dieser Waffengattung.

Mit den richtigen Aufsätzen macht sie sogar Scharfschützengewehren Konkurrenz. Sie putzt selbst auf weite Distanzen alles weg, was sich ihr in den Weg stellt.

Wenn Ihr vorsichtig spielt und ein wenig auf Eure Bewegungen achtet, lassen sich mit dieser Wumme problemlos eine Menge Kills abräumen. Sie hat eine (nicht nur für Schrotflinten) enorme One-Shot-Kill-Reichweite, ist dabei sehr präzise und absolut tödlich. Dass sie nur mit 2 Schuss geladen wird, die Ihr nacheinander anfeuern könnt, tut ihrer Performance keinen Abbruch.

Spielt Ihr gerne Schrotflinten, dann probiert unbedingt diese Waffe aus. Denn lange so bleiben wird sie mit Sicherheit nicht. Aktuell ist sie jedoch die mit Abstand beste Schrotflinte des Spiels.

Pro
  • tödlich selbst auf mittlere Distanz
  • Mit „Slug“-Munition selbst auf Scahrfschützen-Reichweite stark
  • vielseitig anpassbar
Contra
  • nur zwei Schüsse – wer nicht trifft, stirbt meist
  • recht starke Streuung und Rückstoß führen zu Inkonsistenz
  • wird bald generft

Mögliche Alternativen:

  • Model 680 – vergleichbar stark, aber nur für kürzere Distanzen, größeres Magazin
  • Origin 12 – halbautomatisch, verzeiht Verfehlungen, stark für kurze Distanz
CoD Modern Warfare: DrDisrespect rastet auf Twitch aus – Will sofortige Änderung

PKM – Das beste leichte Maschinengewehr (LMG) in Modern Warfare

Leichte MGs sind eine sehr starke Waffengattung in Modern Warfare 2019 – besonders in Ziel-basierten Modi, wo Ihr Objekte in kritischen Augenblicken unter massives Feuer legen könnt. Die beste Waffe in dieser Kategorie ist dabei die russische PKM.

Statistisch gesehen hat dieses MG die schnellste Time to Kill von allen automatisch feuernden Waffen im Spiel – wenn man Schadens-Multiplikatoren und Aufsätze außen vor lässt. Auch die Feuerrate ist gut, wodurch es Euch die Waffe im direkten Duell verzeiht, wenn mal ein Schuss daneben geht. Selbst dann solltet Ihr als Sieger aus einem Zweikampf gegen andere automatische Knarren hervorgehen.

Zudem ist die PKM sehr präzise und verfügt über 100 Schuss im Magazin, was Ihr sogar problemlos und im Prinzip ohne nennenswerte Nachteile auf 200 pushen könnt. Aufgestützt und in der richtigen Lane positioniert könnt Ihr binnen Sekunden ganze Teams zersägen. Habt Ihr dieses MG bisher vernachlässigt, solltet Ihr es also unbedingt ausprobieren.

Pro
  • riesiges Magazin sorgt für Action ohne nachzuladen
  • aufgestützt fast so stark wie ein Schildgeschütz
  • äußerst Effektiv gegen Abschussserien wie VTOL-Jets
Contra
  • lange Nachladezeit macht einige Zeit verwundbar
  • schlechte Mobilität

Mögliche Alternativen:

  • MG34 – deutlich kleineres Magazin, dafür leichter zu kontrollieren, eignet sich besser für Treffer auf mittlerer Distanz
  • SAR-87 – kleineres Magazin, dafür deutlich schneller nachgeladen, verhält sich eher wie ein Sturmgewehr
38 neue Maps und 23 Modi für CoD Modern Warfare? Großer Leak macht Hoffnung

MK2 Karabiner – Die beste DMR (Designated Marksman Rifle) in Modern Warfare

Die DMRs sind eine Art Mittelding zwischen den Sturmgewehren und den Scharfschützengewehren. Und das beste Gewehr dieser Art ist der MK2 Karabiner.

Diese Waffe ist sehr präzise und kann schon mit nur einem Schuss in den Oberkörper einen Feind niederstrecken. Auf mittlere bis weite Distanzen könnt Ihr in der richtigen Position den Feind zur Verzweiflung bringen, bevor er Euch überhaupt richtig ausmachen kann. Die MK2 hat zudem eine vergleichsweise hohe Feuerrate und spielt sich vom Handling her besser als die beiden anderen DMRs – wenn auch die Reichweite etwas darunter leidet.

Wenn Ihr Euch also als Sniper versuchen wollt, mit richtigen Scharfschützengewehren aber nicht so wirklich zurecht kommt, dann solltet Ihr unbedingt diese Waffe ausprobieren. Die Waffe macht wirklich Spaß und spielt sich mehr wie ein Sturmgewehr als eine Sniper, wodurch auch weniger begabte oder angehende Scharfschützen damit durchaus etwas reißen können.

Pro
  • tödlich auf fast jede Distanz mit einem Schuss
  • hohe Kadenz, falls ein Schuss nicht reicht
  • aus der Hüfte recht genau, ähnlich wie eine Schrotflinte
Contra
  • unterliegt wegen längerer Anlegezeit vielen Sturmgewehren, MPs und Schrotflinten
  • unterliegt auf weite Distanz oft Scharfschützengewehren

Mögliche Alternativen:

  • Kar 98k – deutlich geringere Schussrate, dafür höherer Schaden, besonders auf Distanz stärker
CoD Modern Warfare: So levelt ihr schnell und bekommt XP für Level 55

AX-50 – Das beste Scharfschützengewehr in Modern Warfare

Bei den Scharfschützengewehren kommt es stark auf die Situation und den Modus an, den Ihr spielt. Welches der drei Gewehre Euch liegt, müsst Ihr im Endeffekt selbst entscheiden.

