Tarisland: Die besten Builds für Einsteiger und den Start in das neue MMORPG

Tarisland: Die besten Builds für Einsteiger und den Start in das neue MMORPG

In Tarisland gibt es neun verschiedene Klassen mit je zwei Spezialisierungen, die auch noch auf verschiedene Weise gespielt werden können. Um euch die Wahl eines möglichst einfachen Builds leichter zu machen, stellen wir euch unsere besten Builds für Einsteiger vor. Unsere Wahl fällt dabei auf den Krieger „Zornig“-Build und den Waldläufer „Jagen“-Build.

Update: Wir haben diesen Artikel am 05. Juli 2024 aktualisiert. Wir haben die Builds dem aktuellen Patch nach angepasst.

Was sind das für Builds? Wir haben uns angesehen, welches Build für Nahkämpfer und welches Build für Fernkämpfer bei allen Klassen das einfachste ist. Am wichtigsten war uns bei der Auswahl eine möglichst einfache Ressourcen-Gewinnung, damit Einsteiger sich im Kampf nicht so schwertun.

In unserer Betrachtung haben wir uns entschieden, Heiler und Tanks außen vorzulassen, weil sie erweitertes Wissen von MMORPG-Mechaniken voraussetzen, die sich nicht an Einsteiger richten.

Krieger Zornig Build – So einfach wie keine andere Nahkampfklasse

Der Krieger ist dank seines simplen Ressourcen-Systems wohl die einfachste Klasse der Nahkampf-Kategorie. Die mächtige AOE-Fähigkeit lässt die Klasse leicht durch die Level-Phase kommen und ihre Rasereiklinge sorgt für guten Burst.

Die wichtigsten Attribute für unseren Krieger Build sind Kombo und Abklingzeit. Um das Krieger-Build in Tarisland so richtig einfach zu machen, gibt es jedoch einige wichtige Punkte zu beachten.

So funktioniert das Krieger Build am besten als Einsteiger-Build

Damit der Krieger in der Skillung „Zornig“ guten Schaden austeilt, setzt ihr möglichst oft die Fähigkeit „Rasereiklinge“ ein. Die hat zwar eine längere Abklingzeit, macht jedoch viel Schaden. Die Fähigkeit kann zwei Aufladungen haben.

Damit ihr nicht so lange auf die Fähigkeit warten müsst, erhaltet ihr pro zehn Zorn, die ihr generiert, eine weitere Aufladung „Rasereiklinge“.

Zorn generiert ihr mit den Fähigkeiten „Kreuzschlitzer“ und „Letzter Schlag“, die sich bei der Standardbelegung auf den Tasten 1 und 2 befinden.

Damit eure Hauptschadensquelle „Rasereiklinge“ noch mehr Schaden verursacht, könnt ihr noch den Status Wut erlangen. Dafür braucht es aber einige Skill-Punkte.

Diese Talentpunkte braucht der Krieger mit dem „Zornig“-Build

Damit euer Krieger möglichst einfach den besten Schaden austeilen kann, empfehlen wir ein „Wut“-Build für den „Zornig“-Krieger. Dabei sind folgende Talentpunkte aus dem Talentbaum wichtig:

  • Wut – Jedes Mal, wenn Zorn voll ist, erhaltet ihr Wut, was eure „Rasereiklinge“ verstärkt.
  • Berserkerstoß – Die Fähigkeit „Rüstungsdurchdringung“ gewährt euch sofort Wut, was euch am Anfang des Kampfes einen guten Burst gibt.
  • Wut+ – Gibt euch einen Schadenbonus, wenn ihr den „Wut“-Status habt.
  • Überfall der Rasereiklinge und Rasereiklinge + – Erhöhen die Dauer und den Schaden von Rasereiklinge.
Talentbaum des Zornig Kriegers mit dem Einsteiger-Build.
Die wichtigsten Talente des Zornig-Kriegers.

Wenn ihr das maximale Level von 40 erreicht habt, solltet ihr eure Talentpunkte dann auch in die Fertigkeiten Zornverbreitung und Tobsucht stecken. Die Buffs betreffen laut dem aktuellen Patch nur noch euch und nicht mehr eure Teamkameraden, dennoch lohnen sich diese Talente.

