6 MMORPGs, die 2020 kommen sollen – Aber wir haben Zweifel

Wir stellen euch 6 MMORPGs vor, die eigentlich 2020 erscheinen sollen, oder bei denen man bisher davon ausging, dass sie erscheinen, bei denen wir von MeinMMO aber an einem Release in diesem Jahr zweifeln.

Wie ist die Liste entstanden? Diese Liste basiert auf dem, was 2019 in den Spielen geschehen ist und wie häufig man Updates von den Entwickler zum Status erhalten hat sowie auf den Plänen, die bereits für 2020 bekannt gegeben wurden. Nicht alle Spiele wurden explizit für 2020 angekündigt, bei manchen war aber einfach von der Entwicklung und von Aussagen des Teams davon auszugehen, dass sie dieses Jahr erscheinen.

Ashes of Creation

Genre: Sandbox-MMORPG | Entwickler: Intrepid Studios | Plattform: PC | Release-Datum: Ursprünglich 2020 | Modell: Buy2Play mit Abo

Ashes of Creation Screenshot

Was ist Ashes of Creation? Das MMORPG der Intrepid Studios ist im Grunde eine Sandbox, bei der ihr die Welt durch eure Taten verändern könnt. Errichtet ihr gemeinsam mit anderen Spielern beispielsweise eine Stadt am Meer und fisht wie irre den Ozean leer, dann kann dies ein Meersungeheuer erwecken, das eure Siedlung angreift.

Daneben verbessert ihr in Ashes of Creation euren Helden, erkundet Dungeons, erforscht die Welt und könnt auch ein Handelsimperium gründen oder zum Herrscher eines eigenen Königreichs werden.

Wie steht es aktuell um das Spiel? Ashes of Creation macht Fortschritte, aber kommt etwas langsamer voran, als sich die Fans das wünschen. 2020 soll noch die Alpha starten.

Wie lief’s bisher? Im August 2018 hatte Steve Sharif auf der Gamescom angekündigt, Ashes of Creation werde 2019 erscheinen. Das Versprechen wurde aber schon im März 2019 zurückgenommen: das Release-Datum wurde dann auf 2020 gelegt.

Warum ist ein Release 2020 anzuzweifeln? Doch wenn 2020 erst die Alpha startet, dann können wir vermutlich höchstens noch mit dem Beginn der Beta rechnen. Die Entwickler lassen sich Zeit für den Release, weil sie ein wirklich gutes Spiel abliefern möchten. Und ein so umfangreiches MMORPGs wie Ashes of Creation braucht einfach sehr viel Entwicklungszeit.

Ein Release 2020 erscheint daher eher unwahrscheinlich.

Das MMORPG Ashes of Creation stellt seine Pläne für 2020 vor – Alpha-Start

Camelot Unchained

Genre: PvP-MMORPG | Entwickler: City State Entertainment | Plattform: PC | Release-Datum: 2020 (Zustand, in dem es erscheinen könnte) | Modell: Buy2Play mit Abo

Camelot Unchained Screenshot Spieler und Bots

Was ist Camelot Unchained? Das MMORPG tritt in die Fußstapfen des Klassikers Dark Age of Camelot und setzt auf ein ähnliches Spielprinzip. In Camelot Unchained geht es hauptsächlich im PvP-Kämpfe. Drei Fraktionen befinden sich im Krieg. Ihr gehört einer an und nehmt an großen Schlachten teil.

In den Belagerungen von Burgen ist es sogar möglich, Mauern und Türme zum Einsturz zu bringen. PvE-Elemente sind aber ebenfalls vertreten. Ihr bekämpft Kreaturen in der Wildnis, um euren Helden zu verbessern.

Wie steht es aktuell um das Spiel? Es fanden im vergangenen Jahr immer wieder Beta-Events statt und für Januar 2020 kündigte das Team noch etwas Großes an. Eventuell startet die Open Beta von Camelot Unchained.

Wie lief’s bisher? Im Januar 2018 hatte der Chef des Spiels, Marc Jacobs, den Release für 2019 geplant, aber da schon eingeschränkt „Ohne Gewähr.“

Im November 2019 hieß es dann, es werde nicht mehr 2019 kommen, aber 2020 soll Camelot Unchained einen Zustand erreichen, in dem es erscheinen „könnte.“

Warum ist ein Release 2020 anzuzweifeln? Die Entwickler lassen sich viel Zeit. Sie stehen auch nicht unter Zeitdruck, konnten sie sich doch die Finanzierung für das MMORPG sichern. Sollte noch in den kommenden Monaten die Open Beta starten, dann wäre ein Release 2020 zwar noch möglich, doch das Team will sicher viel Feedback sammeln.

