Tarisland: Alles Wichtige zu Release, Klassen, Codes, Download, System-Voraussetzungen, Konsole (PS5), Free to play, Trailer

Tarisland: Alles Wichtige zu Release, Klassen, Codes, Download, System-Voraussetzungen, Konsole (PS5), Free to play, Trailer

Am 21. Juni erscheint mit Tarisland nicht nur das erste große MMORPG des Jahres 2024, sondern auch das erste ambitionierte Online-Rollenspiel seit Lost Ark, das im Westen bekanntlich im Februar 2022 herauskam. MeinMMO fasst euch alles Wichtige zu Release-Termin, Preload, System-Voraussetzungen, Konsole (PS5), Free to play, Trailer und Controller-Support zusammen.

Wann erscheint Tarisland für welche Plattformen? Das MMORPG von Tencent und Level Infinite ist am 21. Juni 2024, um 09:00 Uhr deutscher Zeit, für PC, Android und iOS erschienen. Der Pre-Download ist seit dem 20. Juni um 4:00 Uhr möglich.

Falls ihr bereits jetzt Schnappatmung bekommt, weil ihr in der Vergangenheit vielleicht schlechte Erfahrungen mit Online-Rollenspielen gemacht habt, die für PC UND Mobile-Geräte erschienen sind, können wir euch beruhigen! Tarisland ist ein vollwertiges MMORPG für den PC, was Steuerung, User-Interface, Grafik und Komplexität angeht. Seht die Mobile-Version als optionalen Bonus.

Update vom 27. Juni 2024: Wir haben unsere Übersicht zu Tarisland um zahlreiche Guides und nützliche Artikel erweitert.

Trailer zum Launch für Tarisland

Der neue Trailer von Tarisland stimmt euch auf den Launch ein:

Bezahlmodell: Ist Tarisland Free to play und Pay2Win?

Wie monetarisiert sich Tarisland? Dank Free to Play-Bezahlmodell könnt ihr Tarisland ab dem 21. Juni 2024 einfach herunterladen und losspielen. Geld könnt ihr über die folgenden Angebote in das MMORPG investieren:

  • Monatlicher Battle Pass, der euch vor allem mit kosmetischen Items und Materialien versorgt. Alle Battle-Pass-Inhalte sollen auch erspielbar sein.
  • Optionales Abo, das euch mehr Erfahrung für den Battle Pass, einen Bonus auf Elan und das Feature Auto-Angeln gewährt. Außerdem profitiert ihr auf dem Marktplatz von geringeren Steuern.
  • Es gibt einen Ingame-Shop, in dem ihr speziell kosmetische Gegenstände wie Skins, Mounts, Spielzeuge und Pets kaufen könnt. Zudem könnt ihr hier euer Bankfach erweitern oder euch mehr Taschenplätze zulegen.
Mehr zum Thema
Tarisland: Kosten für Shop, Abo, Battle Pass, Kristalle – so teuer ist das Free2Play-MMORPG
von Karsten Scholz

Mit den Kristallen gibt es eine Echtgeld-Währung, mit der ihr den Battle Pass, das Abo und eure Käufe im Ingame-Shop bezahlt. Obendrein könnt ihr Kristalle über das sogenannte „Trade Center“ in Gold umwandeln und so mit eurem Echtgeld kaufen, was andere Spieler verkaufen möchten – ähnlich wie in WoW oder Guild Wars 2 auch.

Die gute Nachricht: Nach dem Pay2Win-Shitstorm im vergangenen Jahr haben die Entwickler Anpassungen vorgenommen, um das Bezahlmodell fairer zu gestalten. Bereits in der schon spielbaren chinesischen Version kann man beispielsweise nicht mehr die bestmöglichen Ausrüstungsteile für Echtgeld kaufen.

Vollwertiges MMORPG für den PC

Warum sollte ich Tarisland ausprobieren? In den vergangenen zehn Jahren kam es selten vor, dass neue, ambitionierte MMORPGs erscheinen, die ihren Fokus auf einen PvE-Themenpark mit Dungeons sowie Raids setzen.

