FIFA 22: Release, Early Access, Web App, Neuerungen – Alle Infos

Am 01. Oktober 2021 findet der FIFA 22 Release statt. Doch schon jetzt stehen der Early Access sowie der Web App Release an. Hier fassen wir alle News zum FIFA 22 Release, die Vorbestellung und Neuerungen zusammen.  

In diesem Artikel findet ihr alle Infos, Leaks und Einschätzungen rund um FIFA 22. Wann kommt FIFA 22 raus, welche Informationen sind bekannt, was erwartet uns im neuen Spiel der Reihe? Sobald weitere Informationen zu FIFA 22 bekannt werden, wird dieser Artikel laufend aktualisiert.

Update, 21.09.2021: Der Early Access und der Start der Web App stehen kurz bevor. Hierzu findet ihr nun ebenfalls aktuelle Informationen – sowie weitere Infos zu Neuerungen, der Vorbestellung, Release und mehr.

Update, 17.09: Ihr findet in diesem Artikel nun weitere Infos zu den Ratings, sowie aktuelle Infos zur Web App.

FIFA 22 kommt am 01. Oktober – Release-Datum

Wann kommt FIFA 22 raus? FIFA 22 erscheint offiziell am 01. Oktober 2021. Es gibt allerdings Möglichkeiten, es früher zu spielen.

Start des FIFA 22 Early Access

So spielt ihr FIFA 22 früher: Um FIFA 22 früher zu spielen, gibt es aktuell zwei Optionen.

  • Mit EA Play spielen: Wenn ihr EA-Play-Mitglied seid, bekommt ihr ein 10-Stunden-Trial für FIFA 22. Dieses ist dann ab dem 22. September freigeschaltet.
  • Mit EA Play Pro spielen: EA Play Pro ist quasi die Premium-Version eines EA-Play-Abos und kostet mehr. Es bietet aber auch den Zugriff auf Deluxe-Versionen bestimmter Spiele, wie etwa die Ultimate Edition von FIFA 22. Die ist mit EA Play Pro auch ab dem 22.09. verfügbar – und das ohne Zeitbegrenzung. Allerdings gibt es EA Play Pro nur über Origin oder die EA-App, also nur für PC.
  • Vorbestellung der regulären Ultimate Edition: Mit der Vorbestellung dieser Version erhaltet ihr einen Vier-Tage-Vorabzugriff, der euch am 27. September spielen lässt. Mehr dazu findet ihr unten.
  • Alle Informationen zum Early Access findet ihr hier.

Außerdem gibt die Web App euch die Möglichkeit, frühzeitig an euerem FUT-Team zu basteln.

Start der FIFA 22 Web App

Wann startet die Web App? Der Start der Web App und der Companion App steht nun kurz bevor.

  • Die Web App für FIFA 22 wird wie der Early Access am 22. September starten.
  • Die Mobile-Variante, also die Companion App, geht am 23. September online.

Alle Informationen zur FIFA 22 Web App findet ihr hier.

Auch in FIFA 22 gibt es eine Web App – der Start steht kurz bevor

Für diese Plattformen erscheint FIFA 22

Auf welchen Plattformen erscheint FIFA 22? FIFA 22 erscheint nach aktuellem Stand auf den folgenden Plattformen:

  • PlayStation 4
  • PlayStation 5
  • Xbox One
  • Xbox Series X | S
  • PC
  • Stadia

Was ist mit der Switch? In den vergangenen Jahren gab es für die Nintendo-Konsole bereits nur eine abgespeckte Variante. Damit ist auch dieses Jahr zu rechnen.

So ist die Situation auf dem PC: Die PC-Version von FIFA 22 wird den Varianten für PS4 und Xbox One entsprechen. Es fehlen also NextGen-Features wie Hypermotion. Mehr zur Situation mit FIFA 22 auf dem PC erfahrt ihr hier.

FIFA 22 Preis und Vorbestellen – Für PS4, PS5, Xbox Series X |S, Xbox One, PC

Was kostet FIFA 22? Die Preise zwischen den Plattformen und Versionen variieren teilweise. Wir fassen hier einmal alle Preise zusammen. Ihr könnt FIFA 22 außerdem ab sofort vorbestellen. Die jeweiligen Links zur Vorbestellung findet ihr bei den Plattformen.

