MMO-Releases 2016 – Diese Online-Spiele erscheinen dieses Jahr

MMO-Releases 2016 – Diese Online-Spiele erscheinen dieses Jahr

Das Jahr 2016 wird ein wahres Fest für Gamer! Wir haben für Euch eine Release-Liste mit allen geplanten MMO-Releases 2016 erstellt. Wir wagen dabei den Blick über den Tellerrand und führen auch einige andere Spiele auf, die einen starken Online-Fokus aufweisen.

Zwar haben noch nicht alle Entwickler und Publisher ihre Release-Daten für dieses Jahr offen gelegt, aber es ist schon jetzt absehbar, dass das Gamingjahr 2016 für jeden Geschmack einige Highlights haben wird. Aus diesem Grund sieht es in einigen Monaten noch sehr karg aus, wir werden diese Liste aber durchgehend aktualisieren, sobald neue Erscheinungstermine bekanntgegeben werden.

1. Quartal (Winter)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

2016 beginnt mit einem guten Start, denn schon früh erscheint Blade & Soul nach langen Jahren des Wartens endlich bei uns im Westen. Der März trumpft dann mit dem großen Titel „The Division“ auf, aber auch einige Unbekannte wie Black Desert und Tree of Savior waren noch auf einen fixen Termin.

Januar

Februar

März

2. Quartal (Frühjahr)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Im kommenden Frühjahr wird es Zeit, die Dinosaurier endlich zu entfesseln. ARK: Survival Evolved verlässt die Early Access-Phase und wird auf dem PC, der PS4 und der Xbox One so richtig durchstarten. Ob der Renner des Sommers 2015 seinen Erfolg noch einmal wiederholen kann? Wenn nicht, dann steht auf jeden Fall noch Overwatch in den Startlöchern um Blizzard einen Weg in den Shooter-Markt zu ebnen. Auf den Shooter-Markt hat es auch Battleborn abgesehen, das soll nach einer Verschiebung im Mai erscheinen.

April

Mai

  • Battleborn | Team-Shooter | PC, PS4, XBox One | 3. Mai
  • Overwatch | Team-Shooter | PC, PS4, Xbox One | 24. Mai
  • Project Genom | Shooter | PC | Mai 2016 (Early Access)

Juni

3. Quartal (Sommer)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Im Sommer hat das lange Warten der WoW-Community endlich ein Ende. Spätestens Ende September soll die nächste Erweiterung „World of Warcraft: Legion“ in den Verkaufsregalen stehen und der hungernden Spielerschaft neues Fressen vor die Füße werfen. Verlorengegangenes Vertrauen soll nun wieder gutgemacht werden.

Juli

August

September

4. Quartal (Herbst)

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Link zum YouTube Inhalt

Der Herbst liegt noch weitestgehend im Ungewissen, allerdings sollte zumindest Crowfall in diesem Zeitraum in die Betaversion übergehen. Wer auf Intrigen und Politik steht, der wird in dem Konzept, das von den Entwicklern selbst „Thronkriegs-Simulator“ genannt wird, vollkommen aufgehen.

Oktober

November

Dezember

Ungewiss

Abschließend gibt es noch einige Spiele, deren exaktes Releasedatum noch sehr unsicher ist. Womöglich starten diese Spiele gar nicht mehr in 2016 oder wenn, dann nur in einer Alpha- oder Betaphase. Wir haben sie dennoch schon einmal in die Liste aufgenommen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
36 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
KohleStrahltNicht

Gehe doch mal an die frische Luft und atme tief ein und wieder aus…..
So ganz auf der geistigen Höhe bist du dann ja auch nicht wenn du dich im Internet auf Seiten über “ Videospiele “ aufhälst.
Das Wort Videospiele habe ich schon ewig nicht mehr gelesen…

Psyclon

Sehr viele Titel, und bestimmt wieder nüschts, was wirklich toll ist^^

Zunjin

Natürlich arbeiten da noch Leute dran und zwar immer noch das größte Team des Studios. Für umsonst werden sie wohl beim Umzug vor zwei Monaten kein komplett neues und EQN gethemetes Großraumbüro fürs Team eingerichtet haben.