Tarisland ist genau so ein Online-Rollenspiel. Bereits im Tutorial bekommt ihr es mit dem ersten Bosskampf zu tun, in dem andere Streiter an eurer Seite kämpfen. In der Level-Phase sowie im Endgame warten weitere 5- und 10-Spieler-Herausforderungen auf euch. Große Raids für 20- und 40-Spieler-Schlachtzüge sind geplant.

Mehr zum Thema
Tarisland will jedes Jahr mindestens 60 neue Bosskämpfe bringen – und sie meinen es ernst
von Jasmin Beverungen

Passend zum Fokus auf PvE-Gruppenherausforderungen nutzt Tarisland ein oldschooliges Tab-Targeting-Kampfsystem wie WoW und Final Fantasy XIV. Dabei stehen euch neun Klassen zur Wahl, die jeweils zwei Spezialisierungen besitzen. Zwischen denen könnt ihr wechseln und so eure Rolle anpassen.

Alle Infos zu den neun Klassen von Tarisland findet ihr hier:

Mehr zum Thema
Tarisland: Die 9 Klassen im Guide und an welche WoW-Spezialisierungen sie erinnern
von Karsten Scholz

Ganz klassisch führt euch die Geschichte von Tarisland mit den zugehörigen Quests wie ein roter Faden durch das Abenteuer. Abseits des Weges könnt ihr Berufe leveln, Handel betreiben oder euch am PvP versuchen.

Die Kämpfe zwischen den Spielenden finden in instanziierten Arenen oder auf Schlachtfeldern statt. Die Ausrüstung wird dort auf ein vergleichbares Niveau gesetzt. Wer sich die PvP-Ränge hochspielt, erhält für die PvP-Konfrontationen Werte-Boni.

Systemvoraussetzungen für PC und Mobile

Welche Systemvoraussetzungen bringt Tarisland mit?

Für PC muss euer System die folgenden System-Voraussetzungen stemmen:

  • Empfohlen: Win10 64-Bit / CPU i5 / 16 GB RAM / dedizierte GTX 1060 Grafikkarte / 40 GB Speicherplatz oder mehr
  • Mindestens: Win10 64-bit / CPU i5 / 8 GB RAM / dedizierte GTX 750 Grafikkarte / 40 GB Speicherplatz oder mehr

Für Android empfehlen die Entwickler:

  • Empfohlen: Kirin 985 / Snapdragon 865 / Dimensity 1200 oder höher
  • Mindestens: Snapdragon 660 / Kirin 950 oder höher
  • anfängliche Android-Paketgröße: 1,45 GB

Bei iOS heißt es kurz und knapp:

  • Empfohlen: iPhone 8 oder höher
  • anfängliche iOS-Paketgröße – 3,17 GB

Tablets brauchen mindestens 15 GB verfügbaren Speicherplatz.

Welche Codes sind gerade für Tarisland aktiv?

Die aktuell aktiven Codes findet ihr immer in diesem Artikel:

Mehr zum Thema
Tarisland: Diese Codes sind aktuell aktiv, so gebt ihr sie ein und das bringen sie euch
von Karsten Scholz, Cedric Holmeier

Welche Twitch Drops sind gerade für Tarisland aktiv?

Die aktuell aktiven Twitch Drops findet ihr immer in diesem Artikel:

Mehr zum Thema
Tarisland: Diese Twitch Drops gibt’s für das MMORPG gerade und so bekommt ihr die Ingame-Items
von Karsten Scholz

Welche Guides helfen beim Einstieg?

MeinMMO hat bereits einige Guides für Tarisland veröffentlicht, die euch beim Einstieg in das MMORPG helfen:

Erscheint Tarisland auf Konsole (PS5, Xbox, Switch), gibt es Controller-Support?

Sind eine Konsolen-Version und Controller-Support geplant? Bislang gibt es für eine Konsolen-Portierung von Tarisland keine offizielle Ankündigung. Aktuell könnt ihr das MMORPG also nicht auf PS5, Xbox oder Nintendo Switch erleben. Auch ein Controller-Support wird es zum Launch nicht geben. Stattdessen steuert ihr das MMORPG auf dem PC klassisch mit Maus und Tastatur. Mehr Infos zum Launch gibt es hier: Tarisland – Vorab-Download ist verfügbar, das müsst ihr noch zum Start des MMORPGs wissen

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
28
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
31 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Dahoo

Der nächste Asia free2play WoW-Clon. Seit New world (wo leider auch nicht alles perfekt war) kommt leider nix brauchbares mehr bis jetzt.
Diese Mobile-asia-f2p-Legebatterie Spiele können vom mir aus alle da drüben bleiben.
Leider Mülltonne die Eintagsfliege.

