Tarisland: Vorab-Download (Preload) ist verfügbar, das müsst ihr noch zum Start des MMORPGs wissen

Tarisland: Vorab-Download (Preload) ist verfügbar, das müsst ihr noch zum Start des MMORPGs wissen

Wer das neue MMORPG Tarisland ausprobieren möchte, kann sich schon jetzt den Client herunterladen und installieren (Preload). Außerdem gibt’s aktualisierte Details zu Speicherplatz, Startzeit, System-Voraussetzungen und Launch-Inhalten.

Kurz vor dem Launch von Tarisland haben die Entwickler von Level Infinite wichtige Infos rund um den Start des MMORPGs geteilt. MeinMMO fasst euch im Folgenden das Wichtigste zusammen. Da Kollege Cedric Holmeier bereits die chinesische Launch-Version spielt, konnten wir euch übrigens bereits einige Tipps und Tricks für den Start sowie einen Ersteindruck servieren:

Vorab-Download (Preload) ist bereits verfügbar

  • Asien-Server: 20.06.2024, 9:00 Uhr (UTC+7)
  • Europa-Server: 20.06.2024, 4:00 Uhr (UTC+2)
  • Osteuropa-Server: 20.06.2024, 5:00 Uhr (UTC+3)
  • Nordamerika-Server: 19.06.2024, 22:00 Uhr (UTC-4)
  • Südamerika-Server: 19.06.2024, 23:00 Uhr (UTC-3)

Wann gehen die Server online?

Ab dem 21. Juni 2024, ab 9:00 Uhr dürfen europäische Spieler die Server von Tarisland betreten. Dank Free2Play-Modell geht das völlig kostenlos.

Der offizielle Cinematic-Trailer zum Launch von Tarisland:

Wo kann ich Tarisland herunterladen?

PC: Besucht zum Herunterladen die offizielle Website.

Android:Geht zum Google Play Store und sucht nach „Tarisland“, um den Download zu starten.

iOS: Geht zum App Store und sucht nach „Tarisland“, um den Download zu starten.

Wie sehen die aktuellen System-Voraussetzungen aus?

Für PC muss euer System die folgenden System-Voraussetzungen stemmen:

  • Empfohlen: Win10 64-Bit / CPU i5 / 16 GB RAM / dedizierte GTX 1060 Grafikkarte / 40 GB Speicherplatz oder mehr
  • Mindestens: Win10 64-bit / CPU i5 / 8 GB RAM / dedizierte GTX 750 Grafikkarte / 40 GB Speicherplatz oder mehr

Für Android empfehlen die Entwickler:

  • Empfohlen: Kirin 985 / Snapdragon 865 / Dimensity 1200 oder höher
  • Mindestens: Snapdragon 660 / Kirin 950 oder höher
  • anfängliche Android-Paketgröße: 1,45 GB

Bei iOS heißt es kurz und knapp:

  • Empfohlen: iPhone 8 oder höher
  • anfängliche iOS-Paketgröße – 3,17 GB

Tablets brauchen mindestens 15 GB verfügbaren Speicherplatz.

Tipp der Entwickler zur Charaktererstellung

Die Entwickler von Tarisland erwarten zum Launch einen enormen Spieleransturm. Damit eure Charakterdaten fehlerfrei auf dem Server gespeichert werden, empfehlen die Devs, nach dem Start des Spiels und der Charaktererstellung die Tutorial-Spielerfahrung abzuschließen.

Welche Inhalte sind zum Launch verfügbar?

Vor dem Start von Saison 1 erwarten euch die nachfolgenden Inhalte:

  • Ihr könnt neun unterschiedliche Klassen leveln, jede mit 2 Spezialisierungen und unterschiedlichen Talenten sowie einer einzigartigen Ultimativen Klassen-Fertigkeit. 
  • Euch erwarten fünf Dungeons und 8 Raid-Bosse für 10-Spieler-Teams (mit jeweils mehreren Schwierigkeitsgraden).
  • Mit Arkanes Reich, Universalhalle und Dunkle Invasion erwarten euch drei besondere PvE-Modi.
  • Dazu kommen PvP-Inhalte wie die Arena und Freizeitaktivitäten wie Berufe, Welterkundung, Angeln und Vergnügungsparks.