Wenn man gut aufpasst, die Tweets der richtigen Leute verfolgt, sich die Interviews mit den Devs in Fanpodcasts anschaut usw., dann weiß man auch woran sie gerade arbeiten. Ein großes Feature wurde im November fertig und wurde seit dem intern getestet.

In spätestens 2 Wochen geht bei http://www.eq-next.de das EQN Wiki online, da findest du eine kleine Zusammenfassung zu den Dingen, die man trotz Blackbox und „Newsembargo“ mitbekommen hat.

Dennoch nervt mich der bewusste Anti-Hype den sie seit einem Jahr erzeugen wollen. Alles läuft auf eine große Show raus, in der dann wie 2013 alles auf einen Schlag gezeigt wird.

Persönlich wären mir kleine Newshappen, wie bei CU lieber, aber die „Fans“ auf Reddit alle kleinen Infos in der Luft zerrissen haben, kann ich zumindest verstehen, dass sie mit der Enthüllung warten. Um die dann ankommt, dass wird sich zeigen.

doc

Woot?! ein Destiny 2 ist in Arbeit?
Ist komplett an mir vorbei gegangen… Ist garantiert ein komplett eigener Titel der nichts mit dem Spielefortschritt des ersten Spiels zu tun hat, oder?

Mich persönlich interessieren da hauptsächlich Crowfall und Camelot Unchained.
Mit großem Interesse werde ich definitv Everquest Next, the Devision und Star Citizen verfolgen, aber wahrscheinlich nicht spielen. Da ich sie als große Projekte mit viel Potenzial sehe, aber der Anreiz sie lange zu Spielen nicht ausreichen wird.
…abwarten und Tee trinken! 🙂

Wow werde ich hoffentlich nur aus der Entfernung mit bekommen, wenn mich meine Frau nicht zu Anzocken zwingt! 😀
Bock habe ich weniger drauf.

Gerd Schuhmann

Woot?! ein Destiny 2 ist in Arbeit?
Ist komplett an mir vorbei gegangen… Ist garantiert ein komplett eigener Titel der nichts mit dem Spielefortschritt des ersten Spiels zu tun hat, oder?
—–
Nee, den Titel „Destiny 2“ gibt’s noch aus frühen Verträgen zwischen Activision und Bungie, die mal an die Öffentlichkeit kamen.

Es kann gut sein, dass das Arbeitstitel sind. „The Taken King“ sollte ursprünglich wohl mal „Comet“ heißen.

Wie „eigenständig“ die nächste Erweiterung wird, ob die für PC kommt, ob die „noch“ für PS3/Xbox 360 kommt – all das wissen wir im Moment nicht.
Man weiß: Die Spieler werden ihre altern Charaktere weiterspielen können. Und das ganze ist „so ungefähr“ für den Herbst 2016 geplant. Wahrscheinlich wieder September. Es müsste also zur E3 Infos geben.

doc

Ok, das klingt auch irgendwie plausibler, als ein eigenständiges Spiel welches seinem eigenem Titel Konkurrenz bietet!

Wie sieht es eigentlich mit Warhammer 40k: Eternal Crusade aus? Laut der eigenen Homepage steht dort nur etwas über den Alphastart der schon seit September 2015 laufen soll, und Gamestar schreibt selbstsicher 2016. Den Vögeln dort traue ich nur kaum mit ihren Aussagen… 🙂

Das wäre ja noch nen Titel bei dem ich in´s Sabbern komme!

Gerd Schuhmann

Ich hab keine Ahnung. So in der frühen „Early Access“/“Alpha-Phase“ finde ich das immer sehr schwer einzuschätzen, wie schnell die Spiele vorangehen, was da passiert. So Titel wie Eternal Crusade verfolgen wir in den frühen Phasen auch nicht so genau, da steigen wir dann meistens erst ein, wenn es in Richtung Beta geht.

Vielleicht spielt es ja einer von den Lesern aktiv, der kann dir dazu sicher mehr sagen als ich.

doc

Hätte ja sein können, dass ihr da illegal Insider bestecht und daher über mehr Infos verfügt! 😀
Ich schaue da schon relativ regelmäßig auf die Homepage und hatte mich halt gewundert, dass die Gamestar schon ein Release-Jahr angeben konnte. Wahrscheinlich ist da eine Kristallkugel am Werk! 🙂

Gerd Schuhmann

2016 ist halt lang. 🙂

Ich find das eh immer seltsam. Das ist ja bei Online-Spielen auch nicht so wie früher, dass das „Release“ da sooo wichtig ist.