Mihari

Bei mir in der Gilde haben inzwischen die ersten schon wieder aufgehört heute. Ich selbst werde noch ein wenig bis zum Release von Dawntrail testen, aber so richtig überzeugen kann mich Tarisland nicht 🙁

was mich wirklich am meisten an Tarisland stört ist, das nichts, aber rein gar nichts Account- oder Servergebunden ist. Weder Erfolge, Erkundungen, Ruf, Mounts … und noch vieles vieles mehr. Am krassesten ist sogar, dass gekaufte Währung und der Battlepass ausschließlich Charaktergebunden sind. Sprich, man muss wirklich alles für jeden Charakter neu einkaufen … ein absolues No-Go für mich.

Das ist auch immer wieder Punkt der gennant wird, wenn die Gildenmember vom Spiel verabschieden. Über den Twitch-Shitstorm mit dem Reindeer-Mount brauche ich glaube nicht mehr sprechen 😉

Auf EU1und EU2 konnte man heute Nachmittag wieder problemlos Charakter erstellen, obwohl beide noch morgens voll und gesperrt waren. Wir fragen uns, wo die angeblichen 5 Millionen registrierten User hin sind? In EU sind 3 Server für 60.000 Leute aktiv. Lassen wir es mal großzügig doppelt so viele sein, dann wären das immer noch viel zu wenige im Vergleich der Voranmeldungen.

Persönlich glaube ich nicht mehr an einen großen Erfolg von Tarisland.

Naix

Ich glaube auch an kein Erfolg,aber ich werd auch bis ins endgame spielen.

Das Spiel wirkt halt an vielen stellen sehr billig und “steril”.

Ist wohl auch das mobileding zu verdanken.

Zumindest die Inis auf herrausforderung sind teilweise echt knackig.

Das einzig gute jedenfalls für mich,das es lvln echt schnell geht,und man nicht mit 100000 nebenquests zugepflastert wird.

Etwas mehr liebe im spiel hätte es sehr gut getan,weil von skillungen,sockel,runen wie in D4 art und co. machen es schon flexibel.

Aber das drumrum grafik und vorallem der Sound wirkt einfach sehr schlecht.

N0ma

Gebe dir zwar recht das das charbound Banane ist, aber das Spiel hat grad erst angefangen und die Leute regen sich auf weil Twinken aufwendiger ist. 😶 Ergibt irgendwie keinen Sinn, genausowenig sich über irgendwelche Twitch Goodies aufzuregen.

Persönlich seh ich das Spiel bis jetzt eher so als Nebenprojekt. evtl sind da auch einige mit den falschen Erwartungen rein. Hey ein WoW nur umsonst und das ab Punkt 0. Ich sags mal so die – Grafik ist ok auch für PC, flüssig und das Skillsystem erfrischend anders und es läuft auch auf Mobile. Bei anderen Asia Mobile sieht die Grafik schlechter aus, teils verwaschene Bodentexturen.

Marc

“WoW nur umsonst und das ab Punkt 0” also ich habe es die Tage auch mal angefasst und muss sagen, es spielt sich extrem billig. Also egal wie einfach oder was auch immer WoW ist, da ist WoW wesentlich besser vom Spielgefühl her. Bei mir spielte es sich auch nicht unbedingt “flüssig” teils laggte es für 0,5-1 Sekunde, nachdem ich einen neuen Skill verwendet habe oder so (Nein es liegt nicht an meinem Rechner :D).

“aber das Spiel hat grad erst angefangen und die Leute regen sich auf weil Twinken aufwendiger ist.”

