Pokémon GO Fest 2024: 10 starke Monster, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet

Pokémon GO Fest 2024: 10 starke Monster, die ihr auf keinen Fall verpassen solltet

Beim Pokémon GO Fest 2024 gibt es allerhand starke Monster, die ihr nicht verpassen solltet. Welche das sind, haben wir uns für euch genauer angeschaut.

Um welche Pokémon geht es? Beim GO Fest 2024 gibt es viele Pokémon, die ihr in der Wildnis und in Raids treffen könnt. Während es einige Pokémon gibt, die ihr nur mit dem Kauf des Tickets erhalten könnt, ist der Großteil auch für euch verfügbar, wenn ihr kein Ticket erworben habt.

Damit ihr hierbei nicht den Überblick verliert, haben wir für euch eine Übersicht erstellt mit den besten Pokémon für Raids und die Kampfliga. Die Reihenfolge stellt hierbei keine Bewertung dar.

1. Necrozma

Pokémon-GO-Necrozma
Necrozma, Necrozma-Abendmähne, Necrozma-Morgenschwingen, Ultra-Necrozma (via pokemon.com)

Warum lohnt sich das Monster? Wenn ihr beim GO Fest nach starken Monstern sucht, solltet ihr euch unbedingt Necrozma schnappen. Während die normale Form des Pokémon ein sehr starker Psycho-Angreifer ist, sind die weiteren Formen sogar noch vielseitiger einsetzbar.

In seiner Abendmähne-Form ist Necrozma ebenfalls ein sehr starker Psycho-Angreifer und außerdem auch als Stahl-Angreifer einsetzbar. Auch in der Meisterliga gehört dieses Pokémon zu den besten, die es in der Liga gibt.

In der Morgenschwingen-Form erhaltet ihr ebenfalls einen starken Psycho-Angreifer. Zusätzlich ist diese Form für die Meisterliga sogar noch besser, als die Abendmähne-Form.

Wo findet ihr das Monster beim GO Fest? Necrozma findet ihr während des GO Fests in Raids der Stufe 5. Um Necrozma in eine der anderen beiden Formen zu bringen, müsst ihr es jeweils mit Lunala beziehungsweise Solgaleo fusionieren.

2. Anego

Pokémon-GO-Anego
Anego (via pokemon.com)

Warum lohnt sich das Monster? Anego ist ein starkes Pokémon, welches sich als Angreifer für gleich 2 Typen eignet. Ihr könnt es als Gesteins-Angreifer spielen, wo es zu den stärksten Angreifern in Pokémon GO gehört.

Gleichzeitig könnt ihr Anego auch als Gift-Angreifer spielen, wo es die Liste der besten Pokémon dieses Typs sogar anführt.

Wo findet ihr das Monster beim GO Fest? Anego lauert auf euch in den Raids der Stufe 5.

3. Schabelle

Pokémon-GO-Schabelle
Schabelle (via pokemon.com)

Warum lohnt sich das Monster? Die Ultrabestie Schabelle ist eines der stärksten Pokémon vom Typ Käfer. Es hält zwar defensiv nicht allzu viel aus, ist jedoch das Pokémon mit dem höchsten Schaden vom Typ Käfer und übertrifft hierbei sogar Mega-Skaraborn.

Wo findet ihr das Monster beim GO Fest? Schabelle lässt sich beim GO Fest in den 5*-Raids finden, herausfordern und einfangen.

4. Voltriant

Pokémon-GO-Voltriant
Voltriant (via pokemon.com)

Warum lohnt sich das Monster? Habt ihr Voltriant in eurem Team, könnt ihr euch über einen der absoluten Top-Angreifer vom Typ Elektro freuen, der jedes Raid-Team verstärken kann. Aktuell gibt es nur ein Elektro-Pokémon, Crypto-Elevoltek, was höheren Schaden austeilen kann.

Wo findet ihr das Monster beim GO Fest? Haltet beim GO Fest Ausschau nach den 5*-Raids. Hier könnt ihr Voltriant finden.

5. Kopplosio

Pokémon-GO-Kopplosio
Kopplosio (via pokemon.com)

Warum lohnt sich das Monster? Die Ultrabestie Kopplosio kann eine starke Ergänzung für euer Team sein. Es ist sowohl ein starker Feuer-, als auch ein starker Geist-Angreifer.

Wo findet ihr das Monster beim GO Fest? Kopplosio könnt ihr in den 5*-Raids finden.

6. Katagami

Pokémon-GO-Katagami
Katagami (via pokemon.com)

Warum lohnt sich das Monster? Katagami ist eine weitere Ultrabestie, die ihr beim GO Fest 2024 fangen könnt. Mit diesem Pokémon könnt ihr euch über den besten Angreifer vom Typ Pflanze für Raids freuen.

Wo findet ihr das Monster beim GO Fest? Katagami wartet, wie die anderen Ultrabestien auch, in 5*-Raids auf euch.

