PvE-MMORPG Pantheon zeigt 2 Stunden Gameplay und Pläne für 2020

Auf das PvE-MMORPG Pantheon: Rise of the Fallen warten Spieler, die gerne eine klassische MMO-Erfahrung im Stil von Everquest haben möchten. Nun erklärten die Entwickler ihre Pläne für Anfang 2020.

Was ist Pantheon: Rise of the Fallen? Das MMORPG möchte eine klassische Spielerfahrung erschaffen, wie man sie von den Anfangstagen des Genres und im Speziellen von Everquest 1 her kennt. Das bedeutet, PvE und Gruppeninhalte stehen im Mittelpunkt.

Dies soll aber etwas modernisiert werden, durch eine hübsche Grafik und eine an moderne Standards angepasste Steuerung.

Das sieht schon gut aus

Wie sieht das MMORPG momentan aus? Visionary Realms, die Entwickler hinter Pantheon, haben gleich zwei Videos veröffentlicht. Beide zeigen neue Inhalte. Das eine Video konzentriert sich dabei auf das Klettern-Feature und die Kampf-Skills des Kriegers.

Im anderen Video bekommen wir zwei Stunden lang eine Spielsession aus einer aktuellen Version des MMORPGs zu sehen. Dieses Video zeigt, wie sich Pantheon aktuell spielt und gibt einen sehr guten Einblick in das Gameplay.

Was haben die Entwickler über die Zukunft des Spiels verraten? In einem Entwicklertagebuch sprach das Team nun über die Pläne für die nähere Zukunft. Momentan befindet sich das MMORPG noch in der Pre-Alpha 4. Doch Anfang 2020 soll die Pre-Alpha 5 starten. Anschließend ist die Alpha 1 geplant, auch bekannt als „Project Faerthale“.

Was bietet Pre-Alpha 5? Die nächste Pre-Alpha ist im Grunde der letzte große Schritt hin zu einer Version von Pantheon, welche einen „echten“ Einblick in das gesamte Spiel bieten soll. Allerdings natürlich in einer sehr frühen Form.

Die Pre-Alpha 5 bietet jede Menge Inhalte:

  • Ein Chat-System
  • Eine erste Versionen des Klettern-Systems
  • Klima und Anpassungen ans Klima
  • Das Perception-System, über das ihr Quests findet
  • Verschiedene Reise-Möglichkeiten wie Binding und Gating
  • Alle Klassen sind spielbar
  • Persistenz der Welt und der Charaktere
  • Ein erstes Pet-System
  • Rohstoffe sammeln und Crafting
  • NPCs mit einzigartigem Verhalten
  • Ein überarbeitetes UI
  • Das Fraktionssystem
  • Verbesserte Kämpfe

Es geht gut voran

Wann kommt die Pre-Alpha 5? Das Team hat noch keinen Releasetermin bekannt gegeben. Es soll aber nicht mehr allzu lange dauern. Fast alle geplanten Systeme sind soweit fertig und es finden derzeit noch einige Optimierungen statt.

Der sogenannte „Living Codex“, über das Zauber- und Fähigkeiten-System verwaltet wird, ist momentan noch die größte Baustelle und es fehlt noch an Content, damit die Tester auch genug zu tun haben.

Was kommt nach der Pre-Alpha 5? Nach der nächsten Testphase steht dann die Alpha an. Diese soll dann einen wirklich guten Einblick in das gesamte Projekt bieten. Es steht noch nicht fest, wann die Alpha startet. Dies hängt davon ab, wann die Pre-Alpha 5 beginnt und wie lange diese Phase andauert.

Was ist mit der Beta? Darüber wurde noch nicht weiter gesprochen. Das Team konzentriert sich erst mal auf die Alpha. Die Chancen auf eine Beta im Jahr 2020 stehen aber nicht schlecht.

Warum ist Pantheon so spannend? Pantheon spricht diejenigen an, die sich ein MMORPG wünschen, das den Fokus auf PvE und Gruppeninhalte legt. PvP spielt nur eine untergeordnete Rolle. In Pantheon geht es darum, gemeinsam in der Gruppe die Welt zu erkunden, Quests zu erledigen, Dungeons zu meistern und Monster zu bekämpfen.

Das MMORPG will viel Herausforderungen bieten und die Spieler nicht zu sehr an die Hand nehmen. Wer nach einer neuen Spielerfahrung sucht, in der man gemeinsam mit Freunden viele Abenteuer erleben kann, der sollte Pantheon im Blick behalten.