Ist aber berechtigte Kritik. Nur weil das Spiel gerade erst angefangen hat, kann man doch ruhig sagen, dass es anstrengend ist. Nur dadurch hat sich WoW in die Richtung bewegt, was Twinks angeht. Und dadurch, dass Story usw Timegated ist, kann man ja andere Chars anfangen.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob sich das Spiel halten kann. Zumindest hier hier im Westen. Für mich ist es auf jeden Fall nichts

N0ma

Ich hatte die Beta gespielt und jetzt mal kurz reingeguckt. Die Grafik ist noch comic-hafter als WoW, aber billig kann man nicht sagen, eher moderner.
Mir gings nicht drum alles schönzureden, sondern darum die Kirche im Dorf zu lassen an Tag 1.

Klar kann man Kritik äußern, bin ich immer dafür und mach ich auch ständig. Aber zu sagen wir quitten ein Spiel weil twinken nicht optimal ist ? da sag ich Leute spielt doch erstmal einen Char hoch, bis dahin hat sich das x mal verändert.Ist ja ncht so das die nicht aufs Internet hören.

Marc

Die Grafik meinte ich auch nicht mit “billig”, sondern das Gameplay. Also zumindest beim Hunter hatte ich kaum Feedback oder Visuals. Ich habe schon viele Kommentare von dir gelesen, deshalb weiß ich, dass du es nicht schön reden wolltest, wollte nur meinen Senf dazugeben 😀

Es ist halt einfach schwierig sich als neues MMO durchzusetzen, wenn man vieles was die Platzhirsche richtig machen, nicht direkt mit umsetzt. Das ist halt dann aber auch ein Fehler der Entscheidungsträger von dem Game.

Wenn ich merke FF14 und WoW sind extrem Twinkfreundlich und bringen auch immer mehr dafür rein, Spielern gefällt das und dann trifft man die Entscheidung alle Währungen (und vorallem die Shopwährung) Charaktergebunden zu machen, fass ich mir nur an den Kopf.

Generell fühlt sich für mich das Game (auch wenn gesagt wurde, PC war die Zielplattform) nach einem Handy MMO an. Ja viele spielen mittlerweile mit dem Handy, vorallem in China usw, aber man sieht ja, hier ist es nicht wirklich im Trend.

N0ma

“fass ich mir nur an den Kopf.”

Ja, ist halt Asia, aber vielleicht ändern sie das ja noch.

Ich spiel zur Zeit wieder Tera. Das hat ca 200.000 verschiedene Marken, mit den zugehörigen Shops. Ein schönes Spiel, aber man hat sichs auch selbstversaut. Markenbingo, statt das Spiel weiterzuentwickeln.

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von N0ma
Marc

Mal sehen was mit dem Game so passiert. Aber Konkurrenz belebt das Geschäft, deshalb ist sowas immer gut ^^

Oh Tera ? Da suche ich momentan auch mal wieder aus Spaß nach einem Privat Server, da die offizellen Server ja abgeschaltet wurden. Aber jetzt habe ich ab Freitag ja eh mit Dawntrail keine Zeit mehr 😀

Zuletzt bearbeitet vor 21 Tagen von Marc
N0ma

TERA Starscape

Zuletzt bearbeitet vor 20 Tagen von N0ma
voxan

Wenn ich merke FF14 und WoW sind extrem Twinkfreundlich

WoW hat 20 Jahre dafür gebraucht.
FF14 ist auch nicht wirklich twinkfreundlich. Ja, du kannst alle Jobs mit einem Char spielen.
Aber das Leveln ist so extrem öde, weil es zu wenig Möglichkeiten gibt.

sondern das Gameplay. Also zumindest beim Hunter hatte ich kaum Feedback oder Visuals.

Die Visuals finde ich persönlich sogar ganz hübsch. Und das Gameplay. Naja ich sehe ständig Leute, die sich darüber aufregen. Und vermutlich schauen sich diese Leute bei WoW aber auch Guides zu Skillungen und Rotationen an. Es gibt sogar Addons, die dir richtige Rota anzeigen.
Bei WoW ist es einfach zu viel.

In Tarisland ist die Rota auch nicht so wichtig. Es geht viel mehr darum die Mechaniken richtig zu spielen, weil ein Fehler meist einen Wipe bedeutet.
Daher verstehe ich das Argument zwar, sehe es aber nicht so kritisch.

Marc

WoW hat 20 Jahre dafür gebraucht.

