Shadowkeep bringt den Mond zu Destiny 2 – Kommt mehr aus Teil 1?

Mit der nächsten Erweiterung für Destiny 2, Shadowkeep, kommt der bekannte Mond aus dem Erstling ins Spiel. Dürfen sich die Spieler nun auf noch mehr Zonen aus Destiny 1 freuen? Bungie sprach nun darüber, ob das Team noch mehr mit den bereits vorhandenen Gebieten aus Destiny 1 vorhat.

Wohin bringt uns Shadowkeep? Die kommende Erweiterung für Destiny 2, Shadowkeep oder zu Deutsch Festung der Schatten, bringt einige bereits bekannte Zonen ins Spiel: Destiny-1-Veteranen dürften den Mond und den Schwarzen Garten bereits kennen. Beides bringt die Erweiterung zu Destiny 2.

Den Mond bringt Bungie jedoch nicht in seiner ursprünglichen Form ins Spiel. Er soll ausgebaut und erweitert werden. So soll der Schauplatz zweimal so groß sein, wie noch in Destiny 1.

Kommt noch mehr? Im Rahmen der E3 2019 haben einige Bungie-Entwickler über die vorgestellten Neuerungen und die Zukunft des Destiny-Franchises gesprochen. Unter anderem ging es auch darum, ob und wie Bungie weitere Inhalte aus Destiny 1 zu Destiny 2 bringen will.

In einem Interview mit GamesRadar beschrieb der Franchise-Chef Luke Smith die Erweiterung Shadowkeep als eine Art Experiment. So könne man beurteilen, was man mit der Bibliothek an Inhalten tun kann, die über die Zeit bereits entwickelt wurde und wie man diese weiterentwickeln könnte. Design-Lead Raylene Deck antwortete darauf schnell, dass es derzeit keine Pläne gebe, den Inhalt von Destiny 1 direkt zu Destiny 2 zu portieren.

In einem Podcast mit Jason Schreier gingen Luke Smith und Mark Noseworthy näher auf diesen Punkt ein. So würde das Team gerne bereits bestehende Zonen nutzen, indem sie sie aktualisieren und rekontextualisieren. Als Beispiel nannte Noseworthy eine Mission aus Destiny 1: The Taken King, in der die Spieler den Bossraum des Sepiks-Strikes besuchten und dort eine völlig neue Zone zum Erkunden vorfanden.

Destiny 2 Shadowkeep

Der Mond in Shadowkeep wäre jetzt ein Test, wie gut man sowas in Destiny 2 umsetzen könnte.

Bungie und das Recycling: Alten Content wiederzuverwenden ist in Destiny 2 nichts Neues: nach und nach kommen die alten Waffen aus Destiny 1 zurück in das aktuelle Spiel.

Erst gestern berichteten wir darüber, dass Bungie sogar im eigenen Spiel „geklaut“ und einen Panzer als Raidboss umgebaut hat.

Zudem scheinen sich alte Überbleibsel von Destiny 1 schon in Destiny 2 zu befinden. Durch einen Bug war es den Spielern im Oktober 2018 möglich, unter bestimmten Umständen Oryx‘ Grabschiff in Destiny 2 anzufliegen.

Die Spieler hatten viele Theorien, warum sich das Dreadnaught plötzlich im Spiel befindet, während sie eigentlich auf den Titan fliegen wollten. Bungie erklärte damals, dass es sich dabei um einen Bug und um alte Codeteile handele und keine Hinweise darauf gebe, dass das Schiff zu einem späteren Zeitpunkt spielbar werde.

Destiny 2: Wie sieht es eigentlich mit Crossplay zwischen Google Stadia und Steam aus?
Autor(in)
Quelle(n): ForbesReddit
Deine Meinung?
13
Gefällt mir!

176
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
ChrisiP1986
ChrisiP1986
8 Monate zuvor

Habe mal auf irgendeiner größeren Ami-Games-Website gelesen, dass viele sich Anfangs in die Server einmieten, falls sich das Spiel nicht lohnt und falls doch werden sie oftmals eingekauft, dass gilt aber (denke ich) eher für kleinere Indie-Titel, aber vielleicht hab ich das auch einfach nur falsch verstanden, wenn dem so ist, dann bitte einfach vergessen, was ich geschrieben habe ????????????

Jokl
Jokl
8 Monate zuvor

Da hier ja mal wieder eine rege Debatte zum Thema „alte“ Inhalte und Recycling herrscht möchte ich auf den „Test“ Punkt von Smith hinaus.
Wir sollen also wieder Dinge für Bungie testen und dafür bezahlen, das steht für mich unterm Strich im Raum!
Alte oder neue Orte, mag ja nicht unwichtig sein, aber Mechaniken, UIs und Änderungen in Life Umgebung testen und seine Kunden dafür blechen lassen, das ist mal abgewichst!

Alfalfa86
Alfalfa86
8 Monate zuvor

Ich seh das fast noch nicht mal als Recycling an, sondern wie folgt:
Das allgemein gültige Planetensystem, also die Basis des Spiels, ist nunmal so, wie es ist! Was soll Bungie denn machen? Sollen sie einen offiziellen Planeten weglassen, weil er schon im Vorgänger war? Oder evtl. sogar Phantasie Planeten erschaffen? Oder sollen sie ihn einfach rosa anstreichen und als neu verkaufen? Der Mond unserer Welt hat sich doch auch noch nie verändert… Ich wäre enttäuscht, wenn dort nicht die gleiche, graue, triste, beklemmende Atmosphäre herrscht, wie in D1.

just a passing villager
just a passing villager
8 Monate zuvor

Ich will das keinesfalls schlecht reden, ich mag den Mond aus D1 aber um deine Frage zu beantworten:
Planeten sind gross. Man muss nicht am gleichen Ort sein, bloss weil es der gleiche Planet ist.
Beispiele: In D1 und in D2 ist man auf der Erde und auf dem Mars unterwegs. Die Gebiete aus D1 und D2 haben aber nicht wirlich viel gemeinsam.

Alfalfa86
Alfalfa86
8 Monate zuvor

Waren eigentlich alles rhetorische Fragen…^^ Wir werden sicher nicht das gleiche Patrouillien Gebiet bekommen, wie in D1. Den Höllenschlund werden wir aber zB nochmal sehen, weil der wohl Lore technisch wichtig zu sein scheint.
Das Gebiet drum herum ist doch aber immernoch das selbe. Manchmal müssen die halt recyclen, weil es beständige, fixe Gebiete oder Objekte sind. Da die Story bei D1 ansetzt, hat man manches davon schon gesehen.
Ich wollt damit nur sagen, dass man Bungie nicht ständig mit der Recycling Klatsche verprügeln sollte, da sie oftmals – dem Realismus geschuldet – gar nicht drum herum kommen.

Compadre
Compadre
8 Monate zuvor

Bringt doch einfach wieder Content für Destiny 1 und regelmäßige Events wie das Eisenbanner oder die Trials… Dadurch würden wohl viel mehr Leute wieder einsteigen.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
8 Monate zuvor

Das wäre dann, wahrscheinlich tatsächlich, der Todesstoß für D2????
Interessanter ist doch was mit D1 passiert, wenn Blizzard die Server dicht macht….

Compadre
Compadre
8 Monate zuvor

Für einige ist das bei Destiny 2 aber so oder so schon längst passiert… Dass man das Spiel über recyclete Exos und recyclete Gebiete an Destiny 1 annähert, ändert daran wohl recht wenig.

