Respec – Der MMO-Rückblick – Da kommt was auf uns zu!

Es ist wieder Respec-Zeit! Wir schauen wieder einmal zurück auf eine spannende Woche, in der sich im Bereich der Indie-MMOs wieder so einiges getan hat. Die Spiele nehmen immer mehr Form an und man kann sich auf einige interessante Dinge freuen!

Darkfall: Rise of Agon

Big Picture Games scheint den Zuschlag für das „Reboot“ des Klassikers Darfall Online erhalten zu haben. Denn nun wurde eine Website gestartet, auf der es nicht nur einen ersten Trailer des Spiels zu sehen gibt, es ist zudem möglich, sich für einen in Kürze startenden Betatest anzumelden (www.riseofagon.com). Doch was wurde aus Darkfall: The New Dawn, dem Reboot von Ub3rgames? Auch hier gibt es eine Website und es hat irgendwie den Anschein, als würde es nun zwei Reboots des Klassikers geben… Ob das nicht für Verwirrung sorgt?

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Life is Feudal

Bitbox Ltd. kündigen an, dass ihr Sandbox-MMORPG Life is Feudal am 17. November offiziell starten wird. Nach einer ausgedehnten Early-Access-Phase, in der gemeinsam mit den Backern der Feinschliff am Spiel vorgenommen wurde, können die Abenteuer also in wenigen Tagen offiziell beginnen. Ganz als MMO kann man das Spiel aber nicht bezeichnen, da pro Server nur 64 Spieler auf der 3km x 3km großen Welt agieren werden können.

Die Spieler können ihre eigenen persistenten Welten mit ihren eigenen Regeln erschaffen, darunter sogar Permadeath. Es können Städte und Festungen erschaffen und sogar das Terrain verändert werden. Der Charakterfortschritt funktioniert klassenlos und selbst Deko-Items für das Housing kann man selbst erschaffen. Das Kampfsystem setzt auf Physik und es gibt kein „Lock-on Trageting“. Hört sich doch interessant an!

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Escape from Tarkov

Das russische Entwicklerstudio Battlestate Games kündigte mit Escape from Tarkov einen Mix aus Online-Shooter und RPG an. Das Spiel will möglichst viele Freiheiten mit einer spannenden, missionsbasierten Geschichte und viel Realismus mischen. Seinen Helden verbessert man anhand von mehr als 100 Skills, man kann an großen Raids teilnehmen oder Quests erledigen.

Vor allem das Ballistiksystem des Kampfs soll so realitätsgetreu wie möglich umgesetzt werden. Die Story dreht sich um zwei Privatarmeen, die sich in der russischen Stadt Tarkov einen Kleinkrieg liefern. Erscheinen soll das Spiel im kommenden Jahr. Für Anfang 2016 ist eine Beta geplant.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Revival

Revival

Die Housing-Preview des dreckigen Sandbox-MMORPGs Revival nähert sich immer mehr der Fertigstellung und soll einen ersten Blick in das vielversprechende Onlinegame ermöglichen. Nun wurde ein Video veröffentlicht, das dieses Housing-System zeigt. Im Video wird erklärt, wie man Objekte platziert und wie man sein eigenes Haus im Spiel einrichten kann. Dabei stehen den Spielern viele Möglichkeiten zur Verfügung. Das Housing von Revival scheint also schonmal sehr interessant zu werden. Bleibt zu hoffen, dass der Rest des MMOs ebenfalls den vollmundigen Versprechungen gerecht wird.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Albion Online

Die Entwickler des Sandbox-MMORPGs Albion Online haben über den aktuellen Stand der Dinge gesprochen. So wurden vor Kurzem die Kosten für das Crafting aus dem Spiel entfernt und an einem Rebalancing des Farmings und des Consumables-Systems gearbeitet. Das Kampfsystem wurde verfeinert und der Stab als neue Waffe eingeführt. Zudem verbesserte man die Sounds und die Animationen und überarbeitete das Destiny Board. Ebenso fanden neue Icons für die Avatare ihren Weg ins Spiel.

Wer bisher noch keine Gelegenheit hatte, sich Albion Online anzusehen, der kann sich für die Closed Beta anmelden, welche am 23. November beginnt! Und bis dahin könnt ihr Euch das neueste Video anschauen, das die Features im Arbeiter-System vorstellt. Das Sammeln von Ressourcen ist mühsam, wieso also nicht zusätzliche Arbeitskräfte einstellen? Mehr dazu gibt es auch im entsprechenden Blogpost auf albiononline.com.

Empfohlener redaktioneller InhaltAn dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube Inhalt

Gloria Victis

Im MMORPG Gloria Victis arbeiten die Entwickler hart daran, die Welt so lebendig wie möglich zu gestalten. Man möchte weg von den eher statischen Welten anderer MMORPGs und den Spielern das Gefühl geben, sich in einer möglichst realistischen Umgebung zu befinden. Feinde respawnen in MMORPG meist an denselben Stellen. Das soll in Gloria Victis anders sein. Das Respawning soll dynamisch sein.

Gloria Victis Kampf

Zerstört man das Lager von Banditen in einem Wald, so werden dort nicht wieder plötzlich Banditen aus dem Nichts erscheinen. Allerdings könnte der Umstand, dass sich dort nun keine Banditen mehr aufhalten dazu führen, dass sich Wölfe dort niederlassen. Zudem wird man nur Kreaturen treffen, die in der jeweiligen Gegend auch Sinn ergeben, wie Füchse, die man in Wäldern aber eher nicht in Sümpfen antrifft. Dieses dynamische System soll die Welt viel lebendiger wirken lassen. Mehr zu Gloria Victis gibt es in folgenden Beiträgen: 5 Indie-MMOs, die viel versprechen und Top 5 der Indie-MMORPGs 2015 und 2016 sowie Gloria Victis – Neuigkeiten zum Unity-5-Transfer und den Territorialkriegen.

Die Zeit vergeht unglaublich schnell. Das sieht man nicht nur daran, dass wieder eine interessante Woche voller Indie-MMO-News vergangen ist, sondern auch daran, dass die Spiele immer mehr Fortschritte machen.

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
0
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
5 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Norie54

Tja und Camelot Unchained hat am letzten Freitag die Mage-Klasse vorgestellt, die Konzepte sehen schon mal Hammer aus und im Gegensatz zu den Spiele-Riesen ala Blizzard ist die Pre-Alpha auch wirklich eine Pre-Alpha und noch kein fertiges Spiel wo höchstens noch ein paar Bugs entfernt werden müssten,
da laufen die Tests auf Hochtouren, wobei ich hoffe, dass sie bald mal einen europäischen Store einführen mit Paysafecard-Bezahlmethode…..mich hätten die dann sofort als Unterstützer an Bord (in Form eines gekauften Pakets)
.P.s. habe ich den Artikel zu der Mage-Klasse hier übersehen oder wurde der glatt von der Blizzcon davongeschwemmt? Immerhin habt ihr mich mit eurer großartigen Arbeit eurer Artikel auf dieses echt interessant klingende Spiel gebracht^^.

Gerd Schuhmann

Nein, das kriegt einen eigenen Artikel. Der hat sich lediglich aus ganz banalen Gründen verzögert, hat auch nix mit Blizzcon zu tun oder so.

Norie54

Juhu^^,danke^^

Nirraven

Ich mag dieses Format,so wird man kurz und knackig über viele Indiespiele informiert 🙂

Von Escape habe ich z.B. noch nie gehört, klingt interessant.

Koronus

Ich liebe es auch, so hat man das Gefühl, dass Spiele nicht vergessen werden.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

5
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x