MMORPG Camelot Unchained kündigt endlich was Großes an – Schon für Januar

Die Entwickler von Camelot Unchained haben sich in einem Brief an die Community gewandt. Dabei ging es um eine große Neuerung, die noch im Januar erscheinen soll.

Worum geht es? Mark Jacobs, der Lead Designer von Camelot Unchained, hat sich in einem Brief an die Community ungewohnt offensiv zu einer kommenden Neuerung geäußert.

So sollen die Fans des MMORPGs im Januar alles sehen, woran die Entwickler seit Juli 2019 intensiv gearbeitet haben. In den letzten Monaten kam es nämlich kaum zu großen Neuerungen und Spiel-Updates.

Dabei soll es sich um eine „große, immersive Erfahrung“ handeln, die anders als alles vorher gezeigte sein soll. Jacobs sagt dazu:

Ich versuche Übertreibungen zu vermeiden, aber es ist in der Tat ein großes Update und seine Wichtigkeit für unsere Backer, Camelot Unchained, die Unchained Engine und CSE wird, nun ja, ziemlich offensichtlich sein.

Was steckt hinter der Ankündigung? So groß die Neuerung auch klingt, wir wissen bereits, dass es sich dabei nicht um ein Release-Datum oder vergleichbares handelt. Dafür ist Camelot Unchained aktuell noch nicht fortgeschritten genug.

Das große Thema der vergangenen Monate waren die NPCs und ihre Implementierung in das MMORPG. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass die Neuerung in diese Richtung gehen wird.

Crowfall vs. Camelot Unchained – Wer geht seltsamer mit dem Release-Datum um?

Eine spaßige Erfahrung für alle?

Was wissen wir über die Neuerung? Mark Jacobs hat im Brief einige Hinweise zur Neuerung und ein Gedicht mit den Lesern geteilt. Daraus lässt sich entnehmen, dass

  • Die große Ankündigung eine spaßige Erfahrung und keine reine Tech-Demo werden soll.
  • Es sich um eine Menge „neuer und spaßiger Inhalte“ handelt.
  • Es sich um große Schlachten dreht.
  • Aktuell noch nicht alles optimiert ist, sodass Backer mit starker Hardware gesucht werden, die vorzeitig die Neuerung testen dürfen.

Das Gedicht deutet zudem an, dass die Neuerung den Weg zu einem kompletteren Spiel ebnet. Aktuell werden über die Beta 1 vor allem einzelne Szenarien des MMORPGs getestet.

Was hat das mit NPCs zu tun? Im Fokus der letzten Monate standen die NPCs in Camelot Unchained. Zwar handelt es sich bei dem Spiel um ein PvP Sandbox-MMORPG, doch trotzdem spielen die computergesteuerten Kämpfer eine wichtige Rolle:

  • Sie sollen die Festungen mit euch zusammen und auch in eurer Abwesenheit gegen Feinde verteidigen.
  • Sie sollen Karawanen eskortieren.
  • Sie sollen als Händler dienen, bei denen ihr Items kaufen und verkaufen könnt.

Die Entwickler von Camelot Unchained arbeiten dabei an einem dynamischen System mit dem Namen „The Overmind“, das die Zahl der NPCs der Spieleraktivität anpassen soll.

Es ist gut möglich, dass dieses System nun fertiggestellt wurde und im Januar implementiert wird. Möglicherweise wird dies mit einer kompletten offenen Welt kombiniert. Das würde Camelot Unchained zumindest näher an eine fertige Spiel-Version bringen.

Im August haben wir uns die Entwicklung von Camelot Unchained im ersten Halbjahr 2019 angeschaut:

So entwickelt sich das MMORPG Camelot Unchained – In Bildern
Quelle(n): Entwickler-Brief
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
17
Gefällt mir!

3
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Nein
6 Monate zuvor

Welche Backer kommen den aktuell rein? Hardware hab ich nur kein Zugang und keine Lust tonnen an Euro für CU zu verschenken^^

Cameltoetem
6 Monate zuvor

Meine allerletzte PvP MMO Hoffnung. Warte der kommt jetzt um die Ecke und sagt PVP ist raus alles ist durch PvE ersetzt. Dann renne ich lachend in die Kreissäge… smile

Jue
6 Monate zuvor

Ein neues Artwork? Sorry den Sarkasmus…

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.