André Wettinger
André Wettinger
8 Monate zuvor

Ein ehemaliger Kaiser ( F.J.St. ) in meinen unabhängigen Königreich sagte mal. „Es muss erst richtig schlimm werden damit es wieder besser werden kann“ Alles ist/war besser als Destiny2 Vanila. Auch waren viele gute Endaktivitäten wie Atheon Oryx nur minimal interessant. Da durch das Lev System nach die alten Raids erst zum Ende von Destiny1 wieder gangbar gemacht wurden bzw. durch Oramente Rüstungen wieder Interesse weckten. Das haben sie jetzt in Destiny 2 besser gelöst. Obwohl DgK eines der besten Raids war ( meine Meinung ). Warum den Leuten wo erst D2 kennen diese Aktivitäten vorenthalten. Zuzüglich freut sich der ein oder andere Veteran auch über ein bisschen Nostalgie. Schau WoW an. Da gibt’s jetzt Classic. Da schimpfen die Leute weiß sie nicht zur Beta rein durften. Bei denen freuen sich die Fans sogar über Token. Da sind wir in Destiny schon ein bisschen weiter. ????????????

Bin nicht böse wenn alt und neu vermischt wird. Es muss sich halt die Waage halten. ????

Compadre
Compadre
8 Monate zuvor

Ist doch bei WOW nichts anderes. Dort werden doch in WOW Classic nicht „alt und neu“ vermischt, sondern geht man komplett back to the roots. Auch das wäre bei Destiny ganz cool. Mit dem zweiten Teil konnte ich irgendwie nie etwas anfangen und Gründe, den Raid spielen zu wollen, konnte ich in Jahr 1 eigentlich keine finden. In Destiny 1 hatte ich eine hohe Motivation, die ganzen Waffen aus VoG, EoC und so weiter zu farmen.

Dass bei Destiny 2 für mich persönlich (ich schreibe es extra immer dazu, dass es lediglich meine Meinung ist) das Verhältnis alt/neu passt, müsste Destiny 2 wohl zu über 90% aus Destiny 1 bestehen. Deshalb meine ich ja: Destiny 1 wieder mit Content und Events versorgen und ab gehts. grin

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
8 Monate zuvor

Interessanter ist doch was mit D1 passiert, wenn Blizzard die Server dicht macht….
——
Nichts, da D1 kein PC Titel ist.

Wrubbel
Wrubbel
8 Monate zuvor

????

André Wettinger
André Wettinger
8 Monate zuvor

KeinE Angst ist p2p. Du darfst in Destiny1 fröhlich selber weiter Server spielen und deine Päckchen nach LasVegas husten ????????

ChrisiP1986
ChrisiP1986
8 Monate zuvor

Stimmt, total verafft????????????

Lichtle
Lichtle
8 Monate zuvor

Moin^^ mal kurz OT:

Habe seit Samstag schon 2 Triumphe von der tributhalle freigeschaltet xD is das jetzt regulär oder is es nen bug das ich die schon frei schalten kann? Komischerweise erst seit Samstag genau dann als ich mein Kelch voll upgegradet hab. Habe bisher den Triumph wo man gdv mit kompletter Rüstung aus der Menagerie abschließen muss und einen mit wo man mit Waffen der Menagerie in strikes punkte machen muss.

Übrigens gab es für jeden Triumph ein Tribut:
Der strikes triumph- ikora Tribut
Und der andere ist mir entfallen aber auch irgendein Tribut. Die Tribute sind leider auch nach den aufnehmen wieder verschwunden und weder im Inventar noch bei den Aufträgen zu finden (und nein auch nicht in der post xD)

Wäre cool wenn sich ein paar Hüter melden die auch schon Triumphe gesammelt haben^^

André Wettinger
André Wettinger
8 Monate zuvor

Hab nur den wo man Kills mit Menagerie Waffen im PvP machen muss. Thx für die Info.
Passt aber überhaupt nicht in meinen Plan. Muss auch noch Meg.Mods Farmen, IB, KdL. Naja zum Glück ist Donnerstag frei ????

IOMWGI
IOMWGI
8 Monate zuvor

Ob die sich schon freischalten lassen sollen kann ich nicht beantworten. Liegt wohl an der Mechanik dieser Triumphe und das diese scheinbar nicht gesperrt ist. Die Triumphe werden freigeschaltet wenn man verschiedene Aktivitäten mit Rüstungsteilen und Waffen aus sämtlichen Leviatan-Raids oder der Menagerie absolviert (je mehr Teile, desto schneller der Fortschritt. Mit dem Kelch hat das übrigens nicht zu tun. Meiner ist noch nicht voll upgegraded und hab ich schon 4 Triumphe aus der Tributhalle, unter anderem für Strikes, Raids und Gambit mit entsprechender Ausrüstung).

smuke
smuke
8 Monate zuvor

Der mond hatte schon was episches. Der erste schritt damals. Ich freu mich drauf.

GER dabinich PL
GER dabinich PL
8 Monate zuvor

Ich finde es eine Frechheit was sie da machen wir dürfen für alles nochmal zahlen was wir ja eh schon haben schade destiny ist leider für mich Tod

smuke
smuke
8 Monate zuvor

Lesen & verstehen ????????‍♂️

Low
Low
8 Monate zuvor

dann geh f2p spiele spielen

Wrubbel
Wrubbel
8 Monate zuvor

Ich finde das gut, denn ich habe D1 nie gespielt und daher ist für mich alles neu^^

WooTheHoo
WooTheHoo
8 Monate zuvor

Na ja, ich finde es zwar auch ein bisschen langweilig und einfallslos aber immerhin wird das Gebiet erweitert und umgebaut. Wird wohl ähnlich wie Rise of Iron. Vielleicht kommen auch endlich mal neue Strikes und PvP-Maps hinzu. Und wahrscheinlich wird die neue Schar-Variante dann auch in anderen Bereichen des Spiels ihre Spuren hinterlassen. Und wir sollten auch nicht vergessen, dass es sicherlich nicht wenige gibt, die erst mit D2 eingestiegen sind (Huhu, Wrubbel! ????). Warten wir‘s ab. Aber vorbestellen werde ich wohl, zum ersten mal, auch nicht.

Psycheater
Psycheater
8 Monate zuvor

Ich wäre immer noch dafür wenn es ans F2P geht das man einfach beide Spiele zusammenlegt soweit wie es geht. Genug Schnittstellen gibt es ja

P. Kaiser
P. Kaiser
8 Monate zuvor

Mal OT :
Ich hatte heute zum 1. Mal einen Soundbug in D2, bei dem ich die Voicelines der Charaktere (z. B. Vagabund, bei Gambit) gar nicht mehr oder nur noch sehr leise gehört habe. Hatte das schon mal jmd und weiß da was??

Wrubbel
Wrubbel
8 Monate zuvor

Auf Ps4 ja. Da half nur noch Neustart von Destiny

P. Kaiser
P. Kaiser
8 Monate zuvor

Okay, danke wink

Antester
Antester
8 Monate zuvor

Die Venus hätte ich gern zurück ????

Malcom2402
Malcom2402
8 Monate zuvor

Mal ne kurze OT Frage:

Bekommt man jetzt Punktabzug wenn man im Comp verliert oder nicht??

ich dachte das sei abgeschaltet

Darius Wucher
Darius Wucher
8 Monate zuvor

Du verlierst keine Punkte beim Farmen der Sniper (PvP Spitzenwaffe), wenn du welche hast hat die für immer und kannst die Siege mit beliebig vielen Niederlagen mischen musst halt am Ende 3500 Punkte haben.
Den Rang hingegen musst du allerdings wie früher durch Siege erhöhen und verlierst Punkte durch Niederlagen. smile

Malcom2402
Malcom2402
8 Monate zuvor

Ich dachte mal gelesen zu haben das sie die negativpunkte rausgenommen haben damit jeder die knarre grinden kann. Naja egal mal schauen ob ich das Solo hinbekomme ^^

vv4k3
vv4k3
8 Monate zuvor

Ist doch das gleiche Prinzip für die Knarre?
Du kannst im Comp 500 Punkte bekommen, zurück auf Null fallen, wieder 500 Punkte farmen. Das 7x und du hast den Questschritt hinter dir.

