Destiny 2: Nach 6 Jahren Treue – Dank Stasis habe ich eine neue Lieblingsklasse

Bei Destiny 2 wurden nun alle 3 neuen Stasis-Klassen für unsere Hüter vorgestellt. Und nach 6 Jahren als stolzer Jäger-Main werde ich wohl erstmals richtig fremdgehen und mit einem anderen Charakter in die neue Erweiterung Jenseits des Lichts starten. Und ihr?

Das sind die 3 neuen Stasis-Klassen: Ab dem 10. November kommt mit der neuen Erweiterung Jenseits des Lichts erstmals in der Geschichte von Destiny ein neues Element ins Spiel – Stasis.

In diesem Zuge erhalten auch die 3 Hüter-Klassen neue Stasis-Fokusse mit entsprechenden eisigen Fähigkeiten und Super.

Stasis Eis Dunkel Klassen Element Destiny 2 Titel
Die drei neuen Stasis-Klassen: Koloss, Schattenbinder, Wiedergänger

Viele – auch ich, Sven Galitzki, Shooter- und Destiny-Experte bei MeinMMO – sind nach der Vorstellung nun noch gespannter auf Stasis. Denn mit diesen neuen Kräften Destiny 2: Beyond Light ändert auch komplett die Art und Weise, wie eure Sub-Klassen funktionieren. Man erhält endlich zusätzliche Freiheiten bei der Zusammenstellung des Charakters.

Was hat es mit Stasis überhaupt auf sich? Auch wenn viele Stasis mit der Dunkelheit gleichsetzen: Dabei handelt es sich nicht um die Dunkelheit selbst, sondern ein neues Schadens-Element, das mit Jenseits des Lichts im Herbst 2020 eingeführt wird. Stasis verkörpert dabei Eis und Frost.
Es ist das erste neue Element überhaupt in der Geschichte des Destiny-Franchise und schöpft seine Macht im Gegensatz zu den bisherigen Elementen Akrus, Solar und Leere aus der Dunkelheit und nicht aus dem Licht.

Übrigens, neben unseren Hütern könnten auch 3 Gegner-Rassen die neuen Stasis-Kräfte erhalten.

Die Individualisierungsmöglichkeiten der Stasis-Fokusse – Hier der Warlock

Das macht Stasis noch spannend: Auch aus einem anderen Grund wird Stasis für so manch einen Hüter spannend. Denn damit wird man nun auch vor die durchaus spannende Wahl gestellt, mit welchem Charakter man in die neue Erweiterung startet.

Einige Hüter spielen schon seit Jahren fest oder verstärkt eine bestimmte Klasse und bleiben ihr stets treu. Die Klassen-Wahl hat bei Destiny dabei fast schon einen religiösen Charakter, ist also eine Art Glaubensfrage, die schnell von gepflegten und sachlichen Konversationen in übelste Streitereien ausarten kann.

Doch angesichts der neuen, zugegeben echt coolen Stasis-Fokusse, könnte das Fundament des Glaubens für so manch einen Hüter und stolzen Vertreter seiner Klasse nun in seinen Grundfesten erschüttert werden – wie bei mir.

Destiny 2 Nightstalker TItel
Die (bisher) einzig wahre Klasse in Destiny – der Jäger, vorzüglich Nachtpirscher

Ich werde vom flinken Jäger…

Das war 6 Jahre lang mein Main: Seit der Beta zu Destiny 1 bin ich ein stolzer Hunter-Main.

Keine andere Klasse sieht so cool aus (außer vielleicht noch der Titan Lord Saladin mit seinem Umhang), keine bewegt sich so geschickt und elegant, und keine Klasse beherrscht aktuell Crowd Control so gut wie der Nachtpirscher-Jäger mit seinem Schattenschuss. Und egal, was ihr sagt oder denkt – ihr wisst, ich habe zu 100 % recht, da brauchen wir gar nicht, zu diskutieren.

Kaum zu glauben, dass ich das jetzt sage (Cayde, vergib mir), doch mit Stasis wird sich das für mich ändern – zumindest zu Beginn. Erstmals seit ich Destiny spiele, spiele ich dank Stasis nun auch ernsthaft mit dem Gedanken, schwerpunktmäßig auf eine andere Klasse umzusteigen und mit ihr in die neue Erweiterung zu starten.