In der Liste stehen ja auch Titel wie Ark oder H1Z1. Die sind ja „prekatisch“ releaset. Man muss Geld dafür bezahlen und dann kann man die den ganzen Tag spielen. Aber offiziell sind die „im Early Access.“

Ich hab bei manchen Titeln auch echt keine Ahnung, ob die schon releaset oder „in einer Offenen Beta“ – weil das überhaupt keinen Unterschied macht. Also ich muss dann echt nachgucken: Ist Skyforge jetzt releaset oder sind die noch in einer Offenen Beta? War Thunder z.B. ist nach x Jahren immer noch in einer „Offenen Beta“ – ist ja total albern. 😛

Theojin

Sind ja ne ganze Menge, aber von den meisten habe ich irgendwie noch nie gehört. Erstmal warte ich auf BDO, und dann wird hoffentlich der Rest der MMOs erstmal egal sein. Meine Freizeit erlaubt eigentlich nicht mehr als ein MMO.
Aber so richtig tief eintauchen über längere Zeit konnte ich schon seit Jahren in keins mehr. Irgendwas hat immer gestört.

Einige wirklich vielversprechende Projekte sind in der Liste aber defintiv dabei, wobei ich mir vorm Kauf unbedingt selber ein Bild vom jeweiligen Spiel machen wollen würde, ich hab schon genug „Katzen im Sack“ auf meiner virtuellen Müllhalde liegen.

Manuel Obermeier

Dadurch das mich in den letzten Jahren eig. jedes MMO mehr oder weniger enttäuscht hat, bleib ich mal vorsichtig was die ganzen Neuerscheinungen betrifft. Bin da mittlerweile ein bisschen pessimistisch, dafür offen für positive Überraschungen 🙂

Aber man muss sagen, das nach 2015, was ein eher mageres Jahr für MMOs war, 2016 eine Menge recht vielversprechender Games kommen.
Black Desert, The Devision, Paragon, Crowfall, Camelot Unchained und Everquest Next (sollte es kommen) wären die Spiele auf die ich mich (vorsichtig) freue.

Meine größte Hoffnung liegt jedoch in Pantheon: Rise of the Fallen, welches der Hauptentwickler von Everquest und Vanguard produziert. Leider bin ich ein bisschen zu jung und konnte die 2 MMOs nicht wirklich miterleben. Die Ansätze klingen einfach nur geil und leider bin ich bei dem Spiel wieder ein bisschen dem Hype-Train verfallen ._.
Mit einem Release in 2017 (oder später) ists aber sowieso noch ein weiter Weg für das Spiel.

Patrick Schneider

Irgendwie schon peinlich dass Spiele wie Destiny und The Division als „Massively“ Multiplayer Spiel bezeichnet werden. 8 Leute in einer Session….. wow…

Gerd Schuhmann

Ich weiß nicht, wann du das letzte Mal etwa WoW gespielt hast. Aber da kannst du mit 10 Leuten auch alles machen.

Die Zeiten von „100-200 Leuten auf dem Bildschirm“ sind seit 10 Jahren vorbei – das wurde bei den meisten Spielen zu Gunsten von „Fairness“ und „Performance“ erheblich eingeschränkt. Auf den Konsolen jetzt ging das wohl auch gar nicht, wenn man will, dass die Grafik gut bleiben. Die sind ja besessen von ihren FPS. Und in einem „offenen MMO“ würden die gnadenlos einbrechen.

Das „Massively“ ist übrigens ein Werbebgriff, den sich Unternehmen ausgedacht haben, weil man sich nicht nur „Multiplayer“ nennen wollte. Mancher hängt da riesige Erwartungen dran … der Begriff ist im Wandel. Und das 1. M wird schwächer und schwächer – und das seit Jahren.

Eine Seite, die über „MMO“ im eigentlichen Wortsinne, wie es vor 15 Jahren mal war, berichtet, hätte heute weder viele Spiele, noch viele Leser. Der Begriff „MMO“ ist total im Wandel – weltweit.