Darum wird 2020 interessant: Nach einem etwas zähen Jahr 2019, in dem auch der Tod des Studio-Gründers Brad McQuaid die Produktion von Pantheon überschattete, befindet sich das MMORPG nun auf einem guten Kurs. 2020 wird ein sehr spannendes Jahr, denn wir bekommen dann zum ersten Mal einen „ echten“ Einblick in das Spiel und sehen, wie sich Pantheon: Rise of the Fallen als gesamtes MMORPG spielen wird.

Freut ihr euch schon auf das MMORPG Pantheon? Werdet ihr bei der Pre-Alpha 5 mit dabei sein?

16 spannende MMORPGs, die wir erst ab 2020 erwarten
Quelle(n): Website von Pantheon
Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
10
Gefällt mir!

8
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
Aktivität der MeinMMO Community
MeinMMO Kommentar-Regeln
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Kikky
3 Monate zuvor

Das Spiel ist für mich gestorben. Eigentlich hieß es ja es soll gar kein PvP geben. Da war es noch interessant. Als dann aber bekannt wurde, dass es doch PvP geben soll weil wieder irgendwelche verblödeten Kiddis, die das Spiel eh nicht spielen werden, Stress geschoben haben war das Interesse weg.
Und Entwickler die so anfangen sind eh bei mir unten durch. Entweder man steht zu seinem Projeckt oder man lässt es bleiben. Aber diese pseudo-kunden-Arschkriecherei geht mir schon seit Jahren auf die Nerven…..
Es ist DEREN Projeckt und nicht das der Spieler. Was ist denn daran so schwer zu sich selbst zu stehen und auf das Stolz zu sein was man macht?

IchhassePvP
3 Monate zuvor

Sehr schön, so langsam scheint das Ganze dann ja irgendwann in der ersten Hälfte von 2020 mal Formen anzunehmen, wenn dann erstmals alle Klassen spielbar sein werden. Vermute allerdings den Barden und Nekromanten wird man da noch nicht spielen können, es hieß ja mal dass diese 2 Klassen erst nach Release erscheinen sollen. Und auch das Farmen inklusive Crafting kommt endlich ins Spiel.

Das Klettern scheint ein neues Feature zu sein, hörte jedenfalls zum aller ersten Mal davon, bin gespannt wie das aussehen wird und wie sich das spielen wird.

Sie haben es ja schon im November Stream gesagt, sie sind felsenfest entschlossen das Game fertig zu entwickeln.

Bin nach wie vor auf den Alpha-Start gespant, wenn man dann endlich mal „echtes“ Gameplay sehen wird ohne Entwickler.

PS: Und den 3 Herrschaften unter mir sei geraten den Artikel zu lesen, es steht bereits in den ersten 2-3 Zeilen dass es sich hier um ein sehr, sehr klassisches MMORPG handelt, eben ein Old-School MMORPG. Da gibt es keine Action-Kampfsysteme und sonstigen Kram!

Von daher seid ihr anscheinend hier gänzlich falsch!

Nomad
3 Monate zuvor

Jo, da bin ich wohl falsch, bei der aussterbenden Spezies. Aber das macht mir nicht wirklich was, nicht jetzt schon auszusterben smile

Nico
3 Monate zuvor

habs auch schon oft erwähnt das Kampfsystem sieht schon echt öde aus. rumstehen und hauen/casten bis der Lebensbalken unten ist. Puh

MrGaudi
MrGaudi
3 Monate zuvor

Allerdings das sieht nicht besser aus wie beim alten LotRo

Nomad
3 Monate zuvor

Oh jeeeh, was ist das denn, langweiliger Kram aus der Vergangenheit in der Microwelle aufgewärmt?
Echt jetzt?
Ok, gibts sicher ein paar ewig Gestrige, die darauf stehen, mögen die ihren Spaß haben.

TiltedElf
3 Monate zuvor

Das Kampfsystem sieht mal richtig langweillig und altbacken hoch 10 aus. Da fühlt sich selbst WoW Classic bei weitem Action-reicher an.
Bin mal gespannt ob die das so lassen wenn es mal in die Beta gehen sollte. Wäre nix für mich

Lootziefer
3 Monate zuvor

Ich habe viel Hoffnung in Pantheon gesteckt, da es die Art MMORPG ist wie ich sie liebe und seit längerem in neuen MMOROGs suche.
Warte sehr gespannt darauf.

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.