Neue Erweiterung Shadowkeep und Pläne für Jahr 3 enthüllt – So geht’s mit Destiny 2 weiter

Endlich ist es so weit! Destiny 2 kündigt die neue Erweiterung „Festung der Schatten“ (Shadowkeep) für Herbst 2019 an und verrät die Pläne für Jahr 3. Das sind die wichtigsten Details.

Darauf haben viele Fans gespannt gewartet: Heute, am 6. Juni, hat Bungie wie versprochen mehr zur Zukunft von Destiny 2 verraten. Nach langem Schweigen wissen die Hüter nun endlich, was sie ab Herbst 2019 konkret erwartet.

Die neue Erweiterung zu Destiny 2, Shadowkeep, auf Deutsch Festung der Schatten, hat das Studio in einem neuen Trailer vorgestellt. Diesen könnt Ihr Euch hier anschauen:

So war Einiges bereits vorzeitig durchgesickert: Im Vorfeld zum heutigen Reveal gab es bereits zahlreiche Leaks. So gab es unter anderem Gerüchte

All diese Gerüchte und Leaks haben sich nun bestätigt. Wir fassen die wichtigsten Punkte für den Fahrplan von Destiny 2 zusammen.

Destiny 2 Jahr 3 Schwert

So geht es bei Destiny 2 ab Herbst 2019 weiter

Das dritte Jahr wird mit der neuen Erweiterung Festung der Schatten im Herbst 2019 eingeleitet und wird durch eine komplett neue Vision von Destiny 2 definiert.

  • Destiny 2 soll ein cooles Action-MMO sein – mit mehr Individualisierungs-Optionen, mehr RPG-Anteilen und besseren Social Features
  • Destiny 2 soll eine einzige Welt sein, die sich ständig weiterentwickelt – wie beim Tod von Riven, als der Besessenen-Fluch über die Träumende Stadt fiel
  • Man soll Destiny 2 überall und ohne Barrieren spielen können. Google Stadia, Cross-Save und Free-2-Play sind dafür entscheidend
eris-morn-d2-y3

Nur Bungie und die Spieler sollen dabei bestimmen, wie es mit dem Spiel weitergeht – und niemand anders. Im Folgenden findet Ihr weitere Details, wie Bungie diese Vision umsetzen möchte.

Das steckt in der neuen Herbst-Erweiterung „Festung der Schatten“ (Shadowkeep)

Wie heißt die Erweiterung? Die neue Erweiterung trägt den offiziellen Namen Shadowkeep. Der deutsche Name lautet Festung der Schatten.

Wann erscheint die die Erweiterung „Festung der Schatten“? Shadowkeep wird am 1. Oktober für PS4, Xbox One und den PC erscheinen. Zudem sollen Destiny 2 und auch Shadowkeep auf Google Stadia spielbar sein. Hier gibt es aber noch kein konkretes Datum.

Worum geht’s? Für die Hüter geht’s zum ersten Mal seit Destiny 1 zurück auf den Mond. Dieser sieht jedoch ganz anders aus, als noch beim ersten Besuch.

Dort trifft man auf die verschollene Eris Morn, mit der man zusammen in eine mysteriöse Zitadelle reisen und gegen entsetzliche „Schatten“ und „Albträume“ antreten soll, bevor die Menschheit wieder in ein Zeitalter der Dunkelheit stürzt. Dabei handelt es sich um eine wiedererwachte Streitmacht der Schar samt neuer Einheiten.

Doch es geht nicht nur um die Schar, sondern um etwas noch viel schrecklicheres, das tief im Höllenschlund erwacht ist.

Was steckt in der Erweiterung?