Der eisige Zauberstab ist einfach so verdammt cool

Auf diese Klasse werde ich mit Beyond Light starten: Als ich den neuen Warlock in den Stasis-Trailern sah, lief mir nicht nur ein eisiger Schauer den Rücken hinunter, sondern auch schon fast das Wasser im Mund zusammen. Ich habe mich nach 6 Jahren wohl tatsächlich erstmals in Destiny neu verliebt.

Ob es wirklich Liebe ist, wird sich erst noch zeigen müssen, doch im Moment fühlt es sich zumindest so an. Wie in dem Lied von Bausa: „Oh Warlock, gib mir mehr von dem, was du Liebe nennst.
Auch wenn es keine Liebe ist, ich liebe es. Hilf mir zu vergessen, was war.
Ich park‘ mein Herz bei dir heute Nacht.“

Aber Spaß beiseite, noch nie war ich auf eine neue Klasse so gespannt, wie auf den Schattenbinder-Warlock. Auch nicht bei den ganzen neuen Fokussen von Forsaken.

Warlock Shadebender Super Eis Stasis Destiny 2 Titel
Das kann der Stasis-Warlock wie kein zweiter

… zum eiskalten Warlock in Beyond Light

Warum ausgerechnet der Schattenbinder? Doch wie kommt es zu diesem Sakrileg? Nun, ich stehe total auf Crowd-Control – das ist genau die Rolle, die ich am liebsten in entsprechenden Games übernehme.

Bisher hat der Jäger mit seiner Leere-Pfeil-Super am besten ausgefüllt, doch mit Stasis rückt da nun eine andere Klasse in den Fokus – der Schattenbinder-Warlock. Mit seinen eisigen Kräften hebt dieser die Crowd-Control meiner Meinung nach auf ein komplett neues Level und genau da freue ich mich nun extrem drauf.

Keine andere Klasse kann nach bisherigem ganze Gegner-Gruppen so spielend einfrieren, sie in 1.000 Stücke zerbersten lassen, sie zu eisigen Bomben machen und sie allgemein so effektiv kontrollieren, wie der neue Warlock. Zudem sieht das Ganze bei Warlock nun mal auch noch verdammt schick aus.

Revenant Jäger Hunter Beyond Light Stasis Destiny 2 Titel
Auch verdammt cool – der neue Wiedergänger-Jäger. Warum habe ich hier bloß keine Bilder von Titanen?

Der neue Wiedergänger-Jäger ist da vom Coolness-Faktor zwar sehr nah dran, doch diesmal spricht mir die Spielweise des Warlocks tatsächlich erstmals mehr zu – auch wenn ich den coolen Eis-Ninja mit Sicherheit auch bis zum Umfallen spielen werde. Und Titanen? Wer sind Titanen? Die können auch mit Stasis nur eins – einfach drauf kloppen. Und das ist nicht so meins (Ich mag euch aber trotzdem).

Übrigens, auch wenn sich wegen Stasis bereits so einige ums PvP sorgen – ich denke da nach dem Motto: Abwarten und Tee trinken. Bevor ich die neuen Stasis-Kräfte jetzt schon als OP abstempele und den Wiedergänger-Jäger als unaufhaltsames Schmelztiegel-Monster verteufele, will ich zunächst mal sehen, wie sich die ganzen Fähigkeiten in der Praxis spielen. Und dann beurteile ich, wie stark sie tatsächlich im PvP ausfallen. Dann kann ich immer noch die Schuld für alles auf die ständig rumheulenden Titanen schieben.

Wie sieht es mit euch aus? Doch wie seht ihr das Ganze? Bleibt ihr eurer Klasse treu? Trotz oder gerade aufgrund von Stasis? Oder spielt ihr auch mit dem Gedanken, zum Start von Jenseits des Lichts auf eine andere Hüter-Klasse zu wechseln? Sagt uns eure Meinung in den Kommentaren und macht mit bei unserer Umfrage: Jetzt kennen wir alle 3 neuen Stasis-Klassen – Welche ist euer Top-Favorit?

Deine Meinung? Diskutiere mit uns!
12
Gefällt mir!
Kommentar-Regeln von MeinMMO
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Community-Aktivitäten
Hier findest Du alle Kommentare der MeinMMO-Community.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Kommentare
Neueste
Älteste Meisten Abstimmungen
Inline Feedback
Alle Kommentare anzeigen
laram

So da will also ein Jäger zu den Warlocks wechseln?