Eine Übersicht aller Vorbesteller-Boni von FIFA 22 findet ihr hier.

FIFA 22 vorbestellen auf PlayStation:

FIFA 22 vorbestellen auf Xbox:

FIFA 22 vorbestellen auf PC:

Die hier aufgeführten Angebote sind mit sogenannten Affiliate-Links versehen. Mit einem Kauf über einen dieser Links unterstützt ihr Mein-MMO: Ohne Auswirkung auf den Preis erhalten wir vom Anbieter eine kleine Provision.

FIFA 21 PS5
Die NextGen-Version brachte unter anderem grafische Verbesserungen. Diesmal gibt es neue Features

Was ist mit einer FIFA 22 Demo und Vorabzugang? 

Kommt eine Demo zu FIFA 22? In FIFA 21 brach EA Sports mit gewohnten Mustern und brachte keine eigene Demo raus. Die Entscheidung kam bei einigen Spielern damals nicht gerade gut an. Auch dieses Jahr wird es erneut keine Demo geben.

Allerdings könnte eine Demo dem Spiel durchaus wieder guttun. Hier findet ihr 3 Gründe, wieso FIFA 22 wieder eine Demo bekommen sollte.

Kann man trotzdem früher spielen? Bei FIFA 21 gab es verschiedene Wege, das Spiel früher zu spielen. Die FIFA-Spiele erscheinen in unterschiedlichen Editionen, die unter anderem einen Vorabzugang gewähren. Mehr dazu findet ihr oben im Bereich “Release-Datum und Early Access”.

FIFA 22: Reveal-Trailer zeigt Neuerungen für PS5 & Xbox Series X

Welche Neuerungen bringt FIFA 22? FIFA 22 wird mit einer ganzen Reihe neuer Features aufwarten. Der neue Trailer vom 11. Juli 2021 brachte schonmal einen kleinen Einblick in das wohl größte Feature: Die neue “HyperMotion”.

Hierbei handelt es sich um eine ganze Wagenladung neuer Animationen, die auf Grundlage von Motion-Capturing mit realen Spielern erstellt wurden. Über 4000 neue Animationen sollen ihren Weg ins Spiel finden und die größte Animations-Überholung der FIFA-Geschichte darstellen. Den Trailer dazu seht ihr hier:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Daneben wurden weitere Neuerungen vorgestellt. So gibt es ein verbesserte K.I, überholte Torhüter und eine neue Art von Karten namens FUT Heroes. Mehr dazu findet ihr in diesem Artikel:

Das muss aber noch nicht alles gewesen sein. Hier findet ihr eine genaue Liste der Neuerungen, die wir uns für FIFA 22 wünschen würden.

FIFA 22 Ratings – Top 100 und mehr

Welche Ratings sind bekannt? EA Sports hat damit begonnen, eine ganze Reihe an Ratings zu veröffentlichen. Unter anderem sind die Top 100 jetzt bekannt, die ihr in der FIFA 22 Datenbank findet: Link zur Datenbank (via EA Sports).

Wir haben hier bereits einige Artikel für euch, in denen die Ratings näher beleuchtet werden. Die findet ihr hier:

Das neue Gameplay in FIFA 22

Das ist bekannt: Die aus dem Trailer bekannten Gameplay-Features wurden mittlerweile auch eingehender vorgestellt. So ist mittlerweile klar, dass Hypermotion sich auf dem Platz bemerkbar macht und einige Änderungen im Spiel zu erwarten sind.

Genauere Einblicke zu dem Thema findet ihr in diesen zwei Artikeln:

Ultimate Team in FIFA 22 – Die wichtigsten Neuerungen

Das ändert sich in FUT: In Ultimate Team können Spieler sich auf einige Änderungen einstellen. Unter anderem wird der FUT-Champions-Modus umgebaut und teilt sich nun in Champions Play-Offs und die Finals auf. Außerdem wird das Punkte-System umgebaut: Nun zählen nicht mehr allein Siege, sondern auch Niederlagen und Unentschieden können euch Punkte einbringen.

Belohnungen für die Weekend League kriegt ihr nun außerdem immer dann, wenn ihr mit euren Spielen fertig seid. Ihr braucht also nicht mehr warten, bis der offizielle Belohnungstag ansteht, sondern habt die Möglichkeit, schneller an Rewards zu kommen.