7. Kapuno

Pokémon-GO-Kapuno
Kapuno

Warum lohnt sich das Monster? Kapuno, der kleine Drache aus der 5. Generation, ist ebenfalls ein starkes Monster, welches ihr beim GO Fest finden könnt. Mit seiner letzten Entwicklung, Trikephalo, könnt ihr einen soliden Angreifer für die Meisterliga erhalten.

Umso mehr glänzt es jedoch als Unlicht-Angreifer in Raids. Hier belegt Trikephalo den ersten Platz in unserem Ranking der besten Angreifer vom Typ Unlicht.

Wo findet ihr das Monster beim GO Fest? Kapuno wartet am Samstag im Habitat Dunkelste Nacht auf euch. Am Sonntag, wo alle Pokémon der Habitate auftauchen, könnt ihr Kapuno ebenfalls begegnen.

8. Hydropi

Pokémon-GO-Hydropi
Hydropi

Warum lohnt sich das Monster? Sumpex, die letzte Entwicklung von Hydropi, ist ein absoluter Allrounder. Während es als Wasser-Angreifer in Raids gut einsetzbar ist und hier zu den stärksten Pokémon gehört, kann es auch in der Kampfliga glänzen.

In der Meisterliga ist es recht solide, auch wenn es hier noch bessere Pokémon gibt. Seine wahre Stärke entfaltet Sumpex in der Super- und der Hyperliga, wo es jeweils zu den besten 20 Pokémon gehört, die es in den beiden Ligen gibt.

Wo findet ihr das Monster beim GO Fest? Wenn ihr Hydropi beim GO Fest fangen wollt, dann müsst ihr am Samstag im Habitat Dunkelste Nacht suchen. Sonntags könnt ihr es überall finden.

9. Kaumalat

Pokémon-GO-Kaumalat
Kaumalat

Warum lohnt sich das Monster? Wenn ihr Kaumalat in seine letzte Stufe, Knakrack, entwickelt bekommt ihr ein sehr starkes Pokémon. Während es in der Kampfliga lediglich für die Meisterliga einsetzbar ist und es hier durchaus bessere Alternativen gibt, glänzt es beim Einsatz in Raids.

Hier ist es sowohl als Drachen-, als auch als Boden-Angreifer denkbar. Habt ihr genug Mega-Energie für Knakrack, könnt ihr sogar die Mega-Entwicklung auslösen und es noch stärker macht.

Wo findet ihr das Monster beim GO Fest? Seid ihr Samstags unterwegs, findet ihr Kaumalat im Habitat Schleichende Dämmerung. Sonntags könnt ihr es überall in der Wildnis finden.

10. Rocara

Pokemon-GO-Rocara
Rocara (via pokemon.com)

Warum lohnt sich das Monster? Rocara ist ein absolutes Monster in der Superliga. Im Ranking der besten Pokémon für die Superliga lässt es sich auf Platz 2 finden. Hierfür solltet ihr auf die Attacken Steinwurf, Steinhagel und Mondgewalt zurückgreifen.

Wo findet ihr das Monster beim GO Fest? Am Samstag findet ihr Rocara in dem Habitat Dunkelste Nacht, am Sonntag kann es euch überall in der Wildnis begegnen.

Weitere starke Monster zum GO Fest 2024

Neben den bereits genannten Pokémon gibt es noch weitere, die für euch interessant sein könnten. Welche das sind, haben wir nachfolgend zusammengefasst.

  • Masskito ist eine der Ultrabestien, die ein sehr solider Angreifer vom Typ Kampf ist.
  • Schlingking ist ebenfalls eine Ultrabestie, die in der Hyperliga gut einsetzbar ist und auch in der Superliga solide ist. Ebenfalls als Unlicht-Angreifer eine Überlegung wert.
  • Milza kann sich zu Maxax entwickeln, welcher zu den Top-10 der Drachen-Angreifer gehört.
  • Teddiursa ist in seiner letzten Entwicklung, Ursaluna, ein solides Pokémon für die Meisterliga und kann auch in Raids als Boden- und Normal-Angreifer genutzt werden.
  • Skorgla selbst gehört zu den besten Pokémon in der Superliga, seine Entwicklung Skorgo glänzt in der Hyperliga.
  • Dratini kann sich zu Dragoran entwickeln. Mit Dragoran erhaltet ihr einen guten Drachen-Angreifer, der auch in der Hyperliga solide ist und in der Meisterliga sogar eines der besten Pokémon ist.
  • Lichtel‘s Entwicklung, Skelabra, kann für Raids als Feuer- und auch als Geist-Angreifer eingesetzt werden.
  • Balgoras entwickelt sich zu Monargoras. Dieses Pokémon kann als Gesteins-Angreifer benutzt werden.

Wie sieht es bei euch aus? Welche der Pokémon interessieren euch besonders? Welche Pokémon wollt ihr unbedingt in eurem Team aufnehmen? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare und tauscht euch mit anderen Trainern aus. Alle wichtigen Informationen zum GO Fest 2024 in Pokémon GO.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

0
Sag uns Deine Meinungx