Camelot Unchained: Wann startet die Beta denn nun endlich?

Eigentlich hätte die Beta 1 des PvP-MMORPGs Camelot Unchained endlich am 4. Juli starten sollen, doch sie wurde kurzfristig verschoben. Designer Mark Jacobs erklärte jetzt aber, dass die Testphase bald beginnt.

Die Beta befindet sich auf einem guten Weg

Das dauert… 2016 hätte die erste Beta von Camelot Unchained ursprünglich starten sollen. Doch größere Umbauarbeiten am Skillsystem führten dazu, dass die Testphase vorerst auf Eis gelegt wurde. Seitdem müssen Fans sehr viel Geduld beweisen. Am 4. Juli hätte es dann endlich soweit sein sollen. Doch der Start der Beta 1 wurde auf den letzten Drücker wegen noch vorhandener Bugs und einer nicht zufriedenstellenden Stabilität der Server verschoben. Und seitdem warten die Spieler wieder…

Camelot Unchained Screenshot Spieler und Bots
Camelot Unchained: Beta startet – Das solltet Ihr wissen, bevor Ihr kauft

Beta ist „auf gutem Weg“

Mark Jacobs meldet sich. Mark Jacobs, Designer des Klassikers Dark Age of Camelot und jetzt auch vom inoffiziellen Nachfolger Camelot Unchained, hat sich in einer Q&A-Session zum Stand der Beta geäußert. Laut ihm befindet sich die Testphase auf einem sehr guten Weg und soll schon bald starten. Ein Datum wollte er aber nicht nennen. Dafür erklärte er, woran das Team derzeit arbeitet:

  • Die Serverstabilität wurde auf einen akzeptablen Stand gebracht
  • Spieler können aktuell vier Stunden im Spiel verbringen, ohne einen Absturz zu sehen
  • Die Performance soll für die Beta 1 weiter verbessert werden
  • Momentan finden Stress-Tests statt, welche die Server zum Glühen bringen

Laut Mark Jacobs soll es wirklich nicht mehr lange dauern, bevor die Beta 1 von Camelot Unchained beginnt. Die Fans brauchen nur noch ein klein wenig mehr Geduld…

Quelle(n): MassivelyOP
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
5
Gefällt mir!

10
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Real123
Real123
1 Jahr zuvor

Die Beta läuft bereits, sie ist nur offiziell als Alpha benannt (noch) bis die Absturzquote verbessert wird. Die meisten Abstürze betrafen die Leute mit CPUs die älter als 10 Jahre waren…
Jeder mit Beta 1 Zugang kann bereits seit dem 4. July mittesten.

Ulrich Schlosser
Ulrich Schlosser
1 Jahr zuvor

DAoC war das Spiel überhaupt, ich glaub da kommt der inoffizielle Nachfolger leider nicht dran. Naja evtl. wird es ja doch noch was. Dafür würde ich mir sogar nen PC holen smile

Fain McConner
Fain McConner
1 Jahr zuvor

Gruppenzwang beim Leveln, mit einer Gruppenstärke von 8 Leuten – das gilt heute schon als Raid. Warteschlangen bei Levelspots, so gut wie keine Quests. Downtime nach Kämpfen, 3 Minuten hinsetzen zum regenerieren. Ins PvP ohne Stammgruppe bedeutete vor allem Geduld haben, bis die Gruppe beisammen war. Das konnte sich auch mal eine Stunde hinziehen. Dann lief man los, und wenn man kalt erwischt wurde, war die Action in 15 Sekunden, die man auch noch im Stun verbrachte, vorbei. 3 Fraktionen von recht unterschiedlicher Stärke – als Hib wurdest du immer irgendwann überrannt.
Das waren die blanken Tatsachen, was sich in Daoc so abspielte. Vieles davon habe ich damals gehasst, und heute wünsche ich mir genau das zurück.
Warum? Die Level-Hölle von Daoc sorgte dafür, dass sich die Leute kennen lernten, die Downtime beim Leveln sorgte dafür, dass man sogar mal miteinander redete. In Verbindung mit den Relikten, die man den anderen Reichen im PvP rauben konnte und den Forts die man eroberte sorgte das Ganze für ein „Wir-Gefühl“ – einen Zusammenhalt unter den Reichen, wie es Spieler von modernen MMO’s wohl niemals kennenlernen werden.
Ich bin eigentlich ausschließlich PvE’ler. Daoc ist das einzige Spiel, in dem ich mich eine Zeitlang ausschließlich mit PvP beschäftigt habe. Einmal, weil man immer das Gefühl hatte, dass es um viel mehr ging, als jemanden umzuhauen, dann wegen dem gruppenbasierten Spiel. Dass man die Gegner erst mal in einem recht großen Gebiet finden musste, machte das Ganze unheimlich spannend. Wobei das als Hibernianer meist schnell passierte, und eigentlich immer damit endete, dass man überrannt wurde. Der Vorteil war, man stieg schneller im Reichsrang, was zusätzliche Fähigkeiten und höhere Durchschlagskraft bedeutete, und man bekam Routine in den Kämpfen.