Ich hoffe sehr, du hast auch daran gedacht, dass du damit Leidtragender des Jägerjammerns wirst, sobald ein Super einer anderen Klasse auch nur annähernd an ein Jäger Super heran reicht.
ALSO
sei gefasst, dass alles war dir direkt nach dem Start Spass macht, schon sehr bald kaputt generft wird, Warlock Schicksal …

Mapache

Stimmt absolut, denn die Super-Nova ist ja fast zu nichts mehr zu gebrauchen. Total sinnlos das Ding. Und der Well of Radiance rest sowas von irrelevant geworden. Geht ja mal gar nicht.

(Achtung: Dieser Kommentar enthält Spuren von Ironie und Sarkasmus.)

laram

richtigerweise hast du KEINE Arkus Super erwähnt, die haben mal Spaß gemacht ….

Mapache

Mir machen sie immer noch Spaß. Ist halt alles Geschmackssache.

Marek

Ich wechsle die Klasse und werde Besessener Gefallenen-Captain; mit Dunkelblitz, Teleport und Schrapnellwerfer. Vielleicht macht mir das PvP dann mal Spaß. 😁

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Marek
Kbanause

Wie sieht es mit euch aus? Doch wie seht ihr das Ganze? Bleibt ihr eurer Klasse treu?

Klar. Warum sollte ich von der Königsklasse Titan weggehen?

Nolando

Du sagst es Bruder!
comment image

Antiope

Ich spiele am liebsten Warlock und Jäger – bei Titan denke ich zuerst an den Mond. Warlock spiele ich aber am meisten. Macht mich das dadurch zu einem Warlockmain? Was ist überhaupt ein Main. Ein Profi? Ein Fan? Was soll das überhaupt bedeuten? Naja.
Ich bin skeptisch wenn ich mir anschaue, dass Warlocks nun mit einem Zauberstab, den sie offenbar nach einem ausgedehnten Saufgelage von Gandalf geklaut haben, rumlaufen müssen. Aber ich werde mir mal alles in Ruhe anschauen. Eventuell macht es ja Spaß. Hauptsache es gibt mal endlich wieder gescheiter Content. Wird ja auch viel rausgenommen, was es nicht besser macht. Also ich befürchte das allerschlimmste und hoffe auf das Beste.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Antiope
Cameltoetem

Ich bleibe Jäger. Hab letzte Season mal versucht den Warlock zum Main zu machen aber mir hat Shadestep einfach immer gefehlt. Das ist so seit Jahren in meinem Gameplay drin, ich bekomme das nicht mehr raus. Und ich mag die Stasis Jäger Fähigkeiten gern.

Kann dich aber gut verstehen! 😉

EldarIyanden

Ui ui ui, da lehnt sich aber einer weit aus dem Fenster… rumheulen können definitiv die Jäger am aller aller besten. Wie oft ich dieses mimimi gehört habe bis bungie endlich nachgab und alles am Titan in Grund und Boden generft hat was ihn annähernd an den op ausweichsprung und die Jäger exos rangebracht hat… jaja so sind sie die Jäger-Mains 🤪🤣😂😁

xXCalusXx

Spiele aktuell warlock werde aber wahrscheinlich zu Hunter wechseln da ich hauptsächlich pvp spiele. Kleine Frage:Kann man auch die neuen supers freischalten ohne sich beyond Light zu kaufen?

Antiope

Der Warlock kann im PVP sehr gut sein. Brauchst nur etwas mehr Übung als mit dem Jäger.

Mapache

Ich bin echt unentschlossen. Eigentlich ist der Titan mein absoluter Favorit aber die bestehenden wie auch die neue Stasis Super sind mir mittlerweile irgendwie zu langweilig. Deshalb habe ich momentan auf den Hunter gewechselt.

Aber jedesmal wenn ich dann den Hunter spiele denke ich immer wieder mal an den Titan und das der doch eigentlich auch voll Spaß macht. Trotzdem lande ich am Ende immer wieder bei der gleichen Super. Nämlich Solar. Der Titan besitzt irgendwie nahezu nur add clear super was langweilig ist weil jede andere Klasse wenigstens eine super hat mit der man starke Mobs und teilweise sogar Bosse einfach pulverisieren kann. Und nun kommt Beyond Light und wir bekommen einen Stürmer 2.0
Da bleibt mein Interesse den Titan weiter zu spielen eher gering.