Das AX-50 bietet allerdings eine solide Grundlage für alle Modi und ist so gut anpassbar, dass sie mit den beiden anderen Waffen in jeder Kategorie zumindest konkurrieren kann.

Wer sich nicht jedes Mal auf eine neue Waffe einstellen will, aber gerne Scharfschütze spielt, der sollte zur AX-50 greifen. Ihre große Stärke liegt jedoch in Modi in kleinen Bereichen und mit viel Action wie Frei für Alle, Hauptquartier oder Team Deathmatch

Pro
  • auf fast jede Situation anpassbar
  • stark auf große und mittlere Distanz
  • ideal zum „Quickscopen“
Contra
  • Geradezugverschluss („bolt action“), Schüsse müssen sitzen oder man ist verwundbar
  • braucht einige Waffen-Level, um wichtige Aufsätze zu bekommen (wie Mündungsbremse und Visiere)

Mögliche Alternativen:

  • Dragunov – Halbautomatisch, besonders für mittelgroße Modi mit wichtigen Punkten wie Herrschaft geeignet
  • HDR – „das“ Scharfschützengewehr, extrem stark auf große Distanz und in großen Modi wie Bodenkrieg
Viele mögen die Karten in CoD Modern Warfare nicht – Wie sieht’s mit neuen aus?

X16 – Die beste Handfeuerwaffe in Modern Warfare

Handfeuerwaffen kommen vergleichsweise selten zum Einsatz und dienen im Prinzip nur als Backup, doch wenn Ihr eine verlässliche Pistole sucht, dann ist die X16 eine sehr gute Wahl.

Auch wenn diese Pistole im Vergleich zum .357er Revolver oder der .50 GS optisch etwas zahm wirkt, so schlägt sie diese Exemplare gerade im Nahbereich mit ihrer hohen Feuerrate, dem exzellenten Handling und Kontrolle sowie bei der Mobilität. Ein Fehlschuss mit der X16 in der Hitze eines engen Gefechts ist weitaus verzeihlicher als mit den eben genannten schweren Geschützen.

Ähnlich wie die M4A1 bei den Sturmgewehren ist die X16 der perfekte Allrounder der Pistolen. Sie ist leicht zu handhaben, ist zuverlässig, präzise, feuert schnell und verkörpert somit die beste Wahl für diesen Slot.

Pro
  • größeres Magazin verzeiht Fehlschüsse
  • leichte Handhabung für hektische, kurze Distanz
  • wenig Rückstoß für genaueres Zielen
Contra
  • geringerer Schaden als andere Pistolen
  • geringe Mannstoppwirkung, falls der Gegner in den Nahkampf geht

Mögliche Alternativen:

  • .50 GS – „Handkanonen“ mit enormem Schaden und optional hoher Mannstoppwirkung (Verlangsamung) aber hohem Rückschlag
  • .357 – ähnlicher Schaden und Stoppwirkung wie die .50 GS, selbst auf mittlere Distanz tödlich, aber lange Nachladezeit
Vollstrecker Medaille in CoD Modern Warfare – So leicht bekommt ihr sie

Pila – Der beste Werfer in Modern Warfare

Werfer sind gut gegen verbarrikadierte Spieler, aber auch nervige Drohnen und anderes Fluggerät können damit vom Himmel geholt oder Fahrzeuge ausgeschaltet werden. Die eierlegende Wollmilchsau und zugleich die beste Wahl ist in dieser Waffengattung der Pila-Raketenwerfer.

Zunächst einmal ist das der erste Werfer, den Ihr in die Hände bekommt. Mit ihm könnt Ihr dann beispielsweise schon recht früh und problemlos luftgestützte Killstreaks wie Helis oder den VTOL-Jet vom Himmel holen und Euren Feinden damit potentielle Kills verwehren. Euer Team wird es Euch danken. Zudem hat dieser Werfer die Option, frei abgefeuert zu werden, womit er auch verschanzte Feinde durch beispielsweise Fenster oder andere Öffnungen locker ausheben kann.

Gegen Fahrzeuge ist der Pila nicht wirklich effektiv, doch gegen Infanterie und Luftziele ist er die beste Wahl. In Ground War lohnt sich deshalb auch mal ein anderes Werfer-Exemplar, in so gut wie allen anderen Modi solltet Ihr aber auf den Pila setzen, wenn Ihr einen Werfer mitnehmen wollt.

Pro
  • früh verfügbar
  • nützlich für Luft- und Infanterie-Abwehr
  • starke Boden-Kontrolle, um Gegnern den Vorstoß zu verwehren oder Camper auszuräuchern
Contra
  • wenig Munition
  • schwach gegen Panzer

Mögliche Alternativen:

  • JOKR – visiert Ziele an und verfolgt sie, stärker gegen Panzer und Abschussserien, nutzlos gegen Infanterie

Was haltet Ihr von dieser Auswahl? Habt Ihr andere Präferenzen und würdet andere Waffen an die Spitze bestimmter Kategorien setzen? Oder deckt sich diese Liste mit Euren Erfahrungen?

So macht Ihr langweilige Drohnen in CoD Modern Warfare zu hinterlistigen Killern
Autor(in)
Quelle(n): DexertoTheXclusiveAce auf YouTube
Deine Meinung?
Level Up (15) Kommentieren (9)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.