Malcom2402
Malcom2402
8 Monate zuvor

Achso okay jetzt habe ich es verstanden. Aber für die EInsiedlerspinne muss ich noch ein bisschen grinden, ich habe letzte Season ausgesetzt. Ich habe mir nur die Quests geholt und dann Destiny ausgemacht XD

IOMWGI
IOMWGI
8 Monate zuvor

Das hätten sie bei der Einsiedlerspinne machen sollen. Die ist wenigstens auch im PvE zu gebrauchen. Außer der Whisper hat man in PvE eigentlich nie Sniper benutzt (und die Whisper seit dem letzten Nerf quasi auch nicht mehr).

vv4k3
vv4k3
8 Monate zuvor

eben nicht, oder? Je wertvoller die Waffe, desto schwieriger sollte ja die Quest sein, oder?

P. Kaiser
P. Kaiser
8 Monate zuvor

Das gilt doch aber nicht für die Waffen aus den Seasons davor oder?

Knusby
Knusby
8 Monate zuvor

Nein dafür must du quests & erfolge machen

Darius Wucher
Darius Wucher
8 Monate zuvor

Nein ????

Nimbul
Nimbul
8 Monate zuvor

Mir kommt es vor, als bereut bungie, einen Teil 2 gemacht zu haben. Im Nachhinein denken sie wohl, hätten sie lieber auf Teil 1 aufgebaut, wie andere Games. Z.b. Warframe.
Wie war es denn nun mit Activision. Haben die auf drei Teile bestanden, oder waren beide Seiten der Meinung es müssten drei Teile her? Schwierig

Darius Wucher
Darius Wucher
8 Monate zuvor

Hatte Bungie nicht einen Vertrag bei dem sie hätten 3 Teile liefern müssen, oder bin ich falsch!?

Patrick BELCL
Patrick BELCL
8 Monate zuvor

nö stimmt schon so
vorallem aus finanzieller Sicht bereuen sie bestimmt den 2. Teil nicht

ich glaub auch nicht das auf nen 3. Teil verzichtet wird
1. Einnahmen
2. hat das Spiel mittlerweile schon eine enorme Datengröße, welche nicht weniger wird mit der Zeit

ein „destiny universe“ klingt für Spieler vielleicht geil, wäre es auch bestimmt.. aber sämtliche D1 Inhalte, Welten usw + neues Zeug nach und nach.. das würde ein extremer Speicherplatz Fresser werden…

sowas kann ich mir persönlich frühstens mit der nächsten Konsolengeneration vorstellen und nichtmal da halte ich es für realistisch

Darius Wucher
Darius Wucher
8 Monate zuvor

Nein ich meinte eher das sie sowieso mit Activision einen Vertrag hatten der sie verpflichtet hätte, hatte das mal so im Gedächnis. Klar bereuen werden die es null.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
8 Monate zuvor

hab ich doch so bestätigt razz

lt. dem Vertrag hieß es alle 2 Jahre ein neues Spiel, dadurch das sie aber hinterhergehinkt sind und D1 3 Jahre lief hätten es zumindest 3 werden sollen/müssen

Darius Wucher
Darius Wucher
8 Monate zuvor

Sorry bei der hitze kann ich nicht denken XD
Destiny Universe wär trotzdem geil … mit 1T SSD würde es bei mir reichen smile

Patrick BELCL
Patrick BELCL
8 Monate zuvor

wer kann das schon xD

geil wäre es allemale und Problem hätte ich von der Speicherkapazität auch keines
die einzigen Spiele die ich auf der Platte hab sind D1, D2, Halo Masterchief Collection, Halo 5 und Ark xD

André Wettinger
André Wettinger
8 Monate zuvor

Activision ist schon immer ein Fan von Mehrteilern. Schau dir doch die anderen Games an CoD usw. Die Rel. Time immer gering halten egal ob gut oder schlecht. Auch Blizzard leidet darunter. Im Nachgang wird wohl am interessantesten sein, warum Activision Aussagen gegenüber den Investoren treffen könnte: Das es keine Relevanten Umsätze mit der Destiny Fran. zu erwarten sind und jetzt plobt aus dem nichts eine Stand alone Erweiterung auf. Ich bin kein Freund von Activision und jedes Game ohne diesen Publisher ist ein gutes Game. Die anderen sind bei weitem nicht so schlimm obwohl viele in den letzten Jahren zu gierig geworden sind. Gute Games sind allgm. rar geworden. Aber Epic hat es gezeigt das es auch anders geht und hat hier deutlich ein Fenster aufgemacht.

die23ers
die23ers
8 Monate zuvor

Bin gespannt wie es sich dann im gesamten einfügt, das alte mit dem neuen oder halt komplett neu..Bin gespannt
Greetz an den Zeitgeist, schön wenn man Leute von mein mmo im Spiel begegnet????

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
8 Monate zuvor

Die Lutschköpfe sollen einfach mal Prüfungen von Osiris recycle.

Sonst hab ich eigentlich nichts gegen.Finde jedoch spezielle Sachen sollten dann doch jedes mal neu sein, wie zb die eisenbanner rüstung, die gibt’s halt eine season lang und es sollte drinne sein sich da mal was auszudenken

Ismil422
Ismil422
8 Monate zuvor

Sie haben im stream gesagt, dass Sie sich erst um das Grundgerüst vom PvP kümmern (im Sommer sollen wir mehr erfahren) und sich dann an die Trials setzten.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
8 Monate zuvor

Ja man, wir rennen ja quasi schon seit Ewigkeiten, mit Ninja/Samurai Rüstungen rum, die ich langsam nur noch nervig finde… Zumal rein gar nichts in D2 auch nur annähernd mit der japanischen Mythologie/Zeitalter zutun hat, wenn man wenigstens ein Gebiet im fiktiven Japan bereisen könnte, könnte man es ja noch irgendwie nachvollziehen…

Jürgen Janicki
Jürgen Janicki
8 Monate zuvor

Naja kriegs Herren gab’s nu überall…aber iwann reicht es auch

Teddyknie
Teddyknie
8 Monate zuvor

Ich kan den ganzen Mist mit recyceln und wieder zahlen nicht mehr lesen…
Bin auch ein Freund von frischem Kontent aber „Last of Us“ z.B. spielste in 10h durch, gibst 69.- Euro aus , wenn du noch 50.- bekommst, 1,9 Euro/h…. Destiny spiele ich für 100 Euro 500h/ Jahr, komme auf einen Kostenfaktor von 20 Cents/h…
geht mal ins Kino, dann ist zu viert das Geld an einem Tag fort… wird ja immer krasser…wie gesagt einfach mal die Kirche im Dorf lassen..

Alexander Mohr
Alexander Mohr
8 Monate zuvor

Wenn der Mond gut konstruiert wird und vom Design her top und etwas Story dabei ist, habe ich auch nichts dagegen.

DaayZyy
DaayZyy
8 Monate zuvor

Ahja darf man keine andere Meinung mehr haben als die, die dir passt. Und ich hab für John Wick 3 nur 5 Euro gezahlt wenn du zu viel zahlst ist es dein Problem darüber muss ich mich doch nicht aufregen und darüber lesen. Wo kommen wir da nur hin? Verstehst? wink

smuke
smuke
8 Monate zuvor

Eben darum, er kanns auch nicht mehr lesen.

Alfalfa86
Alfalfa86
8 Monate zuvor

Wo kann man denn heutzutage noch für 5 EUR ins Kino gehen?? O,o Oder meinste ne Raubkopie für’n Fünfer? Das wär aber wieder teuer…^^

DaayZyy
DaayZyy
8 Monate zuvor

Uci. Die haben Aktionen für Punkte Sammler auf bestimmte Filme das jeder Inhaber der Punkte sammelt mal eben 50% Rabatt bekommt ohne dafür Punkte aufbringen zu müssen. Oder sei es O2 Donnerstag Movie Night 2für1 aktion. Viele Wege führen nach Rom……

Marki Wolle
Marki Wolle
8 Monate zuvor

Andersrum kann man diesen Spielzeit und Geld Vergleich auch nicht mehr sehen, Spaßfaktor, Erwartungen und Ausrichtung eines Spiels kann man nicht mit Zeit und Geld messen.