Millerntorian

Man mag mich für pragmatisch halten, für einfach relaxed abwartend…aber ich kann mich nicht erinnern, dass ich bis dato eine Sekunde Stasis gespielt hätte. Von einem Spielerlebnis und sich daraus entwickelnden Ingame-Vorlieben zu sprechen ist daher nicht nur etwas verfrüht, sondern in Anbetracht von lediglich ein paar (wie immer netten) Trailern sehr spekulativ.

Aber es geht ja um Meinungen, daher alles ok. Ich bilde mir meine allerdings immer basierend auf tatsächlichen (Spiel-)Fakten. Ergo warte ich auf den November, starte dann das Game und werde erst einmal genug damit beschäftigt sein, hoffentlich viel Neues zu entdecken und einen Planten zu durchstreifen. Und wer weiß, vlt. finde ich sogar Gefallen an dem überarbeiteten Gambit „all inklusive“ Modus.

Was mir dann Spaß machen wird, welcher Charakter mich am meisten antörnen wird? Keine Ahnung, bis dahin fliesst noch verdammt viel Wasser die Elbe runter…und wenn ich mir so die Halloween-Event Items (via Everversum und Ingame) und Aufgaben anschaue, dann setze ich mich wohl eher an die Ufer des oben genannten Flusses als vor die Konsole. Denn sonst passiert ja nicht mehr viel bis zum DLC-Release.

Ach ja, da das Wetter heute bombastisch war und ich einfach zu entspannt bin nach einigen Stunden Kurven-Gecruise, verzichten wir mal auf den Ratschlag des Tages für unsere Selbsthilfegruppe der „Anonymen Minusmenschen“.

Einfach allen noch ein schönes Wochenende. Morgen soll’s ja wieder top werden. Und für Gleichgesinnte: „Vier Räder bewegen den Körper, zwei Räder bewegen die Seele“. Passt auf euch auf…
.

Zuletzt bearbeitet vor 13 Tagen von Millerntorian
Marek

Moin! Was haste denn fürn Motor zwischen den beiden Rädern?

Millerntorian

Eher überschaubar eine 650er SFV Gladius (und natürlich wie es sich gehört in schwarz). Für größere Knattertüten bin ich mittlerweile wohl zu „vernünftig“ und für ’nen Chopper irgendwie nicht „entspannt“ genug.😉

Gab ein paar Umbauarbeiten am Heck und an der Front und der Sound, der von Haus aus ja schon mit dem V2 so schön vor sich hinblubbert (wie bei allen Suzis), darf sich bald mal über eine kleine Anpassung freuen.

Zuletzt bearbeitet vor 12 Tagen von Millerntorian
Mapache

Finde die 650er Suzuki haben schon Druck. Klar sind es keine Super-Sportler aber gehen schon gut ab. Hab selbst eine SV650S, leicht umgebaut und ganz klassisch in Rot. 😁

Wird aber wohl auch bald mal durch eine neue ersetzt. Man wird ja selbst nicht jünger und so ein Moped mit ABS hat schon seine Vorteile.

Millerntorian

Ne Knubbel…cool! Aber war da der Klassiker nicht in diesem orange-gelb? 👍

Und hinsichtlich ABS; kann ich nur bestätigen. Bei meiner ist es ja verbaut (seit 2009 wurden die Dinger auf dem deutschen Markt eh nur noch mit ABS verkauft) und es half schon manchmal. Auch wenn man sich natürlich nicht komplett darauf verlassen sollte, aber für den Kopf ist es schon ’ne große Beruhigung. Vor allem dann, wenn die Kiste neue Reifen drauf hat. Das steht mir jetzt gerade aktuell zum nahenden Saisonende mal wieder bevor. Piano, piano um die ersten Kurven sag ich nur.

