Destiny 2: Server Down für Patch 7.3.6.2 – Alle Patch Notes und Infos

Destiny 2: Server Down für Patch 7.3.6.2 – Alle Patch Notes und Infos

Eine neue Woche in Destiny 2 und das bedeutet ein neuer Patch mit verschiedenen Fehlerbehebungen für den Loot-Shooter. Wann diesmal der Server Down beginnt, erfahrt ihr hier.

Update, 19:25 Uhr: Das Update wurde ausgerollt und beträgt auf der PS5 802,4 MB. Nach dem Download könnt ihr euch erneut einloggen. Die Patch Notes wurden ergänzt. Schönen Abend noch!

Das müsst ihr heute wissen: Eine neue Woche in Destiny 2 und eine weitere Woche mit einem neuen Patch. Viele Baustellen und Probleme plagen den Loot-Shooter doch heute sollen einige davon behoben werden.

MeinMMO hält euch jedoch auf dem Laufenden. Wir sagen euch, wie lange die Downtime dauern wird. Außerdem aktualisieren wir diesen Artikel, sobald es neue Informationen gibt.

Mehr zum Thema
MeinMMO sucht freie Autor*in für Destiny 2 und Shooter
von MeinMMO

Wartung am 23.04. – Alle Zeiten zum Server Down

Diese Zeiten sind heute wichtig: Bungie informiert seine Spieler via x.com (ehemals Twitter) zu den genauen Ausfallzeiten. Geplant ist, dass die Server heute für 3:15 Stunden nicht zu erreichen sind.

So sieht der Zeitplan für die Wartung aus:

  • Um 15:00 Uhr startet die Hintergrundwartung auf allen Plattformen.
  • Um etwa 15:45 Uhr gehen die Server offline. Die Spieler werden automatisch aus dem Spiel gekickt.
  • Um 19:00 Uhr soll der Shooter wieder online sein und ihr könnt euch wieder einloggen.
  • Die Wartung wird im Anschluss noch im Hintergrund bis 23:00 Uhr andauern.
Das ist bei Downtimes zu berücksichtigen: Solange die Hintergrund-Wartungen laufen, kann es im Spiel immer wieder zu Verbindungsproblemen kommen. Obendrein können sich bisweilen Warteschlangen beim Login bilden, weil Bungie den Zugriff auf die Server nur nach und nach freigibt, um Probleme durch eine zu hohe Serverlast zu vermeiden. Es kann daher sein, dass ihr länger warten müsst, bis ihr wieder im Spiel seid.

Bedenkt zudem, dass Drittanbieter-Anwendungen sowie die offizielle Gefährten-App vielleicht eine Weile ebenfalls nicht korrekt erreichbar sind, sodass ihr sie nicht nutzen könnt.

Das ändert sich mit dem neuen Update in Season 23

Folgende Probleme sind bekannt: Auch in Saison des Wunsches gibt es viele Probleme, die Spieler zu beklagen haben. Bungie hat einige auf dem Zettel, doch es ist nicht bekannt, welche davon behoben werden (via bungie.net). Folgende Bugs könnten jedoch adressiert werden:

  • Es sollen große Änderungen zum Thema Sandbox für das PvP ausgerollt werden.
  • Dem Einsatztrupp-Finder fehlen einige Optionen wie das Hinzufügen von Bungie-Freunden.
  • Einige legendäre Emotes werden mit exotischen Emotes sortiert.
  • Veist-Gewehre können nur teilweise rotiert werden, wenn man diese inspiziert.
  • Die Schrotflinte „Streben des Gedankendrehers“ leuchtet nicht mehr, wenn sie abgefeuert wird.
  • Einige Raketenwerfer werden nicht mehr angezeigt, wenn sie inspiziert werden.
  • Alte Artefakte werden immer noch im Inventar von Spielern angezeigt.

Patch Notes für das Update am 23.04. in Destiny 2

Was steht in den Patch Notes? Eine vollständige Übersicht aller behobenen Probleme und Verbesserungen wird erst heute Abend oder Nachmittag verfügbar sein, nachdem das Update live gegangen ist.

Wir werden unseren Artikel aktualisieren und euch den Link zu den Patch Notes bereitstellen. Denn es ist möglich, dass sich die Patch Notes nachträglich ändern oder von Bungie korrigiert werden.

