Sieht so aus, als wird Destiny 2 eines der ersten großen Spiele für Google Stadia

Kurz bevor sich Bungie offiziell zur weiteren Zukunft von Destiny 2 äußern will, kocht die Gerüchteküche. Anonyme Insider berichten nun, dass Destiny 2 auch für Google Stadia verfügbar sein wird.

Deshalb ist es gerade spannend rund um Destiny 2: Am heutigen Donnerstag, den 6. Juni, will Bungie das nächste Kapitel von Destiny 2 vorstellen und über die weitere Zukunft des Spiels sprechen.

So sollen Fans endlich erfahren, wie es mit Destiny 2 in Jahr 3 weitergehen wird – also wie die ersten „eigenen“ Inhalte nach der Trennung von Activision aussehen.

Dabei haben Dataminer wohl bereits die ersten Infos zur nächsten Erweiterung geleakt, die heute vorgestellt werden soll. Mehr dazu erfahrt Ihr hier: Neue Herbst-Erweiterung für Destiny 2 geleakt – So geht’s nach Season 7 weiter

Doch offenbar wird es noch weitere große Ankündigungen geben.

Das wird heute wohl bei Destiny 2 angekündigt

Womit rechnet man noch bei der heutigen Vorstellung? Es sieht so aus, als wird es noch mindestens zwei große Ankündigungen rund um Destiny 2 geben.

Cross-Save soll kommen: So berichtet die Seite Kotaku, dass im Rahmen der heutigen Vorstellung ein Cross-Save-Feature für Destiny 2 zwischen dem PC, der Xbox One und Google Stadia angekündigt werden soll. Wie es mit der PS4 aussieht, sei aktuell noch nicht sicher.

Bald soll es dann also möglich sein, Speicherstände zwischen den verschiedenen Plattformen hin und her zu schieben, wodurch einer der größten Community-Wünsche endlich in Erfüllung gehen könnte.

Wir hatten hier bereits darüber berichtet: Leak macht Fans nun Hoffnung auf ein Feature, das viele wollen

Destiny 2 soll auf Google Stadia starten: Die zweite große Ankündigung soll die Verfügbarkeit von Destiny 2 für Googles Gaming-Plattform Stadia sein. So soll Destiny 2 laut Kotaku eines der ersten großen Spiele für den Spiele-Streaming-Dienst von Google werden und im Herbst 2019 dort an den Start gehen.

Sollte Stadia so funktionieren, wie von Google versprochen, dann können Spieler schon bald einfach den Google Chrome Browser starten und sich auf jedem Computer oder Gerät in den Kampf gegen Aliens stürzen, die diesen Service unterstützen.

Woher kommen diese Infos? Wie Jason Schreier von Kotaku anmerkt, stammen diese Infos von fünf verschiedenen Quellen – darunter Entwickler und eingeweihte Insider. Schreier selbst ist ein renommierter Gaming-Journalist und gilt als zuverlässige Quelle mit guten Insider-Kontakten innerhalb der Gaming-Industrie.

Auch Data Miner hatten in den neuen Spieldaten nach Update 2.5.0.1 Infos zum Cross Save gefunden.

Wann wissen wir endlich mehr? Schon heute, am 6. Juni. Denn ab 18 Uhr unserer Zeit wird zunächst Google eine Konferenz abhalten. Dort will man unter anderem mehr Details zu Spielen für Google Stadia verraten – offenbar auch zu Destiny 2.

Ab 19 Uhr wird dann Bungie folgen und mehr über die Zukunft von Destiny 2 verraten. Dort sollen diese Details dann den Worten der Insider zufolge verkündet werden.

Sony und Microsoft arbeiten zusammen – Geht’s gegen Google und Stadia?
Autor(in)
Quelle(n): Kotaku
Deine Meinung?
Level Up (9) Kommentieren (0)
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.