Was ich ehrlich gesagt nicht glaube, dass das heute noch so funktionieren würde – MMO’s haben sich in eine ganz andere Richtung entwickelt.

Domenik Heimes
Domenik Heimes
1 Jahr zuvor

„Spieler können aktuell vier Stunden im Spiel verbringen, ohne einen Absturz zu sehen“

Das klingt nicht sehr überzeugend wenn ich ehrlich bin eek ^^

HP
HP
1 Jahr zuvor

Das ist keine Demoversion sondern eine echte Beta, zudem erst die erste Phase von drei, also Beta 1.

Domenik Heimes
Domenik Heimes
1 Jahr zuvor

Ja das ist schon klar. Versteh ich auch und habe auch völlig verständnis dafür das es in einer Beta nicht flüssig läuft und nicht alles funktioniert. Aber das Grundfundament für ein MMO sind die Server und wenn die nur 4h ohne Absturtz zur Zeit funktionieren bzw spieler nur 4h ohne Absturtz spielen können finde ich das dieses Fundament noch nicht steht.

Das wäre wie wenn ich ein Haus Baue im Betonwerk man mir meine Fundamentplatte schon gegossen hat und alle andere Teile vom Haus fertig sind ich aber noch gar kein Grundstück habe um es darauf zu setzen :-/

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Man darf sich eben eine Spieleentwicklung nicht so vorstellen wie ein Hausbau. Im Idealfall sollte alles so erbaut, entwickelt und „gehandwerkt“ werden. Oft schaut man bei solchen Projekten was möglich ist und was man nebenbei evtl noch verbessern kann um überhaupt erstmal weiter zu machen (Kosten). Würde man physikalisch die Möglichkeit haben erst das Haus und dann das Fundament zu bauen, würde man das sicherlich in manchen Fällen tun:P Solang es beim release keine großen Probleme gibt sollte man wegen Fehlern niemanden verurteilen. Selbst bei Release lief DAoC damals alles andere als stabil… war natürlich ärgerlich aber sie haben alles in den Griff bekommen. Ich vertraue ihnen.

HP
HP
1 Jahr zuvor

Wenn es die letzte Betaphase wäre (vermutlich Open Beta), würde ich dir recht geben, aber bis zum Realease dauert es noch ca 1 Jahr.

xollee
xollee
1 Jahr zuvor

Jeder andere hätte hier geschickter formuliert… „Das Spiel läuft sehr stabil, wir optimieren die Feinheiten“. Mir ist ehrlich gesagt ihre Schiene lieber. Man weiss ja das es eine Beta ist. Solange es Fehler sind die man vor dem Release findet und rausnimmt, ist doch alles in Ordnung.
Mich stört etwas mehr die Aussage das sie bereits Stresstests am laufen haben bei dem die Server rauchen… ähm wie machen die das? Haben schon so viele Leute zugang zu dem Spiel? Stresstests sind doch erst dann richtig möglich wenn die community mitmischt… meist dann auch nur bei open beta tests, Seltsam!?

Mase86
Mase86
1 Jahr zuvor

Die *Beta* ist ja bereits im Gange, sprich wenn man das Spiel mit dem Beta 1 Zugang erworben hat kann man bereits spielen also an den stresstest teilnehmen. Das ganze hat nur noch nicht den Status Beta erreicht, sondern hängt noch im Alpha Status.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.