  • Für Festung der Schatten wird keine der bisherigen Destiny-2-Erweiterungen vorausgesetzt. Es ist ein Standalone-Addon. Hüter sollen direkt in die neuen Inhalte von Jahr 3 eintauchen können
  • Mehr Individualisierungsmöglichkeiten
  • Eine Art Transmog-System soll kommen. Ihr werdet Stats und Mods für die Rüstung, die Euch optisch gut gefällt, selber zusammenstellen können
  • Neue Quests und Missionen
  • Neuer Zielort: Der Mond
  • Neue Items, Waffen und Rüstungen
  • Neue Exotics
  • Neuer Raid im Schwarzen Garten
  • Ein weiterer Dungeon
  • Ein cooles neues Feature: Individuelle Finishing Moves für jede Klasse!

Das erwartet Euch noch in Jahr 3 von Destiny 2

Neue Seasons werden Standalone sein: Genau wie die Shadowkeep-Erweiterung werden die kommenden Seasons für Destiny 2 von einander unabhängig sein und können allsamt einzeln erworben werden. Wenn Euch die Inhalte einer bestimmten Saison also nicht gefallen, könnt Ihr sie einfach auslassen.

Destiny 2 wird mit „New Light“ Free-2-Play: Der Shooter wird ab dem 1. Oktober in Teilen ohne weitere Kosten spielbar sein. Das gilt für das Grundspiel von Destiny 2 sowie die kompletten Jahr-1-Inhalte, also die Erweiterungen „Fluch des Osiris“ und „Kriegsgeist“. Außerdem sollen alle Welten (für Patrouille), alle Strikes, alle PvP-Karten, alle Jahr-1-Raids sowie der Gambit-Modus kostenlos spielbar sein.

Die Einführung für neu erstellte Hüter spielt dann übrigens in einer Art Remastered-Fassung der ersten Mission aus Destiny 1 im Kosmodrom auf der Erde. Erst danach geht’s für die Frischlinge in den Turm von Destiny 2, wo die bisherige Story des Spiels dann für sie beginnt.

Weiterer Content, wie die Forsaken-Erweiterung oder das neue Shadowkeep, bleibt jedoch kostenpflichtig und kann optional dazugekauft werden.

Diese neue und kostenlose Einstiegsmöglichkeit bei Destiny 2 wird dann „Destiny 2: New Light“ (Destiny 2: Neues Licht) heißen.

Keine PS4-exklusiven Inhalte mehr: Die unbeliebte Exklusivität für Sonys PS4 aus den Zeiten von Activision hat endlich ein Ende. Die PlayStation 4 wird nicht länger bevorzugt. Alle Plattformen erhalten dann zeitgleich alle neuen Inhalte.

Cross-Save ab Herbst 2019: Cross-Save-Feature für Destiny 2 zwischen dem PC, der Xbox One, der PS4 und Google Stadia. Die PS4 wird also entgegen einiger Gerüchte ebenfalls beim Cross-Save unterstützt.

Die PC-Version von Destiny 2 kommt auf Steam: Destiny 2 wechselt auf dem PC vom Battle.net  zu Steam und wird dort ab dem 1. Oktober exklusiv erhältlich sein. Und keine Angst, all Eure Charaktere kommen dabei kostenfrei zur neuen Plattform mit – samt Fortschritt und Euren bisherigen Einkäufen.

Destiny 2 auf Google Stadia: Destiny 2 wird man ab Herbst 2019 auf Googles Gaming-Plattform Stadia spielen können – auf jedem PC und Gerät mit Google Chrome, das dieses Feature unterstützt. Destiny 2 soll einer der Launch-Titel für den Spiele-Streaming-Dienst von Google werden.

Was Bungie noch zu seiner neuen Vision von Destiny 2 zu sagen hat, erfahrt Ihr in diesem ViDoc mit Entwickler-Kommentaren:

Bis zum Herbst ist es aber noch eine Weile hin. Und aktuell hat bei Destiny 2 gerade erst die Season 7 begonnen. Alle Infos dazu findet Ihr hier:

Mit diesen Inhalten will Euch Destiny 2 in der Saison der Opulenz überzeugen
Autor(in)
Deine Meinung?
Level Up (18) Kommentieren (327)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.