Auch der Division-Rivals-Modus wird angepasst. So gibt es nun mehrere Saisons, an die auch euer Rivals-Fortschritt gekoppelt wird. Am Start jeder Saison wird euer Fortschritt ein Stück weit zurückgesetzt und ihr müsst euch wieder hochkämpfen.

Zu den gewohnten 10 Divisionen kommt außerdem eine “Elite-Liga”, für die absolut besten Spieler in FUT.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt
Ein Trailer zeigt die Neuerungen in Ultimate Team

Neben den Modus-Änderungen kommen viele weitere Neuerungen hinzu, wie:

  • Eine neue Spieleransicht
  • Neue Einstellungen in Sachen Jubel
  • Kompetitive Einstellungen in bestimmten Modi
  • Eine verbesserte Stadion-Anpassung
  • Neues Koop-Matchmaking, die Matches mit zufälligen Mitspielern ermöglichen

Eine detaillierte Übersicht aller Änderungen in FIFA 22 Ultimate Team haben wir hier für euch.

Volta-Modus in FIFA 22 wird grundlegend verbessert

Das ist neu: Der Volta-Modus hatte es in den vergangenen Jahren einigermaßen schwer, Spieler zu finden. In diesem Jahr wird der Modus vor allem als Fun-Modus angelegt – als Ort, an dem man einfach ein bisschen Spaß haben kann.

Zum einen wird das Gameplay noch weiter an die klassischen FIFA-Street-Teile angelehnt. Dafür sorgen Features wie spezielle Powerschüsse oder besondere Fähigkeiten, die ihr für eure Spieler freischalten könnt.

Außerdem wird Volta mit einem Arcade-Modus ausgestattet. Der bietet Party-Fußball-Spiele, inklusive Modi wie Dodgeball oder Fußball-Tennis.

Alles zum überholten Volta-Modus in FIFA 22 zeigen wir euch hier.

FIFA 22 Leaks

Gibt es bereits Leaks? Schon im Vorfeld der offiziellen Vorstellung kam es zu Leaks. Ein Leak im Juni zeigte erste Bilder des neuen Menüs sowie erste Details des Gameplays, die aus der FIFA 22 Beta stammen sollen.

Unter anderem soll es neue Steuerungselemente beim Spielerwechsel geben. Außerdem soll die Weekend-League-Qualifikation angeblich abgeändert werden.

Wichtig ist, dass solche Leaks immer mit Vorsicht zu genießen sind, da es sich nicht um offizielle Informationen zu FIFA 22 handelt. Dementsprechend kann das fertige Spiel auch ganz anders aussehen.

Eine Übersicht aller bisherigen FIFA 22 Leaks findet ihr hier.

FIFA 22 Soundtrack – Welche Songs sind dabei?

Welche Lieder laufen in FIFA 22? Jedes Jahr ist der Soundtrack der FIFA-Reihe ein großes Thema. Eine offizielle Ankündigung, welche Songs diesmal an Bord sind, gibt es derzeit noch nicht. Allerdings sprechen Leaker bereits davon, die potentielle Song-Liste des neuen Ablegers schon zu kennen.

Welche Songs der Leak zu FIFA 22 umfasst, seht ihr hier.

Die neuen FUT Heroes in FIFA 22

Was sind FUT Heroes? Die Heroes sind eine neue Art von Karte. Sie sind ähnlich den Ikonen: Es handelt sich um Spieler vergangener Zeiten, die sich durch besondere Leistungen oder Momente hervorgetan haben.

Mehr zu diesen FUT Heroes und welche dabei sind, erfahrt ihr hier.

FUT Heroes Ratings: Ein Leak verrät erste Informationen zu den möglichen Stats der FUT Helden. Wie stark die neuen FUT Heroes werden könnten, erfahrt ihr hier.

FIFA 22 FUT Heroes
Unter anderem ist Mario Gomez dabei

FIFA 22 Ikonen – Welche Legenden könnten dabei sein?

Diese Rolle spielen Ikonen: Die Ikonen in FIFA 22 gehören zu den besten Spielern, die ihr in Ultimate Team bekommen könnt. Sie haben nicht nur starke Werte, sondern bringen auch Vorteile beim Bauen der Mannschaft – sie können nämlich Chemie zu allen Spielern im Team aufbauen.