Diese Argumente machen keinen Sinn. WoW hat 20 Jahre dafür gebracht, weil es damals als nicht so wichtig angesehen wurde. Soll Tarisland jetzt auch 20 Jahre brauchen, um auf den selben Stand zu kommen? Das ist so ähnlich als würde jetzt jemand ein Handy rausbringen, welches nur SMS kann (unbekannte Marke, Neuer Hersteller) und man würde da sagen “Apple und Samsung usw. brauchten auch 30 Jahre um soweit zu kommen.

FF14 ist auch nicht wirklich twinkfreundlich. Ja, du kannst alle Jobs mit einem Char spielen.

Aber das Leveln ist so extrem öde, weil es zu wenig Möglichkeiten gibt.

FF14 Twinkfreundlich, da du keinen Twink brauchst, du kannst mit deinem Char alles spielen. Es gibt viele Möglichkeiten deinen Charakter zu level. Daylie Roulettes, Leves, Fates, Dungeon Spam (mit Randoms oder NPCs), Nebenquests, 3-6 Beasttribes, Challengelogs, Deep Dungeons, Bozja/Eureka und vielleicht noch anderes, was mir jetzt nicht einfällt. Nicht mal WoW bietet mehr an. Da hast du auch nur -> Neuer Char -> Quests spamen oder Dungeons farmen

“Die Visuals finde ich persönlich sogar ganz hübsch. Und das Gameplay. Naja ich sehe ständig Leute, die sich darüber aufregen.[…]”

Erstens, ist es nicht schlimm, dass Leute Min-Maxen wollen. Schlimm wird es, wenn die dir vorschreiben wollen, dass du es auch tust. Zudem geht es beim Gameplay auch vorallem ums Feeling und alle 10-20 Sekunden einen anderen Knopf außer 1 zu drücken, macht bei mir kein Feeling aus. Die Visuals mögen bei anderen Klassen vielleicht besser aussehen, aber als Hunter hat es mir bis auf den Pfeilregen garnicht gegeben. Da ist und bleibt Final Fantasy mit den Skills einfach der Platzhirsch.

voxan

 Soll Tarisland jetzt auch 20 Jahre brauchen, um auf den selben Stand zu kommen?

Das Argument macht genausowenig Sinn. Gib ihnen einfach etwas Zeit.

FF14 Twinkfreundlich, da du keinen Twink brauchst, du kannst mit deinem Char alles spielen. Es gibt viele Möglichkeiten deinen Charakter zu level. Daylie Roulettes, Leves, Fates, Dungeon Spam (mit Randoms oder NPCs), Nebenquests, 3-6 Beasttribes, Challengelogs, Deep Dungeons, Bozja/Eureka und vielleicht noch anderes, was mir jetzt nicht einfällt. Nicht mal WoW bietet mehr an. Da hast du auch nur -> Neuer Char -> Quests spamen oder Dungeons farmen

Das Problem bei FF14 außerhalb des Duty Roulettes ist, dass du immer den höchsten Dungeon gehen musst, wenn du einigermaßen effektiv sein willst. Also spammst du permanent den gleichen Dungeon 6 mal hintereinander.
Ja, bis 50 geht es mit Bestiarium als Unterstützung ganz gut, aber danach wird es dermaßen öde.
Was soll an Fates so spannend so sein? Da waren die Rifts in Rift schon besser.
Nebenquests bringen viel zu wenig EP.
Bozja/Eureka sind vllt. beim ersten mal noch spannend, dann aber nicht mehr.
Twinkfreundlich ist das in der heutigen Zeit ganz sicher nicht mehr.

Da ist und bleibt Final Fantasy mit den Skills einfach der Platzhirsch.

Definitiv, dafür ist das Kampfsystem in FF14 extrem behäbig und teilweise auch langweilig.
Viele Klassen spielen eine annähernd gleiche Rota, jede Klasse hat ihre Aoe Rota, die bei vielen auch ähnlich ist.
Die Unterschiede merkt man erst, wenn man den schwersten Content geht.
Ich rede hier übrigens nur von PvE.

Ich behaupte auch, dass Tarisland auf dem Handy im hohen Content von den meisten gar nicht richtig spielbar ist.
Was man da teilweise sieht in den Dungeons, ist echt unterstes Niveau.

