Die MMORPG-Hoffnung Camelot Unchained verschiebt den Release

Das MMORPG Camelot Unchained hat sein Release-Datum wieder verschoben. Es wird nicht mehr 2019 kommen. Ein neues Zeitfenster für den Release gibt es noch nicht, aber 2020 soll das PvP-MMORPG zumindest in einem Zustand sein, in dem es erscheinen könnte.

Hatte das denn überhaupt ein Release-Datum? Na ja, so ungefähr. Im Januar 2018 erhielt Camelot Unchained eine Finanzspritze über 7,5 Millionen $.

Damals sagte der Chef des Studios Marc Jacobs: Der Release von Camelot Unchained sei für 2019 geplant, aber ohne Gewähr.

Camelot-Kopf

So richtig ernst nahm das Release-Datum aber schon länger keiner mehr, denn die Entwicklung des MMORPGs ging nur schleppend voran. Ohnehin sind Daten bei Camelot Unchained so eine Sache – der Start von Tests wurde über Jahre angekündigt und verschoben.

In den letzten Monaten wirkte es so, dass Camelot Unchained das Release-Datum wohl nicht halten würde. Offiziell verschieben wollten die Entwickler es aber auch noch nicht. Es hinge von der Personallage ab, ob sie das Release-Datum 2019 noch halten können würden, hieß es im Juni 2019 (via massivelyop).

Camelot unchained News

„Wir wollen Camelot Unchained richtig machen“

Das ist die neue Ansage: Wie MassivelyOP berichtet, hat Jacobs nun in einem Livestream eingestanden, dass Camelot Unchained nicht mehr 2019 erscheinen wird. Er sagt, wer darüber so sauer ist, dass er sein Geld zurück will, könne das haben. Er bitte die Spieler nicht um mehr Geld.

Man wolle Camelot Unchained richtig machen und es nicht einfach so raushauen als minderwertiges Produkt, obwohl man das könnte.

14 spannende MMORPGs, die wir erst ab 2020 erwarten

Jacobs glaubt, das Team sei in der Lage, Camelot Unchained bis 2020 in einen „Release-fähigen Zustand“ zu bringen, aber auch dann hätte es noch nicht alle Features.

Genaueres zu einem Release-Datum oder einem Release-Zeitfenster könnte er Anfang 2020 sagen, meint Jacobs.

camelot-unchained-bloom

Es wird nichts auf dem Markt sein, das so ist wie Camelot Unchained

Das steckt dahinter: Camelot Unchained ist ein Indie-Projekt, das Jacobs mit eigenem Geld, Geld von Investoren und Geld von Backern finanziert. Es ist ein Versuch, eine neue Art von PvP-MMORPG zu entwickeln – hier gilt ein früheres Projekt von Jacobs, Dark Age of Camelot, als Vorreiter des Genres.

Doch Camelot Unchained hat chronisch Probleme qualifiziertes, technisches Personal zu finden, wie man weiß. Jacobs sagte, alle Firmen fischen da im selben Pool von talentierten Leuten und er konkurriert mit Google, Amazon und Facebook um Programmierer.

Camelot Unchained Drachen Wallpaper Titel

So richtig Eile verspüren Jacobs und sein Team offenbar nicht. So sagt er in einem Kommentar auf MassvielyOP: Es werde nichts auf dem Markt sein, das so ist wie Camelot Unchained. Nach dem, was er sieht. Das heiße nicht, es werde das „beste Spiel evah“, aber man habe eine Menge einzigartige und riskante Dinge, die man in Camelot Unchained bringt.

Die Fans des MMORPGs werden hoffen, dass sich das lange Warten lohnt.

Crowfall vs. Camelot Unchained – Wer geht seltsamer mit dem Release-Datum um?
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
4
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
12 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
Stefan Schmid

Das wird nix mehr. Schade um meine 420 Dollars.

Keupi

Habe es auf dem Schirm, aber ich denke es wird auf jeden Fall etwas besonderes, etwas spezielles. Ob es mir dann gefällt, wahrscheinlich nicht, aber es wird hoffentlich seine Anhänger finden.

Ich persönlich freue mich mehr auf Pantheon, aber das dauert auch alles so lange und ewig.

BlackWater2022

Derzeit sieht das Game echt nicht gut aus, das Gameplay ist sehr langsam. Ich hoffe sie bekommen noch die Kurve. Der Autor/in der News würde wohl nicht von Hoffnung schreiben, wenn er die letzten builds gesehen oder getestet hätte. 🙂

Jahad

Man sieht und hört wirklich nicht viel von CU aber irgendwie hab ich dabei ein gutes Gefühl 🙂

Stefan Schmid

Als langjähriger Backer denke ich nicht, dass es noch was wird mit CU. Im CU Forum ist absolut tote Hose.

fagummmo

War für mich klar dass es 2019 nicht rauskommen wird, ich beobachte die Entwicklung jede Woche und kriege da jede Menge mit. Die Jungs machen da einen unfassbar guten job! Sie hatten letztens die Leute von Amazon und Google im Haus bezüglich Server und selbst die haben gesagt, dass man da nicht viel besser machen kann.
Allein die Engine für so ein Spiel zu programmieren ist eine Meisterleistung. Dann erst mal Programmierer finden, die an eine Engine ran müssen die sie NULL kennen, wofür die Tools auch erst noch entwickelt werden müssen mit denen sich auch NIEMAND auskennt, da noch niemand damit gearbeitet hat.
Das dauert halt wenn man nicht mal eben 200 Millonen an Budget reinknallen kann wie es ein EA, Bethesda, Square kann.
Man hat nur die eine Wahl mit 13 Mio Budget das ganze langsam aber richtig anzugehen. Macht man es schnell und verplant, wird es ein nächstes Failout 76.
meine 50€ sind gut angelegt und ich werde nächstes jahr noch mal mind. weitere 50€ reinhauen wenn die Beta 3 am start ist.
Gibt kaum ein Projekt bei dem ich so zu 99% von überzeugt bin wie CU.

N0ma

Wobei grad die grossen wie SWTOR und ESO die Engine eingekauft haben. Was dabei rausgekommen ist sehen wir ja.

Miraki Mirumi

Noch ein “PvP” MMORPG? Kotz-würg… als hätten wir von dem PvP- Mist nicht schon mehr als genug. Phanteon damals “Nein wir bringen kein pvp rein.. blablabla…” Und nun?
Mich nervt es total. Wer pvp unbedingt will, soll Shooter spielen und uns RPG-Spieler in Frieden lassen -.-“

N0ma

CU war aber schon immer PvP

Varoz

Also dürfen PVP Spieler nur Shooter spielen, ok…
Dann darfst du als PVE Spieler aber auch nur Singleplayer RPG’s spielen, da mußt dann auch kein PVP machen, problem gelöst…

fagummmo

Was soll dann der dumme Kommentar, wenn dich PvP MMORPGs nicht interessieren?
Du gehst als Veganer bestimmt auch immer sofort auf die Website jedes neues Steakhouses um da Hasskommentare zu verfassen?
Lächerlich…

rowdy667

Meistens ist das PvP nicht gut, und wird zu sehr durch PvE beeinflusst. Das ist mist und die Meisten mmorpgs sind scheisse was dass betrifft. Darum wünsche mir ein gutes Massenschlachten-RvR spiel wie in den guten Alten Zeiten aller DAOC oder Warhammer Online.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

12
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x