Ansonsten macht das Ding schon Spaß und möchte förmlich entspannt rumcruisen und Kurvenfahren (na ja…im Norden muss man da schon Strecken suchen). Ich respektiere aber selbstverständlich jeden Supersportler, der eher mit 200+ über die Autobahn donnern will; meine Welt ist dies nicht mehr. Ab und zu mal ’ne Tour (bei dem Wetter momentan ein Muss) oder eine Runde nach Feierabend und schon ist der Kopf komplett frei. Dann bin ich sogar so entspannt, dass ich gelegentlich ’nen Rollerfahrer grüße (allerdings nicht irgendwelche Vollidioten, die mit Flipflops, kurzer Hose und T-Shirt unterwegs sind). Die gucken dann immer vollkommen irritiert. 😂

*Bin ganz früher auch viel mit so ’ner Knattertüte gefahren und ich kann mich auch mit 50 km/h auf Playmobil-Minirädern komplett zermatschen.

Also werter Mapache, wer weiß. Vlt. trifft man sich mal irgendwann und irgendwo auf der Straße. Gute Fahrt bis dahin…

Zuletzt bearbeitet vor 9 Tagen von Millerntorian
v AmNesiA v

Ich bin schon seit dem ersten Destiny Tag ein Titan als primärer Char (Stürmer). Daran wird sich auch nix ändern, zumindest werde ich weiterhin Titan bleiben. Ob ich dauerhaft auf die neue Stasis Fähigkeit wechsle, kann ich anhand von schönen Videos noch nicht beurteiltn. Dafür muss ich sehen, wie es sich spielen lässt.
Ist mir auch egal, was die anderen Klassen so können. Der Titan passt einfach zu mir und mit keinem anderen Char fühle ich mich so wohl. Hab zwar auch einen Jäger und Warlock, aber die beiden wurden schon ewig nicht mehr reanimiert und sind Powerlevel 750. 🤣🤷🏽‍♂️

Marki Wolle

Unser größter Cayde Fan ist ein Titan???? WTF 😨 Also Sachen gibts^^
Ich dachte echt du wärst passionierter Jäger😅

v AmNesiA v

Ich mochte Cayde als Typen einfach sehr.
Der hatte einfach nicht so einen Stock im Arsch, wie die anderen NPCs. 🤣
Liegt aber auch noch an seinem Schlappmaul, was ich auch habe. 😝
Vermisse den Deppen im Game schon irgendwie.

Marki Wolle

Wenn die Vex den Nexus wieder zusammen kleben können, kriegen die auch Cayde wieder hin!

Also Aufgabe an Bungie: Calus Kündigen und mit Atheon oder den jetzigen obersten Vex Meister einen Koalitionsvertrag abschließen😂

Marki Wolle

Eiskalt, Glasklar und absolut Rein; Gandalfs Stab! Des Warlocks reine Seele!😜

Baujahr990

Nach 160€ Treue, bleibe ich nun Free-User.
Habe diese Season schonmal nichts verpasst, ausser Randomrolls für die 2 Schwerter.
Netter Weise war auch der Beste Loot aus dem Seasonpass umsonst.
Allein der ganze Glanz, ein Exotic (nur halt bissl später), Ne Exowährung für Xur zur nächsten Season, usw.
Auf die hässlichen Ornamente u. Gesten, o. XP-Boost kann ich dagegen gut verzichten

Shaxx Senior

Schwierig, schwierig. Spiele alle drei Klassen gleichermaßen und tendiere derzeit zum Jäger am Anfang. Kann aber auch der Warlock oder Titan werden. Je nach dem welche Klasse bis dahin die besser Rüstung zusammen hat. Vielleicht gehe ich auch einfach nach der Reihenfolge im Anmeldebildschirm. Das wäre dann Jäger, Warlock und dann Titan.

DubstepzTheCarinthian

Ich bin Titan Main und werde mal als erstes den Koloss probieren, da ich aber auch den Warlock und Hunter als Zweit- und Drittchars zocke, werden diese natürlich auch angetestet und dann mal schauen.
Finde eigentlich alle 3 Klassen mit Stasis interessant – klar neues Element und so. Wobei mal schauen ob mein Solar Bottom Tree Titan im PvP der Stasis weichen wird 🙂

Mal schauen was uns in knapp 2 Monaten erwarten wird. Vorallem auch Knarren mässig, auf das Exo Stranger Impuls bin ich gespannt sowie auf die Adept Waffen in Trails.