Mittlerweile sind auch schon 3 neue Ikonen für FIFA 22 offiziell bekannt.

Jedes Jahr gibt es neue Ikonen in FIFA. Letztes Jahr beispielsweise kamen Beckham, Cantona oder Philipp Lahm hinzu. Auch in FIFA 22 dürfte es neue Ikonen geben.

Hier findet ihr eine Liste mit Legenden, die als Ikone zu FIFA 22 zurückkehren könnten.

FIFA 22 Ikonen
Mehrere Spieler kommen als FIFA 22 Ikonen in Frage

Wer kommt auf das FIFA 22 Cover?

Wer schafft es auf das Cover von FIFA 22? Im letzten FIFA-Teil schmückte Kylian Mbappé das Cover der Fußballsimulation. Das ist auch in FIFA 22 der Fall: Kylian Mbappé ist erneut der Coverstar.

FIFA 22 Stadien – Wo könnt ihr eure Matches austragen?

Gibt es neue Stadien in FIFA 22? Viele Fans wünschen sich, ihre Matches auch im Stadion ihres Lieblingsvereins in FIFA 22 austragen zu können. Jedes Jahr werden neue Stadien in die Liste der Spielstätten in FIFA aufgenommen.

In FIFA 22 wird etwa das Estádio da Luz anwählbar sein. Das gab EA Sports bereits über den offiziellen Twitterkanal bekannt.

Darüber hinaus gab es Leaks, die von weiteren Stadien in FIFA 22 sprechen. Welche Stadien in FIFA 22 dabei sein könnten, zeigen wir euch hier.

FIFA 22: Lizenzen für die Bundesliga

Was ist mit Lizenzen in FIFA 22? Gute Nachrichten gab es bereits im vergangenen Jahr für Fans der Bundesliga: Hier wurde die Partnerschaft zwischen EA und der 1. und 2. Bundesliga bereits um mehrere Jahre verlängert. Die deutschen Bundesligen treten auch dieses Jahr wie gewohnt vollständig lizenziert auftreten. 

Ein Sonderfall ist die italienische Serie A. Dort sind die Vereine Juventus Turin und AS Roma bereits nur noch unter den Namen “Piemonte Calcio” und “Roma FC” in FIFA 21 zu finden, außerdem kommen sie mit Fantasie-Logos und Trikots daher.

Ein solches Schicksal dürfte auch den Verein Atalanta Bergamo in FIFA 22 erwarten, der eine Partnerschaft mit Konkurrent Pro Evolution Soccer einging. Auch der SSC Neapel ging eine Partnerschaft mit PES ein, die soll aber erst ab 2022/23 greifen. Somit könnte Neapel in FIFA 22 noch wie gewohnt dabei sein.  

Eine wichtige Rolle spielt auch die realitätsgetreue Darstellung der Fußballspieler. An dieser Stelle kann FIFA 22 auch nachbessern: Hier sind 5 Spieler, die in FIFA 22 ein neues Gesicht brauchen.

FIFA 22 neue Spieler Gesichter
Einige Spieler aus FIFA 21 könnten ein Update gebrauchen

Auf MeinMMO werden die aktuellen Infos zu FIFA 22 in den kommenden Wochen und Monaten intensiv verfolgt werden. Dieser Artikel wird aktualisiert, sobald weitere Informationen hinzukommen. 

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
9
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Kadara

Glaub ihr habt da was vergessen. Mit EA Play Pro entfällt die 10 Std Beschränkung und man kann ab dem 22. unbegrenzt zocken.

KarateAndy

Habe letztens auch im Internet irgendwo einen Artikel gelesen, in dem haben sie angeführt wie man bei der Ultimate Edition einiges sparen kann. Kommt so ein Artikel hier auch nochmal? :’D

David

Wie stehts denn mal um die Torwarte, haben sie die Bezeichnung endlich mal wieder verdient oder sind es wiedermal nur Statisten um die 22 Spieler auf den Platz zu bekommen? Warum gibt’s nachwievor keinen be a ref? Ich meine das wäre mal was…..hör mir auf mit Packs, Icons und dem ganzen Mist ?

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x