Daher erscheint der Start 2021 als realistischer. Ein festes Release-Datum für 2020 gibt es ohnehin nicht mehr, sondern nur ein „weiches.“

MMORPG Camelot Unchained kündigt endlich was Großes an – Schon für Januar

Chronicles of Elyria

Genre: Sandbox-MMORPG | Entwickler: Soulbound Studios | Plattform: PC | Release-Datum: Ursprünglich 2019, mittlerweile keins | Modell: Buy2Play mit Abo

elyria-titel

Was ist Chronicles of Elyria? Das Sandbox-MMORPG setzt auf ein ganz spezielles Features: euren sichern Tod. Das heißt, euer Held altert und stirbt irgendwann. Es gehört zu euren Aufgaben, für einen Nachfolger zu sorgen, dem ihr euer Hab und Gut und euer eventuelles Handelsimperium vererbt, um weiterspielen zu können.

Daneben will Chronicles of Elyria auch klassische MMORPG-Elemente bieten, wie das Erkunden einer großen Welt, Crafting, Kämpfe, Dungeons, Charakterentwicklung und Gruppenspiel.

Wie steht es aktuell um das Spiel? Die Entwicklung zieht sich immer mehr in die Länge. Außer Videos ohne finale Grafik hat man noch kaum etwas vom MMORPG gesehen. Es finden aber immer wieder Events außerhalb des Spiels statt, mit denen etwa Ländereien an die Spieler vergeben werden.

Wie lief’s bisher? In einer 2017 veröffentlichten Roadmap hieß es, Chronicles of Elyria würde Ende 2019 erscheinen. Doch daraus wurde nichts. 2019 meinte das Team dann, der Sturm würde im selben Jahr mit dem Release der Pre-Alpha losbrechen. Dies ließ darauf schließen, dass die Entwicklung gute Fortschritte gemacht hat. Doch auch 2019 passierte nichts. Seitdem halten sich die Entwickler mit Aussagen, den Release betreffend, zurück.

Warum ist ein Release 2020 anzuzweifeln? Die Roadmap, die 2017 veröffentlicht wurde, zeigte den Release von Chronicles of Elyria sogar für das Jahr 2019 an. Doch bis jetzt gibt es nichts Spielbares. Die Entwicklung verzögert sich immer weiter.

Daher ist davon auszugehen, dass 2020 kein Release des MMORPGs erscheint. Vielleicht bekommen wir die Alpha zu sehen, das wäre im Moment wohl ein Erfolg.

Chronicles of Elyria: Wie steht es um das ambitionierte MMORPG?

Pantheon: Rise of the Fallen

Genre: Sandbox-Themepark-MMORPG | Entwickler: Visionary Realms | Plattform: PC | Release-Datum: Keins| Modell: Buy2Play mit Abo

Was ist Pantheon? Bei Pantheon handelt es sich um ein klassisches MMORPG, das sich den Anfangstagen des Genres orientiert, im besonderen am ersten Everquest aus dem Jahr 1999. Das Gruppenspiel und PvE stehen im Vordergrund. Ihr erkundet gemeinsam mit Freunden eine große Fantasywelt und erlebt dort jede Menge Abenteuer.

Kämpfe, Quests aber auch die Entwicklung der Charaktere sind im MMORPG wichtig. Pantheon: Rise of the Fallen möchte zeigen, wie sich das Genre hätte entwickeln können, wenn man sich damals weiter an Everquest 1 orientiert hätte.

Wie steht es aktuell um das Spiel? Noch 2020 soll mit Project Faerthale eine Alpha beginnen, die zeigt, wie Pantheon als Ganzes aussieht. Kürzlich erlitt das Team einen herben Rückschlag, als Studio-Gründer Brad McQuaid überraschend verstarb.

Wie lief’s bisher? Ein genaues Release-Datum haben die Entwickler zwar noch nicht bekannt gegeben, da sie sich die nötige Zeit für die Entwicklung nehmen möchten, wir gingen aber bisher davon aus, dass mit einer Veröffentlichung 2020 zu rechnen war. Immerhin befindet sich das Spiel bereits seit 2014 in Entwicklung und machte gute Fortschritte. Für 2020 wurde kürzlich der Release der Alpha angekündigt.

Warum ist ein Release 2020 anzuzweifeln? Das Team hinter Pantheon: Rise of the Fallen ist relativ klein. Es hat sich aber sehr große Ziele gesetzt. In diesem Jahr soll die Alpha beginnen, die sicher eine ganze Weile läuft. Mit Glück erleben wir dann vielleicht gegen Ende des Jahres den Start der Closed Beta. Ein Release 2020 erscheint sehr unwahrscheinlich.

