So baut ihr die geheime Waffe G36 in CoD Modern Warfare und so stark ist sie

Mit Season 1 hat Call of Duty: Modern Warfare neue Waffen bekommen und damit auch neue Möglichkeiten, geheime Waffen zu bauen. Eine dieser geheimen Waffen ist das deutsche Sturmgewehr G36. Wir verraten Euch, wie Ihr es baut und was es kann.

Was ist das G36? Das Sturmgewehr G36 ist die Ordonnanzwaffe der deutschen Bundeswehr, also das Gewehr, das die Soldaten standardmäßig in ihrer Ausrüstung führen – zumindest noch. Die Waffe gibt es in verschiedenen Ausführungen. In Modern Warfare könnt Ihr seit Season 1 vier von ihnen bauen:

  • G36 – Standardausführung
  • G36K (für „kurz“)
  • G36C (für „compact“)
  • MG36 (MG-Variante des G36, prinzipiell nur ein G36 mit Trommelmagazin, Zweibein und einem verstärkten Lauf)
Call of Duty Modern Warfare Holger 26
Das Holger-26 dient als Grundwaffe für die Modifikationen. Es ist eine der beiden neuen Waffen von Season 1.

Außerdem könnt Ihr das G36C so anpassen, dass es zur bekannten Signaturwaffe von Gaz aus Call of Duty 4: Modern Warfare (dem ersten Modern Warfare) wird. Die Waffe ist bekannt für ihre vielfältigen Einsatzgebiete.

Anmerkung: Da das Holger-26 bereits das MG36 ohne Visier ist und das Zweibein nicht ausgewählt werden kann, wird es in diesem Guide nicht genauer erklärt.

G36: Aufsätze beim Waffenschmied

So baut Ihr das G36: Als Grundwaffe für das G36 dient das Holger-26. Das Holger-26 gibt es im neuen Battle Pass kostenlos für alle auf Stufe 15.

6 Tipps, zum schnellen Leveln des Battle Pass von CoD Modern Warfare

Dieses leichte MG ist in seiner Standardausführung bereits eine leichtere Version des MG36. Um das G36 aus dem Holger-26 abzuleiten, benötigt Ihr folgende Aufsätze beim Waffenschmied:

  • Visier: Solozero K398 4,0x Integral
  • Magazin: 30-Schuss-Magazin
Call of Duty Modern Warfare g36

Diese Aufsätze verwandeln das Holger-26 in ein Sturmgewehr mit ordentlich Durchschlagskraft. Ihr gewinnt Präzision, Reichweite und Mobilität und habt minimale Einbußen bei der Kontrolle sowie ein deutlich kleineres Magazin.

Wie Ihr die Waffe weiter modifiziert, ist Euch überlassen. Die Varianten G36C und G36K bieten bereits einige Möglichkeiten zur Modifikation.

So baut Ihr das G36K:

  • Lauf: XRK Ultraleicht
  • Visier: FSS Integral Reflex
  • Munition: 30-Schuss-Munition
Call of Duty Modern Warfare g36k

So baut Ihr das G36C:

  • Lauf: FTAC 8,98“ Spitfire
  • Schaft: FSS Infanterie
  • Munition: 30-Schuss-Magazin
Call of Duty Modern Warfare g36c

So baut Ihr Gaz‘ modifizierte G36C: Der Operator Gaz hat in Modern Warfare ebenfalls ein G36C als Signaturwaffe genutzt. In beinahe jeder Mission war das seine Waffe der Wahl. Seine Variante besteht darin, auf die G36C lediglich noch ein APX5 Holovisier anzubringen.

Call of Duty Modern Warfare g36c gaz

Wer sich sehr dafür interessiert, Waffen vollständig umzubauen, findet hier eine Liste der geheimen Waffen von Modern Warfare und wie Ihr sie baut.

Die Vor- und Nachteile des G36

Die Vorteile des G36: Prinzipiell seid Ihr mit dem Sturmgewehr G36 sehr viel schneller unterwegs als mit dem LMG Holger-26. Allein dafür lohnt es sich, auf die Munition zu verzichten.

Was die Geschwindigkeit und die Mobilität angeht, ist das Holger-26 bereits möglicherweise das stärkste LMG. Das abgeleitete G36 ist damit ebenfalls dementsprechend schnell und sticht sogar andere Sturmgewehre aus. Dabei ist es besonders mit einem Visier stark. Die besten Spieler verzichten allerdings auf Visiere – Warum sie das tun, erfahrt Ihr hier.