Last of Us zocken auch manche häufiger durch, Destiny spielen auch viele nicht mal 100h im Jahr usw.

Genauso häufig wie das Recyceln Argument kommt, kommt auch ohne Bezug auf irgendwas das Spielzeit/Geld Argument.

Übrigens meine Toilette hat damals 70 DM gekostet und die benutze ich bereits seit 160.000 Stunden, schlägt also den Kinobesuch und Destiny bei weitem!

Ist nicht böse gemeint^^

smuke
smuke
8 Monate zuvor

Danke! Genau meine worte.

Bienenvogel
Bienenvogel
8 Monate zuvor

Ich denke alle wären zufriedener, wenn solche „recycelten“ Sachen einfach immer zusätzlich zu neuen kommen. Beispiel Eisenbannerrüstung in dieser Saison. Statt nur das alte Set neu anzusprühen hätte man dieses bringen können + ein komplett neues Set. So umgeht man das ganze Thema. Bringst du altes Zeug als Zusatz wird das ganz anders aufgenomnen. Bei Wisper und OP hat es ja super hingehauen. Klar geht das nicht immer, das ist mir auch klar. Man kann z.b. nicht für jeden alten Planeten immer einen neuen bringen. Aber man sollte es zumindest anstreben, gerade beim Loot.

Angelo de Castro Fernandes
Angelo de Castro Fernandes
8 Monate zuvor

Wenn jetzt noch die Venus kommt ist das das ultimative Destiny mit allen Planeten. grin

Bert
Bert
8 Monate zuvor

Vermutlich wird es so kommen. ich habe irgendwie das Gefühl, dass sie uns irgendwann eine VOG präsentieren werden. Ich bin gespannt.

KamikazeOli
KamikazeOli
8 Monate zuvor

Bin immer noch dafür, dass sie ein Destiny 3 machen es aber nur Destiny nennen und dann nur noch Erweiterungen rauskommen, wie WoW halt. Und kein D4,5 usw.

masterfarr
masterfarr
8 Monate zuvor

Wieder ein Wipe? Wieder die Spieler vor den Kopfstoßen mit D3? Ich glaube das ganze geht jetzt schon in ein „Destiny“ Game und dass was geplant war für D3 kommt nach und nach in D2.

smuke
smuke
8 Monate zuvor

Dann sollen sie es nächsten september auch so nennen. Oder halt destiny world oder sowas. Und dann dabei bleiben. Ich stör mich da auch daran, dass da die doofe 2 steht.

Tebo
Tebo
8 Monate zuvor

Den Wipe hat man doch bei WoW auch jedes Mal.
Dein ganzes Equip ist bei jedem AddOn von heute auf morgen nichts mehr wert.

Jokl
Jokl
8 Monate zuvor

Ich fand es immer recht unnsinig uns Planeten bzw. Zugänge zu verwehren, das ist auch erzählrisch irgendwie unlogisch.
Oryx Schiffchen war auch ein tolles Gebiet, mit ein paar Anpassungen könnte man das sicher gut implementieren.

D2 fehlen neue Orte und Klamotten, ob Strikes, PVP Maps oder normale Gebiete und ein paar neue Waffe bzw. Rüstungen, ich denke die Leute wären dankbar für ein paar frische Dinge!

smuke
smuke
8 Monate zuvor

Ich will mehr strikes! Am liebsten wöchentlich. Man wird ja noch träumen dürfen.

Tebo
Tebo
8 Monate zuvor

Und ich will weniger…von allem…und das was „neu“ kommt, soll alles aus D1 recycled sein. Dann kenn ich mich wenigstens aus.

Ups, so isses ja schon ????

Jens
Jens
8 Monate zuvor

Ich mag keine aufgewärmte Suppe! Die sollen sich lieber mal um ihre Server Struktur kümmern. Was hier in letzter Zeit an Verbindungsabrüchen Auftritt ist nicht mehr feierlich, ein Tiernamen nach dem Anderen.

Medicate
Medicate
8 Monate zuvor

Laut Bungie und Support gibt es derzeit Probleme zu den Destiny Diensten im deutschen Raum bei einigen Anbietern. Kann mir das aber nur sehr schwer vorstellen.

Jens
Jens
8 Monate zuvor

Ja das übliche Bla Bla von Seiten Bungie.

Jokl
Jokl
8 Monate zuvor

Das ist aber nicht wirklich neu, Kollegen fliegen gefühlt mnd. 1x pro Session raus, egal was wir zocken.
Zeitfenster ist ähnlich, alle 3 die es betrifft sind bei Vodafone mit VDSL, ich nutze Kabel und flieg seltener raus und noch seltener das wir alle rausfliegen…
Aber das ist seit Monaten so, kann nicht sagen das es atm schlimmer wäre

André Wettinger
André Wettinger
8 Monate zuvor

Die Chancen stehen gar nicht mal schlecht, da Activision der Oberfan von p2p war. Auf der Konsole werden wir aber erst ab Destiny 3 Chance auf Server haben. Bis dahin darfst wohl weiter deine Packetchen nach Vegas schicken. Du kannst dir aber selbst helfen indem du deine Mitmenschen aussortierst. Gibt spezielle Router wo du die Freunde aus Italien und Frankreich wo bekanntlich noch mit Rauchzeichen gezockt wird ausschließen kannst. Dadurch wird auch deine eigene Leitung stabiler. Ist halt ne Kostenfrage. Oder mal DNS umstellen damit du deine Anfragen nicht über die halbe Welt schickst. Kannst aber auch in Deutschland Pech haben. Gibt ja auch viele mit Lite Stack, Regionen mit Rauchzeichen usw. Grad Vodafone und Kabel Deutschland sind so Fans mit Netz im Netz ????????.
Hab mir mal alles mit so MTU und DNS Tools raus gescannt und seitdem fast keine Probleme mehr.

WooTheHoo
WooTheHoo
8 Monate zuvor

Ich bin bei Vodafone und kann ein Liedchen voller Tiernamen trällern. ^^

Alexander Mohr
Alexander Mohr
8 Monate zuvor

Bin bei O2 und seit D2 nur 1x wegen Baboom ( glaub so heißt der Fehler????) rausgeflogen.
Aber meine Clanmates fliegen öfters raus????

WooTheHoo
WooTheHoo
8 Monate zuvor

Vielleicht sollte ich langsam der penetranten Telekom-Werbung im Briefkasten nachgeben. Obwohl ich Leute kenne, die damit auch so ihre Problemchen haben. wink

André Wettinger
André Wettinger
8 Monate zuvor

Vodafone ist halt so ne Sache. Die Mieten sich einerseits bei der Telekom ein und machen teilweise auch extra ihr eigenes Süppchen. Hat ich mal 1 Jahr lang war ein teueres Jahr für Gaming. Hatte aber keine Alternative da zu der Zeit die Telekom bei uns ausbaute. Da hat mir der MTU Wert 1322 gut getan. Bei Vodafone ist es immer besser ein Packetchen mehr auf die Reise zu schicken als mit einem zu arbeiten. Hatte da extreme Schwankungen was Ping Up und down anging. Kommt aber auf die Variante an. Bei mir wurde teilweise auf Masten geleitet und damit überbrückt. Ist jetzt schon 4 Jahre her, ob der Wert noch aktuell ist musst mal in den Foren googeln.

