Die Beta 1 von Camelot Unchained geht endlich los – So seid Ihr dabei

Die Beta 1 von Camelot Unchained startet – und Ihr könnt mitmachen und testen. Wie Ihr Zugang zur Beta erhaltet, was es kostet und was Ihr beachten solltet, erfahrt Ihr hier.

Camelot Unchained Beta startet am 31. Juli: Nach vielen Verschiebungen hat die Beta 1 von Camelot Unchained endlich ein Startdatum. Am 31. Juli 2018 können Spieler das neue MMORPG testen. Für den genauen Start gibt es sogar einen Countdown. Vor dem Start gibt es noch einen Dev-Stream.

Camelot Unchained Screenshot Feuer Druidin Titel

Camelot Unchained Beta – So kommt Ihr rein

Die Beta 1 von Camelot Unchained ist der erste richtige Beta-Test des Spiels. In den Spieler-Tests und in der Alpha-Phase zuvor haben nur wenige Spieler getestet – in die Beta 1 zu kommen ist schon leichter, wenn auch etwas teurer.

Was steckt in der 1. Closed Beta von Camelot Unchained?

Unterstützen um zu testen: Damit Ihr Zugang zur Beta 1 bekommt, müsst Ihr Camelot Unchained „unterstützen“. Ihr müsst eines der Gründerpakete im Shop von Camelot Unchained kaufen, mit denen Ihr die Entwicklung von Camelot Unchained finanzieren könnt:

  • „I am the Warrior“: 60$ (etwa 51€)
  • „Warrior 2.0“: 80$ (etwa 68€)
  • „Call me a Hero“: 120$ (etwa 102€)
  • „I am Sorta Commited“: 150$ (etwa 128€)

Mit diesen 4 Paketen habt Ihr Zugang zur Beta 1.

Es gibt noch 4 weitere Pakete, die teurer sind und Euch auch Zugang zu den Alpha-Tests gegeben hätten. Auch mit diesen kommt Ihr in die Beta 1. Wenn Ihr aber nur Zugang zur aktuellen und allen folgenden Betas haben wollt, reichen die obigen Pakete.

Camelot Unchained Founders Tiers
Einige der aktuell verfügbaren Pakete.

Wie kommt man, ohne zu zahlen, in eine Beta von Camelot Unchained?

Kostenlos in spätere Betas: Wenn Ihr Camelot Unchained testen möchtet, aber noch nicht dafür zahlen wollt, könnt Ihr auch kostenlos in spätere Betas kommen. Einige der Pakete enthalten eine zusätzliche Einladung für die Beta 3, die einem Freund geschickt werden können.

Wenn Ihr also jemanden kennt, der auch heiß auf Camelot Unchained ist und vielleicht etwas mehr Kohle über hat, fragt ihn.

Camelot Unchained Tier Comparison Chart
Hier seht Ihr, was die Pakete Euch im Vergleich bringen.

Ansonsten bekommt Ihr mit dem „Basic Builder“-Paket für 35$ ebenfalls Zugang zur Beta 2 und 3. Wann die nächsten Betas kommen, steht noch nicht fest.

Die Beta ist wirklich eine Beta und kein Early Access

Wenn Ihr die Beta spielt, bekommt Ihr kein poliertes Gameplay das schön fürs Auge sein soll. Die Entwickler betonen immer wieder: Die Beta ist zum testen da. Ihr werdet auf Fehler stoßen, sie vielleicht sogar absichtlich produzieren und helft dabei, sie zu beseitigen.

Camelot Unchained: Beta startet – Das solltet Ihr wissen, bevor Ihr kauft

Ihr solltet vor dem Kauf daran denken, dass Ihr helft, ein Spiel zu entwickeln, und solltet das auch wollen. Ihr spielt nicht einfach nur früher als alle anderen.

Quelle(n): mmorpg.com
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

5
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
GestiefelterAffe
GestiefelterAffe
1 Jahr zuvor

Eine Neuauflage von DAoC (neue Reiche, Gebiete, Klassen) hätte mich irgendwie glücklicher gemacht. Bin absoluter PvP Fan! … aber den Gear-Progress nahezu komplett an die craftenden Spieler zu geben und auf PvE zu verzichten… ich kann es mir nicht so richtig vorstellen.

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Ich kann nur jedem raten sich sehr gut zu überlegen ob er tatsächlich Geld für die Beta ausgeben möchte. Die Beta 1 hat mit einem bzw. dem Spiel nicht wirklich viel zu tun. Es können Szenarien gespielt werden. Im Prinzip ist das wie ein Battleground, nur eben mit max 300 Leuten derzeit (100 pro Fraktion), daneben gibt es noch ein bisschen Crafting mit der Vox. Es gibt im Prinzip noch keine Klassen, bzw. sind die 3 pro Fraktion die man testen kann mit Platzhalter Skills versehen, es gibt deshalb auch noch überhaupt kein Balancing, Builds etc. In der Beta 1 geht es im wesentlichen darum die Systeme zu testen die darunter liegen. Man sollte nur aus zwei Gründen m.M. nach pledgen, entweder wenn man die Vision von CU unterstützen will, oder wenn man sich aktiv am testen beteiligen möchte damit aus CU tatsächlich mal ein Spiel wird. Das hört sich jetzt vllt. alles negativ an, meine ich gar nicht so, aber ich finde jeder sollte wissen womit er es zu tun hat bevor er Geld ausgibt. M.M. nach ist die Engine die CSE gebaut hat sehr solide, ich hatte schon in der Alpha bei 200-250 Spielern im Szenario und auf dem Schirm mit einer GTX1070 ~70FPS stabil.

Keragi
Keragi
1 Jahr zuvor

Sehe ich auch so, die Entwickler können es auch nicht oft genug betonten bis es den letzten Spieler erreicht es ist eine test beta. Früher wurden leute dafür bezahlt, heute sind alle so geil auf betas das sie dafür bezahlen rein zu dürfen.

Lygras Hypocrit
Lygras Hypocrit
1 Jahr zuvor

Grade im Chat so Perlen wie:

„wo finde ich die quests“
„wo kann ich mobs umhauen“

gelesen ^^

Ich glaub die können es noch ewig vorbeten, manche werden es glaube ich nie verinnerlichen haha

Caldrus82
Caldrus82
1 Jahr zuvor

Juhu grin da werde ich doch gleich mal das game updaten und lostesten !

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.