Dabei ist das G36 auch auf Distanz noch äußerst präzise und tödlich. Der Rückstoß ist kaum zu spüren und leicht zu kontrollieren. Es ist vergleichbar stark wie das M4A1, sticht es möglicherweise sogar aus.

Das M4A1 ist bisher das stärkste Sturmgewehr. Die besten Waffen aller Gattungen findet Ihr hier.

Das sind die Nachteile des G36: Das reine G36 ist ein wenig stärker als das Holger-26. Die notwendigen Anpassungen kommen aber erst spät. Sobald Ihr es weiter modifiziert, müsst Ihr recht schnell größere Einbußen machen:

  • Das Solozero-Visier ist das letzte verfügbare Visier und kommt bei weit fortgeschrittenem Waffen-Level
  • Die Variante G36K hat eine geringere Reichweite
  • Das G36C ist ungenauer
  • Jede weitere Modifikation hat oft größere Nach- als Vorteile
Call of Duty Modern Warfare g36 solozero
Das Solozero gibt es erst spät.

Der größte Nachteil am G36 ist deswegen vermutlich, dass es Euch nur noch wenig Platz für Anpassungen bietet. Ist es einmal eingerichtet, ist es im Prinzip schon so gut, wie es nur werden kann.

Wie nutze ich das G36? Wenn Ihr mit dem G36 spielen wollt, solltet Ihr Euch einen eher taktischen und planenden Spielstil angewöhnen. Ihr spielt eher auf Ziele, vorsichtig und vorausschauend und weniger rücksichtslos.

Es eignet sich vor allem gut für mittelgroße, zielgerichtete Multiplayer-Modi. Der YouTuber TheKoreanSavage hat das G36 bereits in Action gezeigt und damit sogar eine taktische Atombombe angefordert – die Belohnung für einen 30-er Killstreak:

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Ihr müsst nicht zum Camper werden, solltet aber auch nicht ständig sprintend über die Karte düsen. Wer damit nicht zurechtkommt, sollte sich lieber unseren besten Build für den Run&Gun-Stil ansehen.

Fazit: Lohnt sich das G36?

Ganz eindeutig: Ja. Trotz einiger Nachteile ist das G36 eine sehr starke Waffe und möglicherweise das neue stärkste Sturmgewehr. Für eine eindeutige Antwort darauf muss es allerdings erst noch einige Zeit in Aktion getestet werden.

Bereits die Grund-Variante Holger-26 kann getrost als Alternative zur PKM gewählt werden, sodass das Aufleveln der Waffe für die Aufsätze keine allzu große Qual ist.

Wie gut ist die G36 gegenüber den anderne geheimen Waffen? Im Vergleich zu anderen geheimen Waffen in Modern Warfare ist das G36 eine der besten geheimen Waffen, gut möglich sogar die beste. In jedem Fall sticht sie als modifizierte Waffe die MP5K in ihrem Bereich deutlich aus.

Das G36 selbst eignet sich dann vor allem für etwas erfahrenere Spieler, um ordentlich Siege einzufahren. Tipps, um häufiger im Multiplayer zu gewinenn, fidnet Ihr hier. Wir empfehlen die G36K als die aus unserer Sicht effektivste Variante der Waffe.

Übrigens, vor Kurzem ist ein neues Update zu Modern Warfare erschienen. Alles zu den Änderungen und den Patch Notes findet Ihr hier: CoD Modern Warfare: Neues Update 1.11 ist da – Das sagen die Patch Notes

Doch so wie es aussieht, sind in den Patch Notes nicht immer alle Änderungen enthalten: CoD Modern Warfare ändert wohl heimlich mehr, als Patch Notes sagen – Spieler sauer

Diese 3 Waffen in CoD Modern Warfare nutzt Ihr sicher nicht – Solltet Ihr aber
Quelle(n): reddit
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
13
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
SmoKinGuN

Für was überhaupt noch Sturmgewehr spielen? SMG´s sind Präziser und auf Close sowie im Range die bessere Wahl.
Alles wird geneft bis auf diese Lasergewehre mit der jeder Honk schießen kann!!!

Ralle

„Ihr müsst nicht zum Camper werden, solltet aber auch nicht ständig sprintend über die Karte düsen.“

Hahaha, guter Witz. Für einen nicht unbeträchtlichen Teil aller CoD Spieler gibt es dazwischen doch nur ein riesiges, gähnendes und schwarzes Loch.
Von mir gibt es Kudos für den informativen Bericht. Herzlichsten Dank.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x