WooTheHoo
WooTheHoo
8 Monate zuvor

Bei uns haben die sich auch bei der Telekom eingemietet. Ich bin auch nur noch aus Bequemlichkeit bei vodafone, da wir ursprünglich von Kabel Doofland kamen. Und natürlich weil ich meiner Frau einfach nicht begreiflich machen kann, wie vorteilhaft doch eine 100+ K Leitung ist. Ihre Meinung ist da ganz klar: „16 K genügt. Und nur für dein blödes Geballer muss ich nicht jeden Monat extra zahlen.“ . XD

RagingSasuke
RagingSasuke
8 Monate zuvor

Hahahahah alter ich schmeiss mich weg. „Wo mit rauchzeichen gezockt wird “ ????????????

press o,o to evade
press o,o to evade
8 Monate zuvor

dh poste mal deine menagerie shotgun…

GameFreakSeba
8 Monate zuvor

Ich klick mich kurz hier rein, wenn’s recht ist ????
Eure Meinung bitte. Im Rutschen und Röhrenlauf oder sollte ich eher auf Automatik gehen ? https://uploads.disquscdn.c

Genjuro
Genjuro
8 Monate zuvor

Im Rutschen ist eher ein PvP Perk. Ich würde eher auf Röhrenlauf als auf Vollautomatik gehen.

GameFreakSeba
8 Monate zuvor

Röhrenlauf hab ich ja schon drauf und eben im Rutschen ????

Genjuro
Genjuro
8 Monate zuvor

Ah dann natürlich Automatik und Röhrenlauf.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
8 Monate zuvor

Automatik auf ner 60er Feuerrate ist doch eigentlich völliger Schwachsinn oder täusche ich mich da???

KruemmelKrieger
KruemmelKrieger
8 Monate zuvor

Nimm bitte sofort Glattrohr als Lauf raus, das tut ja im Herzen weh sowas zu sehen grin

GameFreakSeba
8 Monate zuvor

Hatte noch nichts eingestellt ????

Hans Wurscht
Hans Wurscht
8 Monate zuvor

Ne Pumpe ohne „Meisterwerk-Reichweite“ ist eher solala..

GameFreakSeba
8 Monate zuvor

Aber wozu ? Röhrenlauf und Reichweite macht nicht wirklich Sinn.

Egal. Hab jetzt die Falkner mit Pfeilspitzenbremse, 14 Schuss, Schnappschuss und Toben – da ist der Kinektslot besetzt ????

Sunface
Sunface
8 Monate zuvor

Einmal erstellten Content anders und verbessert erneut zu benutzen erscheint mir unproblematisch und richtig. Sie sollten beide Teile einfach zusammen fügen. Aber keine Angst ihr werdet etwas anderes finden über das ihr euch aufregen könnt.

Paulo De Jesus
Paulo De Jesus
8 Monate zuvor

Es werden immer Leute geben die meckern ????????‍♂️.

RaZZor 89
RaZZor 89
8 Monate zuvor

Einfach nur meckern oder Kritik, ob berechtigt oder nicht, sind immer noch 2 unterschiedliche Sachen

Sunface
Sunface
8 Monate zuvor

Natürlich.

Raiiir
Raiiir
8 Monate zuvor

Das Destiny 1 und Destiny 2 jetzt liebe machen ist ja schön und gut, aber ab wann kann man mit Destiny 3 rechnen? grin

André Wettinger
André Wettinger
8 Monate zuvor

Kommt halt auf die Schnittstelle an. Bei der richtigen hat mir mal jemand gesagt +-9 Monate. Bei der falschen lernt man nur die Dunkelheit kennen. Da wird aber nichts draus ????????

Jens
Jens
8 Monate zuvor

Warum? Willst du ein drittes mal für das Selbe bezahlen? Ich persönlich hatte ne Menge Spass in D1 und teilweise in D2 aber jetzt ist genug.

Medicate
Medicate
8 Monate zuvor

September 2020 wenn der Release Cycle so bleibt wie bisher. Es gab ja schon einige Vermutungen / Leaks von AnonTheNine bezüglich D3

Compadre
Compadre
8 Monate zuvor

Abwarten bis der Reboot ist, anschließend in so ca. 12 bis 18 Monaten…

Azaras
Azaras
8 Monate zuvor

Na ich denk mal neben denn Mond wir man auch auf das Grab Schiff kommen in forsaken gab es ja auch 2 Gebiete von denn nur 1 bekannt war

Yuzu qt π
Yuzu qt π
8 Monate zuvor

Ich sehe es schon kommen wenn in ein paar Jahren tatsächlich D3 kommen sollte und Bungie fängt auch dort an nichts aus 2 zu übernehmen aber bringen dann nach und nach Content und Exotics von D2 rüber in D3 und alle dürfen erneut dafür zahlen.
Heile Maria, wie soll das ganze dann in 20 Jahren aussehen wenn Destiny 7 oder 8 draußen ist? wollen die dann jedes Mal ihren Content komplett neu verkaufen um an Geld zu kommen xD
Gäbe sicherlich eh genug die auch zum Zehnten mal 30 Euro DLC bezahlen würden nur um diverse Exotics aus D1 wiederzubekommen, lol.

MrBark76
MrBark76
8 Monate zuvor

Ich als Destiny 1 Veteran sag nur.
Nennt es einfach nur Destiny. Packt alles vom ersten Teil auch darein.Crota, Atheon, Oryx. Erweitert es immer wieder.

Einfach nur Destiny und gut ist.

Aber macht kein Destiny 3 und anschließend ein Hardreset.
Dann wäre für viele Schluss mit Lustig

Alex
Alex
8 Monate zuvor

Ich traue Bungie einfach nicht soviel weitsicht zu, wäre toll wird aber bestimmt nicht so kommen, leider.

Medicate
Medicate
8 Monate zuvor

Als reiner D2 Spieler finde ich es durchaus gut, wenn Sachen aus D1 ihren Weg in D2 finden. Nur sollte das bei D3 entweder gleich von Anfang an der Fall sein oder nur sehr wenig.

RaZZor 89
RaZZor 89
8 Monate zuvor

Dann verstehst du sicherlich warum es manchen sauer aufstößt das so viel altes wiederkommt und man wieder zahlen soll dafür. Alte Exowaffen für Jahrespassbesitzer? Warum bekommen die zahlenden Leute keine neue und die nicht Besitzer alte Exos? Fragen über Fragen ^^

Medicate
Medicate
8 Monate zuvor

Ja, verstehe ich sehr gut. Wenn solche Waffen kostenlos für alle sind, okay. Aber es dann als Content zu bewerben altes Zeug zurückzubringen finde ich auf die Dauer nicht gut.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
8 Monate zuvor

Hinzu kommt leider noch, dass sie die D1 exos schlechter als im Original bringen… Schlimmstes Bsp TLW & jetzt die Wahrheit… Sorry aber „Granaten und Hufeisen“ waren Standard legendäre Perks, so was als exo Perk zu verkaufen, der (gefühlt) noch nicht mal mehr funktioniert und wo ist die aggressive Zielvervolgung?????
Da bist ja mit jedem Zenobia-D besser dran????????????????
Wirklich Lächerlich!!!

m4st3rchi3f
m4st3rchi3f
8 Monate zuvor

„Granaten und Hufeisen“ waren Standard legendäre Perks, so was als exo Perk zu verkaufen, der (gefühlt) noch nicht mal mehr funktioniert und wo ist die aggressive Zielvervolgung
——-
Granaten und Hufeisen war aber nun schon immer ein Perk der Wahrheit (und wird damit nicht hier als Exo-Perk neu verkauft) und das Tracking ist zwar nicht mehr ganz so krass wie in D1, allerdings immer noch stärker als das normale Tracking das bislang im Spiel ist.