Project TL

Genre: Action-MMORPG | Entwickler: NC Soft | Plattform: PC | Release-Datum: 2020 | Modell: Unbekannt

project-tl-06

Was ist Project TL? Das MMORPG ging aus Lineage Eternal hervor und möchte Hack ’n Slay mit MMORPG verbinden. Ihr erlebt das Geschehen aus der isometrischen Perspektive ähnlich wie in Diablo und bekämpft auch jede Menge Feinde in actionreichen Gefechten, ihr erkundet aber eine gemeinsam mit vielen Spielern eine große Welt, in der euch jede Menge Quests erwarten.

Project TL sieht anhand des ersten Trailers umwerfend aus. Es könnte genau das sein, worauf Fans von Diablo warten, die sich aber etwas mehr wünschen als nur Hack ’n Slay Action.

Wie steht es aktuell um das Spiel? NC Softlässt sich nicht viel über Project TL entlocken. Es war lange Zeit sehr ruhig um das MMORPG.

Allerdings hieß es, dass 2020 noch eine Beta-Phase starten soll – jedoch in Korea.

Wie lief’s bisher? NC Soft meinte noch 2018, dass Project TL definitiv 2019 erscheinen soll. Da dies nicht passiert ist, ging man davon aus, dass es dann eben endlich 2020 soweit sein würde.

Warum ist ein Release 2020 anzuzweifeln? Da aus dem Release 2019 nichts wurde und es auch keine Erklärung gab, was passiert ist, erscheint ein Start 2020 ebenfalls zweifelhaft. Nun heißt es, für Korea wird in der ersten Jahreshälfte 2020 eine Beta starten.

So langsam, wie die Entwicklung voranschreitet, darf man getrost daran zweifeln, dass Project TL noch in diesem Jahr veröffentlicht wird.

MMORPG-Hoffnung aus Asien gibt Lebenszeichen – Project TL plant Beta

Sonderfall: Lost Ark

Genre: Action-MMORPG | Entwickler: Smilegate | Plattform: PC | Release-Datum: Im Westen: Noch offen| Modell: Free2Play mit Item Shop

lost ark holy knight gruppe

Was ist Lost Ark: Lost Ark versetzt euch eine Fantasywelt, die ihr ähnlich wie ein Hack ’n Slay aus der isometrischen Sicht erkundet. gemeinsam mit Freunden erlebt ihr Quests, erkundet Dungeons und kämpft gegen jede Menge Feinde, darunter auch gigantische Bossmonster.

Lost Ark mixt gekonnt Action-RPG- und MMORPG-Elemente, was das Onlinespiel zu einer sehr interessanten Spielerfahrung macht.

Wie steht es aktuell um das Spiel? Das Entwicklerstudio Smilegate hat in Russland eine Beta gestartet. Als nächstes steht der Release in Japan an. Das MMORPG erhält derweil in Korea immer mehr Updates und Erweiterungen.

Wie lief’s bisher? Die Entwickler von Lost Ark erklärten 2019, dass sie die Auslandsoffensive, also den Release des Spiels in mehr Ländern, fortsetzen, sobald das MMORPG in Japan erschienen ist. Das soll noch Anfang 2020 passieren. Ein Release des Spiels hierzulande ist für 2020 zwar nicht offiziell angekündigt gewesen, jedoch ließen Stellenausschreibungen darauf schließen, dass es passieren könnte.

Warum ist ein Release 2020 anzuzweifeln? Man hört einfach nichts mehr von den Entwicklern bezüglich einer Veröffentlichung in Europa und den USA. Es hieß zwar lange, dass ein „globaler“ Release geplant ist, allerdings wurde es danach still.

Dies lässt doch Zweifel aufkommen, ob Lost Ark 2020 wirklich in Europa und in den USA erscheint. Sollte ein Release 2020 im Westen erfolgen, dann aber wohl nur für eines der Gebiete USA oder Europa.

Warum ist Lost Ark ein Sonderfall? Lost Ark ist als einziges MMORPG in der Liste schon erschienen, nur eben nicht im Westen.

Mein-MMO-Autor Alexander Leitsch sagte voraus, dass seiner Meinung nach Lost Ark noch 2020 einschlägt. Und wenn auch nur in einer Open Beta. Das mag durchaus sein, momentan jedoch ist ein Release eher anzuzweifeln. Bei Lost Ark gehen die Meinungen also etwas auseinander, was einen West-Release 2020 angeht.

Ich habe Lost Ark getestet – Ja, es spielt sich so gut, wie es aussieht
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.