Die übrigen Talentpunkte könnt ihr nach Belieben vergeben, unsere Empfehlung ist die Verstärkung der Fähigkeiten „Kreuzschlitzer“ und „Letzter Schlag“, da ihr diese zur Gewinnung von Zorn immer wieder einsetzen werdet.

Waldläufer Jagen Build – Stehen bleiben und Schaden austeilen

Die Waldläufer Klasse ist dank des Jagen-Builds bestens für Anfänger geeignet, die das Ressourcen-System am liebsten vollkommen ignorieren wollen. Die Waldläuferin möchte sich während der Kämpfe möglichst wenig bewegen, was zusätzlich in die Karten des Einsteiger-Builds spielt.

Ein guter Burst und einfach nur auf die leuchtenden Fähigkeiten drücken, zeichnen das Build aus. Die wichtigsten Attribute der Waldläufer-Klasse sind Krit und Abklingzeit.

So funktioniert das Waldläufer Build am besten als Einsteiger-Build

Das Wichtigste gleich zu Beginn: Die Waldläufer-Klasse mit dem „Jagen“-Build will sich möglichst wenig bewegen. Je länger ihr also still steht, desto höher euer Schaden. Wenn ihr euch bewegen müsst, nutzt am besten eure „Sprung“-Fähigkeit, diese setzt eure Stabilität nicht zurück.

Der aktuelle Patch hat unser Build noch stärker gemacht. Wenn ihr euch jetzt bewegen müsst, kostet das weniger Stabilität als zuvor. Das macht es noch besser für Einsteiger.

Damit ihr mit dem „Jagen“-Build viel Schaden anrichten könnt, solltet ihr möglichst oft die Fähigkeit „Schneller Schuss“ und „Heckenschützenschuss“ wirken, wenn eure Stabilität das Maximum erreicht hat.

Damit die Stabilität steigt, dürft ihr euch am besten nicht bewegen. Beginnt euren Kampf mit „Korrossionspfeil“ und „Schneller Schuss“. Solange ihr volle Stabilität habt, müsst ihr nur noch alle Fähigkeiten bis auf „Streuschuss“ auf Cooldown halten.

Diese Talentpunkte braucht die Waldläufer-Klasse für das Jagen-Build

Damit eure Waldläuferin auch den nötigen Schaden macht und trotzdem einfach bleibt, empfehlen wir ein Build basierend auf der „Schneller Schuss“-Fähigkeit.

  • Schneller Schuss + – Erhöht den Schaden von „Schneller Schuss“ und „Heckenschützenschuss“
  • Stabiler Schlag – Die Fähigkeit „Korrosionspfeil“ bringt eure Stabilität sofort aufs Maximum, was gut für den Beginn des Kampfes ist und erhöht den kritischen Schaden.
  • Explosiver Pfeil – Erhöht den Schaden von „Heckenschützenschuss“
  • Letzter Pfeil – Massiver Schadenbonus gegen Ziele mit wenig Lebenspunkten
  • Heckenschützenschuss + – Mehr Schaden und Krit für „Heckenschützenschuss“
Talentbaum der Jagen Waldläuferin mit dem Einsteiger-Build.
Die wichtigsten Talente für das Jagen-Build.

Wenn ihr dann das maximale Level von 40 erreicht, solltet ihr das Talent Extremvergrößerungslinse mitnehmen, das erhöht euren Schaden nochmal.

Die restlichen Talentpunkte könnt ihr im Talentbaum nach Belieben verteilen. Wir empfehlen euch, die Fähigkeiten „Stabiler Schuss“, „Heckenschützenschuss“ und „Schneller Schuss“ zu bevorzugen. Wenn ihr aus World of Warcraft kommt und ihr kein Anfänger mehr seid, dann haben wir vielleicht die perfekte Klasse für euch, um im neuen MMORPG Tarisland richtig durchzustarten: Das ist die perfekte Klasse, wenn ihr Tarisland als WoW-Spieler anfangen wollt

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Frank Buddenberg

Ich bin gerade verwirrt.
Irgendwie sieht der Talentbaum des Jägers bei mir ganz anders aus, als der hier abgebildete.
Skills wie bei euch wie “schneller Schuss +” finde ich gar nicht bei mir.

Bei mir steht “verbündeten Meister” als wählbaren Skill

Bin ich nun doof, übersehe ich was oder wie ????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

2
0
Sag uns Deine Meinungx