ChrisiP1986
ChrisiP1986
8 Monate zuvor

Ja klar, aber bei der Gjallah wars auch enthalten, ohne das es irgendwo „Extra“ stand…???? und das Tracking in D2 ist allgemeinhin Witz…

derNette
derNette
8 Monate zuvor

Haha, da wird der Mond aus D1 in 3 Dlcs verpackt damit wir alle noch einmal oder zweimal zahlen müssen für content der schon in D1 totgesuchtet wurde.. Normalerweise dürfte D3 niemand kaufen um bungie zu zeigen das mit diesem Recycling mal schluss sein muss…

Chriz Zle
Chriz Zle
8 Monate zuvor

Ich glaube viele haben den gehasst, bis dann Cheese Spots da waren usw. ^^

JoeMido991
JoeMido991
8 Monate zuvor

Cheese spots im kreischer raum? Haha damals waren die dämmerungen so schwer, dass man sowas quasi nutzen musste!

Marki Wolle
Marki Wolle
8 Monate zuvor

Da war es auch noch was Wert den Dämmerer geschafft zu haben, selbst wenn du dieses Fünf der Schwerter benutzt, ist das immer noch einfacher als damals.

PetraVenjIsHot
PetraVenjIsHot
8 Monate zuvor

Solange es sich die Waage hält mit neuem Zeug hab ich kein Problem mit sinnvoll aktualisierem D1 Inhalt. Finds schön die alten Sachen wieder im Spiel zu haben.

Tronic48
Tronic48
8 Monate zuvor

Wenns nach mir ging können sie bringen was sie wollen, Hauptsache neuen Content, den da ich Destiny 1 nie gespielt b.z.w nicht kenne, ist für mich also Alles neu, heist nur her damit, is gekauft.

freu mich drauf.

PS: und wenn der neue Content dann noch ohne diese Timegates daherkommt um so besser, den ich hasse diesen mist, das hat meiner meinung nach nix mit spass zutun, sondern mit Streß und Arbeit, den genauso fühlt es sich an, ich hab den mist nur einmal gemacht wegen dem Freischalten u. so, geh deshlab auch nie wieder da rein.

Man könnte das alles anders machen, wie z.b. bei der Menagerie, Zeit ja, aber beenden kann man die Activität dennoch, liegt man unter der Zeit ist eben die Belohnung geringer u.s.w, aber ich glaube das wird nur ein Traum bleiben, so wie ich Bungie kenne.

Chriz Zle
Chriz Zle
8 Monate zuvor

Dann sei froh das du die Spindel nicht in D1 geholt hast ^^

Tronic48
Tronic48
8 Monate zuvor

haste meinen ersten Absatz nicht gelesen, ich kenne D1 nicht, hab ich nie gespielt, also is alles neu für mich, also schauen wir mal.

Chriz Zle
Chriz Zle
8 Monate zuvor

Deswegen sag ich ja „sei froh das du die Spindel nicht geholt hast in D1″…..das war einmal drauf bezogen das du kein D1 gespielt hast und 2. darauf das du ablaufenden Zeit nicht leiden kannst.

Tronic48
Tronic48
8 Monate zuvor

aso, ok, jetzt verstanden, danke

RaZZor 89
RaZZor 89
8 Monate zuvor

Ich hoffe einfach das im Gegenzug auch genug neues kommt. Man hat alte Rüstungen und alte Waffen schon gesehen. Dafür gibt es bei mir erst mal kein Applaus auch wenn z.B die Crota Rüstung sehr geil war. Das jetzt aber einfach wiederzubringen würde ich nicht gut finden. Dann lieber so etwas wie eine Neuinterpretation davon

Chriz Zle
Chriz Zle
8 Monate zuvor

Das Experiment könnte einfach der Anfang von „Destiny Universe“ sein.
Sie wollen sehen wie das zusammenführen von D1 Inhalten in D2 ankommt, wenn es auf tosenden Applaus trifft dann wird Bungie sicher Stück für Stück die beiden Spiele zusammen bringen.

Ich kann mir absolut gut vorstellen, das man auch alte Strike aus D1 überarbeitet in D2 wieder kehren lässt.
Der olle Phogoth könnte ja nun nochmal bissl gepimpt worden sein, Taniks hat auch nochmal seinen Umhang gewaschen und seine 4 mechanischen Arme poliert nur um uns nochmals auslachen zu wollen.

Freuen würde ich mich wenn D1 so langsam mit D2 verschmilzt. Zu gut war der Content in D1. Die Strikes haben mir dort bedeutend besser gefallen, die Planeten wirkten interessanter und das ganze Händler-/Lootsystem wirkte umfassender und ausgefeilter.

WooTheHoo
WooTheHoo
8 Monate zuvor

Da stimme ich dir zu. Ich möchte z.B. beim Vorhut-Granatwerfer nur aus zwei Gründen schummeln: 1. Ich spiele ungern 1-Schuss-Granatwerfer (und Kill klauende Mitspieler nerven wie Sau ????) und 2. Der Hauptgrund: Ich kann die D2-Strikes einfach nicht mehr sehen. Da ist seit nem dreiviertel Jahr nichts mehr passiert. Und du kennst ja meine Einstellung seit Dämmerloot-Grind und Dienstrevolver-Freispiel… Wären wenigstens die D1-Strikes dabei, würde ich es vielleicht auf normalem Wege machen. Aber so ist es ne Qual. ????

vv4k3
vv4k3
8 Monate zuvor

aber dann geht Bungie, meiner Meinung nach, den falschen Weg.
wir hatten ja alle das Thema bereits mehrfach diskutiert und alles was D1 so gut gemacht hat (die Punkte die du angesprochen hast uvm) wurden alle entfernt, oder anders in D2 umgesetzt.
Dann jedes mal die Wiederverwertung von (meiner Meinung nach) falschen Inhalten. Die hätten das System übernehmen können, anstatt alte Exos zu bringen bspw.
Jetzt könnte man argumentieren, dass es an Activision lag, daran glaube ich aber nicht, da Bungie bereits zugegeben hat selber für den Fehler verantwortlich gewesen zu sein.
Eine Verschmelzung würde ich auch bevorzugen und das was du geschrieben hast. Das hätte aber zuerst kommen müssen … nicht jetzt. Und ein Destiny 3 ist auch sicher? Als Standalone? Weiβ ich grad nicht sicher.
Und sollte Bungie in D3 ein Universum aufbauen mit Inhalten von D1 und 2 … das wäre heftig und ich würde es mir nicht holen. Ist weit ausgeholt, aber dennoch.

Chriz Zle
Chriz Zle
8 Monate zuvor

Deswegen ja auch sicherlich jetzt die Aussage von Bungie das ganze erstmal als Experiment anzusehen.

Klar hätte vieles nie passieren dürfen (Hard Reset mit folgendem wieder bringen von genau dem Kram nur in schlecht, man bedenke mal den Graviton Helm, die Kephris usw. die einfach umgebaut wurden zu was nutzlosem), vieles hätte früher passieren müssen, vieles hier und vieles da.

Ich wäre für ein Spiel, in dem dann alles aufeinander aufbaut und erweitert wird.

Wie es dann mit Next Gen usw. gelöst werden sollte?! Mhhhh ggf. ne neue bessere Engine, welche auf Next Gen auf vollen Touren laufen kann und auf Old Gen dann halt nur mit 40% Leistung läuft.
Aber auch da sollte es dann „CrossPlay“ zwischen den Generationen geben.