Bislang gibt es für eine Konsolen-Portierung von Tarisland übrigens keine offizielle Ankündigung. Auch ein Controller-Support wird es zum Launch nicht geben. Stattdessen steuert ihr das MMORPG auf dem PC klassisch mit Maus und Tastatur. Mehr Infos zum MMORPG findet ihr hier: Tarisland – Alles Wichtige zu Release-Termin, Pre-Download, System-Voraussetzungen, Konsole und mehr

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
18 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
janik.man

Abend! Hat noch jemand das Problem, dass die Installation am PC nicht funktioniert? Nachdem ich den Speicherpfad ausgewählt habe, passierte einfach gar nichts mehr. Am handy konnte ich heute Mittag schon alles laden.

ENTSPANNTER

Moin Janik,
selbiges Problem war schon bei der Beta, du musst den Launcher via Rechtsklick -> “als Administrator installieren” ausführen, dann funktioniert es sofort.

Thornwulf

Mal anschaun kost ja nix, wird aber morgen wahrscheinlich erstmal überrannt! Zur Zeit sind gute neue MMORPGs ja eher Mangelware aber viele haben Bock auf genau sowas und dümpeln seit Jahren in alten Spielen rum! MMORPGs sind ja nun auch keinesfalls tot! Viele etablierte laufen seit Jahren und haben eine treue Fanbase! Wenn dann haben wohl eher die Hersteller den Markt in eine andere Richtung gelenkt und gehen weniger Risiken ein. MMORPGs sind nunmal auch sehr aufwendig und teuer, wenn da eins floppt ist das schon heftig für den Entwickler. Ein MMORPG zu pflegen, am laufen zu halten, mit Content zu versorgen und die Leute bei Laune zu halten ist auch sehr aufwendig! Da sind Retro oder Survivalgames natürlich viel lukrativer, man hat einen überschaubaren Aufwand, überlässt die Leute sich größtenteils selbst und wenns nichts mehr abwirft wirds fallen gelassen und man hat viel weniger Risiko! Das die meisten Leute genau auf sowas Bock haben und keine geilen modernen MMORPGs mehr spielen wollen glaube ich weniger!

Es sieht ja auf den ersten Blick garnicht so schlecht aus aber es wird bestimmt wieder wenig Tiefe und Atmospähre haben wie fast alle Asia-MMORPGs… und damit meine ich Story, Lore usw. und nicht sonst wie ausgefallene Mechaniken fürs Crafting, Aufwerten, tausende Währungen und Minievents/games um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Das gibts garantiert wieder zu Genüge vor allem wenn es als F2P aufgezogen wird!

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Thornwulf
Naix

Jo kostet ja nix ausser zeit.

Ich hab aber die befürchtung,das mobile einfach bremsen wird,was die schwierigkeit angeht.

Naedras

Das Spiel wird floppen. Es gibt einfach zu viele Anzeichen dafür 😂 aber wir hören uns in einem halben jahr wieder was die Spielerzahlen Aussagen. Und mit floppen meine ich einen ähnlichen Werdegang wie New World.

Peter Nuhn

Wie kommst du denn auf die Idee, New World könnte gefloppt sein? Weil jeden Tag MMORPGs mit 900.000 gleichzeitigen Spielern auf Steam erscheinen oder wie?

Nur weil ein Game nach einem Peak rasch Spieler verliert, ist es kein Flop. Das geht jedem Spiel der Welt so.
Spiele, die gar nicht erst einen nennenswerten Peak erreichen, sind ein Flop.

Naix

Wird halt zu schnell flopp geschrieen.

Aber die große MMO Zeit ist halt vorbei,die wenigsten wollen ewig in Raids und co verbringen,geschweige denn ihre klasse optimieren und beherschen.

Wenn am ende 20,30K Spieler überbleiben ist das schon super.

LA hat auch nicht mehr,und dennoch hat man keine Prob mit gruppen.

Generation fastfood wechselt eh die spiele wie unterhosen.

Ich werds auf jedenfall testen,aber das was ich nicht machen werde,auf den Server gehen wo sich alle streamer und co versammeln.

Weil das die ersten sein werden die dann leer sind.

Peter Nuhn

Aber die große MMO Zeit ist halt vorbei,die wenigsten wollen ewig in Raids und co verbringen,geschweige denn ihre klasse optimieren und beherschen.