Die neuen bis jetzt gezeigten Rüstungen schauen auch sehr nett aus, außer bei der Vorhut vom Titan mitn Messer auf der Brust, das wirkt auf den einen Bild wie einfach reinkopiert 🙂

10.11. – friendly DarkMode incomin‘

Gönndalf

Eigentlich geht es mit genauso!
Hatte auch geplant, mit dem Warlock zu starten. Bin normalerweise Titan Main (und leicht getriggert von der Aversion des Autors^^), find die Warlock Stasis aber auch interessanter. Da ist nur die Sache, dass ich mit dem Titan auch wirklich ALLES abgeschlossen und mit den anderen immer nur das Nötigste gemacht hab, sodass bei Warlock und Hunter alle Maps, und Quests blinken und ich teilweise keinen Zutritt zu manchen Dingen habe, z.B. Albtraumjagten.😅
Also werde ich erstmal mit dem Titan starten, um dann zügig den Warlock hochziehen zu können.

Bis dahin hab ich aber auch noch genug damit zu tun, liegen gebliebene Exo Quests zu beenden und vor allem Kats zu ergattern, die gevaultet werden…

Christopher

Ich finde es ja lustig, dass solche Artikel vermehrt immer dann erscheinen, wenn dem Franchise die Felle wegschwimmen (siehe auch gestern, Destiny wird immer besser): Wie bei Marktschreiern wird dann in Mags und bei Influencern sauer Bier angepriesen.

Übrigens, auch wenn sich wegen Stasis bereits so einige ums PvP sorgen – ich denke da nach dem Motto: Abwarten und Tee trinken. 

Allein dieses Zitat widerspricht in seiner Aussage inhaltlich schon der Überschrift dieses Artikels.

Bei Kritik – welche auf einer Einschätzung anhand von Erfahrungen mit Destiny und aus anderen Spielen etc. pp. beruht – wird diese heruntergespielt und darauf verwiesen, dass man ja erst einmal abwarten und Tee trinken soll (was eine Negation der Kritik beinhaltet).
Hingegen hat man nach sechs Jahren (impliziert das man ja weiß wovon man spricht, die Leute mit Bedenken um das PvP aber nicht) bereits jetzt eine neue „Lieblingsklasse“, welche man genauso wenig kennt und gespielt hat, wie man deren Auswirkungen auf das Pvp wie auch PvE kennt. Aber Stasis ist ja der neuste Shit, der promote werden muss…
Da misst man dann gerne mit zweierlei Maß, auch wenn diese Einschätzung der neuen „Lieblingsklasse“ erneut nur auf – richtig geraten- abstrahierten Erfahrungen aus anderen Gaming-Bereichen – beruht.

Ich würde ja mal sagen, getreu dem Artikel: Ob Stasis nach sechs Jahren zu meiner neuen Lieblingsklasse wird? Abwarten und Tee trinken. Denn ich will erst einmal sehen wie sich die neuen Kräfte in der Praxis spielen. Und dann beurteile ich, ob sie meine neue Lieblingsklasse sind…

Ron

Ein paar der Dinge, die du erwähnst sind mir auch aufgefallen. Sich als „Destiny-Experte“ zu bezeichnen und gleichzeitig anzugeben, dass man bezüglich PVP doch abwarten und Tee trinken soll, ist für mich auch ein großer Kontrast. Die Erfahrung hat ja gezeigt, dass die Meta all die Jahre manchmal nur von kleinen Perks bestimmter Waffen vollkommen zerschmettert wurde und jetzt kommen komplett neue Fähigkeiten, Granaten, passive Perks etc. hinzu. Also da klingeln bei mir mehr Alarmglocken als beim bundesweiten Alarmtest diese Woche.
Die Erfahrung muss da ganz klar sagen: Scheiße, das kann doch nicht gut gehen!

Dat Tool

„Als ich den neuen Warlock in den Stasis-Trailern sah, lief mir nicht nur ein eisiger Schauer den Rücken hinunter, sondern auch schon fast das Wasser im Mund zusammen. Ich habe mich nach 6 Jahren wohl tatsächlich erstmals in Destiny neu verliebt. Ob es wirklich Liebe ist, wird sich erst noch zeigen müssen, doch im Moment fühlt es sich zumindest so an.“

Ich glaube Sven’s Intention war hier, vielmehr darauf einzugehen, warum er sich dieses Mal, anfänglich, für den Warlock entscheidet.