Marc

“Das Argument macht genausowenig Sinn. Gib ihnen einfach etwas Zeit.”

Das war kein Argument von mir, ich habe dir einfach nur gesagt, dass es Schwachsinnig ist, zu sagen, XYZ hat auch so lange gebraucht bis es soweit ist. Wenn man mithalten will, sollte man in vielen Dingen auf den selben Stand bleiben und wenn nicht, muss man sich diese Kritik auch hingeben.

“Twinkfreundlich ist das in der heutigen Zeit ganz sicher nicht mehr.”

Ich weiß nicht worauf du hinauswillst. Ich habe dir viele Dinge genannt, die man machen kann zum leveln. Klar sind die jetzt nicht alle Spannend, trotzdem hast du Abwechslung. Ich glaube es gibt kein MMO, die irgendwie was spannendes anbieten zum twinken. Dennoch macht es WoW, Final und Teils GW2 mit Ihren Level Up Scrolls und Storyauswahl noch mit am besten. In WoW wird es auch bald so sein, dass die meisten Währungen Accountweit sind, vorher konntest du die aber schon traden, In Final hast du das Problem eigentlich nicht, da du eigentlich nur einen Char spielen musst. In GW2 kann ich nicht viel sagen.

“Definitiv, dafür ist das Kampfsystem in FF14 extrem behäbig und teilweise auch langweilig. Viele Klassen spielen eine annähernd gleiche Rota, jede Klasse hat ihre Aoe Rota, die bei vielen auch ähnlich ist.”

Ja, die ersten Level in Final sind wirklich “langweilig” weil du kaum Skills hast, welche als OGCD verwendet werden können. Aber dein Argument “Viele Klassen spielen eine annähernd gleiche Rota” ist nicht richtig. Ich habe jede DD und Tank Klasse auf Max Level und alle spielen sich anders. Reaper und Dragoon spielen sich z.B. komplett anderes. Dark Knight, Warrior und Paladin ebenfalls. Ich will dir nichts vorwerfen, aber spielst du Final Fantasy selber, oder guckst du nur in Streams/Videos rein ? Ist echt nicht böse gemeint, weil dann kann ich dein Gefühl nachvollziehen, dass es aussieht als würden sich alle Klassen gleich spielen.

Und wenn wir das ganze mal auf Tarisland ummüzen, spielt sich auch jedes Klasse gleich. Skill 1 hat ein niedrigen CD und wird immer gedrückt, Skill 2-5 glaube ich sind CDs mit meistens 20-30 Sekunden CD und die anderen sind glaube ich Def CDs. So zumindest sieht es in den Videos von den ganzen Klassen aus. Da könnte man auch sagen “Die spielen sich doch alle gleich”, ich weiß aber, dass die das nicht tun, da im Hintergrund auch noch Buffs usw zukommen, wo man dann z.B erst einige Spells drückt und dann einen anderen, damit dieser mehr DMG macht.

Ich will ja Leuten nicht Tarisland schlecht reden. Ich glaube einfach, hätten die sich direkt nur auf dem PC konzentriert, wäre das Game vielleicht sogar besser geworden. Ich finde man merkt halt an einigen Stellen, dass es fürs Handy mitentwickelt wurde. Ich hoffe, dass Tarisland Erfolg haben wird, damit Blizzard und Square Konkurrenz haben (außer sich gegenseitig). Denn Konkurrenz belebt das Geschäft 🙂

voxan

Ich habe ein paar Klassen auf Max.
Zb Spielt sich der Reaper und Samurai ziemlich ähnlich.
Ich habe aber auch eine sehr abstrakte Sichtweise gebe ich zu.
Bsp: Zwei Dots mit unterschiedlicher Laufzeit und unterschiedlicher Animation sind für mich der gleiche Zauber, wenn nicht andere Fähigkeiten daran hängen.

Wie ich schon sagte, die ogcd brauchst du im normalen Spiel bis zu den Raids eigentlich nicht. Ob sich die Klassen in den Ultimates anders spielen, kann ich nicht beurteilen, finde ich auch nicht relevant, da dies nur einen Bruchteil der Spielerschaft betrifft.