Ich weiß nicht. ESO hält praktisch Bethesda allein am Leben. FF14 ist ein riesiger Erfolg für Square Enix. Und WoW hatte mit fucking WoW Classic noch mal einen riesigen Hype.

Und jedes Mal, wenn es heißt. “Ein großes neues MMORPG kommt, das richtig gut aussieht”, rennen uns die Leute hier die Tür ein. New World und Lost Ark waren beide echt riesig für uns.

Die Leute sind geil auf ein neues MMORPG – ich glaube nicht, dass die Zeit vorbei ist. Es fehlt halt einfach dieses eine Spiel, das dann wieder eine richtig gute Mund-zu-Mund-Propaganda hat wie WoW so um 2008.

Ja, es passt nicht mehr in den Zeitgeist- das stimmt völlig. Andererseits geben Leute 700 Millionen $ aus für Star Citizen und das passt auch überhaupt nicht in den Zeitgeist, erfüllt aber einen großen Wunsch.

Ich glaube: Wir werden, einen großen MMORPG-Hype noch mal erleben, wo dann wieder alle sagen: “Wo kam das denn her?” – wie bei POGO; Fortnite oder im Januar 2024 halt Palworld.

Wobei halt klar ist: Wenn wir als MeinMMO nicht daran glauben würden – wäre das aber auch ziemlich bescheuert.

Eine spannende Frage ist dann, wie das nächste MMORPG aussehen wird – also so mit “stundenlang in Raids” das glaube ich auch nicht. Ich denke, es wird eher ein MMORPG/Action-Mix in Richtung GTA Online/Red Dead Redemption 2 mit toller Grafik, hoher Zugänglichkeit und vielen Möglichkeiten zum Rollenspiel/zur Interaktion. Ich glaube, es wird stark in Richtung “Ready Player One” gehen, auch mit vielen Real-Life-Anknüpfungen und Kommerz. Dass das nächste große MMORPG sowas wie WoW 2.0 wird, glaube ich nicht.

Emanu

ich will aber die alten mmos, net den heutigen schrott…. spiele immernoch lineage 2 freeshard server, weil nur scheisse raus kommt

Naedras

Weißt du was, es fehlt kein Spiel das nur gute Mund-zu-Mund-Propaganda hat, sondern ein Spiel das gut ist. Und das kam bis jetzt noch nicht raus in den letzten 7 Jahren.😂
Eldenring war ein Hit mit dem keiner gerechnet hatte damals. Aber genau so sollte ein Spiel sein. Tarisland ist einfach das komplette Gegenteil davon.

Peter Nuhn

Weißt du was, es fehlt kein Spiel das nur gute Mund-zu-Mund-Propaganda hat, sondern ein Spiel das gut ist. Und das kam bis jetzt noch nicht raus in den letzten 7 Jahren.😂

“Gut” ist total subjektiv. Es wird Leute geben, für die Lost Ark ein großartiges Spiel ist und andere, die Elden Ring für kein Geld der Welt spielen würden.

Es gab in der Vergangenheit gute MMORPG, die total untergegegangen gab, weil es keinen Hype um sie gab und niemand über sie sprach. – The Secret World oder mit Abstrichen Rift.

Viele Leute finden Fortnite total doof – trotzdem kann keiner bestreiten, dass es einen unheimlichen Impact hatte und das lag eben an dieser Mund-zu-Mund-Propaganda.

Naedras

Also jetzt mal folgendes, die MMORPGs die ausgestorben sind hatten ganz unterschiedliche Gründe aber an M.z.M Propaganda hat es nicht “nur” gelegen. Secret world und Rift waren schlecht ich habe beide zu Release gespielt, genau so wie Warhammer Online, Conan, Wild star, ich hab in den Spielen zum Teil 400 Stunden verbracht. Und im Gegenteil zu ESO haben die nie die Kurve gekriegt… es gab zu viele Baustellen.
Und ich hasse Fortnite, ich bin ein RPG Spieler aber ich würde nicht behaupten das es ein schlechtes Spiel ist. Es hat genau den Nagel der Zeit getroffen und hatte den 12 jährigen kiddis genau das gegeben was sie wollten. Und technisch und Designmäßig unterstützt den Erfolg.
Macht echt Spaß mit dir zu diskutieren 😂

Naedras

Spielerzahlen sind nur ein Teil davon. Es kommt auf den Zeitpunkt an und wie stark der Trend geht. Bei Valheim sind die Spieler zahlen auch drastisch gesunken und ist das Spiel ein flopp?? Definitiv nicht hab über 1200 Stunden da drin verbracht.
Es heißt immer das große MMORPG das kommt… Das ist nur ein verdammtes Spiel und tarisland ist kein gutes Spiel. Ich sage das es floppt weil hinter Valheim oder “das damalige WoW” oder sonstwas herzblut der Entwickler drin steckt und in tarisland macht man nur das was Geld bringt und die Spieler sehen wollen.
Deshalb wird es floppen.