“ Übrigens, auch wenn sich wegen Stasis bereits so einige ums PvP sorgen – ich denke da nach dem Motto: Abwarten und Tee trinken. Bevor ich die neuen Stasis-Kräfte jetzt schon als OP abstempele und den Wiedergänger-Jäger als unaufhaltsames Schmelztiegel-Monster verteufele, will ich zunächst mal sehen, wie sich die ganzen Fähigkeiten in der Praxis spielen. Und dann beurteile ich, wie stark sie tatsächlich im PvP ausfallen“

Ich sehe das auch so wie Sven. Solange wir es selbst nicht gespielt haben kann man nur mutmaßen. Wie es letztlich sein wird wissen wir alle auch erst wenn wir es selbst getestet haben.

Wir haben alle, basierend auf unseren eigenen persönlichen Erfahrungen, eine vorgefertigte Meinung im Bezug auf Bungie und Destiny. Nur weil viele jetzt schon der Meinung sind das alles OP wird muss es nicht unbedingt eintreffen. Und genau das lese ich da auch raus.

Es steht auch nirgendwo dass das jetzt seine neue Klasse bleibt.

Dat Tool

Ich möchte auch noch erwähnen das dies kein Meinungsartikel zu Beyond Light ist. Sondern eine Durchleuchtung der eigenen persönlichen Vorlieben (Crowd Control)
Ihm deswegen jetzt die Expertise abzusprechen?

Der_Frek

Du weißt doch: Sobald der Artikel mal nicht die Meinung der Leser vertritt, ist die Redaktion sofort gekauft und die Redakteure sind inkompetent ^^

Christopher

Nein, dies nicht. So wie sie hier jedoch dargestellt ist, entbehrt sie aber einer stringenten Logik.

Chris

Es enthält keine Negation der Kritin. Die Kritik ist nur sehr Hypothetisch und die Scvwarzmaler unter uns Prophezeien ja schließlich schon das Ende des PvPs und das ist dann schon etwas arg übertrieben. Neue Fokusse etc. waren IMMER zum Start OP und das nicht immer nur im PvP. Dass grade neue Inhalte sehr regelmäßig unbalanced ins Game kommen ist ja wohl schon normal. Warum sollte ich mir also irgendeinen Stress machen? Ist etwas zu mächtig, wird es angepasst. Lieber hätte ich gerne, dass die Supers mal wieder auch zum Damagedealer werden und nicht nur zum Adclearer verkommen.
Aber das sieht man nun mal erst wenn es so weit ist. Erst wenn das DLC ein paar Wochen draußen ist, sehen wir wohin es geht.

niffi

Genau das. Zeigt sich bei vielen der letzten Destiny Artikel. Spricht man es an wird man entweder darauf verwiesen das es Meinungsartikel sind oder klassische News/Berichterstattung die nicht wertend sein muss. Dabei wäre es grad wichtig das Medien mit Reichweite Position beziehen, aber man beißt halt nicht die Hand die einen füttert.
Aber ok, Abwarten und Tee trinken. Vielleicht gibts ja mal Autoren die sich da mehr trauen.

derJoker

Ich bin glaube damals zu Taken King vom Jäger Main auf Warlock Main umgestiegen, damals auch einfach wegen dem wiederbeleben vom Warlock. Habe diesen Umstieg nie wirklich bereut und seitdem habe ich den Jäger auch kaum angerührt. 🙂

Ron

Ich wünschte, ich könnte nach all den Jahren noch diese Euphorie für Destiny entwickeln 😀

Bert

Ich habe mit der Season 11 auf den warlock gewechselt. Ich habe auch seit Anfang an den Hunter gespielt und nun werde ich vermutlich für die neue Season den Titan nehmen.

kotstulle7

Willkommen bei der Elite ^^

Aki

Ich bleib meinen Titan treu.
Einmal Titan, immer Titan.
Alles andere ist wie kalter Kaffee. 😄

huhu_2345

Weise Worte mein Freund.

EsmaraldV

Da mag jemand keine Titanen…und das als Jäger-Main 😀
Da kann ich ja genauso mit nem SUV zum Bio-Markt fahren 😉

tzizt

Danke für den Vergleich, made my day ^^

Passwort vergessen

Bitte gib Deinen Benutzernamen oder Deine Email-Adresse ein. Du erhälst einen Link, um ein neues Passwort per Email zu erstellen.

43
0
Sag uns Deine Meinungx
()
x