Fanderay

Also alles kann man mit 10 Leuten in WoW nicht machen. Mythic Raids gehen soweit ich weiß nur mit 20 Spielern, außer es hat sich mittlerweile etwas geändert. Beim Rest stimme ich dir aber vollkommen zu.

Nuntius

Man kann den Begriff umdeuten, oder man nimmt die traurige Realität in den Blick: Wahre MMOGs mit echter Persistenz und Sandbox-Freiheit kennen aktuelle jüngere Spieler allenfalls vom Hörensagen. Sie wurden gemäß den Interessen der Entwickler und Publisher dahin erzogen, abgemagertes Mini-Multiplayer ohne die Möglichkeit tiefgehender sozialer Interaktionen oder bedeutungsvollem RP anhand von Geschehenissen in der Spielwelt – das verbietet schon die elende Instanzierung, mit der es sich heutzutage fast alle leicht machen – unhinterfragt zu tolerieren. Mit den ersten MMOGs hörte ich auf, Singleplayer-Games zu spielen, mit dem Verfall der MMOGs hörte ich mit dem Spielen ganz auf. Zum Glück gibt es noch andere Hobbys.

Koronus

Woher habt ihr den Monat zu Project Genom bzw Escape from Tarkov?

Plague1992

Ich hoffe auf umfangreiche Betas zu Lineage Eternal und Lost Ark. Auf einen Release von Albion Online spekulier ich ebenfalls … Ansonsten kaum was für mich 🙁

Gerd Schuhmann

Wenn die dem koreanischen Modell folgen und davon kann man wohl ausgehen, werden das verhältnismäßig kurze Beta-Phasen sein, 2 oder 3 Wochen, und dann wird man wieder ein halbes Jahr nix von den Spielen hören.

Shiv0r

Vergiss es, hab mich verlesen. : P

dh

No Mans Sky, darauf freue ich mich richtig. Was noch auf die Liste muss ist Dark Souls 3.

Nuntius

No Man’s Sky hätte eine interessante Grundidee, aber mit dem ausnahmslos grell-kitschbunten Umgebungen und der so dämlichen Konzipierung, dass es fast unmöglich ist, anderen Spielern zu begegnen, setze ich da keinen Fuß hinein. Noch so ein Nicht-MMOG, das diese Bezeichnung schändet.

Coreleon

Fehlt da nicht „Eternal Crusade“? 😉
Ist laut eigener Aussage ja auch ein MMO ,wobei das Konzept da noch etwas unübersichtlich ist lach

Chris Utirons

Der momentane Status beinhaltet fast schon mehr als Overwatch 😉

Coreleon

Sollte ja alsbald auch in Richtung beta gehen, glaub letzter Stand war Frühjahr / Sommer?

Wudu

Auf The Division am allermeisten bis jetzt 😉

Horteo

Eq Next aufzulisten ist aber schon extrem mutig

Gerd Schuhmann

Vielleicht geht ja Ende 2016 zumindest eine Alpha los oder so bzw. im Prinzip ist ja Landmark schon eine Alpha.

Zord

Irgendwie reizt mich keines der aufgelisteten Spiele, als langjähriger MMORPG Spieler irgendwie traurig.

Robin Gronimus

Ganz klar The Division, Destiny 2 und Paragon

Escape from Tarkov finde ich auch richtig nice. Allerdings kommt es ja nur für PC wie es aussieht! 🙁

MisMG

dem kann ich mich nur anschließen ;D

Cookie_Wookie

Ich mich auch 🙂

mmogli

Eine bitte an das Mein- MMO Team ! Ich lese meist hinter den MMOGames z.b MMO PC .Es wer gut wenn dort stehen würde MMO PC + Mac tauglich . Danke schon mal im voraus

Yo Soy Regg †

Und könnte man Destiny 2 nicht auch als Ungewiss bzw. September setzen? Da ihr über Destiny schreibt, scheint es auch als MMO zu gelten, vorallem da Division dabei ist, welches anscheinend auch nen MMO ist.

Dawid

Stimmt, machen wir

Silberglanz

In eurer Liste fehlt Epic Games mit Paragon

Cortyn

Aye, wird im Laufe des Tages eingetragen, danke!

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

36
0
Sag uns Deine Meinungx