Ja, auch bei Tarisland spielen sich viele Klassen ähnlich. Daher versuchen sie auch, die Variation und Schwierigkeit auf externe Faktoren zu verlagern. Also Bossmechaniken, Affixe, etc.
Genauso macht es FF14 ja auch, die schweren Mechaniken sind möglich, weil das Kampfsystem nicht sehr komplex ist.
Ich will zu FF14 nur sagen, dass es nicht vollkommen ist. Ich finde, es ist das beste auf dem Markt.

Ich will Tarisland auch nicht auf Teufel komm raus gut reden. Es hat seine Schwächen und viele Sachen nerven mich auch.
Klar merkt man, dass es auch für Handy entwickelt wurde. Aber nochmal, die Handyspieler merkt man, weil die die Mechaniken oft nicht spielen.

Tarisland macht jetzt schon viel Sachen besser als WoW. Vergleichbar sind sie dennoch nicht für mich.
Daher ja, Konkurrenz ist immer gut.

Zuletzt bearbeitet vor 18 Tagen von voxan
Marc

Wie ich schon sagte, die ogcd brauchst du im normalen Spiel bis zu den Raids eigentlich nicht. Ob sich die Klassen in den Ultimates anders spielen, kann ich nicht beurteilen, finde ich auch nicht relevant, da dies nur einen Bruchteil der Spielerschaft betrifft.

Wait… sorry aber jeder der 60-Maxlevel ist und seine OGCD nicht benutzt… das ist ein schweres Verbrechen und sollte nicht mit “Wird nur im Raid benötigt” verteidigt werden xD Ich meine Reaper, Samurai, Monk, Ninja und so weiter ohne OGCD zu spielen ist halt einfach nicht akzeptable. Klar können nicht alle 2 OGCDs in der Rota usw weaven, aber dennoch sollte man zumindest einen versuchen. Mal vom clippen der GCD abgesehen.

Sonst lass ich deine Sichtweise einfach mal stehen, wie du schon sagtest, ist halt subjektiv 😀

voxan

Ich habe nicht davon geredet, ocgd nicht zu verwenden, sondern sie nicht so zu verwenden, dass sie einen einzigartigen spielstil ergeben.
ein einfaches schild ogcd zu zünden, hat nichts mit spielstil zu tun.

Gramion

Stimme da voll zu . Das Spiel per se ist ok , macht ne zeitlang Spass. Was mich am meisten stört ist das alles , wirklich alles timegated ist : dungeons , berufe, Ruf , glaube sogar erkundung und pvp da bin ich mir aber nicht zu 100 % sicher

TorteTV

Das Spiel ist übelst crunchi. Man merkt einfach von vorn bis hinten das es Mobile Fokussiert ist. Hier wurde ja oft der Vergleich mit WoW gebracht, davon ist Tarisland meilenweit entfernt. Typisch China Handy MMO mit Null Innovation. Die Gegner lassen keinen Loot fallen, Rüstungen werden nicht angezeigt, dafür gibt es dann Skins im Laden (Black Desert).

Quests werden linear abgelaufen, ab und zu dann in einen Dungeon abgebogen. Ich bin sicher das es sich auf PC nicht durchsetzen wird.

Veoh

Nee, ist mir zu Chinesisch von der Herkunft…

Will nicht mit trillionen Gold und Service Sellern zugespammt werden und vom chat noch was vernünftiges lesen können, nicht den ganzen Tag “block den Seller” spielen…

Wer weis ob das überhaupt für den Westen mit dem P2W angepasst wurde.
Gut hab gehört die wollten sich von Pearl Abyss bisschen was abgucken.