Ob das möglich ist, rein aus technischer Sicht, weiß ich nicht. Ist nur eine Wunschvorstellung von mir smile

Frau Holle 1
Frau Holle 1
8 Monate zuvor

hee… Kepris Stachel ist nicht nutzlos…. den konnte ich infundieren…. wink

vv4k3
vv4k3
8 Monate zuvor

umso schlimmer finde ich das jetzt ????
Jetzt ein Experiment bringen mit alten Content … bei unserer toxischen Spielerschaft … sehr riskant. Aber warum machen? Arbeit ersparen, da Mangel an Mitteln grad? puhh… ich wünsche das Beste für Destiny, keine Frage. Aber ich kann die Entscheidungen nicht mehr unterstützen.
D1 Content (!) bringen, ala Strikes usw, würden alle Neulinge gut tun, welche D1 nicht gespielt haben. Auch ich, als Veteran, würde meine Freude haben, da ich D1 seit Jahren net mehr gespielt habe.
Ich weiβ nicht … bin ziemlich unschlüssig wie ich empfinden soll. Liegt auch wahrscheinlich daran, dass ich seit Season 7 nur paar Stunden online war und grad mal PL 707 bin ???? … ich brauche glaub eine Auszeit von Destiny um wieder mit purer Freude usw spielen zu können ????

Chriz Zle
Chriz Zle
8 Monate zuvor

Mach das! Das hab ich im Februar gemacht und nur Anthem gezockt. Glaube ein paar Wochen war ich komplett Destiny Abstinent, war damals auch relatix ausgebrannt und toxisch zum Teil in Bezug auf Deschdenny.
Mittlerweile bin ich wieder voll drin und hab Spaß ohne Ende smile

treboriax
treboriax
8 Monate zuvor

In absehbarer Zeit sind dann aber alle alten Inhalte aus D1 in D2 integriert und Bungie steht wieder vor dem bekannten Problem: Wie können sie langfristig und v.a. regelmäßig neuen Content liefern?

Insofern mag das Recycling als Übergangslösung gangbar sein, den „Anfang“ eines nachhaltigen Konzeptes für den seit Ewigkeiten versprochenen stetigen Contentfluss vermag ich hierbei aber nicht zu erkennen.

Dat Tool
Dat Tool
8 Monate zuvor

Ab D3 haben wir stetigen Content Fluss denn irgendwie müssen ja D1 und 2 in 3 reinpassen smile

blacki
blacki
8 Monate zuvor

Soll mir Recht sein – habe Destiny 1 nie gespielt da ich nie eine Konsole hatte!

Marki Wolle
Marki Wolle
8 Monate zuvor

Ich sag mal so: Jeder Planet hätte noch ordentlich Potential!

Wobei ich die Venus hier auf Platz 1 sehe, das liegt aber nur an den Vex!

Denn Gefallene leben ähnlich wie Hüter überall, die Schar haust gerne in dunklen Ecken (Wobei scheinbar auch gerne in einer Schattenfeste namens Minas Morgul), die Kabale sind eine Raumfahrer Rasse, hier sehe ich nicht mehr so große Überraschungen kommen!

Die Aszendenten Ebenen der Schar/Besessenen haben wir schon zur Genüge erkundet, jeder Gott hat halt seine „eigene“ kleine Schattenwelt.

Wie gesagt die Kabale sind fett ´, die Gefallenen doof.

Nur das Vex Kollektiv könnte man noch durchaus episch in Szene setzen, eventuell sogar mit dem Reisenden den der ist ja auch eine Maschine! Irgendwas sollte in der Venus noch passieren! Außerdem wo kommt die ganze Vex Milch eigentlich her?

Also nach der geheimnisvollen Dunkelheits Rasse an sich, sehe ich bei den Vex noch Story Potential und somit auch bei der Venus!

CandyAndyDE
CandyAndyDE
8 Monate zuvor

https://uploads.disquscdn.c… pzzzt, man munkelt Nestle würde dahinter stecken…

Marki Wolle
Marki Wolle
8 Monate zuvor

Ah also aus der Radiolaria Fabrik auf Nessus, dacht ichs mir doch^^

Bienenvogel
Bienenvogel
8 Monate zuvor

Wo die Vex-Milch herkommt? Irgendwo sitzt eine riesige Weltraumkuh und die wird von den Erschaffern der Vex (die Freimelker) konstant abgemolken. wink

Alex
Alex
8 Monate zuvor

Wie gut das nicht nur mir der Gedanke mit Minas Morgul kam, hab erst gedacht das ist eine neue HDRO Erweiterung. grin

DaayZyy
DaayZyy
8 Monate zuvor

Dann sollte aber alles Kostenlos werden, alles andere wäre dreist.

Heimdall
Heimdall
8 Monate zuvor

Geld für seine Arbeit zu verlangen ist also dreist?

DaayZyy
DaayZyy
8 Monate zuvor

Wenn man alte Spielinhalte für die alle schon mal ca. 200euro bezahlt haben wieder bringt, nachdem man einen Hardreset mit D2 gemacht hat, JA definitiv wäre das dreist dafür nochmal Geld zuverlangen.

Heimdall
Heimdall
8 Monate zuvor

Weil das umarbeiten des ganzen, das Anpassen des Codes und das Erweitern der Maps keine Zeit und Arbeit bedeutet?
Du bekommst ja schließlich nicht den D1 Content nochmal vorgesetzt, sondern lediglich ein teil der Maps

DaayZyy
DaayZyy
8 Monate zuvor

Hey D2 wurd angekündigt mit „wir können jetzt schneller Content liefern“ daraus ist auch nix geworden wenn alle 6 Monate eine Erweiterung kommt.

Daher wäre das einfach mehr arbeit und alle wäre Glücklich, die Alten bekommen ihre Gebiete zurück und die neuen Spieler für Sie neue Gebiete zum erforschen. Wenn du die Veteranen dafür wieder zahlen lässt wäre das ein ziemlich bitterer Beigeschmack.

Und Das um arbeiten von alten Content sollte für ein Professionelles Studio keine grosse Herausforderung sein.

Heimdall
Heimdall
8 Monate zuvor

Du jammerst über zu wenig Content?
Mich würde mal interessieren wie viel Zeit du bereits in D2 verbracht hast
Ich hab seit August ´18 über 1000h in D2 verbracht und das Game hat definitiv genug Content, damit einem nicht Langweilig wird.
Gibt genug PvE Aktivitäten die einen bei Laune halten können.
Das D2 Y1 Contentflaute war, bezweifelt niemand, aber ich finde seit Y2 ist eigentlich ausreichend Content vorhanden um die Zeit zum nächsten Content, der momentan alle 3 Monate kommt, zu überbrücken.

QRNE
QRNE
8 Monate zuvor

Dann hast du absolut keine Ahnung von Entwicklung, denn das ist nicht nur bei Gemas/Software der Fall! wink
Ich mein, warum für ein Facelift-Modell eines Auto noch extra bezahlen, wenn man für die Basis doch schon bezahlt hat!? XD

Rush Channel
Rush Channel
8 Monate zuvor

und doppelt zu zahlen ist nicht dreist`?

Frau Holle 1
Frau Holle 1
8 Monate zuvor

ist Mumpitz. Sollen sie dann den *Veteranen* die Erweiterung schenken und den *andern* nicht ?

DaayZyy
DaayZyy
8 Monate zuvor

Nein, einfach im Zuge des F2P diese Bereiche als neue Gebiete für alle Zugänglich machen, sollte dann in den alten Gebieten neuer Content angekündigt werden kann man das gerne bezahlen.

Frau Holle 1
Frau Holle 1
8 Monate zuvor

hm…. das könnt klappen….aber das ist,denke ich ,utopisch

garrit1
garrit1
8 Monate zuvor

Könnte klappen, alles Free to Play!
Wenn du bereit bist Shader, Geisthüllen, Sparrow und Schiffe gegen Silber zu kaufen.^^

Kurz oder lang wird Free to Play nicht in der aktuellen Form von Destiny funktionieren. Ich gehe von aus, dass bis D3 jede Menge alter Content zurück kommt.