Das sind aktuell alle Informationen zum heutigen Update. Falls es unvorhergesehene Änderungen gibt, werden wir euch natürlich auf dem Laufenden halten. Schaut also gerne wieder vorbei. Bis dahin empfehlen wir diesen Artikel über Destiny 2 auf MeinMMO: Destiny 2 möchte seine Hüter leiden sehen, lässt neuen Raid 3 Tage nach DLC-Release starten

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Millerntorian

Na mal schauen. Die Patchnotes sind etwas “übersichtlich”. Aber immerhin sind nun alle Stacheln bei “vergoldeter Käfig” komplett. Gamechanger. 😂

Dennoch ist weiterhin der Superblack-Shader für mich Ansporn genug, die langsam austrudelnde Saison anzuschmeissen. Es geht bei aktuell 14/17 durchaus voran (mehr als Shaxx finishen und alle Waffenbounties brauch ich ja eh nicht; und da kommen die letzten bekanntermaßen erst noch), wenngleich ich meine Spielzeit drastisch reduziert habe.

“Drum merke Millern; es geht auch ohne inflationäres Einloggen. Zumal ja Dienstags nun persönlich komplett spielfrei ist, um genug zeitlichen Abstand zum Ende der Wartungsarbeiten zu haben bzw. mögliche Fehlermeldungen zu vermeiden.”

Insofern, alles gut. Es gibt ein vielschichtiges Online-Leben abseits Destiny. Interessante Gamererfahrung.

Und nach dem kleinen Zwischentief zieht die Sonne ja nun auch wieder an.🌞🏍

Zuletzt bearbeitet vor 1 Monat von Millerntorian
WooDaHoo

Mich ärgert, dass meine Wunschrolls auf den Waffen einfach nicht dropen und es immer mehr werden. Sicherlich jammern auf hohem Niveau, bei der quantitativen Ausbeute aber es nervt dann doch ein bisschen.

Mir wären weniger Drops mit besserer Fokussierung lieber. Was nützt es, wenn man nach einem legendären Durchlauf auf Welle 50 dringend die Poststelle leeren muss aber kein einziger guter Roll dabei ist. Oder von den 14 oder 15 Drops nur drei der fokussierten Waffe entsprechen? Und nicht eine Shiny Version. Ich dachte, die gäbe es bei 50 automatisch. Irgendwie komisch. Na wenigstens macht Ansturm ganz gut Laune. 🤗

Naja, so lange es noch Spaß macht, versuche ich noch das Gewünschte zu erhaschen. Zumindest bis der Shader erspielt ist. Wenn es nicht klappt, auch kein Weltuntergang.

Millerntorian

Jammer nicht! Heissassahoppala! Mach den quantitativen Krempel platt, denn Zerlegen bringt immerhin massig legendary shards.

Öh….Mist, da war ja was… 😂

Menno; irgendwas ist ja immer. Und ich muss schmunzelnd feststellen, dass ich trotz zwischenzeitlichem Tabula rasa Legendaries löschen nach der ersten Bungie-Ankündigung (werden ja überflüssig) mehr von den Dingern habe, als jemals zuvor. Da kommste einfach nicht gegen an. Die sind wie flauschige “Tribbles”.

Dass ich mittlerweile auch erspielte Aszendenten oder Legierungen mangels Platz bzw. Ressourcen-Maximalgrenze und Nicht-Tresor-Verschiebbarkeit ignorieren muss, ist dabei nur ‘ne weitere ironische Randnotiz.

outi

Ich hab gestern nur kurz auf normal die 50 Wellen gemacht und dabei die Quest für das MG erledigt. Lief alles ohne Probleme. Heute dann noch die nächste Whisper Quest und etwas Ansturm farmen. Interessant ist, das sie im Bossraum den Cheese gefixt haben wo man sich quasi in der Decke verstecken konnte…genauso wie den Duplikation-Glitch jetzt würde ich gern nochmal einen 50 Wellen lauf auf legendär Solo sehen 😀

Lex Ultima Ratio

Uff… Legend Welle 50 nicht abschliessbar da das Portal nicht spawnt. Bungie empfiehlt max Welle 40 abzuschliessen und die Aktivität zu verlassen.. Oh well..

silbe

schon wieder haben sie einen patch verkackt. destiny 2 sever werden kontaktiert alle 2 sekunden, irgendwann schmiert das spiel dann ab mit battle eye fehler

SPARTAN 7VN

Du hast bestimmt schon vieles richtig gemacht!

silbe

im letzten halben jahr gab es schon so viele bugs und verlängerte wartungsarbeiten, bei 1 mal sag ich ja nix, aber es häuft sich doch enorm, war auch schon mal besser.