Tab Targetting würde vlt. Das alte Klassen Notwendigkeit System wieder her bringen, so das alle Klassen, egal ob Tank, DD oder Healer auch wieder ihre berechtigung haben, aber da kommen wir zu meinen Problem: Ich spiel 90% Solo, weil ich eher Nachts on bin, und auch keine Zeit hab mich nach andere zu richten.

thoxx

Warum Tab-Targeting 😥

Jue

Halb so wild glaub mir, spielt sich ähnlich wie GuildWars 2 mit Kombos.
Bin am Chinaserver jetzt max lvl und ich hab das erste mal seit Jahren spass und bock.
Freitag wird auf EU dann durchgestartet.
Beste Klassen die ich bis jetzt getestet habe:

Tank= Krieger > Pala >Berserker(eine Art Frost- Todesritter
DD= Berserker > Hunter > Barde > Mage (rest noch am testen)
Heiler= Barde > Priest beide gut im AOE heilen
Phantom Necro gut im Singletarget-heal (tank heal, arena)
Gestern hat der erste das Flugmount von Raid Timed Achivement erspielt.
Ich feiere das erste Mal ein Mobile Game, omg 😅😢🙈🤣

Zuletzt bearbeitet vor 28 Tagen von Jue
thoxx

Halb so wild glaub mir, spielt sich ähnlich wie GuildWars 2 mit Kombos.

Das finde ich leider (inzwischen) auch schon relativ langweilig. Hab früher ganz viel GW2 gesuchtet, aber nach reichlich Stunden in MMOs mit aktivem Kampfsystem (wie Wildstar, BDO, New World etc.) ist das irgendwie nix mehr für mich. Ich hatte letztes Jahr mal wieder einige Stunden in GW2 gesteckt und paar Addons nachgeholt und das Kampfsystem hat schon ganz schön an der Motivation gezerrt. Mir schlafen auch bei WoW die Füße ein 😅 Aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden… ich freu mich für alle, die dem was abgewinnen können.
Ich warte weiter sehnsüchtig auf ein neues MMO.

Peter Nuhn

Ich kann das total nachvollziehen. Mich hat Black Desert damals total für ESO vertrieben. Wenn man das Kampfsystem von Black Desert gewohnt ist und dann zu ESO zurückgeht – da kam ich gar nicht drauf klar.

Leyaa

Ich bevorzuge Tab Target Kampfsysteme, auch Guild Wars 2 sagt mir zu, aber ich komme mit ESOs Kampfsystem auch nicht klar. ist mir auf Dauer einfach zu langweilig. Es hat auch immer die 3-4 gleichen Gegnertypen. Nach kurzer Zeit hab ich’s einfach gesehen.
Ich war seit dem Hrothgar Update nicht mehr in ESO. Viele lieben es, aber ich kann dem MMO einfach nichts abgewinnen. Auch die Geschichten fühlen sich für mich immer gleich an, einfach austauschbar, dasselbe, was man schon gesehen hat, nur in grün.

pinaris1

Ich fühle das so sehr, hatte damals nur kurz in GW2 reingeguckt und eher aufgrund des großen Unterschieds zum ersten Teil relativ schnell wieder aufgehört.
Bin dann nach kurzem Zwischenstopp in Blade&Soul bei BDO gelandet, welches ich bis vor kurzem dann 7 Jahre am Stück, nahezu täglich gezockt habe.
Hab mich für Tarisland vorregistriert weil ich dringend ein Neues Mmorpg suche, aber befürchte beim Tab-Targeting einzuschlafen nach all den Jahren in BDO. 
Vielleicht 2 Accounts gleichzeitig bespielen um da ein wenig Action reinzubekommen. 😄
Gibt leider was das Kampfsystem betrifft nicht viele wirklich gute Alternativen, New World hat mich leider nie so richtig gepackt.
Meine Hoffnungen liegen auf Chrono Odyssey, aber das dauert wohl noch bis Release. 😫

ibaer

weil es wie WoW sein will bzw das selbe Klientel ansprechen will.
Ich bin alt, ich mag Tab-targeting 😅

Jue

Schuldig, bin alt und zocke MMORPGs seit 21jahren, hab sie alle gespielt und den Niedergang des Genres mit ansehen müssen wie wir vermutlich alle hier 😢

ibaer

Die Hoffnung stirbt zuletzt 😅

Tharon Caldas

Ich bin auch “alt” und ich hasse Tab Targeting *schnarch* 😁
Werde Tarisland trotzdem mal antesten – aber ich fürchte, nachdem ich dann mehrmals beim Kämpfen eingeschlafen bin, war’s das für mich 😉

voxan

dafür gibts ja genug mechaniken, auf die du achten musst

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

31
0
Sag uns Deine Meinungx