Peter Nuhn

 Ich sage das es floppt weil hinter Valheim oder “das damalige WoW” oder sonstwas herzblut der Entwickler drin steckt und in tarisland macht man nur das was Geld bringt und die Spieler sehen wollen.

Das ist alles so Folklore: “Es muss Herzblut der Entwickler hinter dem Spiel stehen.”

Fortnite haben Leute vom Unreal Tounrmmannt in wenigen Wochen hochgezogen, weil das ursprüngliche Spiel gefloppt ist und weil PUBG so gut lief.

Und es ist ein riesiger Erfolg für Epic. , weil da fähige Leute hinterstecken mit einer hohen technischen Kompetenz und vielen Ressourcen.

“Herzblut” – du brauchst Kompetenz, Technik und Geld.

“Herzblut” hatte der Mann hinter “Chronicles of Elyria” – der hat Haus und Hof für seinen Traum verkauft. Aber dem fehlte es an Kompetenz und jetzt ist es eines der größten MMORPG-Flops überhaupt.

Wenn man sich wirklich mal mit Spielen beschäftigt, dann erkennt man, dass Erfolg viele Faktoren hat und “Herzblut” spielt da irgendwo mit rein, aber du kannst Kompetenz nicht durch Schweiß ersetzen.

“Hinter WoW steckt Herzblut” – hinter WoW steckt ein kompetentes Team, das gnadenlos Everquest gespielt und optimiert.

Naedras

Dann kennst du dich mit Wow echt wenig aus. ^^ natürlich ist auch “herzblut” nur ein Teil davon was einen Titel zum Erfolg führt. Aber wenn du jetzt jedes Wort auf die Goldwaage legst dann können wir ewig so weiter machen.
Zu WoW: Man kann die Entwicklerteams von damals und heute nicht miteinander vergleichen da die Ambitionen komplett unterschiedlich sind,jedes Spiel will Geld machen und erfolgreich sein aber die Herangehensweise ist heute eine ganz andere. Ich will den Entwicklern aktuell von Blizzard auch nicht vorwerfen das sie kein herzblut in ihr Projekt stecken aber ihr Vision vom Spiel ist eine komplett andere. Es macht auch einen Unterschied ob man ein neues Spiel entwickelt oder einen 20 jahre alten trümmerhaufen weiter führt.

Emanu

wo er recht hat. Alleine das es au per crossplay auf dem Handy geht, kotzt mich einfach nur an. NW war am anfang gut und heute der letzte schrott. Das gerne mmorpg ist nicht vorbei, nur die machen keine guten mehr und sie heutige heul puss generation, die net denken kann von a nach b, das is das problem.

Naix

Was hat mobile denn damit zu tuen?
Meines wissens ist das Game keine kopie fürn PC sondern eigenständig.

Mobile spieler werde eh aussortiert,raids sollen später sehr knackig sein.

Mobile ist ein riesen markt,die zeiten sind vorbei,viele spiele auch shooter kommen auch mobilemäßig.

Für mal schnell daylis wenn man nicht an PC kann find ich garnicht schlecht.

Es sei denn es sind getrennte acc. dann ist das blöd.

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Naix
Xood

Ich sehe auch kein Grund das mobile das ein Spiel negativ beeinflussen. Kommt darauf an ob es so eingeplant wurde oder nicht.
als Gamer finde ich es toll wenn ich auf PC, Konsole, Steam Deck oder Mobile spielen kann.

Für mein MMO habe ich den Weg von seit Anfang so geplant. Anfangs primär mobile, die letzten Jahre PC und Steam EA. Jetzt der Feinschliff wieder für mobile.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

18
0
Sag uns Deine Meinungx