Patrick BELCL
Patrick BELCL
8 Monate zuvor

wurde es nicht genau so angekündigt? also im Zuge von Destiny New Light

es war doch die Rede von: Planeten und Ihre offenen Gebiete werden für alle zugänglich sein.
Wolle man zB. die Story spielen und mit einer „erweiterung“ einhergehende NEUE Features spielen wollen zB. bei black armoury dei Schmieden, müsse man für diese Extra zahlen?

ich kanns nicht beurteilen inwiefern das jetzt schon so is da ich sämtliche Erweiterungen und des Seasonpass eigentlich von beginn an hatte, aber so wurde es doch im Stream von Bungie erklärt wenn ich mich nicht täusche

Pako0711
Pako0711
8 Monate zuvor

So hab ich es auch verstanden. Du darfst alle Planeten besuchen, aber für Content wie Story, Quests, Raids, Strikes… soll man bezahlen.

Ryu
Ryu
8 Monate zuvor

Ich geh Morgen zum Bäcker und verlange, dass er mir die Brötchen kostenlos überlässt, hab ja schließlich Heute schon für bezahlt. Sind die gleichen Brötchen, sehen gleich aus und schmecken gleich, wäre doch dreist mich dann nochmal zur Kasse zu bitten.

Heimdall
Heimdall
8 Monate zuvor

Zieh dir aber nen Helm an xD
Könnte nämlich sein, dass der Bäcker dir die heiße Ofenschaufel über den Schädel zieht xD

no12playwith2k3
no12playwith2k3
8 Monate zuvor

Oder ganz einfach: Nimm ’n Schwert mit!

barkx_
barkx_
8 Monate zuvor

Ich stell mir grade vor, wie jemand mit nem Schwert in der Bäckerei vor der Theke rumfuchtelt ????

vv4k3
vv4k3
8 Monate zuvor

dein Beispiel amüsiert mich mega ????, aber es gibt einen Denkfehler. Beim Bäcker erwartest du das gleiche Produkt. Heute. Morgen. In 10 Jahren (aber ausschlieβlivch Bio dann alles ????). In einem Spiel, welches das zweite Teil ist, erwartest du aber nicht das Gleiche wie im Teil zuvor. Ich wollte das nur hier schreiben und mich nicht in der Diskussion auf eine Seite stellen ????

Frau Holle 1
Frau Holle 1
8 Monate zuvor

das wäre dann nach seinem Beispiel eine Brezel aus Brötchenteig.

vv4k3
vv4k3
8 Monate zuvor

ist hier vielleicht ein Bäcker vertreten? ????????
Ist der Teig nicht der selber und Lauge wird draufgeschmiert und mit Salz ala Salt Bae drauf gehauen? ????????????

Ich weiβ aber was du meinst und worauf du hinaus willst. Ja, das wäre es. Und somit eine falsche Benennung eines Produktes, da es glaub in D festgeschrieben ist, welche Inhalte rein müssen und wie schwer etc.

Heimdall
Heimdall
8 Monate zuvor

Ja, es ist ein gelernter Bäcker anwesend und Nein, Brötchen- und Brezelteig sind nicht das selbe.

vv4k3
vv4k3
8 Monate zuvor

somit war der Tag für mich hier produktiv und ich habe was gelernt.
Vielen Dank ????

stimmt meine untere Aussage eigtl?

Heimdall
Heimdall
8 Monate zuvor

im allgemeinen Stimmt deine Aussage, aber dran halten tun sich auch nicht alle
Wenn man im Supermarkt oder Discounter Roggenmischbrote kaufen will, sind es in den wenigsten Fällen auch welche. Denn in Roggenmischbrot muss der Roggenanteil höher sein als der Weizenanteil, ansonsten wären es eigentlich Weizenmischbrote. Aber wie sehr sich daran gehalten wird sieht man ja.
Also in der Theorie wäre deine Aussage richtig, in der Praxis wird aber darauf nicht wirklich geachtet…

vv4k3
vv4k3
8 Monate zuvor

???? ich bin grad so froh dich hier zu haben. Danke für deine Antwort ????????

und jetzt was privates, was mich seit Jahren beschäftigt.
-> ich kaufe eigtl nur Laugenbrötchen, anstatt Brezeln und Stangen, da ich mir denke, dass ich hier beim Preis pro Gewicht Geld spare. Stimmt das im allg.? du hast ja bereits erwähnt, dass sich nicht alle dran halten. Bei uns (Baden Württemberg / Ludwigsburg) sind die Brötchen mit mehr als 10 Cent billiger als Brezeln mittlerweile.
Beachte aber, du kannst jetzt meine Welt zerstören oder mich mega glücklich machen ????????????????

Heimdall
Heimdall
8 Monate zuvor

Also bei mir in der Backstube war es so, dass das Gewicht der Laugenbrötchen und Stangen bzw Brezeln gleich war, und die Brezeln und Stangen halt noch entsprechend aufgearbeitet wurden.
Aber ich denke, das wird von Backstube zu Backstube variieren

vv4k3
vv4k3
8 Monate zuvor

BAAM!!! Danke dir man ???????????????????? so glücklich war ich lange nicht mehr hahahahaha weil ich es mir genau so dachte ????

ich wünsche dir wirklich einen schönen und entspannten Tag ????, den hast du dir verdient ????

DerFrek
DerFrek
8 Monate zuvor

Und bei einem Laugenbrötchen?

EliazVance
EliazVance
8 Monate zuvor

Fand das ohnehin sehr schade dass es von D1 zu D2 einen harten Reset gab. Der Weg den Warframe geht, würde mir für Destiny besser gefallen. Das Universum einfach immer weiter vergrößern und füllen. Also immer her mit dem Zeug.

Heimdall
Heimdall
8 Monate zuvor

Hoffentlich bringt Bungie die Sparrowhupe zurück. Dieses Gimmick fehlt einfach

no12playwith2k3
no12playwith2k3
8 Monate zuvor

Wird wahrscheinlich wie damals: Alle schreien nach einem größeren Tresor. Über ein Jahr bestimmt. Und Bungie macht ’n Hype draus, als der Tresor dann endlich erweitert wird.

Vermutlich wird die Sparrowhupe allerdings nur für PS4 Pro Besitzer verfügbar, weil die PS4 an sich nicht leistungsstark genug ist…

Micha Deckert
Micha Deckert
8 Monate zuvor

Da hab ich letztens noch dran gedacht, als wir mit mehreren Sparrows über Nessus geheizt sind! Wie soll man sich denn sonst ordentlich in Sparrow-Rocker-Manier verständigen? ????

angryfication
angryfication
8 Monate zuvor

jo, die fehlen wirklich sehr sad

Axl
Axl
8 Monate zuvor

Ich freu mich smile

Sie können gerne noch viel mehr aus D1 als Remaster, oder mit erweitertem Content zurückbringen.

Vielleicht können wir dann Atheon nochmal über den Jordan schicken grin

Shin Malphur
Shin Malphur
8 Monate zuvor

Von mir aus auch als „Simulation“ im Infinite Forest…so könnte man das storymäßig verpacken.

SethEastwood
SethEastwood
8 Monate zuvor

Können gerne alles aus Destiny 1 zurück bringen, zumindest Strikes, PvP Maps, Raids und PoE.

Micha Deckert
Micha Deckert
8 Monate zuvor

PoE vermisse ich glaube ich am meisten…nein, vielleicht doch Omnigul. Ich glaube Omnigul vermisse ich am meisten, danach PoE!

Patrick BELCL
Patrick BELCL
8 Monate zuvor

das Geschrei von der alten Meckertante vermisst du? xD

ich vermisse mehr ihre Loot also sie an sich razz

Micha Deckert
Micha Deckert
8 Monate zuvor

Ihr Geschrei ist mein Handy-Weckton. Kann ich allen Übermüdeten nur empfehlen ????

Patrick BELCL
Patrick BELCL
8 Monate zuvor

uff ???? da wäre ich dann wohl stets vor dem Wecker munter, von dem her macht das schon Sinn ????????

die23ers
die23ers
8 Monate zuvor

Lol Sehr geil????

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.