WooDaHoo

Dein Optimismus in allen Ehren aber hinsichtlich der Technik und Fehlerfrequenz und in Anbetracht der Tatsache, dass bereits gefixte Fehler gerne mal wieder mit einem Copy-and-Paste-Event im Spiel landen, hat Bungie eindeutig ein Qualitätsproblem. Wir alle machen Fehler, auch im Job, aber bei Bungie ist es wirklich auffällig. Ich weiß nicht, ob mein Arbeitgeber bzw. unsere Kunden so viel Toleranz aufbringen würden.

silbe

also optimistisch bin auf keinen fall, denke eher wenn das addon im juni nicht zieht kommt zwangsläufig game over.

WooDaHoo

Ich hatte eigentlich auf Spartans Kommentar geantwortet. ^^ Das Spiel steht und fällt für mich mit Final Shape. Die letzten Ankündigungen (neue Gegner, Prismatic und der Schauplatz) sowie das aktuelle Ansturm-Event stimmen mich positiver aber trotzdem ist der Knoten zur Vorbestellung noch nicht geplatzt. Dafür ist zu viel passiert in letzter Zeit. Noch bis letztes Jahr habe ich immer das Komplettpaket vorbestellt. Diesmal nicht. Ich warte noch ab, wie es sich entwickelt und was am Ende tatsächlich geboten wird.

Wegen des technischen Unterbaus mache ich mir keine Hoffnungen. Es würde sich für Bungie wahrscheinlich nicht lohnen, nochmal in eine andere Enginge zu investieren. Nicht im jetzigen Zustand und zu diesem späten Punkt des Lebenszyklus.

Es gibt ja auch Leute, die kaum bis gar keine Probleme haben. Dann gibt es die, die Probleme ausfrücklich nur in Destiny haben und in anderen Onlinespielen nicht. Ich habe auch Probleme, portende Gegner, Lags im PvP, ab und an ein Besuch aus dem Bugzoo, Kicks usw., kann aber nicht beurteilen, wie es mit anderen Spielen aussieht, da ich nur Destiny online spiele. Mein Sohn spielt mit seinen Freunden Minecraft und MC Dungeons, da zumindest scheint es keinerlei Querelen zu geben.

Roland Kittler

Seit Wochen lese ich dies immer wieder, geändert hat Bungie anscheinend nicht viel. Die Server sind dermaßen schlecht eingestellt und die veraltete Engine ist auch nicht besser. Daran sollte Bungie ebenfalls mal etwas ändern. Dann würde das Gameplay auch besser funktionieren.

SneaX

Vielleicht liegts auch an deinem Internet? Deutschland hat ja eh ne Internet geschwindigkeit wie in einem dritten welt land… 🤣 ich hab selten wie nie Server Probleme

outi

Dito, ich hab auch seltenst Probleme Probleme aber hier tauchen immer die selben Namen auf die anscheinend von Error-Codes erschlagen werden… misteriös^^

Zavarius

Ich hab lt. Steam 68h in den letzten 7T gespielt (Urlaub ist ungesund…) und war zu 90% in Gruppenaktivitäten. PvP/ Ansturm/ Farming halt…

Vorgestern hatten wir in der Gruppe mal einen Rauswurf durch die Verbindung von demjenigen. Gestern wurde einer, nach einem Blackscreen den ich auf die Leistung vom PC schiebe, nach einem Timeout, in den Orbit geschickt.

An Patchdays hat Bungie 2x einen Chaostag gehabt, aber die Server sind Fine.

Die meisten Fehler befinden sich in der eigenen Wohnung.

outi

Amen.

Millerntorian

Die meisten Fehler befinden sich in der eigenen Wohnung.

Oder sitzen vor PC/Konsole… 😉

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

17
0
Sag uns Deine Meinungx